Immer wieder Bluescreens

Diskutiere Immer wieder Bluescreens im Windows 10 Allgemeines Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo, Ich habe nun seit längerer Zeit plötzlich Bluescreens mit meinem PC. Der Error- Code ist dabei jedes mal verschieden und er startet sich...
V

vPaat

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
19.06.2019
Beiträge
10
Hallo,

Ich habe nun seit längerer Zeit plötzlich Bluescreens mit meinem PC. Der Error- Code ist dabei jedes mal verschieden und er startet sich auch nie neu, sondern hängt sich komplett auf. Es ist egal ob ich spiele, Videos gucke oder Word benutze.
Ich habe bereits Windows zurückgesetzt.

Im Event Manager hab ich nur diese Nachrichten gefunden (zumindest nur diese als bedeutsam):

-------------------------------------
Durch die Berechtigungseinstellungen für "Anwendungsspezifisch" wird dem Benutzer "DESKTOP-90NAVUQ\patri" (SID: S-1-5-21-3414304050-1404254302-2162652596-1001) unter der Adresse "LocalHost (unter Verwendung von LRPC)" keine Berechtigung vom Typ "Lokal Aktivierung" für die COM-Serveranwendung mit der CLSID
{2593F8B9-4EAF-457C-B68A-50F6B8EA6B54}
und der APPID
{15C20B67-12E7-4BB6-92BB-7AFF07997402}
im Anwendungscontainer "Nicht verfügbar" (SID: Nicht verfügbar) gewährt. Die Sicherheitsberechtigung kann mit dem Verwaltungstool für Komponentendienste geändert werden.


Durch die Berechtigungseinstellungen für "Anwendungsspezifisch" wird dem Benutzer "NT-AUTORITÄT\SYSTEM" (SID: S-1-5-18) unter der Adresse "LocalHost (unter Verwendung von LRPC)" keine Berechtigung vom Typ "Lokal Start" für die COM-Serveranwendung mit der CLSID
Windows.SecurityCenter.WscBrokerManager
und der APPID
Nicht verfügbar im Anwendungscontainer "Nicht verfügbar" (SID: Nicht verfügbar) gewährt. Die Sicherheitsberechtigung kann mit dem Verwaltungstool für Komponentendienste geändert werden.

Bei mindestens einem Benutzermodustreiber ist ein Problem aufgetreten, und der Hostprozess wurde beendet. Möglicherweise können Sie vorübergehend nicht auf die Geräte zugreifen.

----------------------------------

Ich hoffe, dass das jetzt nicht zu viel Text ist und das mir jemand helfen kann. Wenn andere Dinge wichtig/hilfreich. sind lasst es mich wissen.
Ich hab noch alle Minidumps und eine CBS Datei angehängt, da nach sfc scannow die Nachricht kam, dass einige fehlerhafte Dateien nicht gedownloaded worden sind und hier gespeichert sind.

Edit: Sorry aber wie hänge ich zB DMp Dateien an? (Hab sie mit winrar verpackt). Wenn ich auf Dateien anhängen klicke finde ich nichts.

Ryzen 5 1600
Msi b350m pro vdh
500W Netzteil
Gtx1660ti
SSD und HDD
16gb DDR4 RAM
- - - Aktualisiert () - - -
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
24.755
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3,FX8350,AMD RX560,16GB DDR3 1600,S860Evo256 GB,MK7559GSXP,SH224BB
Die Fehlermeldung ist völlig normal, tritt bei jedem auf und kann ignoriert werden, weil sie garantiert nicht zu Fehlern führt. Die Minidumps packt man im Zip-Format, dann kann man sie auch anhängen.
 
Robbie

Robbie

Co-Admin
Mitglied seit
16.08.2015
Beiträge
1.293
@vPaat
Kein Wunder dass Du nichts finden konntest zum anhängen. *.rar funktioniert hier wohl nicht, von daher habe ich es mal für Dich als *.zip angehängt. Dateien bei Online Anbietern sind hier nicht so gern gesehen.
 
V

vPaat

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
19.06.2019
Beiträge
10
@vPaat
Kein Wunder dass Du nichts finden konntest zum anhängen. *.rar funktioniert hier wohl nicht, von daher habe ich es mal für Dich als *.zip angehängt. Dateien bei Online Anbietern sind hier nicht so gern gesehen.
Ah okay, sorry. Vielen Dank, dass du die Datei angefügt hast.
 
Wolf.J

Wolf.J

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28.02.2017
Beiträge
1.788
Version
Verschiedene WIN 10 / WIN 7
Ich finde da steamwebhelper.exe als Auslöser in dem einen Dump, möglicherweise auch nur ein Folgefehler,
in allen ist der Speicher korrupt (Versuch in den Systemspeicher zu schreiben)
Bei einem ist Apex (r5apex.exe) der Auslöser, gibt es da einen Fix von EA?
Den Fehler findet man ja seitenweise im Netz.
 
