Installation Windows 10 64 bit hängt bei Verifying dmi pool data

Diskutiere Installation Windows 10 64 bit hängt bei Verifying dmi pool data im Windows 10 Installation & Upgrade Forum im Bereich Windows 10 Foren; Guten Morgen, ich möchte meinen PC von Windows 10 - 32 bit auf Windows 10 - 64 bit umstellen. Dazu ist nach meinen Informationen eine...
T

Targi

Guten Morgen,

ich möchte meinen PC von Windows 10 - 32 bit auf Windows 10 - 64 bit umstellen.
Dazu ist nach meinen Informationen eine Neuinstallation notwendig.
Die Hardware sollte auch geeignet sein (Systeminfo: x64 System).

Ich habe mir also das MediaCreationTool heruntergeladen und auf einen USB Stick die Windows 10 - 64 Bit Installationsmedien übertragen.

Beim Neustart im BIOS die Bootreihenfolge geändert. Nun kommt zuerst removable und erst an zweiter Stelle Harddrive.

Nun das Problem:
Der Startvorgang bleibt bei der Meldung: "Verifying dmi pool data" stehen.

Woran könnte das liegen und wie kann ich es beheben?

Vielen Dank!
 
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
24.772
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3,FX8350,AMD RX560,16GB DDR3 1600,S860Evo256 GB,MK7559GSXP,SH224BB
Diese Meldung kommt noch vor dem Windows Start und gehört zum Rechnerbios, das diese Meldung bringt wenn es die Ressourcenverteilung der angeschlossenen Geräte ermittelt. Also stimmt bei der Hardware was nicht. Du solltest mal alle Steckverbindungen und auch die Pufferbatterie des Mainboards prüfen.

Ausserdem bei solchen Problemen auch immer Angaben zum Rechner machen, damit wir diese nicht noch anfragen müssen.
 
T

Targi

Vielen Dank für die erste Rückmeldung, areiland!

Ich bin mir nicht sicher, was ich prüfen soll. Wenn der USB Stick mit der Windows-Installationsdatei nicht angeschlossen ist, fährt der Rechner auch ganz normal und zügig hoch.
Das Problem tritt nur auf, wenn der Stick dran hängt und er davon booten soll.

Welche Angaben werden benötigt?

CPU: Intel Core2Quad Q8300 Q@2,5 GHz
RAM: 4 GB
Systemtyp: 32-bit Betriebssystem auf x64 basiertem Prozessor
Festplatte: ScanDisk SDSS 120 GB
Grafikkarte: NVIDIA Geforce GT230
 
hkdd

hkdd

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22.11.2014
Beiträge
1.049
Ort
Dresden
Version
windows 10 Pro 64-bit
System
Ryzen 7 1800X, 16 GB 2400, GeForce GTX 1050 Ti
Musst Du ggf. im UEFI-Bios Secure Boot ausschalten ?
Hat der PC ein DVD-Laufwerk ? Wenn JA, dann erstelle eine DVD aus der ISO. Damit konnte ich problemlos Windows 10 installieren.
In der Bios-Boot-Reihenfolge müsste der USB-Stick auftauchen, bedeutet REMOVABLE evtl. USB-Stick ? Ist der wirklich bootfähig ? Kannst Du ihn mal an einem anderen PC ausprobieren ?
 
T

Targi

Eine Secure Boot Option finde ich in meinem BIOS nicht.
Mein BIOS heißt "Phoenix - AwardBIOS CMOS Setup Utility"

Ein internes DVD Laufwerk besitze ich leider nicht.

Der USB Stick taucht auch im BIOS unter removable auf. Außerdem habe ich es mit zwei Sticks probiert (einem von Kingston und einem von ScanDisk?)

Die Bootfahigkeit auf einem anderen Rechner werde ich später überprüfen.
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
24.772
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3,FX8350,AMD RX560,16GB DDR3 1600,S860Evo256 GB,MK7559GSXP,SH224BB
Der Eintrag "Removable" wird schon der Stick sein! Offenbar hat der Rechner Probleme damit, die korrekten Ressourcen der Hardware zu ermitteln, wenn der Stick angeschlossen ist. Das könnte auf ein Problem mit den USB Ports oder dem Stick selbst hinweisen.

