Keine WLAN-Verbindung mit Geräten im Heimnetz

Diskutiere Keine WLAN-Verbindung mit Geräten im Heimnetz im Windows 10 Netzwerk & Internet Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo, mein Hauptgerät ist per LAN mit der Fritz!Box 7360 verbunden, meine zwei mobilen Geräte über WLAN. Heute stelle ich fest, dass das mobile...
  • Keine WLAN-Verbindung mit Geräten im Heimnetz Beitrag #1
kodela

kodela

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
09.03.2016
Beiträge
551
Version
Windows 10 Home, x64, Version 22H2
System
i7 950, 12 GB, GTX 1650
Hallo,

mein Hauptgerät ist per LAN mit der Fritz!Box 7360 verbunden, meine zwei mobilen Geräte über WLAN. Heute stelle ich fest, dass das mobile Gerät A im Explorer unter Netzwerk die beiden anderen Geräte nicht anzeigt.

Umgekehrt erreiche ich von den beiden anderen Geräten auch das Problemgerät A. Von A Komme ich auch ins Internet.

Bei einem Vergleich der Einstellungen beider mobiler Geräte konnte ich bisher keinen Unterschied feststellen. Was könnte dafür ursächlich sein, dass es auf dem einen Gerät das geschilderte Problem gibt.

Das ganze könnte zeitlich gesehen damit zusammenhängen, dass ich mit dem Gerät A vor kurzer Zeit auswärts war und dort auch über einen HotSpot das Internet nutzte.

PS:
Nachdem ich durch meine Sucherei im Explorer, auch unter Verwendung von Winset10, plötzlich eine noch nie gekannte Unordnung geschaffen hatte, der Ordner-Baum fing mit "Desktop" an, der Bibliotheksordner war gleich mehrfach zu sehen, dafür fand ich "C:, D:" und "Netzwerk" nicht mehr, fand dann doch noch sehr weit unten "Dieser PC" und in ihm alles, was ich zunächst nicht gefunden habe, auch "Netzwerk" und darin meine beiden Geräte, die mir bisher für den Zugriff über WLAN nicht angezeigt wurden. Und, ich konnte auf alle freigegebene Ordner auch zugreifen.

Jetzt müsste ich eigentlich nur Ordnung in die Anzeige des Explorers bringen, dann, so dachte ich, ist auch mein Problem gelöst. Die Ordneroptionen habe ich über die Systemsteuerung, Darstellung und Anpassung in den Explorer-Optionen nach meinen Vorstellungen erfolgreich eingestellt und jetzt kommt das große "aber", unter "Netzwerk" werden nun meine beiden Zielgeräte wieder nicht mehr angezeigt.

Wo ist hier der Hund begraben? Hat jemand eine Vorstellung, warum meine Zielgeräte im Netzwerk angezeigt wurden, als alle Ordner, auch "Dieser PC" unter "Desktop" eingeordnet waren und jetzt, als der Ordner-Baum mit "Dieser PC" beginnt, dann kommen zwei Laufwerke und zuletzt "Netzwerk" der offensichtlich vorhandene Inhalt von Nettzwekr nicht mehr?
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Keine WLAN-Verbindung mit Geräten im Heimnetz Beitrag #2
kodela

kodela

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
09.03.2016
Beiträge
551
Version
Windows 10 Home, x64, Version 22H2
System
i7 950, 12 GB, GTX 1650
Bin immer noch auf Ursachensuche und habe jetzt bei den beiden mobilen Geräten in den Einstellungen für den Windows Defender Firewall einen Unterschied gefunden

Bei dem Gerät, mit dem es kein Netzwerkproblem gibt, sind in der Systemsteuerung > Alle Systemsteuerungselemente > Windows Defender Firewall private Netzwerke nicht verbunden, Gast oder öffentliche Netzwerke sind dagegen verbunden.

Bei dem anderen Gerät ist es genau umgekehrt, hier sind private Netzwerke verbunden und Gast oder öffentliche Netzwerke nicht.

Welche Bedeutung haben diese Einstellungen für mein Problem und wie kann ich diese Einstellungen ändern?

