IDE Festplatte wird unter Windows 10 nicht erkannt

Diskutiere IDE Festplatte wird unter Windows 10 nicht erkannt im Windows 10 Treiber & Hardware Forum im Bereich Windows 10 Foren; Um zahlreiche Dateien von einer IDE HDD (einst unter Win XP betrieben) auf meine SSD (unter Win 10) zu kopieren, habe ich Folgendes gemacht: 1...
K

Kerstin

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
11.03.2019
Beiträge
13
Ort
Herrliberg (Schweiz)
Version
Windows 10 Pro x64
Um zahlreiche Dateien von einer IDE HDD (einst unter Win XP betrieben) auf meine SSD (unter Win 10) zu kopieren, habe ich Folgendes gemacht:

1. Den Delock Konverter IDE>SATA / SATA>IDE (Art. Nr. 61635) habe ich auf die IDE HDD gesteckt und beide Teile mit Strom versorgt (gemäss Hersteller habe ich zudem die IDE HDD als MASTER Device gejumpt). Sodann habe ich den Konverter mit dem SATA-3 Kabel an den SATA Port 2 des Motherboards angeschlossen.

2. Im BIOS > "Advanced" > "Drive Configuration" steht:

OnBoard SATA Configuration
SATA Mode [AHCI Mode]

SATA Port 2 [Not Installed]
Port 2 [Enabled]
External SATA [Disabled]
Hot Plug [Disabled]

PS: Unter "SATA Port 0" und "SATA Port 1" stehen die Namen der bereits installierten SSDs.

3. Im Geräte-Manager von Win 10 findet sich unter "IDE ATA/ATAPI-Controller"
"Intel (R) 100 Series/C230 Chipset Family SATA AHCI Controller".

4. Wieso wird die IDE HDD unter Win 10 nicht erkannt?

5. Gäbe es eine andere Möglichkeit, um die Daten von der IDE HDD auf die SSD zu kopieren?

Besten Dank für jeden Hinweis.
 
M

Mediamann

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
25.05.2015
Beiträge
1.427
Ort
Umgebung Ulm
Version
Windows 10 Pro 21H1
System
2 Desktop - 1 Tablet
Dafür brauchst du am besten ein externes IDE Festplattengehäuse 3.5 Zoll mit USB Anschluss, falls man das überhaupt noch bekommt. Das sollte auf jeden fall funktionieren.
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
10.016
Version
.............Win 11 Pro 64 bit Build 22000.675
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 16 GB DDR4-2666, M2 NVMe EVO 980 PRO 1 TB, Intel Graphic UHD 630
Delock Konverter IDE>SATA / SATA>IDE (Art. Nr. 61635) habe ich auf die IDE HDD gesteckt und beide Teile mit Strom versorgt (gemäss Hersteller habe ich zudem die IDE HDD als MASTER Device gejumpt). Sodann habe ich den Konverter mit dem SATA-3 Kabel an den SATA Port 2 des Motherboards angeschlossen.

2. Im BIOS > "Advanced" > "Drive Configuration" steht:

OnBoard SATA Configuration
SATA Mode [AHCI Mode]

SATA Port 2 [Not Installed]
Port 2 [Enabled]
External SATA [Disabled]
Hot Plug [Disabled]

