Kein Speicherplatz auf der Festplatte

Diskutiere Kein Speicherplatz auf der Festplatte im Windows 10 Allgemeines Forum im Bereich Windows 10 Foren; Mein Betr. System: WIN 10 Pro 64 bit, Vers.1803, Build 17134.590 Hallo an alle Hilfswilligen! Mein Riesenproblem: plötzlich ist die Festplatte...
V

Vinajo

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
30.07.2015
Beiträge
54
Ort
Ravensburg im Schwabenland (Nähe Bodensee)
Version
WIN 10 Pro 64 bit
System
Intel (R) Pentium (R) CPU N3710 @1.60GHz
Mein Betr. System: WIN 10 Pro 64 bit, Vers.1803, Build 17134.590

Hallo an alle Hilfswilligen!

Mein Riesenproblem: plötzlich ist die Festplatte voll, da habe ich natürlich an Temporäre Dateien gedacht. Sie betragen 109 GB !!! Und ich kann nichts löschen.
Bisher versucht: Datenträgerbereinigung - Mehr Optionen - Systemw. und Schattenkopien - Löschen - Ok - Daten löschen .
Es kommt die Meldung, dass die Dateien gelöscht sind.........sind sie aber nicht.

%temp% ...kein Erfolg.
%systemroot%\Temp... kein Erfolg

Und jetzt kommt`s: je mehr ich versucht habe zu löschen, umso weniger Speicherplatz hatte ich auf der Festplatte !!!

Da dachte ich an Wiederherstellungspunkte, die ich für Images erstellt habe. Die älteren werden automatisch gelöscht, dachte ich bisher. Nichts davon. Das Problem, die lassen sich auch nicht mehr löschen!!!

Jetzt wollte ich das gesamte System zurücksetzen auf eine Sicherung auf einer externen Festplatte...... da wird die Sicherung nicht gefunden.

Ich kann mit dem Gerät nicht mehr arbeiten, es ist zum AUSDERHAUTFAHREN !

Falls jemand helfen kann und will, bitte beachten, dass ich ein Anwender bin und kein Informatiker.
Auf jeden Fall bitte ich um Hilfe und bedanke mich jetzt schon herzlich.

Viele Grüße
Vinajo
 
ungarnjoker

ungarnjoker

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
25.01.2015
Beiträge
2.608
Ort
In Ungarn am Balaton, vorher im schönen Hamburg
Version
2004 (Build 19041.508)
System
MSI GL72 6QFi781FD 16GB RAM 250GB int. SSD + ca. 20TB extern an diversen USB-2,3&C, nVIDIA GTX960M
Wenn Du eine externe Platte hast, könntet Du versuchen, große Dateien/Datenmengen, wie Bilder, Videos oder Musikdaten dorthin zu verschieben. Dann solltest Du wieder Platz auf der Platte haben.
 
MSFreak

MSFreak

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.06.2015
Beiträge
4.721
Ort
Hamburg
Version
Windows 10 Pro Version immer aktuelles Release
System
Aldi-PC Medion P2150 D mit Intels Kaby-Lake-CPU, 8 GB RAM und SSD
Hast du da irgendein Backup-Programm und/oder Internet Security Suite am laufen ? Diese können so etwas verursachen.
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
28.232
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Mit Treesize nachsehen welche Ordner am meisten Platz benötigen.
 
MSFreak

MSFreak

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.06.2015
Beiträge
4.721
Ort
Hamburg
Version
Windows 10 Pro Version immer aktuelles Release
System
Aldi-PC Medion P2150 D mit Intels Kaby-Lake-CPU, 8 GB RAM und SSD
@ Alex,

so wie ich das gelesen habe ist der Temp-Ordner 109 GB groß. Irgendein Programm legt dort massenweise was ab.
 
V

Vinajo

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
30.07.2015
Beiträge
54
Ort
Ravensburg im Schwabenland (Nähe Bodensee)
Version
WIN 10 Pro 64 bit
System
Intel (R) Pentium (R) CPU N3710 @1.60GHz
Hallo Ihr Lieben!

Herzlichen Dank fü die Bemühungen.
Heute Abend kam mir die Idee, dass ein von Computerbild empfohlenes Programm die Ursache sein könnte. Das ist PC Sheriff. Möglicherweise habe ich es falsch bedient,
keine Ahnung. Jedenfalls hat das Programm bei einem Neustart einen Screenshot des Systems angefertigt, was für mich gut war, weil bei mir NUR BEI IMAGES ein Wiederherstellungspunkt
angelegt wird. Natürlich habe ich die alten Screenshots vom PC Sheriff immer wieder gelöscht, aber irgendetwas war doch faul.

Jetzt habe ich das Programm gelöscht und habe wieder auf der Festplatte Luft. Ob ich jetzt die Temporären Dateien und die Wiederherstellungspunkte löschen kann, weiß ich nicht,
werde es demnächst testen un mich wieder melden.

