Kann keine Wiederherstellungspunkte anlegen

Diskutiere Kann keine Wiederherstellungspunkte anlegen im Windows 10 Allgemeines Forum im Bereich Windows 10 Foren; Auf der Suche nach einfachen Lösungen habe ich festgestellt, dass ich keinen Wiederherstellungspunkt speichern kann. Die Seite zeigt keine...
M

marienschatten

Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
01.07.2015
Beiträge
48
Version
Windows 10 PRO
System
i9, 16GB, keine
Auf der Suche nach einfachen Lösungen habe ich festgestellt, dass ich keinen Wiederherstellungspunkt speichern kann. Die Seite zeigt keine Laufwerke.
Ich habe zwei SSD's und eine HD, Windows läuft auf einer SSD (Intel PCI).

Gibt eine Lösung oder bleibt nur die unbeliebte Neuinstallation?

Gruß
marienschatten
 

Anhänge

#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Sabine

Sabine

Super-Moderator
Mitglied seit
14.08.2015
Beiträge
2.425
Ort
Münster (Westf)
Version
Windows 10 Pro
Ich habe hier mal ein neues Thema erstellt.

Ein neues Problem an einen Thread mit einem anderen Thema anzuklatschen, ist nie eine gute Sache.

Liebe Grüße

Sabine
 
MSFreak

MSFreak

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.06.2015
Beiträge
3.342
Ort
Hamburg
Version
Windows 10 Pro Version 1903 Release
System
Aldi-PC Medion P2150 D mit Intels Kaby-Lake-CPU, 8 GB RAM und SSD
M

marienschatten

Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
01.07.2015
Beiträge
48
Version
Windows 10 PRO
System
i9, 16GB, keine
Das Inplace Upgrade hat geholfen bei dem Wiederherstellungspunkt, bei Incredimail hat sich nichts geändert.
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
24.572
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3,FX8350,AMD RX560,16GB DDR3 1600,S860Evo256 GB,MK7559GSXP,SH224BB
@Thomas62
Wird nichts nutzen, da ist ein Registrywert verstümmelt worden oder es wird der Schattenkopiedienst blockiert. Das verhindert die Anzeige der Laufwerke und auch die Aktivierung des Computerschutzes. Eine dokumentierte Ursache ist z.B. bei Turbomem der TuneUp Utilities gefunden worden. Ausserdem verhindern ein paar Virenscanner dies auch gerne ebenfalls, indem sie einen Filtertreiber registrieren, der den Dienst Volumeschattenkopie aushebelt.
 
Zuletzt bearbeitet:
IT-SK

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.11.2015
Beiträge
6.726
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
1903 Pro 64 bit Build 18362.175
System
I5, 8GB, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
Huch,
hat ja gar nicht bis zum April Upgrade gedauert.:p

Hat du auch IncrediMail mal deinstalliert, kompletter Neustart und es dann wieder installiert?

Ist die Norton Suite dabei noch nicht wieder installiert?!

Dann bleibt wohl nur der Saure Apfel einer Neuinstallation, sinnvoll wäre da wohl nach dem großen Upgrade im April.
 
M

marienschatten

Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
01.07.2015
Beiträge
48
Version
Windows 10 PRO
System
i9, 16GB, keine
Incredimail habe ich mehrmals vollständig deinstalliert und nach einem Neustart wieder installiert. Das bringt nichts.

Ein Programm zu installieren ohne Virenschutz ist ein Widerspruch in sich. Es muss doch möglich sein, dass man den PC ganz normal nutzen kann mit eingeschaltetem Norton.
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
24.572
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3,FX8350,AMD RX560,16GB DDR3 1600,S860Evo256 GB,MK7559GSXP,SH224BB
Wir haben jetzt schon mehrmals darauf hingewiesen, dass Windows mit dem Defender eine passable und für den Privatanwender ausreichende Antivirenlösung besitzt. Ausserdem haben wir mindestens genauso oft darauf hingewiesen, dass diese ganzen zusätzlichen Module und Funktionen, die diese AllInOneSupaDupaInternetSecuritySuiten installieren, ein echtes und nachvollziehbares Problem sind. Mich deucht, Du möchtest uns gerne Deine Fehlerstellungen berichten, aber Lösungshinweise interessieren Dich nicht die Bohne.
 
Westend

Westend

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30.01.2018
Beiträge
1.334
Ort
HH
Version
Windows 10 pro 18362.aktuell und Win10 pro Insider
System
Lenovo H50-50 8GB Ram GTX 745, iMac 27" 4,2 GHz i7 16GB Ram Radeon pro mit 8GB
@marienschatten
Windows hat eine Firewall.
Das Virenschutzprogramm von Windows hießt Defender, bei dem man Adware Erkennung "scharf" schalten kann.
Zusätzlich kann man noch Adwcleaner und Malewarebtytes drüber laufen lassen, kostet beides nichts.
Ansonsten gilt, den Kopf einschalten und drüber Nachdenken was ich anklicke oder auf welchen Seiten ich mich rumtreibe.
Wenn es denn unbedingt ein zusätzlicher Schutz sein soll, solltest du dich auf einen reinen Virenwächter beschränken.
Wenn du mal wieder etwas deinstallierst und dann neu startest,mach das mal so
Ausführen (Win+r)
shutdown -r -t 0
reinkopieren und OK drücken

Zu deinem Problem mit deinem Mailprogramm.
Steht was in der Ereignisanzeige oder im Zuverlässigkeitsverlauf.
Was ist ALLES an Software installiert? Besonders Tuningtools oder Treiber Updater.
 
