Insider Preview - Reaktivierung nach Hardwarewechsel?

Diskutiere Insider Preview - Reaktivierung nach Hardwarewechsel? im Windows 10 Insider Forum im Bereich Windows 10 Foren; Habe gerade mein Mainboard und meine CPU ausgetauscht, und stehe jetzt natürlich vor dem Problem der Hardwarebindung. Soweit ich weiß, könnte ich...

Sauerfruchtbau

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
04.02.2015
Beiträge
22
Version
Build 11099.rs1_release.160109-1156
System
Intel Xeon E3-1231 v3, GTX 760, 8GB RAM
Habe gerade mein Mainboard und meine CPU ausgetauscht, und stehe jetzt natürlich vor dem Problem der Hardwarebindung. Soweit ich weiß, könnte ich jetzt mein Windows 8.1 installieren und dann upgrade, um eine aktivierte Version von Windows 10 zu haben.

ABER, wie sieht es aus mit der Insider Preview? Ich hab mit meinem System kein Upgrade von 8.1 auf 10 gemacht, sondern bin seit der ersten Insider Preview dabei - gibt's da irgend eine alternative Lösung, wie ich meine Version wieder aktiviere?

PS: Wahrscheinlich falsches Forum, war mir aber nicht so sicher, wos reingehört.
 

MSFreak

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.06.2015
Beiträge
4.937
Ort
Hamburg
Version
Windows 10 Pro Version immer aktuelles Release
System
Aldi-PC Medion P2150 D mit Intels Kaby-Lake-CPU, 8 GB RAM und SSD
Du wirst Windows 8.1 (ohne zusätzliche Programme) neu installieren müssen, dann aktivieren lassen und danach das Windows 10 Upgrade machen.
Lese aber bitte dir dies einmal von A-Z durch und arbeite es ab: http://www.win-10-forum.de/windows-10-faq/2605-windows-10-update-vorbereitung.html#post14587
Und das hier auch: http://www.win-10-forum.de/windows-10-installation-and-upgrade/3842-windows-10-datentraeger-fuer-update-neuinstallation-stick-dvd.html
 

Sauerfruchtbau

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
04.02.2015
Beiträge
22
Version
Build 11099.rs1_release.160109-1156
System
Intel Xeon E3-1231 v3, GTX 760, 8GB RAM
Du wirst Windows 8.1 (ohne zusätzliche Programme) neu installieren müssen, dann aktivieren lassen und danach das Windows 10 Upgrade machen.
Lese aber bitte dir dies einmal von A-Z durch und arbeite es ab: http://www.win-10-forum.de/windows-10-faq/2605-windows-10-update-vorbereitung.html#post14587
Und das hier auch: http://www.win-10-forum.de/windows-10-installation-and-upgrade/3842-windows-10-datentraeger-fuer-update-neuinstallation-stick-dvd.html

Bleibt denn dabei mein Insider Status erhalten?
 

MSFreak

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.06.2015
Beiträge
4.937
Ort
Hamburg
Version
Windows 10 Pro Version immer aktuelles Release
System
Aldi-PC Medion P2150 D mit Intels Kaby-Lake-CPU, 8 GB RAM und SSD
Wenn du dich dort nicht abgemeldet hast, Ja.
Wenn Windows 10 dann aktiviert wurde kannst du wieder auf die Insiderbuild wechseln.

Anhang anzeigen 3496
 

Sauerfruchtbau

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
04.02.2015
Beiträge
22
Version
Build 11099.rs1_release.160109-1156
System
Intel Xeon E3-1231 v3, GTX 760, 8GB RAM
Danke :) Ich beacker jetzt erstmal den Support, hab gelesen, dass die auch schon in solchen Fällen die Aktivierung vorgenommen haben. Bevor ich wirklich wieder komplett alles neu machen muss :/
 

MSFreak

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.06.2015
Beiträge
4.937
Ort
Hamburg
Version
Windows 10 Pro Version immer aktuelles Release
System
Aldi-PC Medion P2150 D mit Intels Kaby-Lake-CPU, 8 GB RAM und SSD
Viel Glück ! :)
 

Sauerfruchtbau

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
04.02.2015
Beiträge
22
Version
Build 11099.rs1_release.160109-1156
System
Intel Xeon E3-1231 v3, GTX 760, 8GB RAM
Die können mir so gut weiterhelfen wie ein Pinguin fliegen kann. tz. "Für die Insider Preview sind wir nicht zuständig" - Und wer dann? lol
 
A

Athur Dent

Moin,
ich bin mir nicht Sicher aber ich meine mal was von einer telefonischen Aktivierung in solchen Fällen gelesen zu haben.
 

Sauerfruchtbau

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
04.02.2015
Beiträge
22
Version
Build 11099.rs1_release.160109-1156
System
Intel Xeon E3-1231 v3, GTX 760, 8GB RAM
Hab ich auch, aber hab mir in die Richtung sowohl telefonisch als auch per Chat bereits absagen vom Support geholt.

