Kaspersky und Microsoft gehen aufeinander zu

Diskutiere Kaspersky und Microsoft gehen aufeinander zu im Windows 10 Sicherheit Forum im Bereich Windows 10 Foren; Wie OnMsft, Winfuture und Dr.Windows melden, will Eugene Kaspersky vorläufig von einer Wettbewerbsklage wegen des Defender absehen, nachdem...
areiland

areiland

Super-Moderator
Threadstarter
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
27.965
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Wie OnMsft, Winfuture und Dr.Windows melden, will Eugene Kaspersky vorläufig von einer Wettbewerbsklage wegen des Defender absehen, nachdem Microsoft Engegenkommen signalisiert und auch Änderungen durchgeführt hat. Wie das Entgegenkommen und die durchgeführten Änderungen im Einzelnen aussehen, das wurde nicht bekannt. Möglicherweise kann der Streit um den Defender und die vorgeblichen Nachteile für die Anbieter von externer Sicherheitssoftware ja endlich beigelegt werden.

Quellen:
https://www.onmsft.com/news/kaspersky-wont-sue-microsoft-for-anti-trust-for-now-anyway
https://www.drwindows.de/content/12534-geordneter-rueckzug-kaspersky-raucht-friedenspfeife.html
Kaspersky gegen Microsoft: Erst viel Gezeter, aber doch keine Klage - WinFuture.de
 
Lemmi1de

Lemmi1de

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
09.03.2015
Beiträge
218
Version
Windows 10 Pro, 64 Bit
Das hört sich für mich so an, als würde der Defender absichtlich schlechter​ gemacht als er sein könnte ...



Gesendet von meinem SM-G903F mit Tapatalk
 
K

kerberos

Das hat Trump zu Anfangs auch gesagt: dass er auf die Russen zugehen will ...
Und nu??
Wie bei dem Kasper; sie entfernen sich eher weiter von einander.

Das hört sich für mich so an, als würde der Defender absichtlich schlechter​ gemacht als er sein könnte ...
Genau so sehe ich das auch :)
 
C

chakkman

Das hört sich für mich so an, als würde der Defender absichtlich schlechter​ gemacht als er sein könnte ...
Versteh ich nicht. Da geht's um ganz andere Sachen, nicht darum, dass der Defender "schlechter gemacht" werden würde. Ich schlage vor, mal die Artikel durchzulesen. :p
 
dbpdw

dbpdw

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
30.12.2015
Beiträge
1.581
Version
10 Pro 64 bit, 14393.222
System
4 GB DDR3 RAM, Intel Celeron J1900, Windows Defender, Vivaldi - immer die Final
Versteh ich nicht. Da geht's um ganz andere Sachen, nicht darum, dass der Defender "schlechter gemacht" werden würde.
Sehe ich auch so. Jedenfalls komme ich zu diesem Schluss, wenn ich mir den Artikel auf winfuture.de durchlese. Da gehts eher um unlauteren Wettbewerb.
Vielleicht kommts ja wieder so, dass nach der Installation von Windows in großen Buchstaben zu lesen ist, dass es auch noch AV-Software XY... gibt.
 
C

chakkman

Könnte sein. Auch wenn ich das damals ziemlich affig fand. Und bei Apple beispielsweise nie nachgehakt wurde, obwohl die den Safari vorinstalliert haben. Aber die großen "Bösen" bekommen ja immer eine Spezialbehandlung, bloß weil sie die Großen sind.
 
dbpdw

dbpdw

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
30.12.2015
Beiträge
1.581
Version
10 Pro 64 bit, 14393.222
System
4 GB DDR3 RAM, Intel Celeron J1900, Windows Defender, Vivaldi - immer die Final
Für unerfahrene Benutzer finde ich gut, dass Microsoft Browser, AV-Software, etc. vorinstalliert. Ich persönlich hätte lieber ein nacktes Windows. Ich hab noch nie wirklich einen Browser von MS genutzt. Den Defender würde ich mir dann aber trotzdem installieren. Die Firewall allerdings auch, denn an der gibts für mich nichts zu meckern.
 
C

chakkman

So wie ich das sehe hat Kaspersky erreicht, was er wollte. :)
 
Thema:

Kaspersky und Microsoft gehen aufeinander zu

Kaspersky und Microsoft gehen aufeinander zu - Ähnliche Themen

  • Kaspersky lässt Beschwerde gegen Microsoft fallen da Microsoft bessere Zusammenarbeit verspricht

    Kaspersky lässt Beschwerde gegen Microsoft fallen da Microsoft bessere Zusammenarbeit verspricht: Der Windows Defender ist für viele nicht die erste Wahl wenn man schon Antiviren-Software nutzt, aber Microsoft hätte das gern so. Das gefällt den...
  • Kaspersky: Kartellbeschwerde gegen Microsoft

    Kaspersky: Kartellbeschwerde gegen Microsoft: >>>Durch die enge Verknüpfung von Windows 10 und Defender gefährdet Microsoft laut Kaspersky Hersteller von Sicherheitssoftware. Der...
  • Malware, trotz Premium-Kaspersky?

    Malware, trotz Premium-Kaspersky?: Hey Leute, war gerade auf TV Spielfilm.de und plötzlich wurde (wie vor Monaten öfter Mal) eine Werbeseite geöffnet, weiß jetzt gar nicht mehr...
  • Kaspersky und Malewarebytes Premium gemeinsam ?

    Kaspersky und Malewarebytes Premium gemeinsam ?: Hallo, Kaspersky Security habe ich schon mehrere Jahre installiert. Malwarebytes habe ich zum Scan installiert und siehe da, 15 Elemente hat er...
  • Ähnliche Themen
  • Kaspersky lässt Beschwerde gegen Microsoft fallen da Microsoft bessere Zusammenarbeit verspricht

    Kaspersky lässt Beschwerde gegen Microsoft fallen da Microsoft bessere Zusammenarbeit verspricht: Der Windows Defender ist für viele nicht die erste Wahl wenn man schon Antiviren-Software nutzt, aber Microsoft hätte das gern so. Das gefällt den...
  • Kaspersky: Kartellbeschwerde gegen Microsoft

    Kaspersky: Kartellbeschwerde gegen Microsoft: >>>Durch die enge Verknüpfung von Windows 10 und Defender gefährdet Microsoft laut Kaspersky Hersteller von Sicherheitssoftware. Der...
  • Malware, trotz Premium-Kaspersky?

    Malware, trotz Premium-Kaspersky?: Hey Leute, war gerade auf TV Spielfilm.de und plötzlich wurde (wie vor Monaten öfter Mal) eine Werbeseite geöffnet, weiß jetzt gar nicht mehr...
  • Kaspersky und Malewarebytes Premium gemeinsam ?

    Kaspersky und Malewarebytes Premium gemeinsam ?: Hallo, Kaspersky Security habe ich schon mehrere Jahre installiert. Malwarebytes habe ich zum Scan installiert und siehe da, 15 Elemente hat er...
  • Oben