@Targi
Was hast Du auf den Stick übertragen? Einfach nur das heruntergeladene Media Creation Tool - oder hast Du das gestartet und den Installationsstick erstellen lassen?
 
T

Targi

@areiland:

Ja, "removable" ist definitiv der USB Stick. Er wird erkannt und wenn ich die genaue Boot-Reihenfolge von Removable festlege, wird auch die konkrete Bezeichnung der Hardware (zB. "Kingston xyz 16GB") aufgeführt.

Ich habe das MediaCreation Tool gestartet und damit einen bootfähigen USB Stick erstellt. Alles nach Anleitung aus dem Internet ;-)

So sieht es auf dem Stick aus:




Wenn der PC hochgefahren ist, kann ich ganz normal auf den Stick zugreifen, egal in welchem USB Anschluss er steckt. Der Port an sich scheint also zu funktionieren. Ich verstehe es nicht...
 
MaxMeier666

MaxMeier666

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
06.10.2015
Beiträge
2.495
Was ist das genau für ein PC? Wie alt? Eigenbau/"von der Stange"? Hast du mal geschaut, ob es ein Bios-Update gibt?
 
hkdd

hkdd

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22.11.2014
Beiträge
1.049
Ort
Dresden
Version
windows 10 Pro 64-bit
System
Ryzen 7 1800X, 16 GB 2400, GeForce GTX 1050 Ti
T

Targi

@MaxMeier666:

Da ich den PC von meinen Eltern bekommen habe, weiß ich es ehrlich gesagt nicht genau. Ich vermute aber, dass es sich um einen typischen "Aldi-PC" handelt. An ihm wurde allerdings schon einiges ausgetauscht.
Ich möchte ihn nun weiter auf Vorderman bringen und unter anderem den Arbeitsspeicher erweitern. In dem Rahmen steht auch der Wechsel auf 62 bit an.

Ans BIOS aktualisieren habe ich mich noch nicht ran getraut, da ich gehört habe, dass da einiges schief gehen kann.


@hkdd:

Verstehe ich dich richtig:
Du empfiehlst mir ein externes Laufwerk zu kaufen und dann per ISO zu booten?
Hab ich da nicht das gleiche Problem, dass der USB Anschluss nicht erkannt wird?
Kann ich eine ISO auch von einem USB Stick, oder einem Laufwerk was per USB angeschlossen ist, starten
 
E

EynSirMarc

Nenne, usb stick booten könne nicht alle, das hat nix zu tun mit externem DVD Laufwerk, das bootet immer. ^^
Aber kauf ein Internen irgendetwas DVD Brenner ist schneller und viele billiger als externe LWs.
Viel neuer PC mit ersten USB 3 steckplätze könne auch nicht booten in einem USB 3 steck platz. da muss den ein USB 2 herhalten. ^^
 
Zuletzt bearbeitet:
hkdd

hkdd

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22.11.2014
Beiträge
1.049
Ort
Dresden
Version
windows 10 Pro 64-bit
System
Ryzen 7 1800X, 16 GB 2400, GeForce GTX 1050 Ti
Der USB-Anschluss wird bei Dir erkannt, nur der USB-Stick bootet nicht. Es genügt nicht, die Dateien auf einen USB-Stick zu kopieren, er muss bootfähig gemacht werden, und das klappt bei dir bzw. dem BIOS Deines PCs nicht. Eine ISO-Datei kann man herunterladen und auf eine leer DVD brennen, es kann auch eine DVD-RW (wiederbeschreibbare DVD) sein, um das erst einmal auszuprobieren. Um die ISO auf DVD zu brennen, braucht man ein Programm, das so etwas kann. Das Freeware-PGM ImgBurn kannst Du z.B. dafür verwenden.
ImgBurn - Download - CHIP

@EynSirMarc, Dein Hinweis ist natürlich OK, das setzt aber voraus, dass Platz für den Einbau vorhanden ist. Desktop-PCs (von Aldi & Co) werden mit DVD-Brenner ausgeliefert. Ich vermute, es handelt sich dabei um ein NetBook, wo kein Platz für ein internes DVD-Laufwerk vorhanden ist.

