Ist die Wärmeentwicklung interner SSD`s abhängig von der Größe?

Diskutiere Ist die Wärmeentwicklung interner SSD`s abhängig von der Größe? im Windows 10 Treiber & Hardware Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo liebe User, mich interessiert vor dem Kauf einer internen SSD mit 2 oder 4 TB für mein Notebook, ob die Wärmeentwicklung und damit der...

Eisbär

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
09.04.2018
Beiträge
227
Ort
Ostseeanrainer
Version
Windows 10 Pro x64, 2009 (Build 19042.xxx)
System
ASUS PRIME Z370-P, Intel Core i7-8700 SixCore, 32 GB DDR4 G.Skill Aegis 3000 MH, GeForce GTX 1050 Ti
Hallo liebe User,
mich interessiert vor dem Kauf einer internen SSD mit 2 oder 4 TB für mein Notebook,
ob die Wärmeentwicklung und damit der Energieverbrauch mit zunehmender Speichergröße höher wird oder ist.
Zur Zeit habe ich eine SSD mit 1 TB im Notebook nur als Datenspeicher. Das System läuft auf einer M.2 SSD.

Der Grund der Anfrage:
Ich möchte so wenig wie möglich Lüftergeräusche haben.
Wenn die Wärmeentwicklung nämlich zusätzlich zu der jetzigen ansteigt, würde das den Geräuschpegel negatv beeinflussen.

Falls sich jemand auskennt, würde ich mich auf eine Antwort freuen.
 

Wolf.J

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
4.842
Version
Verschiedene WIN 10
Die Größe der SSD hat keinen Einfluss auf die Temperatur.
Ob Du ein MB auf eine 250er SSD oder eine 4 TB schreibst, ändert ja nichts an der Last.
Wenn sich das Zugriffsverhalten nicht ändert, sollte auch die Temperatur gleich bleiben.
 

Teckler

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
02.08.2015
Beiträge
387
Im Notebook hatte ich anfangs eine Toshiba NVME M.2.. die wurde verflucht warm, auch schon im Leerlauf.
Am besten nach Testberichten schauen und solche SSD´s wählen die energieeffizent sind bzw eine gute Temperaturkritik bekommen.
Wenn das notebook Platz hat würde zwar auch eine SSD mit Kühlkörper die SSD Temperatur kühler halten, allerdings auf Lasten der beengten Umgebung (und damit der Lüfter) falls in der Nähe der SSD kein Lüftungsgitter ist.

1615917312770.png
 

Eisbär

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
09.04.2018
Beiträge
227
Ort
Ostseeanrainer
Version
Windows 10 Pro x64, 2009 (Build 19042.xxx)
System
ASUS PRIME Z370-P, Intel Core i7-8700 SixCore, 32 GB DDR4 G.Skill Aegis 3000 MH, GeForce GTX 1050 Ti
Danke für die beiden Antworten.
Kühlkörper geht wegen Platzmangel nicht. Das Zugriffsverhalten bleibt gleich.
Wenn es so ist, das die Größe keine Rolle spielt bei der Stromaufnahme, wäre meine Frage schon erledigt.
 

Eisbär

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
09.04.2018
Beiträge
227
Ort
Ostseeanrainer
Version
Windows 10 Pro x64, 2009 (Build 19042.xxx)
System
ASUS PRIME Z370-P, Intel Core i7-8700 SixCore, 32 GB DDR4 G.Skill Aegis 3000 MH, GeForce GTX 1050 Ti
Nach dem Einbau einer 4TB großen SSD in mein Notebook kann ich die Antwort von @Wolf.J aus Beitrag #2 in der Praxis bestätigen.
Das Wärmeverhalten ist gleich geblieben.
 
Thema:

Ist die Wärmeentwicklung interner SSD`s abhängig von der Größe?

Ist die Wärmeentwicklung interner SSD`s abhängig von der Größe? - Ähnliche Themen

Problemupdate auf Version 1809: Vor drei Tagen wurde mir am Lenovo ThinkPad T410 das Update auf Version 1809 angeboten. Die Installation einschl. der verschiedenen Neustarts...
nach letzten grossen Update tägliche Abstürze und nun wird die SSD nicht mehr erkannt: Hallo Wie hier auch schon einige User berichtet haben, so stürzte mein ACER Notebook nach dem letzten Update von Win10 Minimum einmal täglich ab...
Oben