Immer Bluescreen im Leerlauf

Diskutiere Immer Bluescreen im Leerlauf im Windows 10 Allgemeines Forum im Bereich Windows 10 Foren; Ich kenne so ziemlich alle Bluescreen Fehlermeldungen. Sobald ich meinen PC mal im "Leerlauf" stehen lasse erwartet mich beim zurückkommen ein...
D

dorsai

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
02.08.2015
Beiträge
15
Version
Win 10 Home 64 bit
System
i5-3350P CPU@3.10 GHz,4GB,Nv gtx 650
Ich kenne so ziemlich alle Bluescreen Fehlermeldungen.
Sobald ich meinen PC mal im "Leerlauf" stehen lasse erwartet mich beim zurückkommen ein Bluescreen,nicht immer mit dersselben Fehlermeldung sondern mit unterschiedlichen Fehlercodes.Seltsamer weise noch nicht einmal beim Betrieb.
Heist stundenlanges spielen,streamen oder surfen verträgt er klaglos.Gehe ich aber 20 min zum Essen belohnt mich ein Bluescreen
Habt ihr eine Idee was das verursacht?

Danke
 
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
25.679
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Dann kopiere doch mal die Speicherdumps aus dem Ordner "C:\Windows\Minidump" in einen anderen Ordner, packe sie und hänge sie hier an einen Post an. Ausserdem, aktualisiere mal die Treiber für Deinen Rechner, indem Du beim Hersteller Deiner Hardware nach aktuellen Treibern siehst und diese installierst.

Ansonsten:
Du musst schon die genauen Angaben aus den Bluescreens nennen - wie soll man das Problem sonst beurteilen können?
 
D

dorsai

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
02.08.2015
Beiträge
15
Version
Win 10 Home 64 bit
System
i5-3350P CPU@3.10 GHz,4GB,Nv gtx 650
Gnaeus

Gnaeus

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28.09.2017
Beiträge
189
Ort
Berlin
Version
Windows 10 Pro
System
i7-3770,16,AMD HD7500
Dpc watchdog violation

Im Internet wird leicht auffindbar empfohlen:
1. Den eventuell aktivierten Schnellstart von Windows zu deaktivieren. Wenn das nichts bringt,
2. Aktualisierungsmöglichkeiten des/der Festplattentreiber prüfen. Natürlich jeweils mit Neustart.

Wenn das auch nichts bringt, erneut in diesem Forum vorstellig werden. Dann müssen die Protagonisten ran.
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
25.679
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Dpc watchdog violation

Bluescreens direkt vor dem Einleiten oder beim Beenden von Energiesparzuständen sind ziemlich sicher auf unpassende oder fehlerhafte Treiber zurückzuführen.
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.11.2015
Beiträge
6.326
Version
.............1903 Pro 64 bit Build 18362.418
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
Dpc watchdog violation

Sieht nach einem Speicherfehler aus.- Im dmp-file steht "memory corruption/ page corruption" - (adressierter Speicher wird nicht richtig angesteuert oder die Speicherseite wird falsch aufgerufen - würde ich als Laie interpretieren) Das kann durch falsche RAM-Timings entstehen. Diese und andere Bios-Einstellungen würde ich mal prüfen. Wie @Alex schreibt, können zudem nicht optimale Treiber den Fehler auslösen.

dmp 01.jpg

- kann aber auch ein Hardware-Fehler sein, etwa eine defekte Festplatte, defekter RAM. Hier kannst Du den Ram mit Memtest prüfen und die Festplatte auf Fehler prüfen mit chkdsk oder CrystalDiskinfo.

Du kannst das Dateisystem auf Fehler prüfen mit sfc / scannow, könnte auch ein Dateisystem-Fehler als Auslöser sein.

Zuguterletzt kann es auch ein Mainboard-Defekt sein. Das lässt sich ja schwer bis gar nicht zu Hause prüfen, bräuchte man eine Fachwerkstatt und Fachkenntnisse für. Also prüfe erst mal Alles, was Dir zu überprüfen möglich ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
Wolf.J

Wolf.J

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28.02.2017
Beiträge
2.282
Version
Verschiedene WIN 10
Dpc watchdog violation

Die Ansätze von @Gnaeus und @areiland gehen in die absolut richtige Richtung, derartige Speicherschutzverletzung im Zusammenhang mit dem Hybernate-Modus deuten immer auf problematische Treiber hin.
Im Bereich Hardware würde ich erst dann suchen, wenn alles Andere nichts hilft.
Dazu passt auch die Aussage aus diesem Thread: https://www.win-10-forum.de/windows-10-allgemeines/90736-immer-bluescreen-leerlauf.html
 
Sabine

Sabine

Super-Moderator
Mitglied seit
14.08.2015
Beiträge
2.817
Ort
Münster (Westf)
Version
Windows 10 Pro
Dpc watchdog violation

Danke @Wolf J.

