HTTPS Datenschutzfehler

Diskutiere HTTPS Datenschutzfehler im Windows 10 Sicherheit Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo, ich habe seit heute ein Problem mit dem Darstellen von Webseiten mit dem Aufruf https://xxxxxx Es kommt der Hinweis, dass es sich um eine...
gerd99

gerd99

Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
26.01.2015
Beiträge
98
Version
Windows 10 Pro
System
RAM 16GB, CPU i7-4790, GTX 750TI
Hallo,
ich habe seit heute ein Problem mit dem Darstellen von Webseiten mit dem Aufruf https://xxxxxx
Es kommt der Hinweis, dass es sich um eine unsichere Seite handelt. Dabei ist es eigentlich egal ob ich es mit Chrome, Firefox mache. Auch beim IExplorer ist das Verhalten ähnlich. Auch das vorübergehende Abschalten vom BitDefender Internet Security hat keine Veränderung gebracht.

Beim Google Chrome habe ich die "default" Einstellungen gelöscht, sodass sich Google Chrome neu installieren musste.
Ich kann alles machen, nur wenn ich eine Webseite mit der Sicherheit von https:// aufrufe kommt die Meldung (siehe Screenshot).

https_Fehler.jpg

Wobei es auf jeder https:// Seite passiert. Die Seite mit dem Aufruf von "magine" ist nur als Beispielt zu sehen.

Wenn ich den IExplorer in einer Sandbox öffne, habe ich Zugriff auf alle Seiten mit dem https://

Wer kann mir einen Tipp geben, was ich machen muss. Ich habe Google schon sehr bemüht, aber keine brauchbare Lösung gefunden.


Windows 10 Pro 64bit (aktuellste Version)
BitDefender Internet Security 2017 (aktuelle Version)
Sandboxie (aktuellste Version)
 
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.11.2015
Beiträge
6.318
Version
.............1903 Pro 64 bit Build 18362.418
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
Sabine

Sabine

Super-Moderator
Mitglied seit
14.08.2015
Beiträge
2.806
Ort
Münster (Westf)
Version
Windows 10 Pro
Auch das vorübergehende Abschalten vom BitDefender Internet Security hat keine Veränderung gebracht.
Ein vorübergehendes Abschalten bewikt in den meisten Fällen gar nichts, weil die eingerichteten Dienste weiterlaufen. Kompletter De-Install sollte durchgeführt werden.

BitDefender Internet Security 2017 (aktuelle Version)
Das ist meiner Meinung nach der Übeltäter. Das ist ein nicht zu beeinflussendes Rund-um-Sorglos-Paket mit allen möglichen (überflüssigen) Funktionen. Hast Du eventuell vor kurzem den "Autopiloten" aktiviert?

Wenn Sie den Autopiloten aktivieren, trifft dieser ganz automatisch die besten Entscheidungen zum Schutz Ihrer Familie, Ihrer Daten, Ihrer Online-Transaktionen und Ihrer Privatsphäre.
Quelle: Bitdefender Internet Security 2017 schützt Ihre Online-Aktivitäten

Liebe Grüße

Sabine
 
gerd99

gerd99

Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
26.01.2015
Beiträge
98
Version
Windows 10 Pro
System
RAM 16GB, CPU i7-4790, GTX 750TI
Hallo,
vielen Dank für eure Unterstützung. Was mich bei der Sache nur irritiert ist die Tatsache, dass die Sperrung von https:// Seiten bei allen Browsern (edge, IExplorer, Vivaldi, Firefox und Google) passiert. Google allein scheidet als Ursache somit aus.
Bei dem Vorschlag BitDefender Internet Security zu deinstallieren habe ich nur Sorge um mein Familienabo (1Jahr/3PC). Beim Update auf 2017 musste ich einige Male mit BitDefender Kontakt aufnehmen, bis es auf die 3 PC's endlich störungsfrei lief. Das ist aber schon gut 3 Monate her und läuft auf zwei Rechner ohne Probleme. Beim Vergleich der Einstellungen zwischen den Rechnern konnte ich keinen Unterschied erkennen. Auf meinem Rechner ist das https Problem jetzt seit zwei Tagen. Den Vorschlag den Autopiloten abzuschalten, werde ich sofort umsetzen.

