"Größe auf Datenträger" bei ext. Festplatte

Diskutiere "Größe auf Datenträger" bei ext. Festplatte im Windows 10 Treiber & Hardware Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo, ich habe Sicherungsdaten (insgesamt ca. 211 GB) in einem Rutsch vom Laptop auf eine nagelneue Festplatte (Intenso Alu Line 1 TB)...
C

Charly65

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
15.08.2017
Beiträge
3
Version
1703
System
Laptop HP 15-BA033NG A10 8 GB
Hallo,

ich habe Sicherungsdaten (insgesamt ca. 211 GB) in einem Rutsch vom Laptop auf eine nagelneue Festplatte (Intenso Alu Line 1 TB) überspielt. Hat fast sechs Stunden (!) gedauert. Ich vermute, dass Norton Security) die Ursache dafür war.

Das Ergebnis:

Laufwerk C: Größe: 211 GB Größe auf Datenträger 212 GB
Laufwerk F: Größe: 211 GB Größe auf Datenträger 256 GB!!!!


Sowohl auf C: als auch auf F: stehen 250.083 Dateien und 33.275 Ordner. Stichprobenweise habe ich Dateien geöffnet. War alles o.k.


Woher der enorme Unterschied von 44 GB?

Auf meiner früheren ext. Festplatte (Seagate, 250 GB, ca. 5-6 Jahre alt) lag die Größe auf Datenträger auch bei etwa 212 GB.

Die beiden externen Festplatten arbeiten mit FAT32, der Laptop mit NTFS. Kopiert habe ich mit dem Windows Explorer, Betriebssystem Windows 10 Home.

Danke für jeden Tip!
 
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
RedFlag

RedFlag

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12.07.2017
Beiträge
949
Version
14393
System
I7, 3,5GHz @4,2GHz ,16GBRAM, EVGA NVIDIA1070, EVGAX99Classified, Creative SoundBlaster Zx
Das ist "normal"

Liegt an der Größe des Mediums und der Einteilung in Sektoren usw....

Der belegte Festplattenspeicher auf beiden Platten kann voneinander abweichen, weil du womöglich andere Verschnittwerte durch unterschiedliche Clustergrößen hast. Das trifft auch auf einzelne Dateien zu. Dann musst du natürlich die Dateigröße von der Größe unterscheiden, die die Datei tatsächlich auf der Festplatte belegt. Abweichungen der angezeigten Größe bei gleichen Dateien von sind normal.

Vielleicht ist dir aufgefallen das eine 1TB HDD auch nichtz immer 1TB in Wirklichkeit hat, sondern immer etwas weniger, das kann sich sogar Herstellerseitig unterscheiden.

Mal so zum Überblick:
Die üblich Abweichung von 1kB (1000 Byte) zu ein KiB (1024 Byte).
Jeder "1000 GB" HDD hat nur 930 GB, das sind nämlich ziemlich genau 1024 Gib
 
Zuletzt bearbeitet:
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
24.783
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3,FX8350,AMD RX560,16GB DDR3 1600,S860Evo256 GB,MK7559GSXP,SH224BB
Ganz einfach, durch die Grösse der jetzigen Festplatte wird vom Dateisystem auch eine andere Clustergrösse genutzt. Deshalb belegen die 211 GB etwas mehr.

Zum Verständnis erklärt: Jedes Dateisystem wird in Clustern organisiert, in denen mehrere Sektoren der Festplatte zusammengefasst sind. In diese Cluster werden die Daten geschrieben. Wenn eine Datei z.B. in dreieinhalb dieser Cluster passt, dann wird der vierte Cluster eben nur zur Hälfte belegt. Weitere Daten können darin nicht abgelegt werden, sondern für die Speicherung der nächsten Datei wird ein weiterer Cluster beschrieben.

Je nachdem, wie gross bei der Formatierung die Clustergrösse gewählt wurde und wieviele Dateien gespeichert werden müssen, ergibt dies einen zum Teil erheblichen Verschnitt, den Du dann als "Grösse auf dem Datenträger" mitgeteilt bekommst. Bei einem Datenträger, der in etwa die gleiche Grösse wie das Quellaufwerk besitzt, werden sich die Grössenangaben also eher decken, während sich auf einem deutlich grösseren Sicherungsdatenträger dann ein deutlicher Unterschied in diesen Angaben ergibt. Begründet liegt das eben darin, dass der grössere Datenträger eine andere Clustergrösse aufweist. Gerade FAT32 hat eine deutliche Einschränkung, was die Grösse der Datenträger angeht. Bei FAT32 können nur 2 hoch 28 Cluster gebildet werden, je grösser das zu formatierende Laufwerk ist, umso grösser müssen dann die zu bildenden Cluster werden, um diese Einschränkung einzuhalten.
 