V

vPaat

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
19.06.2019
Beiträge
10
Ich finde da steamwebhelper.exe als Auslöser in dem einen Dump, möglicherweise auch nur ein Folgefehler,
in allen ist der Speicher korrupt (Versuch in den Systemspeicher zu schreiben)
Bei einem ist Apex (r5apex.exe) der Auslöser, gibt es da einen Fix von EA?
Den Fehler findet man ja seitenweise im Netz.
Also der PC stürzt auch ab wenn Apex nicht läuft - selbst als ich Apex nicht einmal hatte. Was du meinst mit "Versuch in den Systemspeicher zu schreiben" verstehe ich leider nicht.
 
Wolf.J

Wolf.J

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28.02.2017
Beiträge
1.788
Version
Verschiedene WIN 10 / WIN 7
Ich kann nur das schreiben, was in den Dumps zu finden ist.
Systemspeicher: stell Dir mal vereinfacht vor, Windows ist in einen Teil des Speichers geladen worden, jetzt versucht irgend ein anderes Programm sich genau in diesen Speicher zu laden, würfe Windows dann noch funktionieren können?
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.11.2015
Beiträge
5.752
Version
.............1903 Pro 64 bit Build 18362.239
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
ergänzend zu @Wolf.J

Ja, neben den genannten Anwendungen kommt es lt. Dunp auch bei systemausführenden Prozessen zu dem Fehler. In den ersten 2 Dumps, die ich angesehen habe, wird als Grund immer ein Registrierungsfehler angeführt

27461

Hast Du irgendwelche Registry-Cleaner eingesetzt und die Registry "gereinigt" ?

Ich fürchte, da kommst Du um ein Inplace Upgrade nicht umhin. Zuvor deinstalliere Steam und Apex vollständig, ebenso ein evtl. vorhandenes Fremd-Antivir-Programm, dass ebenfalls ein Verursacher sein kann, wenn es das Schreiben von Registry-Einträgen verhindert.

Unnötig zu sagen, dass der Einsatz von Optimierer-Tools nicht gut für das System ist. Die Registry sollte NIE "gereinigt" werden, denn sie benötigt keine Reinigung. Durch eine "Reinigung" können allenfalls gültige Einträge gelöscht werden, und dann hat man ein Problem. Die Performance des Systems verbessert sich durch so eine "Reinigung" kein Stück - im Gegenteil: werden gültige Einträge fälschlicherweise gelöscht, kann das System anfangen zu laggen - bishin eben zu Abstürzen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Wolf.J

Wolf.J

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28.02.2017
Beiträge
1.788
Version
Verschiedene WIN 10 / WIN 7
@runit, register hat nichts mit Registrierung zu tun, der Ausdruck kommt ursprünglich aus der Assemblerprogrammierung und in so einen Register werden Speicherstellen und -Zustände hinterlegt, vereinfacht ausgedrückt.
In dem Beispiel oben stellt die Fehlerroutine fest, dass ein Register genullt oder inkorrekt beschrieben wurde, Speicherschutzverletzung eben.

Besserwissermodus wieder aus.

Edit
Hier aus dem einen Dump die Register (rax bis r15) mit den hexadezimalen Inhalten
NOTE: The trap frame does not contain all registers.
Some register values may be zeroed or incorrect.
rax=ffff88085f75efe8 rbx=0000000000000000 rcx=ffff88085f75efe0
rdx=0000000000000000 rsi=0000000000000000 rdi=0000000000000000
rip=fffff8076ce42074 rsp=fffffe88185b1570 rbp=0000000000a20000
r8=0000000000000000 r9=0000000000000000 r10=fffff8076ce00000
r11=0000000000000000 r12=0000000000000000 r13=0000000000000000
r14=0000000000000000 r15=0000000000000000
 
Zuletzt bearbeitet:
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
24.755
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3,FX8350,AMD RX560,16GB DDR3 1600,S860Evo256 GB,MK7559GSXP,SH224BB
@runit
Hier sind aber gar keine Registrywerte gemeint! Da sind Register im Speicher gemeint, in denen Speicheradressen und ähnliche variable Werte abgelegt werden. Die obige Fehlermeldung besagt also, dass eigentlich erwartete Werte Null zurücklieferten oder komplett andere, als die erwarteten Werte beinhalteten.

Hier liegt also eher kein totoptimiertes System vor, sondern wohl eines mit Hardwareproblemen.
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.11.2015
Beiträge
5.752
Version
.............1903 Pro 64 bit Build 18362.239
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
Ah so, danke für die Berichtigung. Da war ich auf einem falschen Dampfer.

@Alex, vlt. löscht Du dann bitte meinen Beitrag und Eure Antworten dazu?
 
Wolf.J

Wolf.J

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28.02.2017
Beiträge
1.788
Version
Verschiedene WIN 10 / WIN 7
Für mich ist das OK.
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
24.755
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3,FX8350,AMD RX560,16GB DDR3 1600,S860Evo256 GB,MK7559GSXP,SH224BB
Warum? Andere können doch daraus auch noch was lernen, von daher würde ich das jetzt ungerne löschen.
 