Zuletzt bearbeitet:
MSFreak

MSFreak

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.06.2015
Beiträge
3.342
Ort
Hamburg
Version
Windows 10 Pro Version 1903 Release
System
Aldi-PC Medion P2150 D mit Intels Kaby-Lake-CPU, 8 GB RAM und SSD
Mich deucht, Du möchtest uns gerne Deine Fehlerstellungen berichten, aber Lösungshinweise interessieren Dich nicht die Bohne.
... es gibt User die begreifen dass einfach nicht (oder wollen es nicht) dass Windows sich selbst schützen kann, auch ohne Norton & Co.
Und wenn sie dann widerwillig die AV deinstallieren, dann ohne das Removal Tool vom Hersteller. Und wir reden dann gegen die Wand :mad:
 
M

marienschatten

Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
01.07.2015
Beiträge
48
Version
Windows 10 PRO
System
i9, 16GB, keine
Beleidigungen bringen mich nicht weiter.
Unter diesen Umständen verzichte ich auf jegliche weitere "Befehle" von absoluten Experten.
 
IT-SK

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.11.2015
Beiträge
6.726
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
1903 Pro 64 bit Build 18362.175
System
I5, 8GB, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
Danke!
Ich wollte gerade genau dieses auch schreiben.
( bezieht sich auf areilands Post!)

Es zieht sich durch alle Deine Themen bisher.
Überreden will hier keiner zu irgendwas, nur erklären und die eben immer wieder auftretenden Ursachen nennen.

Wenn Du es wenigstens bei Norton AV belassen würdest, wäre schon einiges gewonnen.

Aufgrund Deiner Antworten, die irgendwie immer so klingen als wenn Du die Lösung sowieso schon kennst, scheint Hilfe nicht wirklich gewollt.

Lese aber gespannt mit ab jetzt wie das Leiden weitergeht und drücke die Daumen auf Lösung ( hast Du ja bei den Anderen Themen auch öfters selbst....)


Edit:
quod erat demonstrandum...

Beleidigungen bringen mich nicht weiter.
Unter diesen Umständen verzichte ich auf jegliche weitere "Befehle" von absoluten Experten.
lol, Empfehlungen lehnst Du ab....
Befehle auch ( natürlich zu Recht!)
Erklärungen leider irgendwie auch.....

images.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet:
JochenPankow

JochenPankow

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12.04.2017
Beiträge
267
Ort
Berlin-Pankow
Version
Windows 10 HOME 64 bit / Ubuntu 18.04 GNOME 64 bit - stets aktuell
System
Intel Core i7-8700K & Intel UHD Graphics 630/G Skill F4-3000C16-8GISB; 2 x 8 GB/ASUS PRIME Z370-A
Ich muss die Kollegen in Schutz nehmen! Das Problem bist Du selbst gepaart mit Beratungsresistenz.... Wir helfen gerne, aber nicht so!
 
Heinz

Heinz

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.09.2017
Beiträge
2.260
Ort
Indonesien
Version
Immer aktuellste Insiderbuild
System
i7-3630QM - 8.00 GB - Toshiba Sat.
Ich schliesse mich an.
So macht es absolut keinen Sinn,wenn man versucht zu helfen und die Vorschläge warden von Vornerein abgelehnt.
Ich hab nur mitgelesen,auch das vorherige Thema des TE.
Norton mal komplett mit dem Uninstall Tool zu entfernen und dann schauen,ob der Fehler weiterhin besteht,ist doch nicht zu viel verlangt.?
Der Defender reicht für die Sicherheit des Systems voll aus. Ich hab seit Jahren nie was Anderes benutzt - wie Viele hier auch !
Es ist einfach mangelndes Interesse des TE sich informieren zu wollen.Er will es nicht hören.
So soll er halt seine eigenen Erfahrungen machen,wenn er es doch eh besser weiss.
Heinz
 
Thema:

Kann keine Wiederherstellungspunkte anlegen

Kann keine Wiederherstellungspunkte anlegen - Ähnliche Themen

  • Automatischer Wiederherstellungspunkt

    Automatischer Wiederherstellungspunkt: Habe nach Vorschrift (deskmodder !) in der Aufgabenplanung einen automatisch zu erstellenden Wiederherstellungspunkt konfiguriert. Erscheint in...
  • Alte Einträge zu "Wiederherstellungspunkt für Systemabbild" löschen

    Alte Einträge zu "Wiederherstellungspunkt für Systemabbild" löschen: Guten Tag! Ich habe auf meinem Windows 10-Rechner über die PC-Einstellungen > Sicherung > "Zu Sichern und Wiederherstellen (Windows 7) wechseln"...
  • WIN 10 zerschossen. Wie komme ich an den letzten WiederherstellungsPunkt?

    WIN 10 zerschossen. Wie komme ich an den letzten WiederherstellungsPunkt?: Hallo, ich habe online eine Menge Fotos sichern wollen umd währenddessen den PC unbeaufsichtigt gelassen. Als ich an den Bildschirm zurückkehre...
  • Windows10 mit Wiederherstellungspunkt zurückgesetzt

    Windows10 mit Wiederherstellungspunkt zurückgesetzt: Hallo, ich habe den letzten und einzigen Wiederherstellungspunkt in Windows10 genutzt und auf diesen Status das System zurückgesetzt, da seit dem...
  • Wiederherstellungspunkt

    Wiederherstellungspunkt: Ich kann keinen Wiederherstellungspunkt erstellen. Es kommt immer dieses hier: Unerwarteter Fehler in der Eigenschaftenseite: Fehler bei der...
  • Ähnliche Themen

    Oben