PS. Als letzte Möglichkeit bleibt mir per Acronis True Image ein 1 Woche altes Image zurück zu holen. Nur dann ist die Ursache nicht gefunden.
 
gerd99

gerd99

Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
26.01.2015
Beiträge
98
Version
Windows 10 Pro
System
RAM 16GB, CPU i7-4790, GTX 750TI
Hallo,
ich bin es noch einmal zu dem Thema. Ich habe jetzt den BitDefender Internet Security 2017 total deinstalliert (Tool von BitDefender selbst). Ferner alle Caches auf dem PC gelöscht. Als "Virenscanner" benutze ich z.Z. nur den Windows10 eigenen Windows Defender. Ich habe da auch keine Ausnahmen eingestellt. Es läuft also die Voreinstellung. Nur habe ich jetzt ein Problem. Immer wenn ich eine Webseite (https://www...) aufrufe, kommt der Hinweis (siehe Screenshot). Beim nochmaligen "Neu laden" der Webseite geht das ohne Probleme. Es ist halt nur blöd, dass die Seite dann "doppelt" angeklickt werden muss.
Der Hinweis, die Netzwerkverbindung zu überprüfen, bringt nach einer Diagnose keine Änderung. Es wird halt nichts gefunden.

Sichere Verbindung herstellen.jpg

Was kann bzw. muss ich tun, um die Anzeige zu beseitigen :confused:
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
25.658
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Uhrzeit und Datum des Systems sind korrekt? Ausserhalb von Sandboxie passiert das auch?
 
gerd99

gerd99

Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
26.01.2015
Beiträge
98
Version
Windows 10 Pro
System
RAM 16GB, CPU i7-4790, GTX 750TI
Am Rechner ist m.E. alles OK. Uhrzeit und Datum werden von Braunschweig aktualisiert.
Was meinst du mit außerhalb der Sandboxie?
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
25.658
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Du hast doch Sandboxie laufen, da läuft doch sicher auch Dein Browser drin oder?
 
gerd99

gerd99

Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
26.01.2015
Beiträge
98
Version
Windows 10 Pro
System
RAM 16GB, CPU i7-4790, GTX 750TI
Ich habe zwar Sandboxie im Hintergrund, aber den Browser nicht in der Sandbox laufen.

Jetzt habe ich den Browser (Chrome) mal in der Sandbox laufen. Da gibt es das Problem nicht. Bloß in der Sandbox werden beim Chrome die ganzen Icons von den Favoriten doch sehr spartanisch dargestellt.
 
Zuletzt bearbeitet:
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
25.658
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Ich frag deshalb, weil das alles Zertifikatsfehler sind. Sowas passiert in der Regel, wenn das Systemdatum nicht stimmt oder wenn irgendwas in die Netzverbindung eingreift. Ich würde Sandboxie trotzdem mal abschalten und nach einem kompletten Neustart testen.
 
gerd99

gerd99

Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
26.01.2015
Beiträge
98
Version
Windows 10 Pro
System
RAM 16GB, CPU i7-4790, GTX 750TI
Danke, mache ich sofort.

EDIT:
1. Sandbox aus dem Autostart entfernt
2. Uhrzeit einmal umgestellt auf manuell und anschließend wieder aus dem Intenetzeit (time.windows.com) automatisch.

Leider immer noch das gleiche Verhalten bei den https:// Webseiten.
Immer erst nach dem zweiten Anklicken werden die Seiten geöffnet. Manchmal auch innerhalb der Seite muss nochmals refresht werden. Dann wenn die Grafiken noch nicht richtig dargestellt werden.
 
Zuletzt bearbeitet:
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
25.658
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Prüf mal in den Einstellungen die Proxyeinstellungen. Findest Du unter "Netzwerk und Internet" - "Proxy".
 
Zuletzt bearbeitet:
gerd99

gerd99

Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
26.01.2015
Beiträge
98
Version
Windows 10 Pro
System
RAM 16GB, CPU i7-4790, GTX 750TI
Unter Proxy habe ich nichts eingestellt. Automatische Proxy Einrichtung ist nicht aktiviert

als Server sind nur die Adressen:
http=127.0.0.1:8082
https=127.0.0.1:8082
unter Manuelle Einrichtung voreingestellt.

Proxy_Win10.jpg
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
25.658
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Ja und genau diese Einstellung sorgt dafür, dass beim Zugriff auf Https automatisch zur Adresse 127.0.0.1:8082 umgeleitet wird. Die Adresse 127.0.0.1 ist aber der Localhost - die interne IP Adresse des Systems. Alle Zugriffe auf diese Adresse verlassen niemals den Rechner, wenn Du diese Zeile komplett entfernst, bzw den Proxy abschaltest, sollten diese Adressen wieder erreichbar sein. Irgendwas hat Dir diese Zeile reingeschmuggelt, prüf das System auf Schädlinge!
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.11.2015
Beiträge
6.318
Version
.............1903 Pro 64 bit Build 18362.418
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
Proxi-Server sollte immer auf "auto" stehen, wenn Du nicht tatsächlich die gesonderte Einstellung eines Proxi-Servers nutzen willst, bzw. ein ECHTER Proxi vorgeschaltet ist.