Euch allen ganz, ganz herzlichen Dank ud bis bald.
LG Vinajo
 
MSFreak

MSFreak

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.06.2015
Beiträge
4.721
Ort
Hamburg
Version
Windows 10 Pro Version immer aktuelles Release
System
Aldi-PC Medion P2150 D mit Intels Kaby-Lake-CPU, 8 GB RAM und SSD
von Computerbild empfohlenes Programm die Ursache sein könnte. Das ist PC Sheriff
... das die User immer wieder auf solche dubiosen Software reinfallen ist einfach unbeschreiblich :wut:wut
Mein Tipp für die Zukunft, lasse solche "Schlimmverbesserungstools" einfach nur weg, Windows 10 weiß selbst was für das BS gut ist und erledigt seine Aufgaben perfekt.
 
Heinz

Heinz

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.09.2017
Beiträge
4.291
Ort
Indonesia
Version
Windows 10 Home Insider
System
Toshiba Satellit S 55 /IntelCore i7-3660QM. RAM 8 GB/HDD 1000 GB.
Ich würde nochmal ein Disk CleanUp machen und dann auch die Option der Systemfiles wählen.
Und solche Schrott Tools in Zukunft meiden...:D
 

Anhänge

Harald aus RE

Harald aus RE

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
11.10.2015
Beiträge
528
Ort
neben Herne
Version
WIN 10 Pro 64bit Version 1909 Build 18363.476
System
INTEL Core i7-3770K 3,5GHz LGA1155;MB ASUS 1155 P8Z77-WS;WIN 10 Prof64bit;
Hallo Vinajo,

Bitte mal den Befehl als Admin ausführen = %SystemRoot%\System32\cmd.exe /c Cleanmgr /sageset:65535 & Cleanmgr /sagerun:65535

Gruß Harald
 
V

Vinajo

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
30.07.2015
Beiträge
54
Ort
Ravensburg im Schwabenland (Nähe Bodensee)
Version
WIN 10 Pro 64 bit
System
Intel (R) Pentium (R) CPU N3710 @1.60GHz
Hallo Ihr lieben Hilfswilligen!

Weil ich eben nur ein User bin muss ich mich doch auf die Empfehlungen der Redakteure der Zeitschrift Computerbild verlassen können.
Die arbeitet mit verschiedenen Programmherstellern zusammen.
Ich denke, dass da Personen arbeiten, die mehr Ahnung von der Materie haben als ich.

Wenn ich dann lese, dass irgendein Programm mir helfen kann, bin ich bereit es zu installieren.
Und nun bekomme ich von Euch von allen Seiten einen gewaltig auf die Nase.
Natürlich weiß ich, dass es gut gemeint ist, trotzdem bin ich jetzt verunsichert.

Danke für die Bemühungen; wie gesagt melde ich mich wieder, wenn ich die anderen anhängenden Probleme
mit Eurer Hilfe auch wieder aus der Welt schaffen kann.

Liebe Grüße
Vinajo
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
28.232
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Die Computerbild macht vor allem eines: Werbung, Werbung, Werbung - für alles was sich im Internet verkaufen lässt!
Wir hier nennen Dir sinnvolle Alternativen zu den Computerbild Ressourcen.
Wenn Du also ComputerBild allein als Referenz siehst, warum fragst Du denn uns überhaupt?
Macht irgendwie keinen Sinn, denn ComputerBild hat ja alles was Du wolltest.
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
7.676
Version
.............2004 Pro 64 bit Build 19041.508
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
Hallo @Vinajo.

das ist für unkundige Nutzer auch gar nicht so einfach, den Dschungel mit Programmen und Anbietern zu durchschauen. Darauf beruht das Konzept von Zeitschriften wie Computerbild und einigen anderen, als auch von diversen Portalen. - in dem Sinne, dass die unkundigen Nutzer die bevorzugte Zielgruppe ist, die man dazu verleiten kann, irgendwelche Tools zu installieren, wenn sie denn von Computerbild ausgelobt werden. Nutzer mit etwas mehr Kenntnis können es besser einschätzen und nehmen eher Abstand von solchen Tools wie z.B. "PC Sheriff". Lies Dir mal den folgenden Artikel so als Grundinformation durch. Das hilft Dir bestimmt, solche Angebote und Tools von Computerbild und Chip, die solche Tools am ehesten dem Nutzer aufs Auge drücken möchten (weil sie vom Hersteller dafür Geld bekommen) besser einschätzen zu können. Du kannst auch jederzeit hier nachfragen, wenn Du da ein Tool angeboten bekommst, ob wir der Meinung sind, es wäre gut und hilfreich.