Die Einstellungen für die einzelnen Netzwerktypen über Windows Defender Firewall ein- oder ausschalten sind auf beiden Geräten gleich. Auch in den erweiterten Einstellungen habe ich keinen Unterschied gefunden.

Übrigens werden auch bei einer LAN-Verbindung meine beiden anderen Geräte nicht angezeigt.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Keine WLAN-Verbindung mit Geräten im Heimnetz Beitrag #3
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
10.442
Version
.............Win 11 Pro 64 bit 22H2 - Build 22621.1194
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 16 GB DDR4-2666, M2 NVMe EVO 980 PRO 1 TB, Intel Graphic UHD 630
Normal ist so

0000 aaaa .jpg


Und das erreichst Du mit dieser Einstellung

00 00 01.jpg
 
  • Keine WLAN-Verbindung mit Geräten im Heimnetz Beitrag #4
kodela

kodela

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
09.03.2016
Beiträge
551
Version
Windows 10 Home, x64, Version 22H2
System
i7 950, 12 GB, GTX 1650
Ja, normal ist es so, wie Du es zeigst. So ist es auch auf meinem Hauptrechner und auf dem Notebook, mit dem ich seit kurzer Zeit nicht mehr auf meine beiden anderen Geräte zugreifen kann, sie werden einfach nicht mehr angezeigt. Die Verbindung mit dem Router steht aber mit LAN und WLAN.

Eine Änderung dieser Einstellungen konnte ich wie von Dir beschrieben vornehmen, wirkt sich aber auf mein Problem nicht aus, habe aber jetzt auf allen drei Geräten "Privat" als Netzwerkprofil eingestellt.

Mein Problem bleibt. Ursächlich dafür kann nicht die Verbindung selbst sein, denn ich komme ja per LAN oder WLAN ins Internet. Wie ich weiter oben erwähnt habe, wurden mir auch einmal alle am Netz hängenden Geräte angezeigt und ich konnte auch auf sie zugreifen. Allerdings hatte ich ich eine nicht zu akzeptierende Unordnung in der Darstellung der Ordner (Übergeordneter Ordner war "Desktop", unter dem sich alle anderen, einschließlich "Dieser PC" zum Teil sogar mehrfach "tummelten"), dass ich erst einmal wieder Ordnung schaffen musste. Danach wurden aber die anderen Geräte nicht mehr angezeigt. Angezeigt wird nur das eigene Gerät.

Wenn ich mir ansehe, was ipconfig ausspuckt, dann verstehe ich nicht alles. Da steht, der Drahtlos-LAN-Adapter WLAN habe den Medienstatus: Medium getrennt

Wie komme ich dann ins Internet! Hier die Ausgaber zur IP Konfiguration:
Windows-IP-Konfiguration

Drahtlos-LAN-Adapter LAN-Verbindung* 2:
Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:

Drahtlos-LAN-Adapter LAN-Verbindung* 3:
Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:

Ethernet-Adapter Ethernet:
Verbindungsspezifisches DNS-Suffix: fritz.box
Verbindungslokale IPv6-Adresse . : fe80::9d4e:ed28:64c5:316b%7
IPv4-Adresse . . . . . . . . . . : 192.168.178.45
Subnetzmaske . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.178.1

Ethernet-Adapter Bluetooth-Netzwerkverbindung 2:
Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:

Drahtlos-LAN-Adapter WLAN:
Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
Verbindungsspezifisches DNS-Suffix: fritz.box

Tunneladapter Teredo Tunneling Pseudo-Interface:
Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
IPv6-Adresse. . . . . . . . . . . : 2001:0:284a:364:2872:7086:a0a4:10a5
Verbindungslokale IPv6-Adresse . : fe80::2872:7086:a0a4:10a5%12
Standardgateway . . . . . . . . . : ::
 
  • Keine WLAN-Verbindung mit Geräten im Heimnetz Beitrag #5
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
10.442
Version
.............Win 11 Pro 64 bit 22H2 - Build 22621.1194
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 16 GB DDR4-2666, M2 NVMe EVO 980 PRO 1 TB, Intel Graphic UHD 630
Allerdings hatte ich ich eine nicht zu akzeptierende Unordnung in der Darstellung der Ordner (Übergeordneter Ordner war "Desktop", unter dem sich alle anderen, einschließlich "Dieser PC" zum Teil sogar mehrfach "tummelten"), dass ich erst einmal wieder Ordnung schaffen musste.
Wie hast Du das denn "in Ordnung" gebracht? Hast Du Registry-Schlüssel gelöscht oder geändert?

