Heimnetzproblem und Netzwerkproblem

Diskutiere Heimnetzproblem und Netzwerkproblem im Windows 10 Netzwerk & Internet Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo, Ich habe hier 5 PCs mit Win7Pro64, die ich alle auf Win10Pro64 upgedated habe. Leider funzt das Heimnetzwerk jetzt nicht mehr. Ich kann...
S

Swingo

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
15.08.2015
Beiträge
8
Version
Pro 64bit
Hallo,

Ich habe hier 5 PCs mit Win7Pro64, die ich alle auf Win10Pro64 upgedated habe.

Leider funzt das Heimnetzwerk jetzt nicht mehr. Ich kann weder beitreten noch verlassen noch sonst was.

Einen PC nutze ich als Fileserver und ich arbeite jetzt auf Freigabe-Basis. Ich markiere auf dem Fileserver ein Verzeichnis mit der rechten Maustaste, gehe auf "Freigabe für", dann auf bestimmte Personen, füge die Namen hinzu und schon sind die Freigabe da.

Leider funzt das nicht bei eine PC. Da wird der eingegebene Name nicht gefunden. Warum das so ist weiß ich nicht.

Kann da jemand helfen oder weiß jemand, die man das Heimnetzwerk repaiert?

Gruß

Ingo
 
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
F

fucruiser

Hi Ingo,

auch ich habe es nach dem Upgrade von Windows 7 Home Premium auf Windows 10 Home nicht geschafft in mein Heimnetzwerk zu kommen. Das Kennwort ist zwar bekannt, aber ich bekomme keinen Zugang in das Heimnetzwerk.

Ein neues Heimnetzwerk kann ich nur dann erstellen, wenn das alte gelöscht wurde. Dafür müssen ALLE in diesem Netzwerk angemeldeten Rechner die Heimnetzgruppe verlassen....

Da die Windows 7-Versionen die Netzgruppe nicht mehr verlassen können (ist ja ein Upgrade) haben wir uns wahrscheinlich selbst ausgesperrt. Eine cleane Neuinstallation habe ich noch nicht durchführen können, könnte das Problem aber lösen.

Alle meine W7-Rechner wurden nur geupgradet...

Gruß
Marko
 
S

Swingo

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
15.08.2015
Beiträge
8
Version
Pro 64bit
Hi Marko,

Für das Heimnetzwerkproblem gibt es wohl keine oder noch keine Lösung.

Alle Rechner können nur noch beitreten und müssten somit die Heimnetzgruppe verlassen haben. Der Betritt klappt aber nicht, obwohl das Passwort stimmt.

Mit der Freigabemethode für Personen konnte ich mir ganz gut helfen. Nur bei dieser einen Maschine klappt das leider nicht und ich weiß nicht warum.

Für mich wäre wohl auch eine saubere Neuinstallation das beste. Habe ich auch schon versucht. Leider habe ich es verabsäumt, den Product Key von jeder einzelnen Maschine auszulesen. Den braucht mal aber für die Neuinstallation, da sonst Windows nicht aktiviert wird. Ich habe hier zwar 5 Original Win7Pro 64bit CDs, was aber nicht, welche davon für welchen PC benutzt worden ist und wenn ich da den falschen Product Key nehme, dann gibt es Ärge mit Microsoft.

Im Moment habe ich keinerlei Lösung und es scheint auch keiner was genaues zu wissen

Gruß

Ingo
 
N

nettgendorfer

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16.08.2015
Beiträge
1
Version
WIndows 10 Pro 64bit
System
Inel Core i5, 24 GB RAM, Nvidia Geforce GTX 650
Danke, jetzt weiß ich endlich, dass der Blöde nicht ich bin. Habe vier Rechner Win10 Pro 64 bit, Win 10 Home 64bit, Win 10 Home 32bit, Win 7 Home 32 bit), von denen nur die alte Krücke, die kein Win 10 mehr kann, problemlos ins Heimnetzwerk kommt. Der REchner, von dem aus ich das Heimnetzwerk eingerichtet habe, sagt mir,"Ressource (Peer-zu-Peer Gruppierung ist online, reagiert aber nicht auf Verbindungsversuche). Sehr hilfreich...
Außerdem werde ich getrennte Netzlaufwerke nicht mehr los und einer meine Computer sperrt mich vollkommen aus, obwohl alles freigegeben ist. Auch super, aber das poste ich nochmal getrennt.
uwe
 
