Hilfe, Windows Defender lässt sich nicht mehr deaktivieren

Diskutiere Hilfe, Windows Defender lässt sich nicht mehr deaktivieren im Windows 10 Sicherheit Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo Nach dem Upgrade auf 1607 lässt sich der Windows Defender nicht mehr deaktivieren! Normal hat er sich ja selber ausgeschaltet, wenn man...
A

Angeloo

Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
18.07.2015
Beiträge
64
Ort
Dresden
Version
Windows 10 pro
System
CPU: i5 4690 3,5 GHz, 16 GB RAM, Board: ASUS H81-Gamer, Nvidia GeForce GTX 1050i, 2x Samsung SSD EVO
Hallo

Nach dem Upgrade auf 1607 lässt sich der Windows Defender nicht mehr deaktivieren! Normal hat er sich ja selber ausgeschaltet, wenn man einen anderen Virenscanner installiert hat, dass habe ich auch wieder gemacht (Eset Nod32), nur dieses mal bleibt er aktiv! Wenn ich ihn manuell deaktiviere, ist er nach dem Neustart wieder aktiv, das nervt gewaltig. Ich weiß nicht, wie ich den dauerhaft deaktivieren kann, zumal dann auch dauernd die nervigen Meldungen kommen, dass der Defender deaktiviert wurde. Ich vermute hier einen Fehler bei Windows.
Hat jemand einen Rat?

Gruß
Angeloo
 
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
IT-SK

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.11.2015
Beiträge
7.191
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
1903 Pro 64 bit Build 18362.418
System
I5, 16GB Ram, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
Hallo Angeloo,
wie hast Du
Wenn ich ihn manuell deaktiviere, ist er nach dem Neustart wieder aktiv
ihn deaktiviert?
Über die Dienste, wenn er da abgeschaltet ist und Windows 10 den Eset erkennt sollte er wirklich nicht mehr starten!
 
A

Angeloo

Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
18.07.2015
Beiträge
64
Ort
Dresden
Version
Windows 10 pro
System
CPU: i5 4690 3,5 GHz, 16 GB RAM, Board: ASUS H81-Gamer, Nvidia GeForce GTX 1050i, 2x Samsung SSD EVO
Ich bin mit den Nerven am Ende. Jetzt ist er wieder automatisch mit gestartet. Und in den Diensten kann ich ihn auch nicht deaktivieren, da macht Windows nicht mit. Ich könnte die Kiste an die Wand werfen!
 

Anhänge

Michael

Michael

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19.10.2014
Beiträge
3.091
Dein Bild sagt aber aus, dass er deaktiviert ist.
 
A

Angeloo

Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
18.07.2015
Beiträge
64
Ort
Dresden
Version
Windows 10 pro
System
CPU: i5 4690 3,5 GHz, 16 GB RAM, Board: ASUS H81-Gamer, Nvidia GeForce GTX 1050i, 2x Samsung SSD EVO
Dein Bild sagt aber aus, dass er deaktiviert ist.
Ja, aber im Bild darunter, unter Dienste, sieht man, dass es trotzdem aktiviert wurde. Ich habe jetzt bei Deskmodder eine Anleitung gefunden, wie man den Defender über die Gruppenrichtlinien deaktivieren kann. Habe es gemacht und bis jetzt Ruhe. Allerdings steht er bei Dienste immer noch auf "manuell" und leider nicht auf "deaktiviert", was mir lieber wäre. Na mal schauen, wie lange ich Ruhe habe ;-)

Angeloo
 
Michael

Michael

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19.10.2014
Beiträge
3.091
Angeloo, es ist doch kein Problem, wenn ein Dienst auf manuell steht und nicht gestartet wird, steht in meinen Diensten nicht anders.
Versuche ich dann das Programm Defender aufzurufen, kommt die Meldung, dass es über eine Gruppenrichtlinie deaktiviert wurde.
Du brauchst also keinen Eingriff über gpedit vornehmen.
 