Die Hardwarebindung geht mir ein klitzekleines bisschen auf den Geist gerade.
 

old_herbi

Benutzer
Dabei seit
04.09.2014
Beiträge
95
Ort
Wien
Version
Windows 10 Pro 64 Bit (RTM) Version-20H2
System
ASUS-ROG-MAXIMUS-XI-HERO-WIFI,i9-9900K,16GB DDR4 RAM, Samsung SSD 960 PRO 512GB-M.2, GeForce GTX1060

MSFreak

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.06.2015
Beiträge
4.937
Ort
Hamburg
Version
Windows 10 Pro Version immer aktuelles Release
System
Aldi-PC Medion P2150 D mit Intels Kaby-Lake-CPU, 8 GB RAM und SSD

Harald_Pützing

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
22.03.2015
Beiträge
647
Aber wir sprechen hier schon von einer Preview-Version!?
Dazu müsste es doch reichen, mit einem Insider-Konto angemeldet zu sein und einen der öffentlich verfügbaren Product-keys für die Preview zu verwenden. So würde ich zumindest einen komplett neuen Rechner mit einer Preview versehen.

Gruß
HP
 

Sauerfruchtbau

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
04.02.2015
Beiträge
22
Version
Build 11099.rs1_release.160109-1156
System
Intel Xeon E3-1231 v3, GTX 760, 8GB RAM
Und das zu Recht. Was du kaufst bei denen, das gehört dir nicht.

Naja jain - in diesem Fall hab ich Windows 10 ja nicht gekauft. Die Hardwarebindung ist insofern trotzdem doof, man sollte die Lizenz eher an einen Microsoft Account binden oder so. Wenn die kostenlose Update-Frist nächstes Jahr abgelaufen ist und man wechselt dann sein Mainboard muss man nämlich ne neue Lizenz kaufen. Hat mir der Support bestätitgt.

Btw, hab jetzt von 8.1 auf 10 upgegraded und mich für die Insiderbuilds angemeldet, Fast-Ring. Warte aber immer noch darauf, dass ich den Insider-Build bekomme. Kann ich da iwas beschleunigen?
 

Sauerfruchtbau

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
04.02.2015
Beiträge
22
Version
Build 11099.rs1_release.160109-1156
System
Intel Xeon E3-1231 v3, GTX 760, 8GB RAM
Aber wir sprechen hier schon von einer Preview-Version!?
Dazu müsste es doch reichen, mit einem Insider-Konto angemeldet zu sein und einen der öffentlich verfügbaren Product-keys für die Preview zu verwenden. So würde ich zumindest einen komplett neuen Rechner mit einer Preview versehen.

Gruß
HP

Also wie oben bereits beschrieben hab ich jetzt mein 8.1 auf 10 upgegraded und warte jetzt darauf, dass ich endlich den Insider-Build wieder downloaden kann. Zeigt sich aber nicht in den Update-Settings =/
 

Sauerfruchtbau

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
04.02.2015
Beiträge
22
Version
Build 11099.rs1_release.160109-1156
System
Intel Xeon E3-1231 v3, GTX 760, 8GB RAM
Endlich wieder ein Insider :) Ich mag den neuen Build - bis auf die eingefärbten Titelleisten.
 
Thema:

Insider Preview - Reaktivierung nach Hardwarewechsel?

Insider Preview - Reaktivierung nach Hardwarewechsel? - Ähnliche Themen

Windows 10 Insider Preview Version 20246 im Dev Channel: Ein kleines Häppchen für zwischendurch und eine Namensänderung. Ab dem heutigen Build werden Windows Insider feststellen, dass sich der Name des...
Windows 10 Insider Preview Version 20251 im Dev Channel: Jetzt geht es nur noch um Fehlerbehebungen. Korrekturen Wir haben ein Problem behoben, das dazu führte, dass der Hintergrund einiger Dialoge...
Windows 10 Insider Preview Version 20231 im Dev Channel: Verbesserung der Relevanz der Ersteinrichtung des Geräts Basierend auf Feedback untersuchen wir das Hinzufügen einer Seite zum Windows-Setup...
Dev Channel Insider Preview 20152.1000 rs_prerelease steht zum Download bereit: JUNI 24, 2020 10:02 BIN Ankündigung von Windows 10 Insider Preview Build 20152 Von Brandon LeBlanc / Senior Program Manager, Windows Insider...
Dev Channel Insider Preview 20150.1000 rs_prerelease steht zum Download bereit: DIENSTAG, 17. JUNI 2020, 10:02 UHR Ankündigung von Windows 10 Insider Preview Build 20150 Von Brandon LeBlanc / Senior Program Manager, Windows...
Oben