kein Windows 10 für Samsung RF710 S07

Diskutiere kein Windows 10 für Samsung RF710 S07 im Windows 10 Installation & Upgrade Forum im Bereich Windows 10 Foren; Nach 15 erfolglosen Versuchen und einem deprimierenden Anruf beim Samsung Kundensupport habe ich jetzt aufgegeben. Alle Installationsversuche...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
G

Gast

Nach 15 erfolglosen Versuchen und einem deprimierenden Anruf beim Samsung Kundensupport habe ich jetzt aufgegeben. Alle Installationsversuche enden damit, dass beim ersten booten während der Installation das Notebook stehen bleibt - stundenlang. Nach einem Ausschalten ist man dann wieder im Windows 7. Die Fehlermeldung lautet C1900101-20017 und wird durch Microsoft nicht erläutert.

Egal ob Upgrade per direktem Download oder vom USB-Stick, der erste Bootsvorgang während der Installation bringt alles zum erliegen. Der BS ist schwarz mit einem kleinen blauen Fenster und das war es dann. Keinerlei LED-Flackern für HDD-Zugriff. Die längste Wartezeit war 5 Stunden. Die Treiber wurden vorher unter W7 aktualisiert, dann die zweite HDD abgehangen, danach Kaspaersky deaktiviert - nichts. Für ein 13"-Lenovo habe ich 2 Stunden gebraucht.

Habe gestern bei Samsung angerufen. Schuld soll Microsoft sein. Die Universaltreiber während der Installation sind für das RF710 nicht geeignet. Die Samsung Kundenbetreuung (Herr B.) erklärte eine fehlende Zuständigkeit und an Microsoft kommt man nicht ran.

Das Gerät ist drei Jahre alt und hat mit Aufrüstung (Speicher auf 8MB und zweite HDD) 1000€ gekostet. Ich bin kurz vorm explodieren.

Wer hat gleiche Erfahrungen mit dem Samsung RF 710 S07 gesammelt? Wem ist es evtl. gelungen eine Lösung zu finden.
 
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
G

Gast

Was soll denn diese Werbeieinblendung? Die Treiber wurden unter W7 aktualisiert hatte ich geschrieben. Eine Bitte an die Mods "Bitte Werbebeiträge löschen" - danke.
 
N

Netlogger

Benutzer
Mitglied seit
14.03.2015
Beiträge
96
Version
Windows 10 Pro 64-bit (10.0, Build 10586)
System
Intel(R) Core(TM) i3 CPU , 8GB RAM , NVIDIA GeForce 9500 GT
Ich habe gelesen das es eventuell an der Wlan Karte liegt ??
Eventuell mal ausbauen !! Und dann versuchen ??

Ist zwar ein anderes Modell könnte aber helfen ??
C1900101-20017 - Microsoft Community
 
G

Gast

Danke für die Antwort. Aber zieht er sich während der Installation nicht noch Datenpakete? Bei mir war es so.
Außerdem glaube ich, dass die WLAN-Karte als Chip auf dem Board eingelötet ist, oder?
 
N

Netlogger

Benutzer
Mitglied seit
14.03.2015
Beiträge
96
Version
Windows 10 Pro 64-bit (10.0, Build 10586)
System
Intel(R) Core(TM) i3 CPU , 8GB RAM , NVIDIA GeForce 9500 GT
Wenn Du von USB installierst dann brauchst Du kein Internet ;)

Die Karten sind meist als Mini PCI gesteckt !
e21-800-01-intel-centrino-advanced-n-6200-622anhmw-2ggym.jpg
 
G

Gast

Vielen Dank nochmal. Ich schau mir morgen mal an, ob ich die WLAN-Karte finde und ausbauen kann.

Zur Installation vom USB-Stick nochmal. Ist es nicht so, dass nur ein Standardpaket runtergeladen wird? Mir war so, als ob er danach noch Daten nachgezogen hat. Egal - ich probiere und melde mich.