Der Hinweis auf das Antivir kam ja schon, dem Du nicht nachgehen wolltest:

Hier ein Auschschnitt aus einem anderem Forum, der Dich vlt. veranlasst, da dann doch anzusetzen:

https.jpg

Quelle: https://www.computerbase.de/forum/showthread.php?t=1607570
 
Zuletzt bearbeitet:
gerd99

gerd99

Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
26.01.2015
Beiträge
98
Version
Windows 10 Pro
System
RAM 16GB, CPU i7-4790, GTX 750TI
Hallo,

genau das war der Übeltäter. :)
Das Löschen der beiden Server Adressen hat mein Problem gelöst. Ein Virus Scannen hat aber leider keine Täter ermittelt.
Nun werde ich mal die Programme, die ich in den letzten Tagen bzw. 2 Wochen installiert oder upgedatet habe, sorgsam untersuchen. :cool:
Ich selbst habe die Eintragung nicht gemacht.

Vielen Dank für die Hilfe und Frohe Festtage mit dem üblichen Guten Rutsch ins Jahr 2017

Proxi-Server sollte immer auf "auto" stehen, wenn Du nicht tatsächlich die gesonderte Einstellung eines Proxi-Servers nutzen willst, bzw. ein ECHTER Proxi vorgeschaltet ist.

Der Hinweis auf das Antivir kam ja schon, dem Du nicht nachgehen wolltest:
Das kannst du so nicht sagen. Von Antivir war eigentlich nie die Rede. Ich habe mich nur vor der totalen Deinstallation von Bitdefender, wegen schlechter Erfahrung, gedrückt. Jetzt hate ich aber alles vom Virenscanner mt dem Tool von Bitdefender beseitigt. Aber mein Problem ist mit der reinen Windows Version (Windows Defender) nicht beseitig gewesen.
Aber nun gut, jetzt habe ich das Problem zur Zeit nict und werde die Einstellungen vom Proxy Server im Auge behalten. Mal sehen wann sich da etwas einschleicht.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
M

Moskitomas

Neuer Benutzer
Mitglied seit
08.02.2017
Beiträge
1
Ort
NRW
Version
Win10Pro 64bit
System
Intel Core i7
Hallo,

das sieht für mich nach der Proxyadresse der App "Video Downloader Ultimate" aus. Falls dem so ist, einfach im Autostartverzeichnis deaktivieren und nur bei Bedarf einschalten. Das steigert dann sogar die Performance des Browser etwas.
 
Thema:

HTTPS Datenschutzfehler

Sucheingaben

datenschutzfehler

,

https datenschutzfehler

,

datenschutzfehler beseitigen

,
silk browser datenschutz fehler
, silk browser unsichere verbindung, http=127.0.0.1:8082;https=127.0.0.1:8082, silk browser datenschutzfehler, silk browser dies ist keine sichere verbindung deaktivieren, silk unsichere seite

HTTPS Datenschutzfehler - Ähnliche Themen

  • Beim Start von https://outlook.live.com/mail/ kommt die Fehlermeldung "Da hat etwas nich geklappt"

    Beim Start von https://outlook.live.com/mail/ kommt die Fehlermeldung "Da hat etwas nich geklappt": Versuche an meine Nachrichten/Mails zukommen werden im Moment mit o.a. Fehlermeldung quittiert. An die im Kalender eingetragenen Termine komme...
  • Einloggen auf one drive https://d.docs.live.net

    Einloggen auf one drive https://d.docs.live.net: Ich möchte im Explorer einen link auf OneDrive einrichten, wie in How to assign a drive letter to Microsoft OneDrive in Windows 10...
  • Wie komme ich ins https://admin.onedrive.com für onedrive

    Wie komme ich ins https://admin.onedrive.com für onedrive: Hallo, Ich möchte gerne mein Speicher Limit von 1tb auf 5 tb setzen. Ich habe ein Office 365 Abo aber immer wenn ich Sign in to your account...
  • IMAP: Mail löschen bei MS-Outlook-App und https://outlook.live.com/mail

    IMAP: Mail löschen bei MS-Outlook-App und https://outlook.live.com/mail: Guten Tag zusammen. Ich habe ein Mail-Account auf einem Server und möchte die Mails via IMAP sowohl über MS-Outlook-App (Phone/Tablet) als auch...
  • Serverfehler: 404 Server: 'https://mail.services.live.com/DeltaSync_v2.0.0/Sync.aspx' Windows Live M

    Serverfehler: 404 Server: 'https://mail.services.live.com/DeltaSync_v2.0.0/Sync.aspx' Windows Live M: Serverfehler: 404 Server: 'https://mail.services.live.com/DeltaSync_v2.0.0/Sync.aspx' Windows Live Mail-Fehlernummer: 0x80194194
  • Ähnliche Themen

    Oben