Grosse Massen Trump-Fans stürmen das Capitol

Diskutiere Grosse Massen Trump-Fans stürmen das Capitol im Smalltalk Forum im Bereich Community; Auf youtube im Suchfeld cnn live streaming now eingeben, oder am TV CNN live.

brume

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
22.06.2016
Beiträge
930
Ort
Zürich
Version
siehe Signatur
System
siehe Signatur
Auf youtube im Suchfeld cnn live streaming now eingeben, oder am TV CNN live.
 

ungarnjoker

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
25.01.2015
Beiträge
3.072
Ort
In Ungarn am Balaton, vorher im schönen Hamburg
Version
20H2 (Build 19042.906)
System
MSI GL72 6QFi781FD 16GB RAM 1TB SSD+250GB SATA + ca. 20TB extern üb. div. USB-2,3&C, nVIDIA GTX960M
Bei solchen Idioten kann man direkt Angst kriegen und sich auch vorstellen, was passiert, wenn die Nazis und deren Mitläufer in Deutschland weiter frei rumlaufen dürfen, statt verboten zu werden und aus den Parlamenten zu fliegen. Wehret den Anfängen. Noch ist es nicht zu spät.
 

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.11.2015
Beiträge
9.808
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
Version 20H2 ( Build 19042.906) Pro 64 + Div. Builds
System
I5, 16GB Ram, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
Das passiert wenn große Kinder mit zuviel
Geld und krankem Ego in Ämter gewählt werden.
Dummes Fußvolk gibt es leider überall zur Genüge. :thumbdown
 

Upgrader

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
26.12.2017
Beiträge
516
Version
Windows 10, x64, Home-Edition
Die US-Gesellschaft ist total gespalten; Millionen leben in Parallelwelten, die von Frust, Verschwörungsgeschichten und Aggressivität geprägt sind. Donald Trump (kriminell, korrupt, extremer Narzisst) ist dafür nicht die Ursache; er konnte vielmehr nur in einer Gesellschaft zum Präsidenten gewählt werden, die über Jahrzehnte die Reichen immer reicher machte und die breite Mittelschicht immer mehr in Richtung Armut abdriften ließ. Bruttoinlandsprodukt, Silicon Valley und Börsengewinne sagen eben nur wenig aus über die tatsächliche Situation eines Landes und dessen Menschen.
 
Zuletzt bearbeitet:

ungarnjoker

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
25.01.2015
Beiträge
3.072
Ort
In Ungarn am Balaton, vorher im schönen Hamburg
Version
20H2 (Build 19042.906)
System
MSI GL72 6QFi781FD 16GB RAM 1TB SSD+250GB SATA + ca. 20TB extern üb. div. USB-2,3&C, nVIDIA GTX960M
Das liegt zum großen Teil aber daran, dass es dort nur minimalsten sozialen Schutz für die Menschen gibt. Kündigungsschutz? Fehlanzeige. Krankenversicherung? Nur privat und sehr teuer. Kann sich kaum ein normaler Arbeitnehmer leisten. Fliegt man aus dem Job und kriegt nicht sofort was Neues, geht es sehr schnell und man ist weg vom Fenster. Es gibt viele Leute, die sogar mit Job auf der Straße in ihrem Auto wohnen, weil sie sich die teueren Mieten nicht mehr leisten können. Da war Obama-Care ein Segen. Nur hat dieser Trumpel das als Erstes gleich wieder abgeschafft, noch bevor diese Sozialversicherung richtig inGang gekommen ist. Dabei haben dann viele leute viel Geld verloren, denn von nun an mussten sie ihre Arztrechnung wieder selbst bezahlen. Und von solchen Geschichten gibt es unendlich viele. Biden will das ja wieder einführen und hoffentlich schafft er das und die Amerikaner haben genug Vertrauen in darin. Ist allerdings schwer, da ja eine erneute Kandidatur von Trump droht und wenn der hoffentlich nicht wieder gewählt wird, verlieren die Leute nochmal ihr Geld. Da werden sie vorsichtig sein und vielleicht nicht abschließen.
 

kallemann

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
26.01.2015
Beiträge
321
System
i5-4690, 8GB, NVIDIA GeForce GT 610, SSD
nach allem, was ich so an Fotos gesehen habe, steht die Nationalgarde herum und hält die Schilde hoch.
Schade, daß diese Dumpfbacken keine Schwarzamerikaner sind.
 

