Hyper-V lässt sich nicht ausschalten oder deinstallieren

Diskutiere Hyper-V lässt sich nicht ausschalten oder deinstallieren im Windows 10 Allgemeines Forum im Bereich Windows 10 Foren; Wenn ich das Programm BlueStacks starte kommt folgende Fehlermeldung: "BlueStacks kann mit aktiviertem Hyper-V nicht starten.Bitte deaktiviere...
D

docrene

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
26.12.2015
Beiträge
52
Wenn ich das Programm BlueStacks starte kommt folgende Fehlermeldung: "BlueStacks kann mit aktiviertem Hyper-V nicht starten.Bitte deaktiviere Hyper-V in der Systemsteuerung"
Natürlich habe ich bei den Windows Features nachgeschaut, dort waren die Haken bei Hyper-V und bei Windows-Hyper-Vision Plattform nie gesetzt. Ich habe die Programme aktiviert-Windows 10 neu gestartet und wieder deaktiviert und wieder neu gestartet, aber leider ohne Effekt. Dach habe ich bei der Eingabeaufforderung als Administrator folgenden Befehl eingegeben: Dism /online /disable-feature /featurename:Microsoft-Hyper-V ,aber leider auch ohne Erfolg. Anschließend habe ich noch sfc / scannow durchlaufen lassen aber genauso ohne Ergebnis.
Wie kann man dieses unnötige Hyper-V deaktivieren oder noch besser deinstallieren?
Für Eure Antworten im Voraus besten Dank.
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
29.643
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Was für eine Windows 10 Version läuft bei Dir?
Achte bitte darauf, dass auch die Sandboxfunktion des Defender letztlich auf Hyper-V aufsetzt und auch das Feature "Sandbox" der 1903 Hyper-V verwendet. Du musst dann beide Funktionen deaktivieren, auch wenn Du Hyper-V schon deaktiviert hattest. Denn speziell der Defender nutzt eine Hyper-V Variation, die ohne das Feature auskommt.
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
9.389
Version
.............Win 11 Pro 64 bit Build 22000.282
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 16 GB DDR4-2666, M2 NVMe EVO 980 PRO 1 TB, Intel Graphic UHD 630
Muss man das nicht auch im Bios deaktivieren? Ich meine, da eine solche Einstellung gesehen zu haben
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
29.643
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Du meinst VT-D und die ganzen spezifischen Virtualisierungsoptionen? Nein, die muss man nicht deaktivieren - denn die werden ja von den Virtualisierern erwartet.
Was derzeit aber nicht geht, das ist der Parallelbetrieb von Hyper-V und anderen Virtualisierern, die auf diese Funktionen aufsetzen. Hyper-V ist da sehr eigen, weil sehr tief ins System integriert.
 
D

docrene

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
26.12.2015
Beiträge
52
Ich konnte zwischenzeitlich das Problem selbst lösen mit einem Befehl in der Eingabeaufforderung, welche ich im Internet gefunden habe. Bluestacks kann ich zwar jetzt wieder starten, aber leider funktioniert die neue Version 4 nicht mehr bei mir.
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
29.643
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Und Deine Lösung ist so geheim, dass andere mit dem gleichen Problem sie nicht erfahren dürfen?
 
D

docrene

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
26.12.2015
Beiträge
52
Nein natürlich nicht, ich habe die Vorgehensweise nach langem Suchen wieder gefunden.

1. Eingabeaufforderung als Admin starten
2. bcdedit /set hypervisorlaunchtype off
3. Den Rechner neu starten
4. Danach nochmals in der Eingabeaufforderung: Dism /online /disable-feature /featurename:Microsoft-Hyper-V
5.Nochmal den PC neu starten.

Mit den besten Grüßen
DRB
 
L

LinusHuck

Neuer Benutzer
Dabei seit
10.08.2020
Beiträge
1
Falls das nicht geklappt hat schlage ich etwas anderes vor und zwar:
Windowssuche: Kernisolierung
Wenn das aktiviert ist ausschalten.
Dann sollte es wieder funktionieren.
 
Thema:

Hyper-V lässt sich nicht ausschalten oder deinstallieren

Hyper-V lässt sich nicht ausschalten oder deinstallieren - Ähnliche Themen

Windows 10 bootet sehr langsam (>6min): Hallo Leute! Von einem Tag auf den anderen bootet das System sehr langsam, inklusive Anmeldung und anschließender Funktionen wie z.B. Sound und...
Hyper-V Virtual Ethernet Adapter (vEthernet & vEthernet WLAN): Hallo zusammen, ich habe aktuell das Problem, dass in den Netzwerkverbindungen ständig die Virtuellen Ethernetadapter auftauchen. Wenn ich sie...
USB Geräte funktionieren nicht (xHCI kompatibler Host-Controller): Hallo zusammen, ich bräuchte eure Hilfe: Ich habe folgendes Notebook von Medion mit folgender Windows Version: Medion Erazer P6681 Prozessor...
windows 10 - hyper v funktioniert nicht: Hallo und Servus, habe folgendes Problem. auf meinem Windows 10 funktioniert "Hyper V" nicht. Kann zum Beispiel "Virtual Box" nicht nutzen. Habe...
Hyper-V Windows 10 Pro 1903: Hallo Leute, ich hoffe ich bin hier richtig ansonsten entschuldige ich mich schon mal dafür. Ich bekomme aus irgenwelche Gründe den Switch...

Sucheingaben

hyper v deaktivieren geht nicht

,

hyper-v deinstallieren

,

bluestacks hyper v deaktivieren geht nicht

,
Hyper V deinstallieren
, hyperv deinstallieren win10, bluestacks startet nicht hyper v, powershell hyper-v deinstallieren, hyper-v läßt sich nicht deaktivieren, bluestacks hyper v deaktivieren, hyper v lässt sich nicht ausschalten, hyper-v deinstallieren win 10, hyper-v deinstallieren windows 10
Oben