Icons am Desktop lassen sich nicht individuell anordnen

Diskutiere Icons am Desktop lassen sich nicht individuell anordnen im Windows 10 Allgemeines Forum im Bereich Windows 10 Foren; Ich habe erst seit Kurzem Windows 10 und es gibt immer wieder störende "Kleinigkeiten", z. B.: Die Icons am Desktop lassen sich nicht so anordnen...

brownbear

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
24.02.2020
Beiträge
15
Ich habe erst seit Kurzem Windows 10 und es gibt immer wieder störende "Kleinigkeiten", z. B.: Die Icons am Desktop lassen sich nicht so anordnen, wie ich es will (was bei Windows 7 nie ein Problem war), auch wenn die Optionen "Symbole automatisch anordnen" + "Symbole am Raster ausrichten" deaktiviert sind. Das ist zwar kein weltbewegendes Problem, aber manchmal möchte ich die Icons eben so anordnen, wie es dem Foto, das ich grad am Desktop habe, am besten entspricht. Vielleicht weiß jemand Rat? Freundlichen Gruß
 

Krassbisan

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
06.09.2019
Beiträge
196
Ort
Basel
Version
Windows 10 Pro 1909
System
HP Elitebook 850 G5, intel i7 8550U, Intel UHD 650, 16 GB RAM, 512 GB SSD
Kann es sein dass sich die icons erst nach einem neustart automatisch neu anordnen?
 

brownbear

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
24.02.2020
Beiträge
15
nein, hat damit nichts zu tun. wenn ich einen icon an eine bestimmte stelle ziehen will, "springt" er sozusagen an die ursprüngliche zurück. passiert aber nicht immer, machmal lässt er sich verschieben. dann wieder nicht. für mich unerklärlich.
 

halloaberauch

Benutzer
Dabei seit
24.01.2015
Beiträge
58
Version
Win10 Pro 64 bit
System
Intel(R) Core(TM) i7-7470 CPU @ 3.40 GHz, Intel(R) HD Graphics, 32GB RAM, Office 2019 Prof
Ist keine Hilfe, aber ich kann das nicht nachvollziehen. Ich kann meine Icons hinschieben wo ich will, sie bleiben dort und mit Druck auf F5 (wie bei Win 7) bleiben sie dort. Es muss ein Einstellungsproblem sein. Übrigens mit DesktopOK kann man die Anordnung der Icons speichern.
 

brownbear

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
24.02.2020
Beiträge
15
ja, bis windows 7 war das alles kein problem. bei 10 hilft auch F5 nix ...
 

syntoh

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
09.08.2015
Beiträge
215
Version
10-Pro-EN 1909
System
MSI H270-A PRO, i5-7500, RX560 Red Dragon, Ram 2x8GB G.Skill, SSD Kingston SUV400S37240, Asus PCE-68
Mit Rechtsklick auf einen leeren Bereich des Desktops bekommst du ein Menu womit man ein paar Sachen bezüglich Icons einstellen kann, die Icon Grösse, an Gitter ausrichten und automatisch Anordnen einstellen kann. Bei dir wird wohl automatsche Anordnung eingeschaltet sein. (View -> auto arrange icons)

syntoh
 

brownbear

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
24.02.2020
Beiträge
15
nein, hatte ich ja schon anfangs geschrieben, dass ich diese optionen alle deaktiviert habe ...
 

halloaberauch

Benutzer
Dabei seit
24.01.2015
Beiträge
58
Version
Win10 Pro 64 bit
System
Intel(R) Core(TM) i7-7470 CPU @ 3.40 GHz, Intel(R) HD Graphics, 32GB RAM, Office 2019 Prof
Bei mir ist "Symbole am Raster" ausrichten gewählt. Nach einer Veränderung, d.h. wenn ein Icon verschoben wurde, sieht man, das nach Druck auf F5 die Symbole kurz "wackeln" und für einen Neustart dort auch positioniert werden.
 

Argor

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
30.04.2019
Beiträge
714
Ort
Saarland
Version
Win 10 x 64 Pro 2004
System
X-570, R9 3900X, 32 GB, RTX 3080 STRIX OC, PG348Q
Ich kenne dieses Problem beim Skalieren der Grafikeinstellungen. Wäre auch noch ein Tip.
 

brownbear

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
24.02.2020
Beiträge
15
danke, aber das müsstest du mir erklären, was ich machen sollte, bin windows 10 anfänger ...
 

Argor

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
30.04.2019
Beiträge
714
Ort
Saarland
Version
Win 10 x 64 Pro 2004
System
X-570, R9 3900X, 32 GB, RTX 3080 STRIX OC, PG348Q
Tja, da hab ich mich wohl in was reingeritten...
Problem kann sein, dass Auflösungen von Grafikkarten und Monitoren nicht unbedingt optimal zusammenpassen. In Windows gibt es dann auch diverse Einstellungen, um seitens Betriebssystem nachzubessern. Bei Bildschirmauflösungen größer FullHD oder auf diversen Breitbildmonitoren sind hier die Dinge bspw. auch noch nicht immer zu 100% ausgereift.

Nur ein Beispiel wäre hier die Einstellung der Anzeige bei "Skalierung und Anpassung". Sowas lässt sich grundsätzlich bzw. in vielen Fällen auch im Grafiktreiber selbst nachbessern.