Ich habe beide Themen zusammengeführt!
 
B

Borealis

Neuer Benutzer
Mitglied seit
24.01.2015
Beiträge
27
Bluescreen Abbrüche beim Erstellen von Systemabbild

Hallo
Auch ich habe mit Bluescreen Abbrüche zu Kämpfen.
Beim Erstellen vom Systemabbild, Sichern und Wiederherstellen (Windows7),
habe nach dem letzten Update auf 1803 beim Backup nur noch Bluescreen Abbrüche.
Habe beim Erstellen 4 verschiedene Sata 500GB benutzt, bei keiner ist es mir gelungen.
Nach ca. 1/4 des BackUp kommt immer ein Bluescreen.
Auch im Netzwerk auf WD My Cloud 2TB kommt der Abbruch mit einem Bluescreen.
Die Angaben der Abbrüche sind nie identisch und nicht zielführend.

Daten meiner Maschine

Gruß Wilhelm
 

Anhänge

areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
25.679
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Bluescreen Abbrüche beim Erstellen von Systemabbild

Und wo sind nun die genauen Angaben zu den einzelnen Bluescreens? Es wäre doch das mindeste, dass Du uns die Stopcodes nennst! Und mal ehrlich, die Nennung der CPU, der Speichergrösse und der Bitbreite des installierten Systems - das ist alles, aber keine genaue Information zum Rechner.

Ich hatte direkt in Post #2 eine klare Vorgehensweise angemahnt, verdient die wirklich keine Beachtung, wenn Du Dich schon an diesen Thread anhängst?
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.11.2015
Beiträge
6.326
Version
.............1903 Pro 64 bit Build 18362.418
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
Hallo @Borealis,

kann sein, dass das Update nicht absolut fehlerfrei verlief. Hier könntest Du ein Inplace Upgrade machen, um fehlerfreie System-Dateien zu haben bzw. zu bekommen. Wichtig auch hier, ein vorhandenes Fremdantivir-Programm für die Dauer der Operation zu deinstallieren. Ein Deaktivieren für die Wiederherstellung könnte auch helfen und vlt. bisher ursächlich sein. Darüber hinaus ist die win-interne Wiederherstellung von sich aus nicht garantiert fehlerfrei. Vlt. versucht Du mal hierfür ein externes Backup-Programm zu nutzen.

Es könnte auch die Festplatte beschädigt sein, von der das Backup gemacht werden soll. Die kannst Du auch mal auf Fehler prüfen.
 
Zuletzt bearbeitet:
B

Borealis

Neuer Benutzer
Mitglied seit
24.01.2015
Beiträge
27
Hallo runit

Habe so eben ein Systemabbild ohne Probleme erstellt.
Avira und Firewall abgeschaltet und meinen PC vom Internet getrennt.
Das BachUP ist ohne Probleme komplett durchgelaufen.:)

Danke nochmal für den SUPERTIP

Gruß Wilhelm
 
D

dorsai

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
02.08.2015
Beiträge
15
Version
Win 10 Home 64 bit
System
i5-3350P CPU@3.10 GHz,4GB,Nv gtx 650
Bluescreen Abbrüche beim Erstellen von Systemabbild

Ich wollte mich zu diesem Thema noch mal melden. Nachdem ich so ziemlich alles versucht habe was im Netz zu dem Problem zu finden war und ich mich schon in der Hardwareaustauschphase befunden habe(Ram,Festplatte,usw.Habe ich nun ein Inplace Upgrade gemacht und nun scheint der Fehler nicht mehr aufzutreten.
 
M

matthes71

Neuer Benutzer
Mitglied seit
07.07.2019
Beiträge
1
Hallo,

ich habe Eure Diskussion verfolgt, den Fehler bei mir gefunden und seit mehreren Stunden keinen Bluescreen mehr gehabt.