Dipol

Gesperrt
Dabei seit
27.11.2020
Beiträge
30
Ort
Arnhem
Version
Windows 10
Schade, daß diese Dumpfbacken keine Schwarzamerikaner sind.
Kann diesen Satz nicht nachvollziehen. Ist dir aufgefallen wie viele der Nationalgardisten eine dunkle Hautfarbe haben? Nur frage ich mich auf welcher Seite die im Ernstfall stehen, wenn es in ein Riot übergeht. Derzeit möchte ich weder in den US leben, noch dort hin in Urlaub gehen. Schade um ein so schönes und besuchenswertes Land.
 

ungarnjoker

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
25.01.2015
Beiträge
3.072
Ort
In Ungarn am Balaton, vorher im schönen Hamburg
Version
20H2 (Build 19042.906)
System
MSI GL72 6QFi781FD 16GB RAM 1TB SSD+250GB SATA + ca. 20TB extern üb. div. USB-2,3&C, nVIDIA GTX960M
Mit Dumpfbacken sind sicher nicht die Nationalgardisten gemeint, sondern die Terroristen, die das White House überfallen haben.
 

Dipol

Gesperrt
Dabei seit
27.11.2020
Beiträge
30
Ort
Arnhem
Version
Windows 10
Hatte ich so auch interpretiert. Nur greifen Schwarze keine "Brüder" an, das kann ich dir versichern (falls die Angreifer auf das Capitol mehrheitlich aus Schwarzen bestanden hätte). In diesem Mob sehe ich nur keine Terroristen, sondern "nur" Kriminelle. Mehr nicht.
 

JochenPankow

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
12.04.2017
Beiträge
465
Ort
Berlin-Pankow
Version
Windows 10 Home & Ubuntu 20.10 GNOME & mageia 8 GNOME - stets aktuell
System
Intel Core i7-8700K & Intel UHD Graphics 630/G Skill F4-3000C16-8GISB; 2 x 8 GB/ASUS PRIME Z370-A
Wie man liest, will Trumps "Volkssturm" nicht locker lassen:

Nach Aufstand im US-Kapitol -Trump-Anhänger denken nicht ans Aufgeben

Ein Ende mit Schrecken zeichnet sich ab. In Joe Biden sehe ich auch nur einen Mann des Übergangs. Vielleicht ein bis zwei Jahre und dann eine "Rochade" mit Kamala Harris...
 

ungarnjoker

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
25.01.2015
Beiträge
3.072
Ort
In Ungarn am Balaton, vorher im schönen Hamburg
Version
20H2 (Build 19042.906)
System
MSI GL72 6QFi781FD 16GB RAM 1TB SSD+250GB SATA + ca. 20TB extern üb. div. USB-2,3&C, nVIDIA GTX960M
Man stelle sich mal vor, das Ganze wäre in China passiert. Ob von den Eindringlingen heute wohl noch jemand leben würde?
 

Upgrader

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
26.12.2017
Beiträge
516
Version
Windows 10, x64, Home-Edition
Es wird Zeit, Trump wegzusperren, sollte sich das bewahrheiten:

Die neuen Erkenntnisse befeuern Spekulationen, dass es sich bei dem Angriff um einen koordinierten Putschversuch des US-Präsidenten Donald Trump handelte, der von Teilen der Sicherheitsbehörden unterstützt wurde. Laut einer Stellungnahme eines Washingtoner Polizisten, die er auf Facebook veröffentlichte und die von "Politico" zitiert wurde, nutzten einige der Militanten ihre Dienstausweise von Militär und Polizei um Sicherheitsabsperrungen zu überwinden.
Militante planten wohl Geiselnahmen – Ex-Militärs beteiligt
 