Zuletzt bearbeitet:
hkdd

hkdd

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22.11.2014
Beiträge
1.051
Ort
Dresden
Version
windows 10 Pro 64-bit
System
Ryzen 7 1800X, 16 GB 2400, GeForce GTX 1050 Ti
@Charly65,
mit folgendem Kommando im einem CMD-Fenster kannst Du Dir derartigen Informationen zu einem Laufwerk anzeigen lassen.

fsutil fsinfo ntfsinfo c:

Statt c: kann jeder andere Buchstabe eingegeben werden.
Bei meiner C: sieht es z.B. folgendermaßen aus...

Code:
Microsoft Windows [Version 10.0.15063]
(c) 2017 Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten.

C:\WINDOWS\system32>fsutil fsinfo ntfsinfo c:
NTFS-Volumeseriennummer :          0x40b2e825b2e820e0
NTFS-Version :                     3.1
LFS-Version :                      2.0
Anzahl der Sektoren :              0x000000003a2a2fff
Gesamtzahl Cluster :               0x00000000074545ff
Freie Cluster :                    0x0000000003a23c94
Insgesamt reserviert :             0x000000000000116d
Bytes pro Sektor :                 512
Bytes pro physischem Sektor :      512
Bytes pro Cluster :                4096
Bytes pro Dateidatensatzsegment :  1024
Cluster pro Dateidatensatzsegment: 0
Gültige MFT-Datenlänge :           0x000000002ca80000
MFT-Start-LCN :                    0x00000000000c0000
MFT2-Start-LCN :                   0x0000000000000002
MFT-Zonenstart :                   0x0000000001acc760
MFT-Zonenende :                   0x0000000001ad8f80
Max. Erweiterungsanzahl für Gerätekürzung : 0
Max. Byteanzahl für Gerätekürzung: 0x0
Max. Erweiterungsanzahl für Volumekürzung : 62
Max. Byteanzahl für Volumekürzung: 0x40000000
Ressourcen-Manager-Bezeichner:      A15B77EE-BF55-11E5-8520-0015833375E8

C:\WINDOWS\system32>
Im folgenden die Informationen für eine 2 TB Festplatte d:
Code:
C:\WINDOWS\system32>fsutil fsinfo ntfsinfo d:
NTFS-Volumeseriennummer :          0x4acad93ccad924cb
NTFS-Version :                     3.1
LFS-Version :                      2.0
Anzahl der Sektoren :              0x00000000e8e077ff
Gesamtzahl Cluster :               0x000000001d1c0eff
Freie Cluster :                    0x0000000011ef235f
Insgesamt reserviert :             0x0000000000000d59
Bytes pro Sektor :                 512
Bytes pro physischem Sektor :      4096
Bytes pro Cluster :                4096
Bytes pro Dateidatensatzsegment :  1024
Cluster pro Dateidatensatzsegment: 0
Gültige MFT-Datenlänge :           0x0000000095fc0000
MFT-Start-LCN :                    0x00000000000c0000
MFT2-Start-LCN :                   0x0000000000000002
MFT-Zonenstart :                   0x0000000011570860
MFT-Zonenende :                   0x000000001157d080
Max. Erweiterungsanzahl für Gerätekürzung : 0
Max. Byteanzahl für Gerätekürzung: 0x0
Max. Erweiterungsanzahl für Volumekürzung : 62
Max. Byteanzahl für Volumekürzung: 0x40000000
Ressourcen-Manager-Bezeichner:      63AF797A-E7F4-11E2-BE9F-1C6F65ADBC4D

C:\WINDOWS\system32>
 
Zuletzt bearbeitet:
RedFlag

RedFlag

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12.07.2017
Beiträge
949
Version
14393
System
I7, 3,5GHz @4,2GHz ,16GBRAM, EVGA NVIDIA1070, EVGAX99Classified, Creative SoundBlaster Zx
@ hkdd
Und was bringt dem User das dann?
Gesamtzahl Cluster : 0x00000000074545ff
Mit dem Wert errechnet er dann also die Speicherbelegung?
Na, dann ;-)
 
hkdd

hkdd

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22.11.2014
Beiträge
1.051
Ort
Dresden
Version
windows 10 Pro 64-bit
System
Ryzen 7 1800X, 16 GB 2400, GeForce GTX 1050 Ti
Hallo RedFlag, wie Du richtig in #2 gesagt hast, kann der TE die CLustergrößen ermitteln und damit (falls er dazu in der Lage ist) die Belegung auf der Festplatte berechnen. Die normalen Werkzeuge, wie DIR oder EIGENSCHAFTEN zeigen leider nicht die Clustergröße usw. fsutil ist doch ein hübsches Werkzeug (wer es benutzen möchte).
 
