Kein Zugriff auf Dateien / Programme auf der 2. Partition?

Diskutiere Kein Zugriff auf Dateien / Programme auf der 2. Partition? im Windows 10 Allgemeines Forum im Bereich Windows 10 Foren; Ich installierte Win 10 auf einer SSD in einem Notebook mit 2 vorher eingerichteten Partitionen. Mehrere Programme zeigen an, daß auf der 2...

Biff

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
02.04.2016
Beiträge
510
Version
Windows 10 x64 Core (Single Windows 10 x64 Home Version 20H2 (Build 19042.746 )
System
Acer Aspire E 15 (Acer E5-573) - internal drive: 256 GB SSD - KINGSTON RBU-SC150S37256GD
Ich installierte Win 10 auf einer SSD in einem Notebook mit 2 vorher eingerichteten Partitionen. Mehrere Programme zeigen an, daß auf der 2. Partition nicht geschrieben werden kann, sondern nur gelesen werden kann. Wie kann ich den vollen Zugriff für diese 2. Partition kriegen?
 

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
8.676
Version
.............20H2 Pro 64 bit Build 19042.985
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe EVO 980 PRO 1 TB, Intel Graphic UHD 630
Win sollte immer in einen freien unpartitionierten Bereich installiert werden, da Win 4 Partitionen für das System einrichten muss. Wie soll das funktionieren, wenn Du da selbst 2 Partitionen eingerichtet hast?

Vollzugriff erhälst Du per Rechtsklicke auf das Laufwerk - Eigenschaften - Sicherheit
 
Zuletzt bearbeitet:

BellaK

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
17.01.2019
Beiträge
677
Version
Windows 10
System
Acer Aspire 7 i5-8300H, 8 GB Ram,GTX 1050 (4GB)
Das Problem wird die SID sein, die beim Einrichten der Partition vergeben wurde. Die gehört für Windows zu einem anderen User.
Beim Installieren von Windows wurde dann eine neue SID generiert.
Du kannst mal versuchen, für die Partition den Besitz zu übernehmen.
 

Biff

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
02.04.2016
Beiträge
510
Version
Windows 10 x64 Core (Single Windows 10 x64 Home Version 20H2 (Build 19042.746 )
System
Acer Aspire E 15 (Acer E5-573) - internal drive: 256 GB SSD - KINGSTON RBU-SC150S37256GD
Win sollte immer in einen freien unpartitionierten Bereich installiert werden

Also auf einer Festplatte ohne Partition. Und dann lieber nach der Installation partitionieren?

Wie soll das funktionieren, wenn Du da selbst 2 Partitionen eingerichtet hast?
Ich würde denken, einfach so, indem Win seine benötigten anlegt, wie es das tun würde, ohne daß eine vorhanden wäre.

Vollzugriff erhälst Du per Rechtsklicke auf das Laufwerk - Eigenschaften - Sicherheit
Das hatte ich auch so versucht, indem ich mir als Benutzer Vollzugriff eingeräumt hatte, dann begann Win offenbar jeder einzelnen Datei dieses Zugriffsrecht zu geben, was bei 1 Mio. Dateien wohl ganz schön lange dauert, brach ich dann ab. Wäre das aber richtig so gewesen?

Du kannst mal versuchen, für die Partition den Besitz zu übernehmen.
Wie macht man das am besten?
 

BellaK

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
17.01.2019
Beiträge
677
Version
Windows 10
System
Acer Aspire 7 i5-8300H, 8 GB Ram,GTX 1050 (4GB)
Das war schon richtig so wie von runit beschrieben, bei der Menge dauert das natürlich. Musste das von 1 bis 2 Jahren auch mal machen, mit einer Platte, die aus einem Win 7 stammt, da waren es aber weniger Dateien.
 

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
8.676
Version
.............20H2 Pro 64 bit Build 19042.985
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe EVO 980 PRO 1 TB, Intel Graphic UHD 630
Den Besitz übernimmst Du über Sicherheit, wo Du schon warst, da auf Erweitert, oben ändern.

Auf der Platte können ruhig Partitionen sein, wo Du was Anderes drin hast - außer ein BS. Nur da, wohin installiert werden soll, soll der Bereich frei sein. Dann legt Win zu Beginn der Platte vor den vorhandenen Partitionen seine Partitionen auch richtig an. So soll dann auch der Aufbau der Platte sein. - zuerst das BS Win 10 mit seinen Partitionen, danach weitere von Dir eingerichtete Partionen. Deine benötigten Partitionen kannst Du auch nach der Installation einrichten.
 

Biff

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
02.04.2016
Beiträge
510
Version
Windows 10 x64 Core (Single Windows 10 x64 Home Version 20H2 (Build 19042.746 )
System
Acer Aspire E 15 (Acer E5-573) - internal drive: 256 GB SSD - KINGSTON RBU-SC150S37256GD
Das war schon richtig so wie von runit beschrieben, bei der Menge dauert das natürlich. Musste das von 1 bis 2 Jahren auch mal machen, mit einer Platte, die aus einem Win 7 stammt, da waren es aber weniger Dateien.
Das wird also bestimmt ähnlich lange dauern, wie das Kopieren kleiner Dateien auf eine andere Platte.