Wenn Du bei BIOS-Änderungen vorsichtig bist, ist das OK, Du solltest die aktuellen Einstellungen dokumentieren, um sie ggf. (nach einer Änderung) wieder so einzustellen. Das kannst Du mit einem Foto-App. oder einem Smartphone machen (abfotografieren). Die Fotos dann so speichern, dass Su sie auch ansehen kannst, wenn Dein PC noch nicht gestartet ist, z.B. auf dem Smartphone, einem USB-Stick, wo man die Bilder am Fernseher ansehen kann o.ä. Natürlich auch auf einem zweiten PC, falls vorhanden.
 
Zuletzt bearbeitet:
E

EynSirMarc

Manche ältere PCs könne aber auch nicht mit USB Stick Booten, auch wenn Iso richtig auf stick gelegt. ich verwende Rufus Rufus 2.8 - Bootbare USB-Laufwerke erstellen Download

Ach heute ist das keine Sache mehr mit den Flash Updates PC Hersteller Windows Flash Programm starten, der schaut was für eine Version man hat, und welche Version auf der HP Liegt wenn neuer mach er das Update ein paar Sekunden später alles erledigt.
Und BIOS den in Standarteinstellung, bei Laptop meistens F10-12, F2 bei älteren, enf /del Taste am besten einfach in google eingeben "deine Rechner Bezeichnung BIOS aufrufen" dazu schreiben, wird sicher was stehen.

Bää Fertig Rechner so was kommt bei mir nicht ins Haus( meistens nur onboard Schrott, und noch beschnittene Hardware, deaktivierbar aber PCie Lanes nicht freigebend und die neue Grafikkarte nur mit 8 Lanes ein schläft, der letzte war ein i386sx Desktop ab da immer nur noch selfmade, 20-30% mehr Leistung, amd natürlich. ^^
 
T

Targi

Okay, danke für eure Tipps.

Ich werde mir zunächst mal die Option mit Rufus 2.8 zu Gemüte führen. Vielleicht bekomme ich ja eine ISO auf den Stick zum laufen.

Ansonsten werde ich mir ein Laufwerk zulegen. Platz genug ist im Gehäuse enthalten. Keine Ahnung warum da kein Laufwerk drin ist. Ich hab jetzt gesehen, dass der PC definitiv von ALDI ist (es steht Medion auf dem Gehäuse :P).
 
hkdd

hkdd

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22.11.2014
Beiträge
1.049
Ort
Dresden
Version
windows 10 Pro 64-bit
System
Ryzen 7 1800X, 16 GB 2400, GeForce GTX 1050 Ti
Schau Dir genau an, ob Dein PC freie SATA oder IDE-Anschlüsse besitzt. Heute gibt es fast nur noch SATA-Brenner. Ältere Mainboards haben aber noch IDE.
Einem externen Brenner ist das egal. Da ist der Anschluss des Lw im Gehäuse und zum PC wird USB benutzt. Einen externen Brenner kannst Du auch an andere PCs anschliessen.
 
E

EynSirMarc

Na den wurde das DVD Laufwerk ausgebaut und wo anders verwendet oder LW war tot und weil 80% aller User eigentlich kein DVD Laufwerk mehr brauchen weil man heute 100% aller Software/spiele auch per eDownload gibt.

EIDE Geräte Findet man nur noch in eBay und eBay Kleinanzeige aber auch da Lieber ein EIDE LW als extern oder sata Laufwerk und ein sata zu Eide Kabel ^^
Oder baut ein Sata Controller ein(wobei nicht zu noname bitte).

