korrekte Vorgangsweise bei Grafikkartentausch

Diskutiere korrekte Vorgangsweise bei Grafikkartentausch im Windows 10 Allgemeines Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo, hab in den nächsten Tagen die Möglichkeit eine andere GraKa zu testen. Ist auch eine AMD Radeon aus der RX 500er Serie. Laut AMD Seite ist...
big3mike

big3mike

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
05.09.2015
Beiträge
393
Ort
A-Perchtoldsdorf
Version
Pro Ver. 1903 (18362.418)
System
MSI H270 PC MATE, Core i5-7600, 16GB RAM, MSI Radeon RX570, Samsung 970 EVO NVMe M.2 SSD
Hallo,
hab in den nächsten Tagen die Möglichkeit eine andere GraKa zu testen. Ist auch eine AMD Radeon aus der RX 500er Serie.
Laut AMD Seite ist der Treiber der Selbe wie bei meiner jetzigen 560er. Muss/Soll ich jetzt vor dem Ausbau die Radeon Treiber deinstallieren oder kann ich mir das in diesem Fall ersparen?
Grüsse,
Michael
 
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Wolf.J

Wolf.J

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28.02.2017
Beiträge
2.253
Version
Verschiedene WIN 10
Warum dann deinstallieren? Ich würde das nicht machen.
 
big3mike

big3mike

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
05.09.2015
Beiträge
393
Ort
A-Perchtoldsdorf
Version
Pro Ver. 1903 (18362.418)
System
MSI H270 PC MATE, Core i5-7600, 16GB RAM, MSI Radeon RX570, Samsung 970 EVO NVMe M.2 SSD
Darum frage ich ja. Könnte ja sein, dass sich der Treiber nur bei Neuinstallation auf die geänderte Hardware "einstellt".
Grüsse,
Michael
 
Wolf.J

Wolf.J

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28.02.2017
Beiträge
2.253
Version
Verschiedene WIN 10
Die GraKa identifiziert sich dem Rechner gegenüber,
Kannst Du mit dem DirectX Diagnosetool überprüfen.
Starte dann einfach dxdiag, die Karte wird dann angezeigt.
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
25.597
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Darum frage ich ja. Könnte ja sein, dass sich der Treiber nur bei Neuinstallation auf die geänderte Hardware "einstellt".
Du hast aber schon mitbekommen, dass Windows Plug'n'Play beherrscht? Könnte sich das System nicht von selbst auf eine geänderte Hardwaresituation einstellen, wäre es nicht mal möglich, einen USB Stick anzuschliessen und direkt darauf zuzugreifen.
 
big3mike

big3mike

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
05.09.2015
Beiträge
393
Ort
A-Perchtoldsdorf
Version
Pro Ver. 1903 (18362.418)
System
MSI H270 PC MATE, Core i5-7600, 16GB RAM, MSI Radeon RX570, Samsung 970 EVO NVMe M.2 SSD
Ist schon klar, nur möchte ich jetzt nicht unbedingt eine GraKa mit einem USB Stick vergleichen. Fehlt ja bloss noch, dass ich sie im laufenden Betrieb wechseln kann, wird mir aber leider nicht unter Gerät sicher auswerfen angezeigt...…..sorry - kleines Spasserl - musste jetzt sein.
Wenn ich aber oft lese, welche Wissenschaft hier bezüglich Grafiktreiber betrieben wird (abgesicherter Modus, DDU o.ä.), dachte ich mir halt, ich frag mal nach.
Was solls, ich werds einfach ausprobieren. Werde dann berichten.
Schönen Abend noch,
Michael
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
25.597
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Dieses ganze DDU und abgesicherter Modus Gedönse ist meist auch nur dem Glauben zu verdanken, dass Windows nicht sauber trennen könnte. In 99% aller Fälle ist das überzogen und unnötig.
 
Sabine

Sabine

Super-Moderator
Mitglied seit
14.08.2015
Beiträge
2.799
Ort
Münster (Westf)
Version
Windows 10 Pro
Hallo Michael,

Wenn ich aber oft lese, welche Wissenschaft hier bezüglich Grafiktreiber betrieben wird (abgesicherter Modus, DDU o.ä.), dachte ich mir halt, ich frag mal nach.
ist sicherlich richtig, wenn Du von AMD- auf NVIDIA-Grafikkarten v.v. wechselst. Da würde ich persönlich nicht auf Plug & Play vertrauen.

Liebe Grüße

Sabine
 
Thema:

korrekte Vorgangsweise bei Grafikkartentausch

korrekte Vorgangsweise bei Grafikkartentausch - Ähnliche Themen

  • Korrekte Formel liefert #NAME? und nach Auswahl der Zelle und Enter das richtige Ergebnis

    Korrekte Formel liefert #NAME? und nach Auswahl der Zelle und Enter das richtige Ergebnis: Hallo Leute, ich verzweifle gerade etwas. Ich habe ein Exceltabellenblatt mit Zahlen gefüllt und erstelle automatisiert (VBA) Formeln. Die...
  • Drucker ist korrekt angeschlossen, vom System erkannt, Ausführungsbestätigung "wird gedruckt" ist angezeigt, nur: er druckt nicht, Ursache?

    Drucker ist korrekt angeschlossen, vom System erkannt, Ausführungsbestätigung "wird gedruckt" ist angezeigt, nur: er druckt nicht, Ursache?: Drucker ist korrekt angeschlossen, vom System erkannt, Ausführungsbestätigung "wird gedruckt" ist angezeigt, nur: er druckt nicht, Ursache?
  • Winmail.dat trotz korrekter Einstellungen beim Mail-Format (HTML) erneute Anfrage

    Winmail.dat trotz korrekter Einstellungen beim Mail-Format (HTML) erneute Anfrage: Ich habe bereits richtig lange recherchiert und bin immer noch nicht weiter: Beim Versenden mit Outlook erstellt mir Outlook regelmässig die...
  • Schriftart "The Sans Classic" wird nicht korrekt angezeigt

    Schriftart "The Sans Classic" wird nicht korrekt angezeigt: Nach dem letzten Update von Office 365 wird unsere gekaufte Schrift "The Sans Classic" in Word nicht mehr korrekt angezeigt. Es wird als ein...
  • Office 365 Freigabe Sharepoint - Benutzername nicht korrekt?

    Office 365 Freigabe Sharepoint - Benutzername nicht korrekt?: Ich habe eine Sharepoint Website, bei der einige Leute eingeladen wurden und mitarbeiten. Bei einem User kommt jetzt diese Meldung (s. oben)...
  • Ähnliche Themen

    Oben