g202e

g202e

Gesperrt
Mitglied seit
30.07.2015
Beiträge
1.829
Version
Win10Prof-64-bit
System
4-Kern AMD, 8GB, onboard-Grafik Intel
Leider habe ich es verabsäumt, den Product Key von jeder einzelnen Maschine auszulesen. Den braucht mal aber für die Neuinstallation, da sonst Windows nicht aktiviert wird.
Moin Ingo, das ist Quatsch. Du benötigst KEINEN Key für einen clean Install! Wenn Win10 aktiviert ist, könntest du sauber neu installieren.
ALLE eigenen Dateien sichern, dann HIER(64bit) oder DA(32bit) klicken, einen mind. 4GB großen Stick anstöpseln, das heruntergeladene Media Creation Tool seine Arbeit tun lassen und vom so erstellten Stick booten, Systempartition formatieren/löschen und dann komplett neu installieren. Dabei MUSST du die Key-Abfrage einfach übergehen und die Installation wird dann automatisch aktiviert.
 
S

Swingo

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
15.08.2015
Beiträge
8
Version
Pro 64bit
@g202e

Moin.
Vielleicht habe ich da einen Fehler gemacht. Da ich eine Clean Install wollte, habe ich die Partionen gelöscht. Veilleicht hat das dazu geführt, dass W10pro64 keinen Keyoder keine Aktivierung mehr gefunden hat. Auf jeden Fall war nach der Installation die Anzeige, dass Windows nicht aktiviert ist. Oder kann es sein, dass die automatische Aktivierung erst später erfolgt?
Gruß
Ingo
 
S

Swingo

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
15.08.2015
Beiträge
8
Version
Pro 64bit
Hallo,

Ich bin jetzt ein Stück weiter.

Habe alle Netzwerk-Profile in der Registry gelöscht und auf Anmeldung über lokales Konto umgestellt. Verbingung mit dem FileServer sind jetzt wieder möglich. Allerdings meckert Windows jetzt, da der Windows-Sicherheitscenter-Dienst nicht funzt.

Eigentlich brauche ich garkeine Heimnetzgruppe, da mir die Freigabe genügt. Aber als der Rechner alleine im Netz war, hatte ich kurz gesehen, dass man eine Heimnetzgruppe einrichten kann. Das habe ich leider verabsäumt. Es gibt aber hier im Forum ähnliche Hinweise, dass man eine neue Heimnetzgruppe einrichten kann, wenn nur ein Rechner eingeschaltet ist. Man soll aber keinesfalls das alte Passwort verwenden.

Es scheint mir so,als wenn das Microsoft-Konto das Problem bei den Netzwerkverbindungen sein kann.

Gruß

Ingo
 
g202e

g202e

Gesperrt
Mitglied seit
30.07.2015
Beiträge
1.829
Version
Win10Prof-64-bit
System
4-Kern AMD, 8GB, onboard-Grafik Intel
War denn dein Win10 nach dem Upgrade aktiviert oder nicht? Netzwerkverbindungen haben NICHTS mit einer Heimnetzgruppe zu tun. Ein M$-Konto ist für eine normale Funktion von Win10 erstmal NICHT notwendig. Mein Notebook kennt z. B. bisher mein M$-Konto nicht und trotzdem ist Win10 aktiviert und funktioniert auch im Netzwerk und mit Heimnetzgruppe problemlos. Für eine Umstellung auf ein lokales Konto muss man NICHT in der Registry "frickeln". Warum machst du sowas?
 
S

Swingo

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
15.08.2015
Beiträge
8
Version
Pro 64bit
@g202e
Mein W10Pro64 war aktiviert. Ich habe es jetzt nochmals versucht und bekomme wieder "Sie müssen Windows aktivieren, um Ihren PC personalisieren zu können. Also stimmt die Aussage nicht.
Sowiet ich weiß musste man im Insider-Programm ein Microsoftkonto anlegen, um die Previews zu erhalten. Ansich hat das ja auch alles geklappt, nur bei einer Maschine nicht.