@ HKDD
Jaa klar kann man das ein externes LW kaufen, das Problem es ist langsamen, und in Tests musste man immer runter schalten weil er sonst den Daten Strom unterbricht weil USB zu langsam ist also brennt man mit einem 8x externen Brenner mit so x2-x3 weil sonst DVD nicht zu ende brennt, oder voller Bit Fehler ist.

-----------

PS: Ich war schon immer der Meinung das Intel lieber die Thunderbolt Schnittelle anstatt USB auch für PCs gepowert hätten und USB raus geschmissen hätten.
Eine schnitstelle und ein Kabel für Monitor, Geräte, und alles andere was extern Angeschlossen wird, jetzt haben wir 4 schnitstellen, und so um 10 verschiedene USB Kabel.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Installation Windows 10 64 bit hängt bei Verifying dmi pool data

Sucheingaben

verifying dmi pool data windows 10

,

verifying dmi pool data win 10 stick

,

verifying dmi pool data

,
verifydmi pool data
, verify dmi pool data ausschalten, bootwn usb stick hängt bei verifying dmi pool.data, verfoing dmi pool data usb windows, dmi pool data, Windows-Installation hängt dmi pool data, Über USB booten bleibt aber hängen bei dmi Pool Data, Über USB booten bleibt aber hängen bei dmi Pool Datei, verifying dmi pool data hängt, uefi stick verifying dmi pool daza, win 10 verifyubg dmi pool data, was bedeutet verifying dmi pool Data wie kann ich das problem beheben , windows 10 verifying dmi pool data, pc bootet nicht vom Stick verifying Pool data, verifying pool data 2016, bad_pool_header, windows update hängt nach neustart verifying, verifying dmi Pool Data 2016 Windows 10, booten von usb stick verifying dmi pool data, nach windows 10 update dmi pool data, verifying pool data Windows 10, verifying pool data

Installation Windows 10 64 bit hängt bei Verifying dmi pool data - Ähnliche Themen

  • Windows 10 Pro (64 Bit) Version 1809 - Fehler bei Update-Installation am 10,10.2018 (KB6464330)

    Windows 10 Pro (64 Bit) Version 1809 - Fehler bei Update-Installation am 10,10.2018 (KB6464330): Hallo, nachdem keine Systemsicherung möglich ist (Fehlercode 0x80070013) ist, habe ich mir jetzt mal den Update-Verlauf angesehen und...
  • Windows 10 ...64 Bit Installations Probleme

    Windows 10 ...64 Bit Installations Probleme: Hallo, Hatte erst Windows 7 ..64 bit dann vor einigen Monaten das Kostenlose Upgrade auf Windows 10 gemacht. Nun wollte Ich Windows 10 komplett...
  • Möchte auf Laptop mit Windows 10 Home 64 bit "erste Installation löschen-wie / wo finde ich diese.Be

    Möchte auf Laptop mit Windows 10 Home 64 bit "erste Installation löschen-wie / wo finde ich diese.Be: Möchte auf Laptop mit Windows 10 Home 64 bit "erste Installation löschen-wie / wo finde ich diese.Be ENTSCHULDIGUNG Hallo kwkuhn, Muss...
  • Installation von Windows 10 Home - 64 Bit auf MacBook Pro via Bootcamp

    Installation von Windows 10 Home - 64 Bit auf MacBook Pro via Bootcamp: Wo finde ich auf dem USB-Installationsmedium "Windows 10 Home" die ISO Datei (64 Bit) ? Gekauft mit Bestellnummer: 3880639980 am 02. Januar 2018 ...
  • Installation von Windows 10 Pro 32/64 Bit per Download von LizenzBilliger.de (Vorherige Version Wind

    Installation von Windows 10 Pro 32/64 Bit per Download von LizenzBilliger.de (Vorherige Version Wind: Hallo zusammen, bei der obigen Installation war bei update 32% Schluß! Es kamen folgende Meldungen: Phase FIRST_BOOT...
  • Ähnliche Themen

    Oben