Heinz

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
09.01.2021
Beiträge
595
Ort
Indonesia
Version
Win !0 Insider
System
Toshiba Sat S55 A & Lenovo IdeaPad S 510p Notebooks
Hallo Upgrader
Das sowas auch in Deutschland geschehen könnte wird hier geschidert.
Corona-Skeptiker stürmen durch Absperrung zum Reichstag (faz.net)
Da war wohl die Afd die treibende Kraft.
Es ist unglaublich. ich habe stundenlang live am TV zugeschaut und konnte nicht fassen,was da passierte.
Der Trump hat nun kein Twitter mehr,wo er weiter hetzen kann. Er bleibt noch knapp zwei Wochen Präsident, aber der Senat will ihn schnellstens rauswerfen, weil er eine nationale Gefahr für die Sicherheit ist.
Es soll am Montag entschieden werden ob ein Impeachment gegen ihn ausgesprochen wird.
Stimmen sind genug vorhanden.das wird aber sicher auch nicht ohne Gewalt geschehen,ihn aus dem weissen Haus zu enternen.
Man stelle sich nur mal vor, er hat die Codes um nucleare Raketen abzusenden. !!!
Auf Joe Biden und Kamela Harris warten schwierige Zeiten , die Bürger wieder zu vereinigen.
Zuviel haben diese 4 Jahre unter Trump zerstört, doch ich bin zuversichtlich, Joe wird es richten. Er ist der richtige Mann dazu .
Und Kamela Harris könnte ich mir später auch sehr gut als Präsidentin vorstellen.
Indo - vormals - Heinz.
 

eb24

Benutzer
Dabei seit
10.10.2018
Beiträge
59
Version
die jeweils aktuelle
System
I5, 16Gb, Onboardgrafik
Was passiert mit dem unamerikanischsten Präsidenten nach seinem Abgang in Schande? Wird er in der Bedeutungslosigkeit verschwinden, wird er sich in Stellung bringen wollen für die nächste Kandidatur?
Wird er ohne seine Rolle in der Öffentlichkeit in der Depression versinken?
Er sei hoch verschuldet, behaupten einige, er brauche die großen Mengen an Spenden nicht unbedingt für den nächsten Wahlkampf, sondern um sich über Wasser halten zu können.
Was ist wahr?
Wem kann man heute noch was glauben?
Mittlerweile gibt es eine Fakultät für Desinformation. Das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen.
Wall of lies - 20.000 Dokumente alternativer Fakten. Kommt das ins Guinness-Buch?
 

Heinz

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
09.01.2021
Beiträge
595
Ort
Indonesia
Version
Win !0 Insider
System
Toshiba Sat S55 A & Lenovo IdeaPad S 510p Notebooks
Es haben ja 70 Millionen Republikaner für seine Wiederwahl gestimmt.
Für eine grosse Anzahl davon dürfte er das grosse Vorbild und "Führer"bleiben.
Trump könnte eine eigenen radikale Partei gründen und die Politik im Lande stören.
Grundlage sind ja all die wilden Verschwörungstheorien,die von Q Anon verbreitet werden und das einfache Volk vergiften.
Die Zerschlagung solcher Gruppierungen sollte das erste Ziel sein.
Für de Q Anon Anhänger bleibt Trump sowas wie Jesus für die Christen.
Bleibt weiter aber auch noch zu hoffen, dass dieser Sturm auf das Kapitol,viele Trumpanhänger abgeschreckt hat oder sie zumindest zum Nachdenken angeregt hat.
Joe Biden hat oft genug betont, dass er ein Prasident für alle Amerikaner sein will, ob nun Republikaner oder Demokraten.
Ich hoffe,die Nation wächst unter seiner Administration wieder zusammen und gräbt dem Trump das Wasser der Vergiftungen ab.
Und ,ja, so wie ich weiss,hat Trump sehr grosse Schulden und wenn er nicht mehr Präsident ist, werden die Eintreiber bei ihm an die Tür klopfen.
Das allergrösste Problem in den USA ist aber die Covid Pandemie. Etwas was der Trump immer verharmlost und abgewiegelt wurde.
Nun ist die Situation ja katastrophal geworden. Ich frage mich, warum diese Fantasten nicht doch mal einsehen, dass sie auch diesbezüglich auf's falsche Pferd gesetzt haben !
 

kallemann

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
26.01.2015
Beiträge
321
System
i5-4690, 8GB, NVIDIA GeForce GT 610, SSD