Gruß
Ingo
 
g202e

g202e

Gesperrt
Mitglied seit
30.07.2015
Beiträge
1.829
Version
Win10Prof-64-bit
System
4-Kern AMD, 8GB, onboard-Grafik Intel
Welche Aussage stimmt nicht?
Wenn du ein Upgrade gemacht hast und Win10 automatisch aktiviert wurde, DANN kannst du auf derselben Hardware sauber neu installieren und Win10 wird wieder automatisch aktiviert. Wenn das bei dir nicht so ist, hat das andere Gründe.
 
S

Swingo

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
15.08.2015
Beiträge
8
Version
Pro 64bit
@ g202e
Also mein W10pro64 war voher aktiviert.
Aber wie soll Microsoft einen vorhandenen Schlüssel prüfen können, wenn keiner drauf ist durch das Löschen der Partionen?
M.E. kann das garnicht funktionieren. Für Windows ist das doch so, als wäre es ein neuer PC, auf dem nichts drauf war.
Und was ich so lese in Windows 10, ist ein Schlüssel unabdingbar erforderlich.
Mache ich vielleicht was falsch?
Gruß
Ingo
 
g202e

g202e

Gesperrt
Mitglied seit
30.07.2015
Beiträge
1.829
Version
Win10Prof-64-bit
System
4-Kern AMD, 8GB, onboard-Grafik Intel
Ja.
Du ignorierst beharrlich meine Hinweise, liest auf falschen Seiten und ziehst falsche Schlussfolgerungen.
Letzter Versuch meinerseits:
M$ braucht keinen Schlüssel auf deinem PC prüfen. Beim Upgrade wird ein HW-Hash in einer Datenbank von M$ gespeichert und deine Win10-Installation aktiviert.
Danach kannst du mit deinem PC fast alles machen, nur das MoBo solltest du nicht wechseln.
Wenn du dann Win10 richtig neu installierst, also vom Install-Medium booten, Systempartition formatieren/löschen, dann wird nur der HW-Hash abgeglichen und die neue saubere Installation wird aktiviert. Du musst/DARFST niemals irgendeinen Key eingeben, weder beim Upgrade noch beim clean Install.
Wenn das bei dir nicht funktioniert ist was faul!
Das kannst du jetzt glauben oder nicht; ich werde mir dazu nicht nochmal die Finger wund schreiben.
 
S

Swingo

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
15.08.2015
Beiträge
8
Version
Pro 64bit
@ g202e

Danke für die doch recht harten Worte.
Trotzdem möchte ich doch noch eine Worte darüber verlieren:
Ich habe soeben mit Microsoft telefoniert. Ums genau zu sagen mit 5 Mitarbeitern.
Mir wurde gesagt, dass der Server für die Aktivierung über die Hardwareerkennung noch nicht richtig funktioniert und er ausserdem überlastet ist.
Ich soll noch mehrere Tage warten. Hab dann gefragt, ob ich eine Woche warten soll. Er meinte, es könnte auch noch ein paar Tage länger sein.
Wie ich auch aus anderen Foren gesehen habe, bin ich mit dem Problem durchaus nicht alleine.
Gruß
Ingo
 
g202e

g202e

Gesperrt
Mitglied seit
30.07.2015
Beiträge
1.829
Version
Win10Prof-64-bit
System
4-Kern AMD, 8GB, onboard-Grafik Intel
OK, wenn die das so sagen, wird es wohl so sein. Da es aber bereits bei 50(?) Millionen Leuten funktioniert hat, halte ich die Begründung für wenig überzeugend...
 
S

Swingo

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
15.08.2015
Beiträge
8
Version
Pro 64bit
@ g202e

50 Mio haben bereits upgegraded, aber wenn es hochkommt haben davon 1 oder 2 % eine Clean Install gemacht. Ich habe 5 Maschinen upgegraded und alle wurden aktiviert. Eine davon at allerdings Netzwerk bzw. Freigabe-Probleme gehabt und deswegen habe ich ein Clean Install gemacht. Jetzt ist zwar das Problem beseitigt, aber ich kann keine Aktivierung vornehmen. Die Begründung von M$ kommt mir allerdings auch fadenscheinig vor. Ich habe mit 5 Leuten bei M$ gesprochen. Der erste wollte ein telefonische Aktivierung vornehmen, die natürlich fehlgeschlagen ist. Der zweite hat mir erklärt, das W10 überhaupt nicht geht, der dritte wollte mit in die Technik verbinden, da ist die Leitung zusammen gebrochen, der vierte hat mich in die Technik zum fünften verbunden und der hat das mit dem Warten und der Überlastung vom Stapel gelassen. Die Hotline von M$ ist m.E. noch schlechter wie die von anderen. Das die diese Problematik nicht beherrschen ist sehr merkwürdig.
Gruß
Ingo
 
