Internet Explorer 11 deaktivieren

Diskutiere Internet Explorer 11 deaktivieren im Windows 10 Software Forum im Bereich Windows 10 Foren; Auf dieser Seite Deaktivieren von Internet Explorer auf Windows - Browsers wird beschrieben, daß der IE 11 bald eingestellt bzw. nicht mehr...
bansheeat

bansheeat

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
08.10.2016
Beiträge
249
Ort
Wien
Version
Windows 10 Home 64 bit Vers. 20H2 Build 19042.685
System
Tablet Samsung Galaxy Book W627 Intel Core M3-7Y30 2x1.00 GHz 64 GB eMMC 4 GB RAM Grafik Intel HD615
Auf dieser Seite Deaktivieren von Internet Explorer auf Windows - Browsers wird beschrieben, daß der IE 11 bald eingestellt bzw. nicht mehr unterstützt wird.
Ist es daher sinnvoll ihn bereits jetzt zu deaktivieren ? Unter dem Punkt "Betrifft" steht aber nicht Windows 10 21H1 aufgeführt. Ich benutze IE 11 schon lange nicht mehr sondern Firefox.
 
Wolf.J

Wolf.J

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
5.180
Version
Verschiedene WIN 10
Was spricht dagen, den IE heute schon zu deaktivieren?
Wenn Du ihn ohnehin nicht benutzt, kannst Du das jederzeit machen, unabhängig davon, dass er irgendwann mal ganz entfernt wird.
Der IE ist übrigens nicht an eine Version gebunden, deshalb ist eine Referenz speziell für die 21H1 unnötig.
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
29.640
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Warum sollte man sich die Mühe machen, den IE zu deaktivieren, der stört doch nicht und wird irgendwann ganz einfach von selbst aus dem System verschwinden.
 
Wolf.J

Wolf.J

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
5.180
Version
Verschiedene WIN 10
Standard ist doch ohnehin, dass der IE aktiviert werden muss als optionales Feature.
Wenn man das nie getan hat....
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
9.038
Version
.............21H1 Pro 64 bit Build 19043.1110
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 16 GB DDR4-2666, M2 NVMe EVO 980 PRO 1 TB, Intel Graphic UHD 630
.... genau, guckst und machst Du ggfs. hier

00 00 01.jpg
 
bansheeat

bansheeat

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
08.10.2016
Beiträge
249
Ort
Wien
Version
Windows 10 Home 64 bit Vers. 20H2 Build 19042.685
System
Tablet Samsung Galaxy Book W627 Intel Core M3-7Y30 2x1.00 GHz 64 GB eMMC 4 GB RAM Grafik Intel HD615
Danke für die Antworten.
 
bansheeat

bansheeat

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
08.10.2016
Beiträge
249
Ort
Wien
Version
Windows 10 Home 64 bit Vers. 20H2 Build 19042.685
System
Tablet Samsung Galaxy Book W627 Intel Core M3-7Y30 2x1.00 GHz 64 GB eMMC 4 GB RAM Grafik Intel HD615
Ich habe den IE 11 in Programme und Features deaktiviert, daraufhin konnte ich in meinem Mailprogramm Outlook 2007 keine Hyperlinks mehr öffnen. Nach Aktivierung des IE 11 geht es wieder. Wie wird das sein wenn Microsoft den IE 11 entfernt - werde ich dann wieder dieses Problem haben ? Oder gibt es eine Möglichkeit die Hyperlinks auf einen anderen Browser "umzubiegen" ? Ich habe Firefox 89 und Edge installiert.
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
9.038
Version
.............21H1 Pro 64 bit Build 19043.1110
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 16 GB DDR4-2666, M2 NVMe EVO 980 PRO 1 TB, Intel Graphic UHD 630
.... sollten ja dann im Edge geöffnet werden. Ich nutze Thunderbird und Firefox als Standard-Browser. Email-Links werden in Firefox geöffnet. Es scheint da also nur bei Outlook diese Kopplung zu bestehen. Die muss MS ggfs. natürlich dann auf seinen Edge umstricken, wenn es beim Outlook-Mailprogramm bei der Bindung an MS-Software bleiben soll.
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
29.640
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Naja, wenn man Windows den Standardbrowser wegnimmt und keinen anderen einstellt, kann ja auch keine Weiterleitung auf einen Browser mehr stattfinden. Es gibt nämlich auch bei Outlook keine fest verdrahtete Zuordnung von Links zu einem Browser, sondern es wird auf den eingestellten Standard weitergeleitet.
 
bansheeat

bansheeat

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
08.10.2016
Beiträge
249
Ort
Wien
Version
Windows 10 Home 64 bit Vers. 20H2 Build 19042.685
System
Tablet Samsung Galaxy Book W627 Intel Core M3-7Y30 2x1.00 GHz 64 GB eMMC 4 GB RAM Grafik Intel HD615
Ich habe als Standardbrowser Firefox eingestellt - trotzdem kam diese Fehlermeldung. Dann hatte ich als Standardbrowser Edge eingestellt - auch da war diese Fehlermeldung. Erst als ich IE 11 wieder aktiviert habe ist diese Meldung verschwunden. Wenn ich jetzt Hyperlinks im Mailprogramm anklicke, öffnet sich mein Standardbrowser Firefox (habe ihn wieder als Standardbrowser definiert).
 

Anhänge

  • Outlook.JPG
    Outlook.JPG
    31,9 KB · Aufrufe: 15
Bildschirmschoner

Bildschirmschoner

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
26.03.2019
Beiträge
586
Ort
Stuttgart
Version
Windows 10 Pro 20H2
System
Intel Core i7-3770, ASUS P8B75-M, 16GB RAM
Dann lass den IE aktiviert, er stört doch nicht. Bei einem so alten Office-Programm von 2007 muss es aber auch nicht wundern, wenn vielleicht manches nicht mehr so ganz richtig funktioniert. Aber ich weiß, die Liebe zu Antiksoftware ist hierzulande sehr ausgeprägt.
 