http://www.win-10-forum.de/windows-...ing-tuneup-utitilites-anderen-programmen.html
 
Zuletzt bearbeitet:
Sabine

Sabine

Super-Moderator
Dabei seit
14.08.2015
Beiträge
3.705
Ort
Münster (Westf)
Version
Windows 10 Pro
Hallo Harald,

Bitte mal den Befehl als Admin ausführen = %SystemRoot%\System32\cmd.exe /c Cleanmgr /sageset:65535 & Cleanmgr /sagerun:65535
Das mit diesem Befehl die Datenträgerbereinigung aufgerufen wird, sollte man schon mitteilen. Und hier gleich noch ein Blogbeitrag zu diesem Befehl:

https://ingoboettcher.wordpress.com/2017/09/28/das-mrchen-von-cleanmgr-exe-sageset65535/

;)

@all

ich habe mal geschaut was PC-Sheriff ist.

Der PC-SHERIFF (Übersetzt Festplatten Wächter) ermöglicht eine komplette und sofortige Wiederherstellung von Computerarbeitsplätzen (Festplatten/ HDD od. SSD). Die komplette Wiederherstellung erfolgt durch einen einfachen Neustart des PC-Systems.
https://www.schwarz-distribution.de/de_DE/pc-sheriff/

Ist ein BackUp-Software, die permanent Snapshots erstellt, die zurückgespielt werden können. Ist also meilenweit entfernt von Tuningtools. Und je mehr Snapshots auf der Systempartition, desto eher "platzt" die vor Überfüllung. M.M.n. liegt hier ein Bedienfehler vor, sonst wär das nicht passiert.

Und natürlich hat die cb das Programm getestet und für "Super" befunden:

https://www.schwarz-distribution.de/de_DE/news/read/computer-bild-urteilt-pc-sheriff-ist-genial

Liebe Grüße

Sabine
 
Wolf.J

Wolf.J

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
3.705
Version
Verschiedene WIN 10
Hallo Sabine, es ist schon putzig, wie sich Mythen wie "Cleanmgr /sageset:65535 & Cleanmgr /sagerun:65535" über Jahre und Jahrzehnte halten.
Und nur weil 65535 der größte positive Wert ist, den ein Smalint annehmen kann, ist die Wirksamkeit nicht am größten.
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
28.232
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
So ist es! Mit dem Parameter "/Sageset" legt man in der Registry ein Setting ab, das genau die gewählten Kategorien enthält, die bereinigt werden sollen. Und "/Sagerun" ruft dieses Setting einfach ab. Auf diese Weise lassen sich für die Bereinigung 65536 unterschiedliche Konfigurationen erstellen, die dann jeweils mit dem Parameter "/Sagerun" abgerufen werden können. Mit anderen Worten, der Parameter "/Sageset" kann ohne Funktionseinbussen auch 0 oder 1 beinhalten.

Wesentlich empfehlenswerter ist ein anderer Parameter, weil der sehr viel schneller brauchbare Ergebnisse erbringt. Der Befehl Cleanmgr /verylowdisk führt eine schnelle Bereinigung durch und das ohne jeden weiteren Eingriff. Um mal eben ganz hurtig Platz freizuschaufeln ist das der beste aller Parameter, denn nach dem Aufruf bekommt man nur noch einen Dialog zu sehen, in dem man über den jetzt freien Platz informiert wird.

Cleanmgr - Benachrichtigung.jpg
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
7.676
Version
.............2004 Pro 64 bit Build 19041.508
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
ich habe mal geschaut was PC-Sheriff ist.

Ist ein BackUp-Software, die permanent Snapshots erstellt, die zurückgespielt werden können. Ist also meilenweit entfernt von Tuningtools. Und je mehr Snapshots auf der Systempartition, desto eher "platzt" die vor Überfüllung. M.M.n. liegt hier ein Bedienfehler vor, sonst wär das nicht passiert.
Schön, dass Du mal nachgeschaut hast. Ich war zu faul dazu.^^ Na gut, der Name ließ mich was mit Tuning vermuten, ist es aber nicht. Aber wer braucht denn permanente Backups? Dafür hat man doch ein "normales" Backup-Programm, wo sich wunschgemäß Intervalle einstellen lassen. Und für kleinere Operationen zwischendurch gibt es ja auch die Wiederherstellungspunke.
 
Zuletzt bearbeitet:
Wolf.J

Wolf.J

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
3.705
Version
Verschiedene WIN 10
Na ja, jedenfalls bei dem 1709-Update ist der Sheriff als Verursacher von Blue Screens nagativ aufgefallen.
Kann man sogar bei CB nachlesen: https://www.computerbild.de/artikel...er-PC-Sheriff-Bluescreen-Update-19269063.html

Zitat aus dem Artikel:
[FONT=open_sans]Eigentlich besitzt der PC-Sheriff eine Funktion, die vor Problemen beim Windows-Upgrade schützt.[/FONT]
Und das
[FONT=open_sans]Neben [/FONT]anderen bekannten Problemen[FONT=open_sans] klagen einige Nutzer über einen Bluescreen mit dem Stillstandscode „Reference by Pointer“.[/FONT]
bedeutet schlicht und ergreifend,
das Programm hat gerade den Speicher zerkloppt.
 
