Grafikkartentreiber wird nach einem Fehler wiederhergestellt

Diskutiere Grafikkartentreiber wird nach einem Fehler wiederhergestellt im Windows 10 Treiber & Hardware Forum im Bereich Windows 10 Foren; Habe seit dem Upgrade auf Windows 10 ständig das Problem mit der Fehlermeldung : Grafikkartentreiber wird nach einem Fehler wiederhergestellt...
U

uwelino

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
01.08.2015
Beiträge
29
Version
Home
System
DUO CPU E6850, Geforce GTX 560 Ti, 4 GB RAM
Habe seit dem Upgrade auf Windows 10 ständig das Problem mit der Fehlermeldung : Grafikkartentreiber wird nach einem Fehler wiederhergestellt.... Vor dem Upgrade hatte ich unter Windows 7 nie ein solches Problem. Ich habe eine Karte GeForce GTX 560 Ti im Rechner arbeiten. Der Treiber ist die Nummer 353.62. Ich habe auch schon probeweise die erste Win 10 Version 353.30 getestet aber dort habe ich den Fehler im Minutentakt erhalten. Ein sinnvolles Arbeiten war so nicht möglich. Jetzt habe ich festgestellt das der Auslöser immer die Hardwarebeschleunigung (bzw. der direkte Zugriff auf die GPU) der einzelnen Programme ist. Ich habe jetzt die Hardwarebeschleunigung in den Browsern Firefox und Chrome abgeschaltet. Ebenso habe ich im Boinc Manager den Zugriff auf die GPU abgeschaltet. Und sofort sind alle Fehler verschwunden. Sobald ich aber die Beschleunigung in einem Programm wieder anschalte geht das Theater wieder von vorn los. Eine Meldung nach dem anderen und zwar alle 3-5 Minuten. Also wieder abschalten und alles funktioniert wieder bestens.
Ich nehme an das es sich noch um Probleme mit dem NVIDIA Treiber handelt da ich das Problem erst seit dem Wechsel auf Windows 10 habe.
Gibt es eventuell eine Möglichkeit an den Einstellungen der Grafikkarte etwas zu ändern um diesen Fehler zu vermeiden? :confused:

Vielen Dank.
Uwe
 
maniacu22

maniacu22

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
05.05.2014
Beiträge
2.314
Ort
Leipzig
Version
Windows 10 Pro 64 Bit - Build 1709
System
Intel Core i5-3570K, 32 GB RAM, 500 GB Crucial MX200, HIS Radeon HD 5750 Passiv
Ich nehme an das es sich noch um Probleme mit dem NVIDIA Treiber handelt da ich das Problem erst seit dem Wechsel auf Windows 10 habe.
Gibt es eventuell eine Möglichkeit an den Einstellungen der Grafikkarte etwas zu ändern um diesen Fehler zu vermeiden?
Nimmst du richtig an, da Nvidia derzeit noch an einem passenden Treiber arbeitet, so zumindest der aktuelle Stand, der sich möglicherweise schon wieder in der Zeit meines Tippens hier verändert haben könnte. Ich weiß leider nur, dass viele Nutzer einer Nvidia-Grafikkarte Probleme haben - kann dir also nur raten, abzuwarten. Eine Lösung kann ich dir auch nicht anbieten, da in allen meinen Rechnern AMD für die Beschleunigung der Pixel verantwortlich ist (ohne einen Glaubenskrieg hervorbrechen zu wollen) ;)
 
U

uwelino

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
01.08.2015
Beiträge
29
Version
Home
System
DUO CPU E6850, Geforce GTX 560 Ti, 4 GB RAM
Also mein Problem mit der Fehlermeldung : Grafikkartentreiber wird nach einem Fehler wiederhergestellt.... konnte ich jetzt durch Umstellen der Einstellung Energieverwaltungsmodus im NVIDIA Treiber auf "Maximale Leistung bevorzugen" lösen. Jetzt funktioniert auch die Hardwarebeschleunigung in den Browsern wieder reibungslos. Selbst der Boinc Manager kann jetzt wieder problemlos auf die GPU zugreifen. Der Rechner mit Win 10 läuft jetzt auch mit dem Treiber 353.62 völlig reibungslos. Endlich ! :D