B

BerndLie

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30.07.2015
Beiträge
304
Hallo Charly,
das mit den 6 Stunden klingt nicht gut! Ist mir auch mal so gegangen - der Verkäufer hat die Platte ohne Murren zurückgenommen (".. was erwarten Sie denn bei den Preisen ..."). Und dann auf alle Fälle mit NTFS formatieren, sonst ärgerst Du dich bei der nächsten Videodatei, und dann die Sicherung ggf mehrmals und ohne Norton wiederholen.
vG
 
RedFlag

RedFlag

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12.07.2017
Beiträge
949
Version
14393
System
I7, 3,5GHz @4,2GHz ,16GBRAM, EVGA NVIDIA1070, EVGAX99Classified, Creative SoundBlaster Zx
6 Stunden sagt doch erstmal nix!
Kann genausogut USB2.0 sein......
Dann noch dieses Nortonzeugs was kein Mensch braucht und wer weiss was noch so alles läuft.
Ohne wirkliche Info eigentlich sinnfrei irgendwie auf die Performance zu urteilen.
.
Die Frage war ja auch nicht Performance, sondern Grösse die unterschiedlich ist
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
24.783
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3,FX8350,AMD RX560,16GB DDR3 1600,S860Evo256 GB,MK7559GSXP,SH224BB
Und zu den Unterschieden in den Grössenangaben haben wir ja auch was gesagt.
 
B

BerndLie

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30.07.2015
Beiträge
304
Sorry,
ich hatte den TE so verstanden, daß er sich über 6 Stunden für 211 GB ärgert. Bei USB2 sollte das mE etwa bei 1,5 Std bis max 2 Std liegen. Aber jeder liest eben was anderes raus.
vG
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
24.783
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3,FX8350,AMD RX560,16GB DDR3 1600,S860Evo256 GB,MK7559GSXP,SH224BB
Gewundert hatte er sich ja nur über die unterschiedlichen Angaben beim Punkt "Grösse auf dem Datenträger", die auf dem grösseren Laufwerk einen "Mehrverbrauch" von 44 GB gegenüber dem Quellaufwerk auswies. Dies konnten wir ja begründen.

Dass der Anschluss per USB 2.0 und 3.0 erhebliche Geschwindigkeitsunterschiede in der Datenübertragung ausmachen kann, sollte ausser Frage stehen - genauso wie der Einfluss des Virenwächters.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

"Größe auf Datenträger" bei ext. Festplatte

Sucheingaben

Unterschied zwischen Größe und Größe auf Datenträger

,

größe auf datenträger viel größer

,

Max. Erweiterungsanzahl für Volumekürzung

,
Windows kopieren Größe auf Datenträger unterschiedlich
, windows ordner größe auf datenträger viel kleiner, ordnergröße viel kleiner wie auf der Hdd, datei auf externer festplatte grösser, größe auf datenträger

"Größe auf Datenträger" bei ext. Festplatte - Ähnliche Themen

  • Seit dem letzten grossen Update Windows 10 kann ich die CLX Scanner Mouse nicht mehr starten. Folgende System

    Seit dem letzten grossen Update Windows 10 kann ich die CLX Scanner Mouse nicht mehr starten. Folgende System: Seit dem letzten grossen Update Windows 10 kann ich die CLX Scanner Mouse nicht mehr starten. Folgende System – Fehlermeldung wird angezeigt...
  • ich kann normale internetsiten wie facebook,youtube,burningseries und usw weiter zwar oeffnen aber nichts damit machen. genauso habe ich grosse proble

    ich kann normale internetsiten wie facebook,youtube,burningseries und usw weiter zwar oeffnen aber nichts damit machen. genauso habe ich grosse proble: mein Computer wurde neu aufgesetztseitdem kann ich das Internet und das Office nicht mehr normal nuetzen obwohl alles aktiviert ist, wenn ich...
  • Windows friert ein bei großen Multi-Page-Tiff Dateien

    Windows friert ein bei großen Multi-Page-Tiff Dateien: Ich habe eine Multi-Page-Tiff Datei mit 20x30 Pixeln und 700000 Pages (sollte ein paar hundert MB groß sein). Wenn ich im Explorer einen Ordern...
  • Größe und Größe auf Datenträger weichen erheblich ab

    Größe und Größe auf Datenträger weichen erheblich ab: Größe und Größe auf Datenträger weichen erheblich ab
  • Nach dem großen Update ist ein neuer Datenträger im Explorer [Funktionsupdate für Windows 10, Versio

    Nach dem großen Update ist ein neuer Datenträger im Explorer [Funktionsupdate für Windows 10, Versio: Hallo Community! Ich habe neulich das große Update (wo die Tastansicht erneuert wird) durchgeführt und nach der Installation des Updates habe ich...
  • Ähnliche Themen

    Oben