A

Angeloo

Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
18.07.2015
Beiträge
64
Ort
Dresden
Version
Windows 10 pro
System
CPU: i5 4690 3,5 GHz, 16 GB RAM, Board: ASUS H81-Gamer, Nvidia GeForce GTX 1050i, 2x Samsung SSD EVO
Vielen Dank für die schnelle Hilfe an alle!
Ich hoffe, dass ich jetzt Ruhe habe ;-)
Angeloo

PS: Was mir gerade aufgefallen ist: Ich habe mein Notebook noch nicht geupdatet und nutze auf beiden Eset Nod 32. Als ich den Virenscanner auf mein System mit 1607 installiert habe (die neuste Version zum DL von der Webseite), konnte ich nach der Installation direkt in Eset ein Update abrufen und installieren. Ich habe jetzt mal auf meinem Notebook auch auf aktualisieren geklickt und da kam die Meldung, dass ich die aktuelle Version nutze. Das ist schon komisch. Also hat Eset scheinbar das Problem erkannt und bei Systemen mit der aktuellen Windows-Version extra ein Update bereit gestellt, welches aber auch nur auf Systemen mit 1607 installiert wird. Denn ich habe gerade noch mal auf der HP von Eset geschaut, da gibt es diese Versionsnummer noch gar nicht zum DL!
 
Zuletzt bearbeitet:
MaxMeier666

MaxMeier666

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
06.10.2015
Beiträge
2.745
Tja, Eset ist nun mal fix. Waren auch letztes Jahr so ziemlich die Ersten, die voll kompatibel mit W10 waren.
Ich werde diesen Laptop wohl heute abend aktualisieren und, wie immer, mein NOD32 Antivirus nicht deinstallieren. Mal schauen, ob ich erneut keine Probleme bekomme.
Werde berichten...
 
A

Angeloo

Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
18.07.2015
Beiträge
64
Ort
Dresden
Version
Windows 10 pro
System
CPU: i5 4690 3,5 GHz, 16 GB RAM, Board: ASUS H81-Gamer, Nvidia GeForce GTX 1050i, 2x Samsung SSD EVO
Ich musste Nod deinstallieren, hatte es auch erst so probiert, aber bei 78% brach die Installation ab. Nach der Deinstallation von Nod klappte es reibungslos.
 
dbpdw

dbpdw

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30.12.2015
Beiträge
1.581
Version
10 Pro 64 bit, 14393.222
System
4 GB DDR3 RAM, Intel Celeron J1900, Windows Defender, Vivaldi - immer die Final
Ich werde diesen Laptop wohl heute abend aktualisieren und, wie immer, mein NOD32 Antivirus nicht deinstallieren. Mal schauen, ob ich erneut keine Probleme bekomme.
Werde berichten...
Da bin ich wirklich gespannt, schon alleine deshalb, ob das überhaupt machbar ist. Da ich vor kurzem wieder Probleme mit dem Defender hatte, hab ich mir jetzt Kaspersky Antivirus 2016 gekauft. Hatte auch schon in Betracht gezogen, den drauf zu lassen.
 
A

Angeloo

Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
18.07.2015
Beiträge
64
Ort
Dresden
Version
Windows 10 pro
System
CPU: i5 4690 3,5 GHz, 16 GB RAM, Board: ASUS H81-Gamer, Nvidia GeForce GTX 1050i, 2x Samsung SSD EVO
Besser vorher deinstallieren. Klappe bei mir nicht mit drüber installieren
 
dbpdw

dbpdw

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30.12.2015
Beiträge
1.581
Version
10 Pro 64 bit, 14393.222
System
4 GB DDR3 RAM, Intel Celeron J1900, Windows Defender, Vivaldi - immer die Final
Naja ,wenns nicht klappt ist es halb so wild, dann gibts 'ne clean install. Aber danke für die Info.
 
MaxMeier666

MaxMeier666

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
06.10.2015
Beiträge
2.745
OK, here we go.
Derselbe Lenovo- Laptop, jetzt mit 1607. Installiert wurde problemlos mit laufendem NOD32 Antivirus. Alles funktioniert bestens, soweit ich das bisher einschätzen kann. Ich hatte allerdings auch nichts anderes erwartet...

winver1607.JPG
 
dbpdw

dbpdw

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30.12.2015
Beiträge
1.581
Version
10 Pro 64 bit, 14393.222
System
4 GB DDR3 RAM, Intel Celeron J1900, Windows Defender, Vivaldi - immer die Final
Das Upgrade lief hier auch problemlos durch, trotz aktivem Kaspersky Antivirus 2016. Allerdings bekomme ich Chrome nicht dazu, auch nur irgendeine Website anzuzeigen u. alle Erweiterungen stürzen permanent ab. Da muss ich heute Abend noch mal ran.

edit: Chrome macht wieder was er soll, durch einen kompletten Neustart.:)
 
Zuletzt bearbeitet:
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
25.693
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
@Angeloo
Der Defender kann seit 1607 immer als zweite Meinung herangezogen werden. Deshalb wird er nicht mehr vollständig deaktiviert, sondern es wird lediglich der Echtzeitschutz abgeschaltet. Man kann ihn aber jederzeit anwerfen um das System scannen zu lassen. Ausserdem kann man mit ihm auch einen offline Scan durchführen. Der Defender ist zu diesem Zweck in WinRE integriert und läd beim offline Scan erst einmal seine Virendefinitionen herunter, bevor er scannt.