Den Besitz übernimmst Du über Sicherheit, wo Du schon warst, da auf Erweitert, oben ändern.
Vollzugriff und Besitz bewirken wohl ähnliches oder gleiches. Das ist dann wohl hier irgendwo:
VQrrT2p.png

Auf der Platte können ruhig Partitionen sein, wo Du was Anderes drin hast - außer ein BS. Nur da, wohin installiert werden soll, soll der Bereich frei sein. Dann legt Win zu Beginn der Platte vor den vorhandenen Partitionen seine Partitionen auch richtig an. So soll dann auch der Aufbau der Platte sein. - zuerst das BS Win 10 mit seinen Partitionen, danach weitere von Dir eingerichtete Partionen. Deine benötigten Partitionen kannst Du auch nach der Installation einrichten.
Hatte die zwei Partionen vorher eingerichtet, damit ich auf die eine eigene Daten habe kopieren können (die bei der Installation somit nicht gelöscht würden), bevor ich die Platte in das Notebook einbaute. Auf der anderen Partionen ist nur Win.
 

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
8.676
Version
.............20H2 Pro 64 bit Build 19042.985
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe EVO 980 PRO 1 TB, Intel Graphic UHD 630
Die Win Partition löscht Du, die Partition mit den eigenen Dateien kann bleiben. Du musst nur ggfs. nach der Installation die Pfade dahin legen, wenn es Ordner wie Bilder, Musik etc. sind und in der Speicherverwaltung das Laufwerk als Speicherort einstellen.

Den Besitz übernimmst Du so - alle Unterordner einbeziehen einbeziehen, ist glaube ich per Default schon angehakt

besitz 01.jpg


besitz 02.jpg



besitz 03.jpg
 

Biff

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
02.04.2016
Beiträge
510
Version
Windows 10 x64 Core (Single Windows 10 x64 Home Version 20H2 (Build 19042.746 )
System
Acer Aspire E 15 (Acer E5-573) - internal drive: 256 GB SSD - KINGSTON RBU-SC150S37256GD
In Ordnung, werde ich so versuchen. Vielen Dank!
 

Sabine

Super-Moderator
Dabei seit
14.08.2015
Beiträge
4.161
Ort
Münster (Westf)
Version
Windows 10 Pro
Ich möchte da nochmal nachhaken:

Hatte die zwei Partionen vorher eingerichtet, damit ich auf die eine eigene Daten habe kopieren können (die bei der Installation somit nicht gelöscht würden), bevor ich die Platte in das Notebook einbaute. Auf der anderen Partionen ist nur Win.

Das kann ja sein, aber in eine eingerichtete Partition läßt sich Win 10 nicht installieren. Da muss "nicht zugeordneter Speicher" sein, in den Win 10 installiert wird. Man kann übrigens hervorragend mit dem Setup von Win 10 Partitionen anlegen und löschen. Da brauchst's keine Zusatzprogramme.

Früher (damals bei 95, 98, XP und Win 7) ging es noch, das Betriebssystem in eine erstellte Partition zu installieren. Damit habe ich unter Win 7 das Anlegen des systemreservierten Bereichs unterbunden, weil ich den Sinn dieser 100 MB-Partition (damals noch) nicht einsah.

Liebe Grüße

Sabine
 

Biff

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
02.04.2016
Beiträge
510
Version
Windows 10 x64 Core (Single Windows 10 x64 Home Version 20H2 (Build 19042.746 )
System
Acer Aspire E 15 (Acer E5-573) - internal drive: 256 GB SSD - KINGSTON RBU-SC150S37256GD
Das kann ja sein, aber in eine eingerichtete Partition läßt sich Win 10 nicht installieren.
Meine ich eigentlich getan zu haben.

Hatte 2 Partitionen erstellt, beim ersten Versuch erschien bei der Installation, daß Win 10 nicht installiert werden kann, weil das auf bei GPT (oder so) nicht gehe. Habe dann die Platte wieder ausgebaut mit Mini Tool Partition W. GPT in MBR (oder so was) umgewandelt, dann Win 10 auf einer Partition installiert.

Da muss "nicht zugeordneter Speicher" sein, in den Win 10 installiert wird.
War formatiert bei der Installation.

Da muss "nicht zugeordneter Speicher" sein, in den Win 10 installiert wird. Man kann übrigens hervorragend mit dem Setup von Win 10 Partitionen anlegen und löschen. Da brauchst's keine Zusatzprogramme.
Ja, mache ich normalerweise auch so.

das Anlegen des systemreservierten Bereichs unterbunden, weil ich den Sinn dieser 100 MB-Partition (damals noch) nicht einsah.
Welchen Sinn hat die denn eigentlich?
 

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
29.441
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Die systemreservierte Partition beherbergt bei MBR Installationen den Bootmanager von Windows. Auf EFI Installationen nennt sie sich EFI-Systempartition.
 

Biff

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
02.04.2016
Beiträge
510
Version
Windows 10 x64 Core (Single Windows 10 x64 Home Version 20H2 (Build 19042.746 )
System
Acer Aspire E 15 (Acer E5-573) - internal drive: 256 GB SSD - KINGSTON RBU-SC150S37256GD
Wenn die fehlt, startet Win nicht mehr?
 