Ist der betroffene Rechner ein Win 10 od. Win 11 Rechner? Falls Win 10, könntest Du für die Explorer-Ansicht-Korrektur noch das Tool WinSet10 von Alex verwenden.

Was wird angezeigt, wenn Du die Problembehandlung Netzwerk durchlaufen lässt?

Wie sieht diese Einstellung bei Dir aus?

0000 aaaa .jpg


Wie sieht diese Anzeige bei Dir aus?

0000 aaaa .jpg


00 00 01.jpg


Die nicht verbundenen Geräte kann ich jederzeit wieder per Schieberegler verbinden. Zur Zeit benötige ich sie nicht. Eine Verbindung zu anderen WLan-Geräten (Handy/TV) habe ich trotzdem über den Router. Bluetooth schalte ich nur ein, wenn ich am PC eine aktive Bluetooth-Verbindung zum Senden von Daten benötige, was ich eben sehr selten tue. Bluetooth-Kopfhörer/Lautsprecher nutze ich derzeit nicht am PC. - Das nur zur Erklärung, warum diese Verbindungen getrennt sind - selbst bewusst so konfiguriert.

In meiner Explorer-Ansicht lasse ich mir den Bereich Netzwerk anzeigen. Meine Explorer-Ansicht sieht so aus (über Dieser PC sind zuletzt verwendete Ordner, die ich optional anheften kann

0000 aaaa .jpg



Es ist für mich aus der Ferne schwierig, hier zu helfen. Bei Bekannten würde ich mich bei solchem Problem mal eben per Teamview auf den Rechner schalten und Alles prüfen. Wenn Deine Netzwerkeinstellungen alle vermeintlich richtig gesetzt sind, kannst Du das Netzwerk zurücksetzen und neu aufbauen lassen. Da Du aber Lan u. WLan-Verbindung hast entgegen ipconfig-Anzeige, liegt das Problem viellleicht doch an den Explorer-Änderungen, wodurch Geräte vielleicht nicht mehr richtig zugeordnet werden und daher eine falsche ipconfig angezeigt wird. Das wäre schon sehr sonderbar. Die ipconfig ist ja sonst eine verlässliche Grundlage für den Zustand und Lösungsansätzen.

Zuletzt kannst Du versuchen, mit einem Inplace Upgrade Alles wieder sauber einrichten und zuordnen zu lassen.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Keine WLAN-Verbindung mit Geräten im Heimnetz Beitrag #6
Argor

Argor

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
30.04.2019
Beiträge
1.420
Ort
Saarland
Version
Win 11 aktuell
System
Strix X570-F, R9 3900X, 32 GB, RTX 3080 Strix OC, Aorus FV43U
Eines der drei Sachen könnte funktionieren...

1. Einfach mal das Netzwerk des Problemgerätes komplett löschen und neu anlegen. (am besten die Netzwerkkarte im Gerätemanager)
2. Die IP- bzw DHCP-Konfiguration prüfen
3. Den Adapter deaktivieren und dann nochmal aktivieren
 
  • Keine WLAN-Verbindung mit Geräten im Heimnetz Beitrag #7
kodela

kodela

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
09.03.2016
Beiträge
551
Version
Windows 10 Home, x64, Version 22H2
System
i7 950, 12 GB, GTX 1650
Danke runit!

