Kein Aufrufen mehr von einigen Webseiten durch Werbeblocker mehr möglich

Diskutiere Kein Aufrufen mehr von einigen Webseiten durch Werbeblocker mehr möglich im PC Fragen / Probleme Forum im Bereich Sonstiges; Ich nutze Windows 10 mit Firefox als Browser. Die zunehmende, aggressive Werbung auf etlichen Webseiten geht mir gehörig auf die Nerven. Darum...
W

Wind in seinem Haar

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
04.01.2017
Beiträge
136
Ich nutze Windows 10 mit Firefox als Browser.
Die zunehmende, aggressive Werbung auf etlichen Webseiten geht mir gehörig auf die Nerven.
Darum habe ich auch schon länger dass "Add on" UBlock Origin installiert, welches die Werbung effektiv
blockiert.
Jetzt schaffen es einige Seitenbetreiber aber irgendwie, dass man durch besagen Adblocker, diese Seiten
gar nicht mehr aufrufen kann. ( wie die das auch immer hinkriegen )

Kann man dieses als User wiederum aushebeln, also dass ich mit aktivierten Adblocker diese Seiten trotzdem aufrufen kann?

Es kann auch ruhig ein anderer Adblocker sein.....
 
Michael

Michael

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
19.10.2014
Beiträge
3.105
Versuchs mal mit Adblock Plus, das Addin nehme ich seit Jahren.
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
29.670
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Wenn nötig, die wichtigen Seiten zu den Ausnahmen zufügen.
 
IT-SK

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.11.2015
Beiträge
11.172
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
Version 21H2 ( Build 22000.832) Pro 64 + Div. Builds
System
I5, 16GB Ram, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
Das sind die Seiten die eben nicht auf die Werbe Einnahmen verzichten können/ wollen.
Wenn möglich meide ich die. Verstehen kann ich die allerdings auch, zumal sie ja alle die Meldung bringen, wenn der Werbeblocker deaktiviert wird, kannst Du auch lesen.
Also für unbedingt wichtige wie schon geschrieben Ausnahme erstellen.
Bisher habe ich die immer verlassen, werde seitdem auch von "Bild Zeitungen" komplett verschont... :o ;)
 
Harald aus RE

Harald aus RE

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
11.10.2015
Beiträge
528
Ort
neben Herne
Version
WIN 10 Pro 64bit Version 1909 Build 18363.476
System
INTEL Core i7-3770K 3,5GHz LGA1155;MB ASUS 1155 P8Z77-WS;WIN 10 Prof64bit;
Zu uBlock Origin nehme ich noch Ghostery. AdBlock Plus ist bei mir Out, weil da zu viel mit den Firmen gekungelt wird. Hatte das Jahrelang auf den Rechnern.
Man kann bei beiden: uBlock Origin und Ghostery, dauerhaft oder temporär Seiten erlauben.
zum Stöbern (kein Direktlink) mal dort Kenntnisse anlesen: brainticket

Gruß Harald
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
10.154
Version
.............Win 11 Pro 64 bit Build 22000.856
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 16 GB DDR4-2666, M2 NVMe EVO 980 PRO 1 TB, Intel Graphic UHD 630
Kann man dieses als User wiederum aushebeln, also dass ich mit aktivierten Adblocker diese Seiten trotzdem aufrufen kann?
Das geht nicht. Diese laden nur vollständig, wenn auch entsprende Werbe-Unterseiten geladen werden. - oder sie laden vollständig und Du bekommst die Mitteilung, zur weiteren korrekten Nutzung den Werbeblocker auszuschalten, Seiteninhalt wird also nach dem Laden nicht vollständig freigegeben.

uBlock blockt wirklich gründlich. Ist dadurch die Funktion einer Seite gestört, musst Du ihn gezielt für diese Seite deaktivieren oder so konfigurieren, dass er bestimmte Sachen nicht blockt. Bei mir sind es nur vereinzelt Seiten, die durch uBlock nicht funktionieren. Wenn ich denn unbedingt eine solche Seite nutzen will, deaktiviere ich uBlock für diese Seite. Wie bei @Harald ist auch bei mir Ghostery parallel aktiv, sodass ich bei der Deaktivierung von uBlock immer noch einen guten Grundschutz habe und die Seite nicht völlig zugebombt wird mit allem Möglichen.
 
Zuletzt bearbeitet:
H

Heinz

Wenn mir die Webseite wichtig ist,stoppe ich den Blocker dafür und wenn sie mir nicht wichtig ist,kann ich darauf verzichten.
So einfach ist das doch.
Und wenn die Webseite mir soooo sehr wichtig ist,akeptiere ich auch die Werbung die dabei gezeigt werden muss,damit sich die Seite finanziell über Wasser halten kann und ich sie nutzen kann :confused::confused::cool:
Heinz
 
Thema:

Kein Aufrufen mehr von einigen Webseiten durch Werbeblocker mehr möglich

Kein Aufrufen mehr von einigen Webseiten durch Werbeblocker mehr möglich - Ähnliche Themen

Google Chrome wird ab 2018 einen eigenen, integrierten Werbeblocker erhalten: Google Chrome zählt zu den meistgenutzten Browsern der Welt, weshalb der Suchmaschinenkonzern jetzt auch für das Jahr 2018 einen eigenen...
Windows 10: Werbeblocker uBlock Origin jetzt als Add-on für Edge verfügbar: Bei der Konkurrenz von Firefox und Chrome gibt es bereits seit einer Ewigkeit Erweiterungen, die zahlreiche Zusatzfunktionen ermöglichen...

Sucheingaben

ublock temporäre ausnahme

Oben