Thema:

Heimnetzproblem und Netzwerkproblem

Sucheingaben

heimnetzwerk passwort w10

,

ist online antwortet jedoch nicht auf verbindungsversuche

,

datei und druckerfreigabe ist online antwortet jedoch nicht

,
win 10 samba ist online antwortet jedoch nicht auf Verbindungsversuche
, win 10 datei- und druckerfreigabe ist online antwortet jedoch nicht auf Verbindungsversuche, ressource ist online antwortet jedoch nicht auf verbindungsversuche, ressource (peer-zu-peer-gruppierung) ist online antwortet jedoch nicht auf verbindungsversuche, website ist online antwortet jedoch nicht auf verbindungsversuche, microsoft ist online antwortet aber nicht Windows 10, win10 ressource antwortet nicht, heimnetzgruppe löschen W10, w10 home netzwerk einrichten, Datei und Druckerfreigabe ist Online Antwortet nicht

Heimnetzproblem und Netzwerkproblem - Ähnliche Themen

  • Netzwerkproblem (nicht verbunden. trotzdem Netzwerk und Internet verfügbar)

    Netzwerkproblem (nicht verbunden. trotzdem Netzwerk und Internet verfügbar): Guten Tag zusammen, ich habe folgendes Problem: Seit einiger Zeit wird mir in der Statusleiste (unten rechts) angezeigt, dass ich "Nicht...
  • Hilfe beim Netzwerkproblem WIN10 Pro. 32bit ...

    Hilfe beim Netzwerkproblem WIN10 Pro. 32bit ...: Hallo. Mein Name ist Micha und ich habe ein schweres Problem zu lösen. Win10 pro. 64bit konnte auf ein Netzwerk und Internet zugreifen. Alles...
  • Netzwerkproblem

    Netzwerkproblem: Hallo, seit einigen Tagen (einige Änderungen waren erforderlich) macht mein Netz Zicken. Wenn ich z.B. für den Adapter als IP 172.16.10.21...
  • Netzwerkproblem

    Netzwerkproblem: Nach der Neuinstallation wegen Updateproblem am 05.10.2018 habe ich mein NAS nicht mehr erreicht. Googeln und diverse Versuche hatten kein Erfolg...
  • Win10 netzwerkproblem desktop icon problem

    Win10 netzwerkproblem desktop icon problem: Hallo. Win10 gibt an das ich eine WLan verbindung habe, obwohl es eine Lanverbindung ist, desweiteren wechselt die geschwindigkeit oft runter auf...
  • Ähnliche Themen

    • Netzwerkproblem (nicht verbunden. trotzdem Netzwerk und Internet verfügbar)

      Netzwerkproblem (nicht verbunden. trotzdem Netzwerk und Internet verfügbar): Guten Tag zusammen, ich habe folgendes Problem: Seit einiger Zeit wird mir in der Statusleiste (unten rechts) angezeigt, dass ich "Nicht...
    • Hilfe beim Netzwerkproblem WIN10 Pro. 32bit ...

      Hilfe beim Netzwerkproblem WIN10 Pro. 32bit ...: Hallo. Mein Name ist Micha und ich habe ein schweres Problem zu lösen. Win10 pro. 64bit konnte auf ein Netzwerk und Internet zugreifen. Alles...
    • Netzwerkproblem

      Netzwerkproblem: Hallo, seit einigen Tagen (einige Änderungen waren erforderlich) macht mein Netz Zicken. Wenn ich z.B. für den Adapter als IP 172.16.10.21...
    • Netzwerkproblem

      Netzwerkproblem: Nach der Neuinstallation wegen Updateproblem am 05.10.2018 habe ich mein NAS nicht mehr erreicht. Googeln und diverse Versuche hatten kein Erfolg...
    • Win10 netzwerkproblem desktop icon problem

      Win10 netzwerkproblem desktop icon problem: Hallo. Win10 gibt an das ich eine WLan verbindung habe, obwohl es eine Lanverbindung ist, desweiteren wechselt die geschwindigkeit oft runter auf...
    Oben