V

vPaat

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
19.06.2019
Beiträge
10
Okay danke für eure Antworten. Also sieht es momentan nach Hardware aus? Memtest hat keinen Fehler angezeigt. Muss ich nun CPU und Netzteil o.ä. irgendwie austauschen lassen und dann mal schauen?

LG
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
24.755
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3,FX8350,AMD RX560,16GB DDR3 1600,S860Evo256 GB,MK7559GSXP,SH224BB
Mal mal exakte Angaben zur Hardware! Denn schon nachlässig zusammengestellte Hardware, bei der die Kompatibilitätsaussagen des Mainboardherstellers nicht beachtet wurden, reicht aus um diese Fehlerstellungen zu verursachen. Also mal die genauen Daten zum Speicher und auch zu SSD und HD liefern. Wobei das eigentlich sogar in den Eingangspost gehört hätte.
 
V

vPaat

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
19.06.2019
Beiträge
10
Ich hatte keine Genaueren Daten geschrieben, da der PC bereits min. 10 Monate ohne Fehler lief. Deswegen hatte ich Probleme mit der Kompatibilität vorerst ausgeschlossen.
B350M PRO-VDH
Ballistix sport 2x8gb 2400mhz BLK2k8G4D240FSB
Kingston uv400 SSD 240gb
1 tb HDD seagate barracuda
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
24.755
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3,FX8350,AMD RX560,16GB DDR3 1600,S860Evo256 GB,MK7559GSXP,SH224BB
...Deswegen hatte ich Probleme mit der Kompatibilität vorerst ausgeschlossen...
Dir ist aber schon klar, dass alleine die immer wieder kommenden Microcode Updates gegen Spectre/Meltown und Co hier wahre Kompatibilitätskiller sein können? Und dass Du uns vielleicht auch mal mitteilen könntest, dass Du Deinen Speicher und den Prozessor offenbar ausserhalb ihrer Spezifikationen betreibst: Immer wieder Bluescreens. Overclocking, völlig egal wie lange das schon sauber funktionierte, ist immer das allererste das man deaktiviert, wenn der Rechner anfängt abzuschmieren. Und das bringt uns wieder genau zum letzten Satz in diesem Post von mir: Immer wieder Bluescreens
 
V

vPaat

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
19.06.2019
Beiträge
10
Naja der PC lief ohne overclock und ist dann abgestürzt. Das war bevor ich windows resetted habe (deswegen wahrscheinlich keine minidump). Ich hab davor UND danach komplett auf stock laufen lassen und trotzdem Fehler.
 
Wolf.J

Wolf.J

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28.02.2017
Beiträge
1.788
Version
Verschiedene WIN 10 / WIN 7
Wenn ich mir den Thread beim Doktor ansehen, dann gibt es ja gewisse Ungereimtheiten, was die Hardware angeht.
Durch die unspezifischen Fehler, was die beteiligten Software Komponenten angeht, komme ich auch zu der stark bestätigen Vermutung, dass der Grund für Deine Probleme in der Hardware zu suchen sind,
aber solange Du nicht von Dir aus den Hinweisen aus beiden Foren nachgehst, wird das wohl nichts.
Siehe auch hier , da zeigst Du Dich ja auch beratungsresistent
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Immer wieder Bluescreens

Immer wieder Bluescreens - Ähnliche Themen

  • Habe immer wieder Bluescreens, aber bisher immer dann wenn ich nicht vorm PC gesessen hab.

    Habe immer wieder Bluescreens, aber bisher immer dann wenn ich nicht vorm PC gesessen hab.: Hallo! Jetzt seit ca. einer Woche rhatte ich oft das Gefühl, wenn ich mal von meinem PC wegging und etwas später wieder kahm, der nicht nur ausm...
  • Immer wieder BlueScreen Fehlermeldung

    Immer wieder BlueScreen Fehlermeldung: Ich erhalte immer wieder die Fehlermeldung "Auf dem PC ist ein Problem aufgetreten. Er muss neu gestartet werden" und den damit Verbunden...
  • Surface Book 2: (fast) immer BlueScreen beim Start, deinstallieren von Devolo Cockpit beseitigte das

    Surface Book 2: (fast) immer BlueScreen beim Start, deinstallieren von Devolo Cockpit beseitigte das: Hallo zusammen, ein Beitrag, welcher hoffentlich auch als Hilfe für andere dienen kann: In den letzten Tagen verabschiedete sich das fast noch...
  • Beim Neustart erhalte ich immer weider Bluescreen

    Beim Neustart erhalte ich immer weider Bluescreen: Ich habe ein Surface 4 Pro - aktuell alle Windows Update eingespielt - somit W10Pro 1803 installiert. Immer wieder erhalte ich beim Neustart des...
  • Beim Neustart erhalte ich immer weider Bluescreen

    Beim Neustart erhalte ich immer weider Bluescreen: Ich habe ein Surface 4 Pro - aktuell alle Windows Update eingespielt - somit W10Pro 1803 installiert. Immer wieder erhalte ich beim Neustart des...
  • Ähnliche Themen

    Oben