Allerdings, und genau dort liegt das Problem, sind die Möglichkeiten weitestgehend unmöglich umfassend zu testen(aufgrund der Vielzahl unterschiedlicher Hardwaretypen und -hersteller), weshalb es hier auch häufig zu Absonderlichkeiten und Bugs kommen kann.

Ob und wie Du jetzt im einzelnen davon betroffen bist, das kann man wohl nur durch viel mühseelige Sucherei herausfinden.

Ich hatte z.B. selbst mal den kuriosen Fall, dass mir bei UHD Auflösung und einer Hochskalierung der Icons auf 125% sämtliche Albumcover im iTunes als graue Quadrate ohne Inhalt dargestellt wurden.
Auch ist mir ein Fall geläufig, wo sich Icons bei der Änderung der Bildschirmeinstellungen (selbe Auflösung, zwei unterschiedliche Frequenzen: 60 bzw 80 Hz) recht seltsam verhalten haben.

In speziellen Fällen würde ich also davon ausgehen, dass die Suche nach der Ursache durchaus einige Stunden schweißtreibende Mühen verursachen kann. Ist immer die Frage, wie wichtig einem das gewünschte Ergebnis ist.
 

brownbear

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
24.02.2020
Beiträge
15
... schönen dank! ich werd das mal in ruhe probieren.
 

Sabine

Super-Moderator
Dabei seit
14.08.2015
Beiträge
3.903
Ort
Münster (Westf)
Version
Windows 10 Pro
@brownbear

dann mach doch mal Angaben zur Hardware des Rechners, u.a. der Grafikkarte und dem Monitor sowie der eingestellten Auflösung, der Skaliereung in Windows, ...
 

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
8.236
Version
.............20H2 Pro 64 bit Build 19042.746
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe EVO 980 PRO 1 TB, Intel Graphic UHD 630
Auf meinem Bildschirm 24", Auflösung 2560 x 1440 ist 125% empfohlen, was ich auch eingestellt habe. Die Anordnung der Icons ist kein Problem.

@brownbear hat eine niedrigere Auflösung und höhere Skalierung. Da kann ich mir vorstellen, dass es für die Icons nicht mehr passt. Drum würde ich auch raten, es zunächst mit 125%, wenn nicht geht, dann mit 100% zu versuchen. Wenn 100% für Dich definitiv zu klein ist und 125% nicht funktioniert, kannst Du für Skalierung 125% noch die Icon-Größe in der Registry anpassen. - aber probiere mal zuerst, wie die Skalierungen bei Dir passen und berichte dann bitte. Ich denke, für 150% brauchst Du wohl eine noch höhere Auflösung, als ich sie habe.
 

brownbear

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
24.02.2020
Beiträge
15
danke an sabine und runit. hab die 2 niedrigeren skalierungen versucht, icon-problem ist aber immer noch. und 100 % könnt ich sowieso nicht verwenden, da seh ich nix ... lg
 

Sabine

Super-Moderator
Dabei seit
14.08.2015
Beiträge
3.903
Ort
Münster (Westf)
Version
Windows 10 Pro
Merkwürdig! Manchmal wünsche ich mir, dem User über die Schulter schauen zu können, um zu sehen, ob ein Bedienungs- oder Verständnisfehler vorliegt. So habe ich jetzt mein Pulver verschossen, wie man so schön sagt.
 

brownbear

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
24.02.2020
Beiträge
15
... macht nix :-) . war dennoch nett von dir!
 

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
8.236
Version
.............20H2 Pro 64 bit Build 19042.746
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe EVO 980 PRO 1 TB, Intel Graphic UHD 630
Ja, das ist seltsam. Ich gehe mal davon aus, Du hast nichts mit einem Tuning-Tool irgendwie für den Desktop eingestellt?

Du kannst nun mit der Größe der Icons und ihren Abständen zueinander mit kleinen schrittweisen Änderungen in der Registry experementieren.

- siehe Beitrag #2
Icon Metrics in Registry ändern
 
Thema:

Icons am Desktop lassen sich nicht individuell anordnen

Icons am Desktop lassen sich nicht individuell anordnen - Ähnliche Themen

Anordnung der Desktop-Icons/-Symbole: Hallo, das Thema ist vermutlich nicht ganz neu, jedoch aufgrund der unterschiedlichen und z. T. unbrauchbaren Beiträgen in den einschlägigen...
Alle Icons verschieben sich bei Verschieben eines einzelnen Icons: Guten Tag, Ich habe seit neuestem ein Problem in Zusammenhang mit den Desktop-Icons. Beim -auch nur minimalen- Verschieben eines Icons geraten...
WIN10: Desktop und andere Fenster lassen sich nach einer Weile nicht mehr anklicken.: Hi, ich habe ein kleines aber nerviges Problem mit meinem nagelneuen Computer. Ich war sehr erstaunt diesen Thread aus 2016 zu finden, wo ein...
Desktop-Icons lassen sich nicht verschieben: Nach einem Neustart lassen sich die Icons verschieben. Nach dem ersten Aufruf eines Programms oder des Windows Explorers formieren sich alle Icons...
Windows 10: Desktop-Icons neu sortieren - so geht es: Die Symbole auf der Desktop-Oberfläche werden in den Grundeinstellungen von Windows 10 automatisch angeordnet, was nicht immer ganz übersichtlich...
Oben