Wie hast Du das denn "in Ordnung" gebracht? Hast Du Registry-Schlüssel gelöscht oder geändert?
Nein, ich habe weder Registry noch ein Einstellungstool benötigt, alles was ich verwendet habe, war der Explorer selbst. Über den Tap "Ansicht" habe ich die angebotenen Möglichkeiten, wie "Navigationsbereich" ganz links und "Optionen" ganz rechts genutzt und anschließend gestaunt, wie damit aus dem Chaos eine Ansicht wurde, die zu 100% meinen Vorstellungen entsprach.

Ist der betroffene Rechner ein Win 10 od. Win 11 Rechner? Falls Win 10, könntest Du für die Explorer-Ansicht-Korrektur noch das Tool WinSet10 von Alex verwenden.
Ja, Win 10 Home ist installiert und WinSet10 von Alex habe ich verwendet, aber genau damit das Chaos verursacht. Ich schätze Alex sehr und auch sein Tool, es hat mir schon oft geholfen, aber in diesem Fall habe ich wohl überzogen und immer wieder dies und das versucht, weil ich es einfach nicht hinbrachte, dass sich der Explorer so zeigte, wie ich es wollte.

Was wird angezeigt, wenn Du die Problembehandlung Netzwerk durchlaufen lässt?
Unter "Empfohlene Problembehandlung" wird mir gesagt: "Derzeit sind keine empfohlenen Problembehandlungen verfügbar."
Unter "Zusätzliche Problembehandlungen > Internetverbindungen" kann ich nur zwischen zwei Behandlungsmethoden auswählen, die sich beide auf das Internet beziehen, womit ich ja kein Problem habe.

Ein Bild, wie Du es für die Erweiterte Freigabeeinstellung zeigst, kann ich nicht bekommen, das sieht bei mir für das Profil "Prtivat" so aus:

1670320966663.png


Für das Profil "Gast oder Öffentlich" sind die gleichen Einstellungen gesetzt. Die Einstellung für die Datei- und Druckerfreigabe habe ich dort aber jetzt deaktiviert.

Unter den Benachrichtigungen sieht es bei mir ähnlich aus wie bei Dir, nur WLAN ist nicht "Verfügbar" sondern "FRITZ!Box WLAN verbunden, gesichert".

Und im Explorer habe ich folgendes Bild:
1670324029521.png


Der einzige Eintrag unter Netzwerk bezieht sich auf das Gerät selbst.
 
  • Keine WLAN-Verbindung mit Geräten im Heimnetz Beitrag #8
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
10.442
Version
.............Win 11 Pro 64 bit 22H2 - Build 22621.1194
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 16 GB DDR4-2666, M2 NVMe EVO 980 PRO 1 TB, Intel Graphic UHD 630
Das sieht auf Deinen Screens alles ordnungsgemäß aus. Ich würde jetzt mal auf die Vorschläge, die auch Argor gemacht hat, eingehen, Netzwerk löschen od. zurücksetzen und neu aufbauen lassen, Adapter deaktivieren, neu aktivieren od. Treiber deinstallieren/neu installieren. Wenn das alles nicht hilft, mache ein Inplace-Upgrade. Denn es scheint sich Irgendwas "verhängt" zu haben. Mir ist jetzt nicht ersichtlich, was das sein könnte.

Vielleicht hilft es auch, mal den Devolo-Stecker zu ziehen und neu zu stecken. Die Teile lösen gerne mal Fehler aus.