Produktname: HP ProBook 470 G5 Notebook PC

Betriebssystem: Microsoft Windows 10 (64-bit)



Vielen Dank an Areiland, der den entscheidenden Hinweis gab.
Hätte Dir auch gerne eine PN geschickt, habe aber den Button für PN hier nicht gefunden.

Es lag bei mir an den Einstellungen in den Energieoptionen.


Für alle, vielleicht hilft es ja jemandem:

Systemsteuerung -> System und Sicherheit -> Energieoptionen -> Zeitpunkt für das Ausschalten des Bildschirms auswählen

Sowohl im Akku- als auch im Netzbetrieb alle vier Auswahlbereiche auf NIEMALS setzen und Änderungen SPEICHERN drücken.


Allerdings habe ich noch ein paar Fragen, vielleicht weiß ja jemand weiter:

Ist ein Patch bekannt, der das Problem behebt?
Kann man ganz bestimmte Treiber aktualisieren?
Welche Treiber sind dafür verantwortlich?


Und dann habe ich noch etwas, kann aber auch ein neues Thema dazu aufmachen.

Beim Zurücksetzen von Windows 10 in einen sauberen Zustand tritt der im Netz schon bekannte "Rechts-Klick-Bug" auf.
Eine Aktualisierung der Treiber und Windows Updates brachten keine Besserung.

Gibt es für dieses spezielle Problem eine Lösung?

Ich bin mal dieser Lösung gefolgt,


hat bei mir aber zu Netzwerkproblemen geführt (u.a. NAS-Speicher wurden nicht mehr gefunden).

Also alles wieder rückgängig.


Vielen Dank für Eure Mühe.


Liebe Grüße
Matthias
- - - Aktualisiert () - - -

Ergänzung:

Ebenso musste ich folgendes noch tun:

Systemsteuerung -> System und Sicherheit -> Energieoptionen -> Auswählen, was beim Zuklappen des Computers geschehen soll:

Deaktiviert bei "Einstellungen für das Herunterfahren" die beiden Punkte "Schnellstart aktivieren" und "Ruhezustand". Sollten diese Punkte nicht sofort zu deaktivieren sein, wählt weiter oben "Einige Einstellungen sind momentan nicht verfügbar". Dann könnt Ihr die Haken entfernen.

Als ich sie wieder gesetzt hatte, gingen die Probleme mit den Bluescreens wieder los.

Man verzichtet also jetzt auf ein paar Funktionen, ist aber die Bluescreens vorerst los.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Immer Bluescreen im Leerlauf

Sucheingaben

bluescreen im leerlauf win 10

,

windows bluescreen leerlauf

Immer Bluescreen im Leerlauf - Ähnliche Themen

  • Falsche Einstellung, immer Bluescreen beim Booten, Erweiterte Startoption, Maximaler Speicher 0

    Falsche Einstellung, immer Bluescreen beim Booten, Erweiterte Startoption, Maximaler Speicher 0: Guten Tag, Ich merkte, dass Windows nur 4 von 16GB RAM verbraucht. Nach kurzer Recherche machte ich folgendes: Ausführen > msconfig > Boot >...
  • Immer wieder Bluescreens

    Immer wieder Bluescreens: Hallo, Ich habe nun seit längerer Zeit plötzlich Bluescreens mit meinem PC. Der Error- Code ist dabei jedes mal verschieden und er startet sich...
  • Habe immer wieder Bluescreens, aber bisher immer dann wenn ich nicht vorm PC gesessen hab.

    Habe immer wieder Bluescreens, aber bisher immer dann wenn ich nicht vorm PC gesessen hab.: Hallo! Jetzt seit ca. einer Woche rhatte ich oft das Gefühl, wenn ich mal von meinem PC wegging und etwas später wieder kahm, der nicht nur ausm...
  • Immer wieder BlueScreen Fehlermeldung

    Immer wieder BlueScreen Fehlermeldung: Ich erhalte immer wieder die Fehlermeldung "Auf dem PC ist ein Problem aufgetreten. Er muss neu gestartet werden" und den damit Verbunden...
  • Surface Book 2: (fast) immer BlueScreen beim Start, deinstallieren von Devolo Cockpit beseitigte das

    Surface Book 2: (fast) immer BlueScreen beim Start, deinstallieren von Devolo Cockpit beseitigte das: Hallo zusammen, ein Beitrag, welcher hoffentlich auch als Hilfe für andere dienen kann: In den letzten Tagen verabschiedete sich das fast noch...
  • Ähnliche Themen

    Oben