Deshalb hat sich das Defender Verhalten etwas verändert!
 
A

Angeloo

Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
18.07.2015
Beiträge
64
Ort
Dresden
Version
Windows 10 pro
System
CPU: i5 4690 3,5 GHz, 16 GB RAM, Board: ASUS H81-Gamer, Nvidia GeForce GTX 1050i, 2x Samsung SSD EVO
@areiland
Vielen Dank für den Tipp. Ja, ich habe schon gemerkt, dass hier was verändert wurde, aber für mich zum Negativen. Sonst hat man den Defender ja quasi gar nicht mitbekommen. Jetzt kam aller paar Minuten eine Mitteilung zum Scannen und dazu noch ein zusätzliches Icon unten, neben der Uhr und das nervte mich dann doch. Hätte man ihn nicht weiter unauffällig lassen können? So habe ich ihn über die Gruppenrichtlinien deaktiviert. Als "Zweitmeinung" lade ich mir lieber das Programm von Dr.Web, wenn es mal Zweifel gibt. Aber das ist alleine meine persönliche Einstellung, dass macht jeder anders.
Es ist schon nervig, dass jetzt bei manchen Programmen, die in das System eingreifen (z.B. Acronis), jetzt plötzlich immer vorher ein Fenster aufpoppt und ich das erst bestätigen muss. Habe noch nicht gefunden, wo ich das nun wieder deaktivieren kann :-(

Angeloo
 
Thema:

Hilfe, Windows Defender lässt sich nicht mehr deaktivieren

Sucheingaben

defender lässt sich nicht deaktivieren

,

windows 10 update 1607 defender lässt sich nicht mehr deaktivieren

,

windows defender antivirus wurde deaktiviert

,
windows defender aktivieren nicht möglich
, windows defender dienst startet nicht, windows defender 1607, windows 10 defender lässt sich nicht deaktivieren, windows defender lässt sich nicht aktivieren, windows defender über gruppenrichtlinie aktivieren, windows defender nach neustart deaktiviert, windows defender lässt sich nicht mehr aktivieren, Windows Defender nach deaktiverung immer noch aktiv

Hilfe, Windows Defender lässt sich nicht mehr deaktivieren - Ähnliche Themen

  • Hilfe - Soundwiedergabe unter Windows 10 viel zu leise

    Hilfe - Soundwiedergabe unter Windows 10 viel zu leise: Hallo an alle! Hatte zuvor Windows 7, nun Windows 10 (mit neuem Mainboard usw.) und bin maßlos enttäuscht, dass Töne kaum hörbar sind. Regler...
  • Windows Fenster winzig Hilfe

    Windows Fenster winzig Hilfe: Nach starten des Pc sind die Windowsfenster winzig. Wie bekomme ich die wieder auf Normalgröße. Wer kann mir bitte weiterhelfen. Ich weiß nicht wie😥
  • Windows updatet sich nicht und pc lässt sich nicht zurück setzen !HILFE!

    Windows updatet sich nicht und pc lässt sich nicht zurück setzen !HILFE!: Hallo, Ich sitze seit stunden am Pc und versuche endlich eine Lösung zu finden doch ohne Hoffnung. Mein Problem ist zuerst das sich mein pc...
  • Windows Defender Security Center Hilfe Rotes Kreuz bei Start...etc.

    Windows Defender Security Center Hilfe Rotes Kreuz bei Start...etc.: Guten Tag, undzwar bräuchte ich Hilfe, wenn ich mein Pc Starte, dann ist rechts unten bei den Windows defender Symbol ein fettes rotes Kreuz, bei...
  • Hilfe bei: Fehlercode: 0x80070643 (Windows Defender Update)

    Hilfe bei: Fehlercode: 0x80070643 (Windows Defender Update): Hallo, ich habe bisher alles versucht und alle Lösungsmöglichkeiten aus dem Internet ausprobiert aber nichts hat geholfen. Kann mir jemand...
  • Ähnliche Themen

    Oben