Am Explorer wird es nicht liegen. Da hast Du nur mit den Ansichten "herumgespielt". Mit dem Tool von Alex kannst Du Einstellungen, wo Du was ändern wolltest oder geändert hast, ja auf Standard zurückstellen. Möglicherweise ist das Tool in der Win 10 22H2 nicht mir voll kompatibel, weil Microsoft Registry-Schlüssel darin geändert hat. Ich habe ja jetzt auch schon über 1 Jahr Win 11 und habe das Tool seitdem nicht mehr genutzt und weiß daher nicht, inwieweit das noch im aktuellen Win10 anwendbar ist. Mit einem Inplace Upgrade bekommst Du die Standardansicht natürlich auch zurück. Du kannst dann mal einen Screen zeigen, wie die bei Dir aussieht und sagen, was Dich stört, und wie es aussehen soll (Screen von jetziger Ansicht, die ja so ist, wie Du sie haben willst, wenn ich es richtig gelesen habe - ist gleich wie in Deinem letzten Screen?). Das hattest Du ohne Tool nur mit den Win-Einstellungen hinbekommen, habe ich das richtig gelesen und verstanden? Ich mache meine Ansicht auch nur mit den verfügbaren Einstellungen. Ich hätte nur noch gerne links oben "zuletzt verwendet" weg. Wenn ich das deaktiviere, ist das aber auch im Startmenü weg. Da brauche ich das aber.^^ Also nehme ich das im Explorer murrend in Kauf. Andernfalls müsste ich wohl im richtigen Registry-Schlüssel anpassen. Weil das nicht ganz so tragisch ist, verzichte ich auf die Manipulation. Kann beim Explorer ja etwas heikel werden, da Registry-Einträge zu manipulieren. Drum fragte ich Dich auch zuvor, ob Du da was geändert hast.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Keine WLAN-Verbindung mit Geräten im Heimnetz Beitrag #9
kodela

kodela

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
09.03.2016
Beiträge
551
Version
Windows 10 Home, x64, Version 22H2
System
i7 950, 12 GB, GTX 1650
Hallo Argor!

Eines der drei Sachen könnte funktionieren...

1. Einfach mal das Netzwerk des Problemgerätes komplett löschen und neu anlegen. (am besten die Netzwerkkarte im Gerätemanager)
2.Die IP- bzw DHCP-Konfiguration prüfen
3. Den Adapter deaktivieren und dann nochmal aktivieren

Vielen Dank für Deine Hinweise. Ich muss aber nachfragen:

Zu 1.:
Im Gerätemanager habe ich folgende Eintragungen:

1670324667148.png


Den Realtek PCIe habe ich schon einmal entfernt. Geändert hat sich dadurch nichts. Mit welchen Adaptern sollte ich es sonst noch probieren, alle auf einmal?

Zu 2.:
Die IP- bzw DHCP-Konfiguration prüfen? Kannst Du mir dazu etwas mehr sagen? Das sind zwei Themen, zu denen, vor allem DHCP, bei mir große Flaute ist.

Zu 3.:
Das ist doch wie Punkt 1?
 
  • Keine WLAN-Verbindung mit Geräten im Heimnetz Beitrag #10
Argor

Argor

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
30.04.2019
Beiträge
1.420
Ort
Saarland
Version
Win 11 aktuell
System
Strix X570-F, R9 3900X, 32 GB, RTX 3080 Strix OC, Aorus FV43U
Ich hab gerade ein Verständnisproblem und bräuchte vielleicht nochmal den genauen Netzplan.

Ich hatte es so verstanden, dass Du mit Gerät A (einem mobilen Gerät) über WLAN die LAN-Rechner nicht auf dem Schirm hast.
Das passt aber nicht dazu, dass Du in der IPConfig den LAN Adapter als aktiv hast.
Außerdem müsste man mal die Routerparameter prüfen. Ich verstehe ebenfalls nicht, weshalb Du die IP6 über IP4 tunneln willst (aktives Toredo-Interface) ?
 
  • Keine WLAN-Verbindung mit Geräten im Heimnetz Beitrag #11
Eisbär

Eisbär

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
09.04.2018
Beiträge
267
Ort
Ostseeanrainer
Version
Microsoft Windows Version 22H2 (Build 22621.521)
System
ASUS PRIME Z370-P, Intel Core i7-8700 SixCore, 32 GB DDR4 G.Skill Aegis 3000 MH, GeForce GTX 1050 Ti
Nach Änderungen die Geräte einmal komplett neustarten hilft auch zuweilen.
 
  • Keine WLAN-Verbindung mit Geräten im Heimnetz Beitrag #12
kodela

kodela

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
09.03.2016
Beiträge
551
Version
Windows 10 Home, x64, Version 22H2
System
i7 950, 12 GB, GTX 1650
Hallo!