4. Wieso wird die IDE HDD unter Win 10 nicht erkannt?

5. Gäbe es eine andere Möglichkeit, um die Daten von der IDE HDD auf die SSD zu kopieren?

Besten Dank für jeden Hinweis.
Der Konverter bietet nur die Möglichkeit einer anderen Schnittstelle. Das heißt, so verstehe ich es, Du kannst eine IDE-Platte an einen SATA-Port anschließen. Das ist wohl dafür gedacht, wenn man eine IDE-Platte betreiben will, auf dem Mainboard aber eben keine IDE-Schnittstelle mehr ist. Betrieben aber werden muss sie trotzdem im IDE-Mode, denn durch eine andere Schnittstelle wird eine IDE-Platte ja noch keine SATA-Platte. Sie bleibt eine IDE-Platte und kann nicht mit einem SATA-Controller betrieben werden, sie benötigt eben den IDE-Controller. Die SATA-Platte läuft hingegen auch auf einem IDE-Controller, kann erweiterte Funktionen nutzen, wofür man dann den AHCI-Mode benötigt. Stelle also mal den AHCI-Mode auf IDE-Mode um. Dann müsste die Platte vom Bios erkannt werden. Die SATA-Platten müssten dann auch funktionieren, sind im IDE-Mode nur nicht so schnell. So rum könnte es vielleicht funktionieren, dass Du überspielen kannst. Das Problem hierbei ist aber glaube ich, dass Du dann das System, welches auf einer SATA im AHCI-Mode ist, nicht mehr booten kannst. Du müsstest dann von einem unabhängigen Datenträger booten, von dem aus man dann überspielen kann, also vielleicht einem Datenträger mit Linux Mini (auf einem USB-Stick) oder so ähnlich, von dem aus Du auf die Platten zugreifen und übertragen kannst.

Ich hätte, wie meine Vorposter geschrieben haben, ein externes Gehäuse verwendet. Das Teil, was MSFreak im Vorpost gezeigt hat, könnte auch gehen. Das Zauberwort der beiden Varianten ist "extern/USB". Das berührt im Gegensatz zu Deiner gewählten internen Lösung nicht die Platten-Controller.

Ich habe allerdings mit so einer Operation keine praktische Erfahrung. Denn es gab ja bereits zu XP-Zeiten SATA und zu der Zeit hatte ich noch ein Mainboard mit sowohl IDE- alsauch SATA Schnittstelle. Ich weiß es jetzt nicht mehr, aber da konnte ich wohl normal die Daten übertragen und die IDE Platte ausmustern und habe nach der Ausmusterung dann den AHCI-Mode verwendet.

Also habe ich das jetzt nur von meinem allgemeinen Wissen und meiner daraus resultierenden Logik abgeleitet, was ich eingangs schrieb.
 
Zuletzt bearbeitet:
MSFreak

MSFreak

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.06.2015
Beiträge
5.978
Ort
Hamburg
Version
Windows 10 Pro Version immer aktuelles Release
System
Hostrechner Medion P2150 D mit Intels Kaby-Lake-CPU, 16 GB RAM und SSD
Mal ne ganz dumme Frage, ist dieser Konverter auch mit dem Netzteil verbunden ?
 
C

cardisch

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.06.2015
Beiträge
234
zunächst solltest du in der Datenträgerverwaltung nach dem Gerät suchen.
Dann ist deine Platte günstigstenfalls 15 Jahre alt, dazu eine unbekannte Anzahl an Jahren eingemottet gewesen...
Ich würde die auch an einen USB-IDE-Adapter klemmen, dies sollte einfacher funktionieren.
Wenn aber selbst ein solcher die HDD nicht zum Vorschein bringt, dass ist die wirklich defekt...
 
Thema:

IDE Festplatte wird unter Windows 10 nicht erkannt

IDE Festplatte wird unter Windows 10 nicht erkannt - Ähnliche Themen

Mehrfach Probleme mit Windows 10 trotz Neuinstallationen des Betriebssystems: Guten Tag zusammen, Da mir das Internet und auch meine Kenntnisse nicht mehr weiterhelfen, muss ich meine Probleme nun hier in das Forum...
Nach Windows 10 Pro-Funktionsupdate von RS2 (Version 1703) auf RS3 (Version 1709) werden Samsung SSD: Hallo, seit dem Einspielen des Windows 10 Pro Funktionsupdates im März, bei dem mein Betriebssystem von RS2 (Version 1703) auf RS3 (Version 1709)...
Probleme bei Migration auf SSD: Hallo, Mein Rechner: Desktop, Motherboard: Gigabyte GA-F2A88XM-HD3, Prozessor AMD A8-6600K APU with Radeon(tm) HD Graphics, 3900 MHz. Windows 10...
Windows 10 im Circle of Death: Hi, ich hatte bis gestern ein lauffähiges Sytem auf Basis eines Asus Maximus VIII Extreme und Windows 10. Bootlaufwerk ist eine Kingston SSD auf...
EaseUS Partition Master Professional 12.0 ab sofort verfügbar - UPDATE: Als eines der bekanntesten Partitions-Programme hat das chinesische Unternehmen EaseUS seinem Partition Master Professional in die mittlerweile...
Oben