V

Vinajo

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
30.07.2015
Beiträge
54
Ort
Ravensburg im Schwabenland (Nähe Bodensee)
Version
WIN 10 Pro 64 bit
System
Intel (R) Pentium (R) CPU N3710 @1.60GHz
Kein Speicherplatz auf der Festplatte

Hallo liebe Hilfswillige!

Nachdem ich gestern im Forum wegen meiner Leichtgläubigkeit Computerbild-Redakteuren gegenüber ganz schön zusammengefaltet
worden bin, erwarte ich jetzt eine Wiedergutmachung, jawohl!

Etwas ist nicht beantwortet: bei Updates, manchen Programmaktivitäten etc. wird gemeldet, dass ein Wiederherstellungspunkt
angelegt wird, danach (ohne Fehlermeldung) ist eben nichts passiert. Die einzigen Wiederherstellungspunkte, die angelegt werden
sind die bei Image-Erstellung nach WIN 7. Manuell kann ich sie auch erstellen. Aber die alten lassen sich nicht löschen.
Über Datenträgerbereinigung kommt sogar die Meldung, dass alles gelöscht ist.........die sind aber putzmunter immer noch da.

Ich bitte um Eure Hilfe, aber bitte diesmal - wenn Ihr Euch zurückhalten könnt - ohne das Zusammenfalten! Danke.

Viele Grüße Vinajo
 
Zuletzt bearbeitet:
areiland

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
28.232
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Liegen Windows 7 und 10 auf dem gleichen Datenträger? Denn alleine das reicht schon aus, damit Du unter Windows 10 keine Wiederherstellungspunkte angelegt bekommst. Denn die Erstellung von Wiederherstellungspunkten zweier System auf dem gleichen Datenträger ist ausgeschlossen.
 
Thema:

Kein Speicherplatz auf der Festplatte

Kein Speicherplatz auf der Festplatte - Ähnliche Themen

  • Windows 10 Anwendungen archivieren und so Speicherplatz sparen - So soll es funktionieren

    Windows 10 Anwendungen archivieren und so Speicherplatz sparen - So soll es funktionieren: Auch wenn große Festplatten, oder gar eine zusätzliche externe Lösung, für viele User keinen echten Kostenfaktor mehr darstellt, wollen manche...
  • Temp-Ordner wird immer größer bis der Speicherplatz voll ist

    Temp-Ordner wird immer größer bis der Speicherplatz voll ist: Hey, ich habe in letzter Zeit öfter die Erfahrung machen müssen, dass meine Festplatte komplett voll ist. Daraufhin habe ich mithilfe von TreeSize...
  • Speicherplatz windows 10

    Speicherplatz windows 10: Hey, Ich habe mir einen neuen Pc gebaut mit einer 4TB HDD. Nach ca 2 Wochen schaut ich auf die festplatte und stellte fest, dass bereits 250GB...
  • Speicherplatz

    Speicherplatz: Ich wollte auf meiner SSD gestern Speicherplatz freigegeben und habe per Windows Funktion Apps gelöscht, die auf dieser SSD drauf sind, unter...
  • Ähnliche Themen
  • Windows 10 Anwendungen archivieren und so Speicherplatz sparen - So soll es funktionieren

    Windows 10 Anwendungen archivieren und so Speicherplatz sparen - So soll es funktionieren: Auch wenn große Festplatten, oder gar eine zusätzliche externe Lösung, für viele User keinen echten Kostenfaktor mehr darstellt, wollen manche...
  • Temp-Ordner wird immer größer bis der Speicherplatz voll ist

    Temp-Ordner wird immer größer bis der Speicherplatz voll ist: Hey, ich habe in letzter Zeit öfter die Erfahrung machen müssen, dass meine Festplatte komplett voll ist. Daraufhin habe ich mithilfe von TreeSize...
  • Speicherplatz windows 10

    Speicherplatz windows 10: Hey, Ich habe mir einen neuen Pc gebaut mit einer 4TB HDD. Nach ca 2 Wochen schaut ich auf die festplatte und stellte fest, dass bereits 250GB...
  • Speicherplatz

    Speicherplatz: Ich wollte auf meiner SSD gestern Speicherplatz freigegeben und habe per Windows Funktion Apps gelöscht, die auf dieser SSD drauf sind, unter...
  • Sucheingaben

    PC Sheriff blockiert die windowsreparatur

    Oben