Bei mir funktioniert wieder alles so wie es sollte. Nein, die Ursache für das Problem habe ich nicht gefunden. Das ist die negative Seite der Geschichte, denn ich hätte zu gerne gewusst, was da mit meinem System passiert ist. Das kann ich jetzt aber vergessen.

Wie es zuletzt immer komplexer und mein Verständnis dafür in gleichem Maße geringer wurde, entschloss ich mich auf eine Systemsicherung von Macrium Reflect vom Monat Mai zurückzugreifen. Das war eine Sache von 15 Minuten und schon sah alles wieder so aus, wie ich es wollte.

Natürlich laufen jetzt seit knapp drei Stunden die Updates, aber das geht auch dem Ende zu.

Hier ein Bild, wie sich jetzt der Explorer zeigt:

1670342380609.png


Unter "Netzwerk" sind alle Zielgeräte zu sehen und ansonsten sieht es ziemlich aufgeräumt aus, so wie ich es wollte.

Ich bedanke mich bei allen, die mir helfen wollten, sehr herzlich!
 
  • Keine WLAN-Verbindung mit Geräten im Heimnetz Beitrag #13
Wolf.J

Wolf.J

Super-Moderator
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
7.652
Version
Verschiedene WIN 10 und WIN 11
Ich vermute, Du hast Dir auf dem betreffenden Rechner Dienste zerschossen, bzw. es wurde das Startverhalten verändert.
Genauer die Funktionssuche - Ressourcenveröffentlichung (FDResPub).
Das hat nichts WLAN zu tun, da laut Ipconfig ja eine LAN-Verbindung bestand.
Die Art der Verbindung ist da auch unerheblich, wenn FDResPub nicht gestartet ist, kannst Du von außerhalb des Rechners nicht zugreifen und der bleibt unsichtbar.
 
  • Keine WLAN-Verbindung mit Geräten im Heimnetz Beitrag #14
kodela

kodela

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
09.03.2016
Beiträge
551
Version
Windows 10 Home, x64, Version 22H2
System
i7 950, 12 GB, GTX 1650
Ich vermute, Du hast Dir auf dem betreffenden Rechner Dienste zerschossen, bzw. es wurde das Startverhalten verändert.
Genauer die Funktionssuche - Ressourcenveröffentlichung (FDResPub).
Das hat nichts WLAN zu tun, da laut Ipconfig ja eine LAN-Verbindung bestand.
Die Art der Verbindung ist da auch unerheblich, wenn FDResPub nicht gestartet ist, kannst Du von außerhalb des Rechners nicht zugreifen und der bleibt unsichtbar.

Ja, so etwas muss es wohl gewesen sein. Allerdings kann ich mir nicht erklären, wie dies gerade auf diesem Rechner passieren konnte, ich verwende ihn nur für ganz unkritische Aufgaben, oder wenn ich wo unterwegs bin und mich zum aktuellen Geschehen, z.B. über Tagesschhau.de informieren möchte. Vor zwei Wochen war das so und da ging ich über einen Hotspot in unserer Unterkunft online. Ich kann natürlich nicht sagen, ob das Problem bereits vor der Abreise bestand, oder ob ich es mir dort eingefangen habe.
 
  • Keine WLAN-Verbindung mit Geräten im Heimnetz Beitrag #15
Wolf.J

Wolf.J

Super-Moderator
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
7.652
Version
Verschiedene WIN 10 und WIN 11
Eingefangen hast Du Dir gar nichts, wenn meine Vermutung zutreffend ist.
Diese Umstellung des Startverhaltes dieses Dienstes hatte ich selbst auch nach einem Inplace Upgrade.
Bei der Konstellation geht es um das Umschalten von öffentlichem zu privatem Netzwerk.
Ich habe diesen Thread leider erst sehr spät lesen können, sonst hätte man sich das viel früher ansehen können.
Wenn sie etwas wieder passieren sollte, sieh Dir auf jeden Fall den oben genannten Dienst an.
Da sollte auf keinen Fall etwas von automatisch mit einem Auslöser stehen.
 