Dipol

Gesperrt
Dabei seit
27.11.2020
Beiträge
30
Ort
Arnhem
Version
Windows 10
ich meinte: wenn das Schwarzamerikaner gewesen wären, hätte sich die Nationalgarde höchstwahrscheinlich nicht so zurückgehalten.
Davon gehe ich eben nicht aus, da die Nationalgarde nicht mit einer Polizeieinheit vergleichbar ist; daher auch mein Satz, in Beitrag #9
Nur greifen Schwarze keine "Brüder" an, das kann ich dir versichern (falls die Angreifer auf das Capitol mehrheitlich aus Schwarzen bestanden hätte)
Nationalgardisten sind keine Polizei. Ich gehe davon aus, dass es unerheblich gewesen wäre, welche Hautfarbe dort ins Capitol stürmte.
About Us ‹ Army National Guard
 

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.11.2015
Beiträge
9.808
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
Version 20H2 ( Build 19042.906) Pro 64 + Div. Builds
System
I5, 16GB Ram, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
Der Antrag auf Impeachment und damit einhergehende Sperrung für weitere Kandidaturen lässt ihn plötzlich lamm fromm auftreten, daran hatte er wohl gar nicht gedacht..
Armseelig!

blackguilty.jpg
:irony
 

Dipol

Gesperrt
Dabei seit
27.11.2020
Beiträge
30
Ort
Arnhem
Version
Windows 10
Der Antrag auf Impeachment und damit einhergehende Sperrung für weitere Kandidaturen lässt ihn plötzlich lamm fromm auftreten
Das sehe ich gar nicht so. Er ist ein Lügner und Clown, der mit den Gefühlen und Ängsten anderer spielt. Dieser Mann gehörte vor seiner Wahl zum Präsi in die Geschlossene! Der wird auch nicht aufhören, wenn ihn keiner stoppt, sonst kommt das in vier Jahren wieder zu Problemen und Chaos.
 

ungarnjoker

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
25.01.2015
Beiträge
3.072
Ort
In Ungarn am Balaton, vorher im schönen Hamburg
Version
20H2 (Build 19042.906)
System
MSI GL72 6QFi781FD 16GB RAM 1TB SSD+250GB SATA + ca. 20TB extern üb. div. USB-2,3&C, nVIDIA GTX960M
Es ist inzwischen leider fast egal, wie man mit ihm weiter verfährt. Selbst wenn man ihn in eine Geschlossene einweist, würden seine Anhänger wahrscheinlich versuchen, ihn zu befreien und wieder auf irgendein Podest heben, um ihrem Idol zu huldigen. Und ja, 85 Millionen Amerikaner waren bescheuert, einen Irren zum Präsidenten zu wählen und ein Großteil davon würde es wieder tun. Momentan wird ja versucht, ein neues Impeachmentverfahren
einzuleiten, was wohl aus Zeitgründen scheitern wird, da es nicht zu Ende geführt werden kann, wenn er gar nicht mehr Präsident ist.
 
Thema:

Grosse Massen Trump-Fans stürmen das Capitol

Grosse Massen Trump-Fans stürmen das Capitol - Ähnliche Themen

Live Kacheln funktionieren nur in Größe "mittel" bei benutzerdefinierte Skalierung: Hallo, bei mir tritt folgendes Problem auf: Die Live Kacheln im Startmenü funktionieren nur in der Größe "mittel" nicht aber z.B. in "Breit"...
GPD WIN Max Windows 10 Gaming Mini-Laptop - Was bringt die GPD WIN Max Handheld Konsole?: Für viele ist Mobile Gaming unterwegs wichtig, aber auf einem Smartphone oder Tablet findet viele eher selten umfangreiche Spiele. Wer Windows 10...
Windows 10 Insider Preview Version 20221 im Dev Channel: Und da geht es auch schon weiter! Einführung in die Windows 10-Taskleiste Anfang dieses Jahres haben wir Meet Now in Skype eingeführt. Meet Now...
TV Apps: Tablet mit Win 8.1 Kacheloberfläche: seit dem letzten Windowsupdate lassen sich TV Streamings auf der Kacheloberfläche nicht mehr anzeigen: z.B...
Gesamten Bildschirm an Fernseher streamen? Mit voller Datenrate?: Hallo. Ist es aktuell möglich den PC-Bildschirm auf einen Fernseher zu streamen? So einfach und schnell wie es z.B. mit der "Auf dem TV...
Oben