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
29.441
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Wenn man sie ersatzlos löscht, kann Windows nicht mehr starten.
 

Biff

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
02.04.2016
Beiträge
510
Version
Windows 10 x64 Core (Single Windows 10 x64 Home Version 20H2 (Build 19042.746 )
System
Acer Aspire E 15 (Acer E5-573) - internal drive: 256 GB SSD - KINGSTON RBU-SC150S37256GD
Gut, dankesehr

Hier wird ja bereits "Vollzugriff" angezeigt für alle bis auf "Jeder" für diese Partition, so daß ich doch bzw. der angemeldete Benutzer doch eingeschlossen sein müßte:
N1ormQ7.png

Betrifft das die / bestimmte Programmen dann nicht auch automatisch?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
29.441
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Wenn die Berechtigungen nicht nach unten vererbt wurden, dann nutzen die offenbar korrekt gesetzten Berechtigungen für dieses Volume herzlich wenig. Schau also auch in die Berechtigungseinträge der nicht zugreifbaren Dateien und Ordner - oder markiere das Kästchen ganz unten und klicke auf OK, damit Windows die Berechtigungen auch nach unten weiter gibt.
 

Biff

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
02.04.2016
Beiträge
510
Version
Windows 10 x64 Core (Single Windows 10 x64 Home Version 20H2 (Build 19042.746 )
System
Acer Aspire E 15 (Acer E5-573) - internal drive: 256 GB SSD - KINGSTON RBU-SC150S37256GD
Wenn die Berechtigungen nicht nach unten vererbt wurden, dann nutzen die offenbar korrekt gesetzten Berechtigungen für dieses Volume herzlich wenig.
Bin mir nicht ganz sicher, zu verstehen, würde denken, "Vollzugriff" bedeutet eben voller Zugriff, den es aber tatsächlich gar nicht gibt bei gleichlautender Anzeige?
 

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
29.441
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Jeder einzelne Ordner und jede einzelne Datei kann abweichende Berechtigungen besitzen, selbst wenn Dir die Sicherheitsinformationen für das Laufwerk sagen dass Du vollen Zugriff hast. Schon der Ordner "System Volume Information" wird Dir das bestätigen. Denn der lässt Dich trotz der Berechtigungen des Administrators für den Vollzugriff auf das Laufwerk nicht ran.
 

Biff

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
02.04.2016
Beiträge
510
Version
Windows 10 x64 Core (Single Windows 10 x64 Home Version 20H2 (Build 19042.746 )
System
Acer Aspire E 15 (Acer E5-573) - internal drive: 256 GB SSD - KINGSTON RBU-SC150S37256GD
Gar nicht so einfach, zu verstehen, klingt auf jeden Fall nach einer sonderbaren Handhabung der Zugriffsmöglichkeiten.

Schau also auch in die Berechtigungseinträge der nicht zugreifbaren Dateien und Ordner - oder markiere das Kästchen ganz unten und klicke auf OK, damit Windows die Berechtigungen auch nach unten weiter gibt.
Wenn ich letzteres täte, brauchte ich also nicht ersteres manuell für jedes einzelnene Element zu tun.
 

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
29.441
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Willst Du jeden einzelnen Ordner und jede einzelene Datei anfassen um ihre Berehtigungen zu setzen - oder willst Du das auf einen Schlag erledigen? Die Vererbung der Berechtigungen nach unten erledigt das auf einen Rutsch und das ist doch wohl in Deinem Sinne.
 
Thema:

Kein Zugriff auf Dateien / Programme auf der 2. Partition?

Kein Zugriff auf Dateien / Programme auf der 2. Partition? - Ähnliche Themen

Mehrere Partitionen auf der SSD: Hallo! Ich habe mal eine Frage zum Thema AOMEI und eine zu meiner SSD-Karte, auf der sich Windows befindet. Zu Bild 1. Ich habe festgestellt...
Dualboot/Bootmanger unter Windows 10 2009: Ich habe auf meiner SSD 3 Partitionen, eine mit dem Bootbereich für Win 10, dann die Windows System Partition und eine für Ubuntu. Installiert ist...
Partitionen zusammenführen auf Disk0: Unter Windows10 - 64 habe ich auf meiner Systempartition Disk0 (Samsung SSD 840 EVO 250GB) zwei Laufwerke eingerichtet: Laufwerk C für das System...
Festplatte 3 Partitionen erstellen: Hi, Ich möchte auf meinem PC eine Festplatte in 3 Partitionen aufteilen, wo dann meine 2 Grafikprogramme installiert werden. Gibt es da ein Tool...
Windows 10 pro, aber 4 Partitionen: Hallo, ich wollte gerade Windows 10 Pro bei mir installieren, als ich von der DVD gestartet habe, Partition erstellt habe hatte ich aufeinmal 4...

Sucheingaben

auf dateien einer partition zugreifen

,

efi löschen win 10

,

keinen zugriff auf acer aspire e 14

,
auf esp efi kopieren
Oben