  • Keine WLAN-Verbindung mit Geräten im Heimnetz Beitrag #16
kodela

kodela

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
09.03.2016
Beiträge
551
Version
Windows 10 Home, x64, Version 22H2
System
i7 950, 12 GB, GTX 1650
Wenn sie etwas wieder passieren sollte, sieh Dir auf jeden Fall den oben genannten Dienst an.
Da sollte auf keinen Fall etwas von automatisch mit einem Auslöser stehen.

Danke, werde es mir merken.

Die Funktionssuche - Ressourcenveröffentlichung (FDResPub) wurde anscheinend gestartet, hat jetzt aber den Status "Beendet". Ist das so in Ordnung?

PS:

Jetzt muss ich nachhaken. Laut Beschreibung veröffentlicht der Dienst "Funktionssuche-Ressourcenveröffentlichung" den jeweiligen Computer und die daran angeschlossenen Ressourcen, damit sie über das Netzwerk gesucht werden können. Wenn dieser Dienst beendet wird, werden die Netzressourcen nicht mehr veröffentlicht, damit sie von anderen Computern im Netzwerk gesucht werden können.

Verstehe ich das richtig: Wenn vom Notebook aus der Desktop-PC gesehen werden soll, dann muss auf diesem, also auf dem Desktop-PC der Dienst "Funktionssuche-Ressourcenveröffentlichung" gestartet sein. Das gleiche gilt natürlich auch umgekehrt.

Wenn das so ist, dann dürfte auf meinem Desktop-PC das Notebook nicht zu sehen sein, weil dort FDResPub als beendet angezeigt wurde. Stopp!!! Eben sehe ich, dass der Status für diesen Dienst von "Beendet" zu "Manuell (Start durch Auslöser)" geändert wurde. Da steht also durchaus etwas, wie Du geschrieben hast, von "Da sollte auf keinen Fall etwas von automatisch mit einem Auslöser stehen." Na ja, von "automatisch" steht nichts und mit "manuell" ist wohl gemeint, auf Anforderung.

Fest steht jedoch, dass auf beiden Geräten das jeweils andere unter "Netzwerk" angezeigt wird.

Jetzt muss ich mich noch einmal melden. Der Status für den FDResPub-Dienst wird auf meinem Laptop bei einem Start der Dienste über den Task-Manager offensichtlich permanent als "beendet" angezeigt. Auf dem Desktop-PC steht hier: "Wird ausgeführt".

Erst wenn man in diesem Dialogfenster über den angezeigten Link Dienste öffnen die Dienste öffnet, wird bei mir auf beiden Geräten für den Starttyp angezeigt: "Manuell (Start durch Auslöser)". Als Status wird für den Desktop-PC "Wird ausgeführt" und auf dem Notebook nichts angezeigt. Ganz schön verwirrend.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Keine WLAN-Verbindung mit Geräten im Heimnetz Beitrag #17
Wolf.J

Wolf.J

Super-Moderator
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
7.652
Version
Verschiedene WIN 10 und WIN 11
@kodela
Starte cmd.exe und führe folgenden Befehl aus.
Code:
sc query fdrespub
Das Ergebnis würde mich für beide Rechner interessieren, besonders der Auslöser.
Wenn ein Dienst beendet wird, ist das nicht schlimm, wenn er wieder gestartet wird, sobald er gebraucht wird.
 
  • Keine WLAN-Verbindung mit Geräten im Heimnetz Beitrag #18
kodela

kodela

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
09.03.2016
Beiträge
551
Version
Windows 10 Home, x64, Version 22H2
System
i7 950, 12 GB, GTX 1650
Hier das Ergebnis für den Desktop-PC:
Code:
SERVICE_NAME: fdrespub
        TYPE               : 30  WIN32
        STATE              : 4  RUNNING
                                (STOPPABLE, NOT_PAUSABLE, ACCEPTS_SHUTDOWN)
        WIN32_EXIT_CODE    : 0  (0x0)
        SERVICE_EXIT_CODE  : 0  (0x0)
        CHECKPOINT         : 0x0
        WAIT_HINT          : 0x0
und hier für das Notebook:
Code:
SERVICE_NAME: fdrespub
        TYPE               : 20  WIN32_SHARE_PROCESS
        STATE              : 1  STOPPED
        WIN32_EXIT_CODE    : 1077  (0x435)
        SERVICE_EXIT_CODE  : 0  (0x0)
        CHECKPOINT         : 0x0
        WAIT_HINT          : 0x0

Auf beiden Geräten wird vom Exolorer der Inhalt von Netzwerk angezeigt !?