Tschüß
 
N

Netlogger

Benutzer
Mitglied seit
14.03.2015
Beiträge
96
Version
Windows 10 Pro 64-bit (10.0, Build 10586)
System
Intel(R) Core(TM) i3 CPU , 8GB RAM , NVIDIA GeForce 9500 GT
Da Du ja dann eine offline Installation machst, kann nur das was auf dem Stick ist geladen werden ;) Wenn Du dann aber die Karte wieder einbaust werden sicherlich Daten nachgeschoben .
Da ich das so aber nie getestet habe -- Ohne Gewähr ;)
 
T

Terrier

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28.12.2014
Beiträge
260
Ort
Bielefeld
naja wenn er wirklich booten würde vom Stick sollte er ja eh weiter kommen als bis zum bootvorgang.
Egal ob Upgrade per direktem Download oder vom USB-Stick, der erste Bootsvorgang während der Installation bringt alles zum erliegen
Mit so einer Beschreibung, egal ob upgrade, download usw. kann man nichts anfangen.
Das läuft ja nun mal nicht gleich ab.
Wenn man booten von DVD oder Stick eingestellt hat, dann sieht man diese Bilder von 1 angefangen und erst bei Bild 7 wird installiert- und auch updates geladen.
Windows 10: So verluft die Installation - Bilder, Screenshots - COMPUTER BILD

und wenn es ein Treiber Problem sein sollte, dann ist der Hardware Hersteller dafür verantwortlich.
Microsoft bastelt keine Treiber selbst für die Hersteller.
Nur einige Standard Treiber sind von Microsoft erstellt worden, das sind Treiber von 2006. zb. für DVD Laufwerke usw. und diese alten Treiber funktionierten auch immer.
Wäre nicht auszudenken was los wäre, wenn man da auch noch bei jedem Hersteller die Treiber suchen müsste.
Einige von den mini Herstellern gibt es bestimmt schon gar nicht mehr.
 
Zuletzt bearbeitet:
LukeLionLP

LukeLionLP

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20.08.2015
Beiträge
764
Ort
Pforzheim, Baden-Württemberg, Deutschland
Version
Windows 10 Home 64 Bit Version 1809 Build 17763.379
System
AMD FX-6300 Six-Core Processor 3,5 Ghz., 8 GB RAM, NVIDIA GeForce GTX 750 Ti 2 GB VRAM
Nach 15 erfolglosen Versuchen und einem deprimierenden Anruf beim Samsung Kundensupport habe ich jetzt aufgegeben. Alle Installationsversuche enden damit, dass beim ersten booten während der Installation das Notebook stehen bleibt - stundenlang. Nach einem Ausschalten ist man dann wieder im Windows 7. Die Fehlermeldung lautet C1900101-20017 und wird durch Microsoft nicht erläutert.

Egal ob Upgrade per direktem Download oder vom USB-Stick, der erste Bootsvorgang während der Installation bringt alles zum erliegen. Der BS ist schwarz mit einem kleinen blauen Fenster und das war es dann. Keinerlei LED-Flackern für HDD-Zugriff. Die längste Wartezeit war 5 Stunden. Die Treiber wurden vorher unter W7 aktualisiert, dann die zweite HDD abgehangen, danach Kaspaersky deaktiviert - nichts. Für ein 13"-Lenovo habe ich 2 Stunden gebraucht.

Habe gestern bei Samsung angerufen. Schuld soll Microsoft sein. Die Universaltreiber während der Installation sind für das RF710 nicht geeignet. Die Samsung Kundenbetreuung (Herr B.) erklärte eine fehlende Zuständigkeit und an Microsoft kommt man nicht ran.

Das Gerät ist drei Jahre alt und hat mit Aufrüstung (Speicher auf 8MB und zweite HDD) 1000€ gekostet. Ich bin kurz vorm explodieren.