MSFreak

MSFreak

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.06.2015
Beiträge
5.512
Ort
Hamburg
Version
Windows 10 Pro Version immer aktuelles Release
System
Aldi-PC Medion P2150 D mit Intels Kaby-Lake-CPU, 8 GB RAM und SSD
Dann lass den IE aktiviert, er stört doch nicht.
... der verschwindet lt. MS sowieso bald endgültig aus dem System.
 
dau0815

dau0815

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
11.08.2015
Beiträge
3.047
Dann lass den IE aktiviert, er stört doch nicht. Bei einem so alten Office-Programm von 2007 muss es aber auch nicht wundern, wenn vielleicht manches nicht mehr so ganz richtig funktioniert. Aber ich weiß, die Liebe zu Antiksoftware ist hierzulande sehr ausgeprägt.
Es ist definitiv aber auch so, dass Office teilweise auf andere Komponenten des Windows-Systems angewiesen ist. Das betrifft auch die IE-Engine. Es wird nicht der IE an sich benötigt, aber für bestimmte Funktionen dessen Background-Engine.
Wird der IE deinstalliert, so gehen diverse Funktionen flöten bis zur völligen Verweigerung der Software überhaupt zu funktionieren.
Wenn man also auf ein altes MS-Office "angewiesen" ist, so lass den IE drauf.
Sollte er durch ein W-Update irgendwann komplett verschwinden, wirst Du nicht umhin kommen Office zu aktualisieren oder auf Alternativen, wie z.B. LibeOffice zurückzugreifen.
 
bansheeat

bansheeat

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
08.10.2016
Beiträge
249
Ort
Wien
Version
Windows 10 Home 64 bit Vers. 20H2 Build 19042.685
System
Tablet Samsung Galaxy Book W627 Intel Core M3-7Y30 2x1.00 GHz 64 GB eMMC 4 GB RAM Grafik Intel HD615
Die Probleme mit den Hyperlinks habe ich auf meinem HP Laptop gehabt.
Auf meinem Stand PC ist IE 11 deaktiviert und die Hyperlinks in den Mails - Mailprogramm ist auch Outlook 2007 - funktionieren dort.
 
dau0815

dau0815

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
11.08.2015
Beiträge
3.047
Ich meine nicht die Hyperlinks. Die sollten auch ohne IE funktionieren, denn es wird der Standardbrowser geöffnet. Der muss natürlich eingestellt sein.
Was ich meine, sind andere Module, welche z.B. bestimmte Berechnungen durchführen oder für grafische Visualisierungen innerhalb der Office-Programme.
 
bansheeat

bansheeat

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
08.10.2016
Beiträge
249
Ort
Wien
Version
Windows 10 Home 64 bit Vers. 20H2 Build 19042.685
System
Tablet Samsung Galaxy Book W627 Intel Core M3-7Y30 2x1.00 GHz 64 GB eMMC 4 GB RAM Grafik Intel HD615
Ja, das mit den Hyperlinks im Mail hat aber leider nach der Deaktivierung des IE 11 nicht funktioniert. Standardbrowser war Firefox eingestellt und es kam immer obige Fehlermeldung.
 
dau0815

dau0815

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
11.08.2015
Beiträge
3.047
Tja dann ist das bei Deiner Office-Version 2007 wohl noch mit dem IE "fest verdrahtet". :blink
 
bansheeat

bansheeat

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
08.10.2016
Beiträge
249
Ort
Wien
Version
Windows 10 Home 64 bit Vers. 20H2 Build 19042.685
System
Tablet Samsung Galaxy Book W627 Intel Core M3-7Y30 2x1.00 GHz 64 GB eMMC 4 GB RAM Grafik Intel HD615
Ich konnte das Problem auf meinem HP Laptop lösen. Ich habe den IE11 deaktiviert und dann die Registrierung mittels dieser Reg Datei von meinem Stand PC auf den Firefox umgebogen. Hyperlinks funktionieren jetzt mit deaktivierten IE11.
 

Anhänge

  • Htmlfile.zip
    414 Bytes · Aufrufe: 13
Thema:

Internet Explorer 11 deaktivieren

Internet Explorer 11 deaktivieren - Ähnliche Themen

Internet Explorer startet nicht: Liebe Microsoft Community! Ich habe seit ein paar Tagen das Problem, dass der Internet Explorer nicht mehr startet. WIndows 10 Version: 1909...
Internet Explorer 11 - Favoriten und gespeicherte Formulardaten sowie Passwörter aus anderem Profil übertragen: Hallo, ich ich muss Favoriten,gespeicherte Formulardaten sowie Passwörter des Internet Explorer 11 aus einem anderem Profil übertragen. Dabei...
Windows 11 Insider Preview Version 22000 im Dev Channel: Es geht los Viel Spaß beim Erkunden und Testen :) Hallo Windows-Insider, wir freuen uns, den ersten Windows 11 Insider Preview-Build für den...
Warum kann nur der IE 11 Alternativen zwischen Dateien nur öffnen und speichern anbieten: Guten Tag Leider finde ich meinen früheren Beitrag nicht mehr. Ich hatte schon mal deswegen geschrieben Es stellt für den IE 11 ein Lob da, für...
Firefox Pocket komplett deaktivieren - So kann man die Pocket Funktion in Firefox ganz ausschalten: Firefox Pocket ist schon recht sinnvoll wenn man Artikel im Internet organisieren will, aber nicht alle nutzen diese Funktion. In diesem kurzen...
Oben