Noch etwas muss ich erwähnen: Auf beiden Geräten ist ein 64-Bit-Betriebssystem mit x64-basiertem Prozessor.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Keine WLAN-Verbindung mit Geräten im Heimnetz Beitrag #19
Wolf.J

Wolf.J

Super-Moderator
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
7.652
Version
Verschiedene WIN 10 und WIN 11
Das sind auch keine Fehler.
WIN32_EXIT_CODE : 1077 (0x435)
das besagt nur, dass der Service seit dem letzten Neustart noch nicht gestartet wurde.
Mich hätte der Trigger interessiert (der Auslöser), der im Zusammenhang mit dem manuellen Start eingetragen ist.
Der wird aber gar nicht angezeigt.
Führe das mal aus:
Code:
sc qtriggerinfo fdrespub
 
  • Keine WLAN-Verbindung mit Geräten im Heimnetz Beitrag #20
kodela

kodela

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
09.03.2016
Beiträge
551
Version
Windows 10 Home, x64, Version 22H2
System
i7 950, 12 GB, GTX 1650
das besagt nur, dass der Service seit dem letzten Neustart noch nicht gestartet wurde.

Trotzdem werden die Geräte im Netzwerk gefunden.

Zu Deiner Frage:

Mit sc qtriggerinfo fdrespub auf dem Notebook:

Code:
C:\WINDOWS\system32>sc qtriggerinfo fdrespub
[SC] QueryServiceConfig2 ERFOLG

DIENSTNAME: "fdrespub"

        DIENST STARTEN
          BENUTZERDEFINIERT                       : "fbcfac3f-8460-419f-8e48-1f0b49cdb85e" [ETW-ANBIETER-UUID]
            DATEN                       : "PROFILE_CHANGED_TO_PRIVATE"

und auf dem Desktop-PC:

Code:
C:\WINDOWS\system32>sc qtriggerinfo fdrespub
[SC] QueryServiceConfig2 ERFOLG

DIENSTNAME: "fdrespub"

        DIENST STARTEN
          BENUTZERDEFINIERT                       : "fbcfac3f-8460-419f-8e48-1f0b49cdb85e" [ETW-ANBIETER-UUID]
            DATEN                       : "PROFILE_CHANGED_TO_PRIVATE"

Also in beiden Fällen die selbe Ausgabe.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Keine WLAN-Verbindung mit Geräten im Heimnetz

Keine WLAN-Verbindung mit Geräten im Heimnetz - Ähnliche Themen

Windows 10 Insider Preview Version 21332 im Dev Channel: Und es geht weiter. Ein Update über die Einführung von Nachrichten und Interessen In den letzten zwei Monaten haben wir mehrere Varianten der...
Windows 10 Insider Preview Version 21343 im Dev Channel: Wieder mal was zum testen Neue Symbole im Datei-Explorer Wir haben letztes Jahr damit begonnen, die Symbole in Windows 10 zu aktualisieren...
Ständige Unterbrechung der WLAN-Verbindung nach Upgrade auf Windows 10: Werte Community! Ich würde bei folgendem Problem um eure Hilfe bitten: Ich besitze nun seit einiger Zeit einen ASUS Laptop (ASUS G751JY)...
Windows 10 Insider Preview Version 21337 im Dev Channel: Mal wieder etwas Neues zum Probieren. Neuanordnen und Anpassen Ihrer virtuellen Desktops Wir haben Ihr Feedback gehört, in dem Sie um mehr...
Windows 11 Insider Preview Version 22000 im Dev Channel: Es geht los Viel Spaß beim Erkunden und Testen :) Hallo Windows-Insider, wir freuen uns, den ersten Windows 11 Insider Preview-Build für den...
Oben