Wer hat gleiche Erfahrungen mit dem Samsung RF 710 S07 gesammelt? Wem ist es evtl. gelungen eine Lösung zu finden.
Hallo Gast, hast Du das hier vor dem Upgrade beachtet und umgesetzt? :confused: http://www.win-10-forum.de/windows-10-faq/2605-windows-10-update-vorbereitung.html
 
T

Terrier

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28.12.2014
Beiträge
260
Ort
Bielefeld
Hier das trifft es wohl eher,
Win 10 Installation bricht ab.
Samsung stellt keine neuen Treiber bereit, die Microsoft einbinden kann. Mir hat ein Kundenservicefuzzy erklärt, dass es doch nicht so schlimm sei. Dann muß man eben mit Windows 7 weiter arbeiten. Er selber nutzt auch noch XP - alles halb so schlimm.

Man sollte diesen Verein verklagen.
kack Samsung
 
G

Gast

@Terrier - sorry, aber mit deinem Beitrag kann ich nichts anfangen. Mit dem "MediaCreationTool" erstellt man keinen bootfähigen Stick. Dort wird einfach nur ein Installationspaket abgelegt, dass über eine eigens vorhandene Setup-Datei gestartet wird. Während der Installation kommt dann die Aufschrift, dass die Maschine mehrfach neu startet (bootet). Beim ersten mal bleibt sie dann beim RF710 stehen. Das hat mit der Bootfähigkeit eines externen Datenträgers nicht zu tun.

Ich scheine übrigens kein Einzelfall zu sein Win 10 Installation bricht ab.

@LukeLionLP - danke für deinen Link. Wurde alles im Vorfeld berücksichtigt, wie ich geschriben habe. Ich habe jetzt aber noch folgendes entdeckt. Mein Gerät hat ein Tool (Samsung Plus), dass automatisch Updates suchen und einrichten soll. Es funktioniert nicht mehr. Das letzte Treiberupdate (es war das Touchpanel) ist lt. Verlaufsliste schon 10 Monate her. Hängt das ggf. damit zusammen, dass sich Samsung vor einem Jahr aus dem Notebookgeschäft zurück gezogen hat? Aber die können doch nicht einfach die komplette Updateversorgung von drei Jahre alten Geräten einstellen? Wie sieht denn hier die Rechtslage aus?
 
LukeLionLP

LukeLionLP

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20.08.2015
Beiträge
764
Ort
Pforzheim, Baden-Württemberg, Deutschland
Version
Windows 10 Home 64 Bit Version 1809 Build 17763.379
System
AMD FX-6300 Six-Core Processor 3,5 Ghz., 8 GB RAM, NVIDIA GeForce GTX 750 Ti 2 GB VRAM
@Terrier - sorry, aber mit deinem Beitrag kann ich nichts anfangen. Mit dem "MediaCreationTool" erstellt man keinen bootfähigen Stick. Dort wird einfach nur ein Installationspaket abgelegt, dass über eine eigens vorhandene Setup-Datei gestartet wird. Während der Installation kommt dann die Aufschrift, dass die Maschine mehrfach neu startet (bootet). Beim ersten mal bleibt sie dann beim RF710 stehen. Das hat mit der Bootfähigkeit eines externen Datenträgers nicht zu tun.

Ich scheine übrigens kein Einzelfall zu sein Win 10 Installation bricht ab.

@LukeLionLP - danke für deinen Link. Wurde alles im Vorfeld berücksichtigt, wie ich geschriben habe. Ich habe jetzt aber noch folgendes entdeckt. Mein Gerät hat ein Tool (Samsung Plus), dass automatisch Updates suchen und einrichten soll. Es funktioniert nicht mehr. Das letzte Treiberupdate (es war das Touchpanel) ist lt. Verlaufsliste schon 10 Monate her. Hängt das ggf. damit zusammen, dass sich Samsung vor einem Jahr aus dem Notebookgeschäft zurück gezogen hat? Aber die können doch nicht einfach die komplette Updateversorgung von drei Jahre alten Geräten einstellen? Wie sieht denn hier die Rechtslage aus?
Nein, können sie nicht. Alle von Samsung ausgelieferten Notebooks müssen auch weiterhin mit Updates versorgt werden. Das sind die in der Pflicht! :mad: Weiterhin schmeiß' mal das Tool "Samsung Plus" vom PC, das kann den Upgradevorgang auch verhindern, ich würd's an Deiner Stelle mal versuchen. ;)

Viel Glück! :)

Gruß
Lukas :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Robbie

Robbie

Co-Admin
Mitglied seit
16.08.2015
Beiträge
1.392
Nein, können sie nicht. Alle von Samsung ausgelieferten Notebooks müssen auch weiterhin mit Updates versorgt werden. Das sind die in der Pflicht!
Wo steht das geschrieben? Gibt es einen Vertrag dazu? Hat Samsung das garantiert?
 
LukeLionLP

LukeLionLP

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20.08.2015
Beiträge
764
Ort
Pforzheim, Baden-Württemberg, Deutschland
Version
Windows 10 Home 64 Bit Version 1809 Build 17763.379
System
AMD FX-6300 Six-Core Processor 3,5 Ghz., 8 GB RAM, NVIDIA GeForce GTX 750 Ti 2 GB VRAM
Nein, aber ich hoffe mal auf die Verbraucherfreundlichkeit, seitens Samsung. :D ;)

Gruß
Lukas :)
 
Zuletzt bearbeitet:
T

Terrier

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28.12.2014
Beiträge
260
Ort
Bielefeld
@Terrier - sorry, aber mit deinem Beitrag kann ich nichts anfangen. Mit dem "MediaCreationTool" erstellt man keinen bootfähigen Stick. Dort wird einfach nur ein Installationspaket abgelegt, dass über eine eigens vorhandene Setup-Datei gestartet wird. Während der Installation kommt dann die Aufschrift, dass die Maschine mehrfach neu startet (bootet). Beim ersten mal bleibt sie dann beim RF710 stehen. Das hat mit der Bootfähigkeit eines externen Datenträgers nicht zu tun.
Oh Manometer!
wenn man nicht alles Haarklein erklärt!
ein wenig runterscrollen auf "Tool Herunterladen" klicken da gehts dann weiter , ISO auswählen oder gleich direkt bootfähig auf USB Stick laden.
https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows10
 
G

Gast

@Terrier - ohne "Manometer" möchte ich nochmnal "haarklein" erklären, dass das Problem nicht im entferntesten mit der bootfähigkeit oder nichtbootfähigkeit eines externen Datenträgers im Zusammenhang steht. Es ist ein reines Problem der Installationssoftware (Upgrade). Im Installationspaket von Windows10 sind keine Treiber für Broadcom-WLAN-Karten (die Samsung verbaut hat) enthalten. Die enthaltenen Universaltreiber decken dieses Problem nicht nur nicht ab, sondern bewirken leider auch einen Abbruch der Installation. Jetzt verstanden? Sorry, dass ich es offensichtlich in der Problemdarstellung nicht sofort so deutlich erklärt habe.

@Netlogger - vielen Dank für deinen zielführenden Hinweis. Ich habe jetzt im Netz weitere Hinweise gefunden, die die Notwendigkeit des Ausbaus der Broadcom-Karte belegen (Austausch gegen eine andere Karte oder Nutzung eines WLAN-Dongles). Obwohl ich einen Logilink-Dongle besitze, habe ich mir über ebay trotzdem noch eine Atheros-Karte bestellt. Da das Öffnen des völlig verbauten RF710 eine komplizierte Angelegenheit ist, habe ich schon vorgearbeitet und bei dieser Gelegenheit gleich noch den Lüfter gereinigt. War dringend erforderlich. Jetzt warte ich auf die Karte und ich denke, dass es dann klappen wird. Ich melde mich.
 
LukeLionLP

LukeLionLP

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20.08.2015
Beiträge
764
Ort
Pforzheim, Baden-Württemberg, Deutschland
Version
Windows 10 Home 64 Bit Version 1809 Build 17763.379
System
AMD FX-6300 Six-Core Processor 3,5 Ghz., 8 GB RAM, NVIDIA GeForce GTX 750 Ti 2 GB VRAM
Ja sorry, ich bin Apple-Jünger und habe daher wenig bis keine Kenntnis über den Samsung Kundenservice. :(

Gruß
Lukas :)
 
Robbie

Robbie

Co-Admin
Mitglied seit
16.08.2015
Beiträge
1.392
Jop, dann ist man vom Service natürlich verwöhnt [emoji6]
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

kein Windows 10 für Samsung RF710 S07

Sucheingaben

samsung rf710 windows 10

,

Samsung RF710 Windows 10 installation problem

,

samsung rf 710

,
rf710 windows 10
, samsung rf710 bios update, samsung rf710 driver windows 10, windows 7 von rf710 deinstallieren, samsung update rf710 nicht in liste, Samsung NP RF710 windows 10 wlan, samsung notebook rf710 kein Windows 10, samsung rf710 s09 windows 10, Samsung rf710 tastenkombination neuinstallation, Samsung rf710 64 bit, samsung rf 710 update windows 10, samsung, samsung notebook, Windows 10 und rf710, Samsung RF710 Kompatibel Windows 10, rf710 aufschrauben wlan wechseln, samsung rf710 s07 win 10 update, leistungsindex windows fur rf710 Samsung, samsung rf710 öffnen, samsung rf710 wlan karte austauschen, samsung rf 710 netzwerk karte tauschen, atheros rf710

kein Windows 10 für Samsung RF710 S07 - Ähnliche Themen

  • 2019-09 Kumulatives Update für Windows 10 Version 1903 für x64-basierte Systeme (KB4515384 + KB4524147)

    2019-09 Kumulatives Update für Windows 10 Version 1903 für x64-basierte Systeme (KB4515384 + KB4524147): Nach dem Upate KB4515384 reagierte die Eingabeleiste der Windowssuche in der Taskleiste nicht mehr. Dieser Fehler wurde auch nicht mit dem Update...
  • Security Intelligence-Update für Windows Defender Antivirus - KB 2267602 Version 1.305.33.0(2) erhalte ich Fehlermeldung Code 0x80240017;

    Security Intelligence-Update für Windows Defender Antivirus - KB 2267602 Version 1.305.33.0(2) erhalte ich Fehlermeldung Code 0x80240017;: Wer kann mir bei der Fehlerbehebung helfen? RKLc
  • Ankündigen des Oktober-Updates für Office für Windows Desktop im monatlichen Kanal (gezielt)

    Ankündigen des Oktober-Updates für Office für Windows Desktop im monatlichen Kanal (gezielt): Hallo Insider, wir haben gerade Version 1910, eine Vorschau des Funktionsupdates vom September, für Office 365-Abonnenten veröffentlicht. Um das...
  • [Windows 10 Home] GPResult kennt Parameter H für Gruppenrichtlinien-Bericht nicht

    [Windows 10 Home] GPResult kennt Parameter H für Gruppenrichtlinien-Bericht nicht: Hallo liebe Community, wenn ich unter Windows 10 Home Version 1909 Systembuild 18363.418 als Administrator in der Kommandozeile (CMD) den Befehl...
  • Windows versucht Update für falsche Office-Version

    Windows versucht Update für falsche Office-Version: Ich bin vor längerer Zeit von Office 2010 auf Office 2013 umgestiegen und habe dazu Office 2010 deinstalliert. Vor ein paar Tagen habe ich nun...
  • Ähnliche Themen

    Oben