Energie.JPG

Uwe
 
Zuletzt bearbeitet:
V

vengenzle

Neuer Benutzer
Dabei seit
12.08.2015
Beiträge
3
Version
win 10 pro
System
QuadCore Intel Core 2 Quad Q6600, 2400 MHz (9 x 267), 4 GB RAM,Grafikkarte NVIDIA GeForce GTX 460
Dieses Problem hatte ich nach dem Upgrade auf WIN10pro bei meiner Nvidia 460 gtx auch. Installiert wurde von win10pro die Treiberversion 353.62. Ich habe dann wieder eine Vorgängerversion mit der Nummer 344.75 installiert. Seitdem läuft alles wieder reibungslos. Wichtig war aber Folgendes: Unter Systemsteuerung - System und Sicherheit - System - Computerschutz - Reiter Hardware - Geräteinstallationseinstellungen - Nein, zu installierende Software selbst auswählen anklicken - Nie Treibersoftware von Windows Update installieren anklicken - automatisch Geräte-app vom Hersteller abrufen deaktivieren. Das geht aber, soviel ich weiß, nur unter win10pro.
 
U

uwelino

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
01.08.2015
Beiträge
29
Version
Home
System
DUO CPU E6850, Geforce GTX 560 Ti, 4 GB RAM
Hallo Vengenzle,
vielen Dank für Deine Antwort. Und das installieren eines alten Win7/8 Treibers hat funktioniert ? Ich habe das nämlich auch schon versucht und es hat im Desaster geendet. Hatte danach nur noch einen grünen Bildschirm und musste das System zurücksetzen. Wie bist Du bei der Installation des alten Treibers vorgegangen. Einfach drübergebügelt oder per Neuinstallation ?

MfG Uwe
 
V

vengenzle

Neuer Benutzer
Dabei seit
12.08.2015
Beiträge
3
Version
win 10 pro
System
QuadCore Intel Core 2 Quad Q6600, 2400 MHz (9 x 267), 4 GB RAM,Grafikkarte NVIDIA GeForce GTX 460
Hallo uwelino,

einfach drübergebügelt. Der alte Treiber wurde ohne Meckern akzeptiert.
Hier ein Bild von der Systemsteuerung:
Treibereigenschaften.jpg

mfg
vengenzle
 
C

call

Das Problem geistert ja nach wie vor durch verschiedene Portale und ist nicht 'nur' Windows 10 spezifisch.
Auch ich habe alles ausprobiert: Bios-, Treiberupdate, totale Neuinstallation der Grafikkarte usw. : Kein Erfolg!
Mein Problem habe ich damit gelöst, dass auf 'Gefühl' hin eine PCI USB3 Karte entfernt habe.
Seither ist Ruhe...
 
R

Ronald BW

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
17.01.2016
Beiträge
765
Version
W10Pro+Home, Mageia 6, BSD
System
Intel extreme X9650 3,00GHz, 6 GB DDR2, GA-EP-DQ6, RADEON 5870,
Grafikkarten Treiber Probleme gibt es jetzt schon etwas länger und zwar sowohl bei NVIDIA wie auch AMD
Ich bin da auch noch nicht ganz schlau geworden wie das zu lösen ist, zur Zeit lasse ich meistens das Betriebssystem installieren
und solange die Spiele gut laufen stelle ich nichts groß ein, da ich Grafikkarten auch gern wechsle, habe ich das Problem natürlich geballt,
und dann noch auf mehreren Rechnern was richtig Laune macht.
Bei Linux gibt es diese Probleme zur Zeit nicht, da ist das meiste im grünen Bereich.
Was mir natürlich bei Spielen die nur auf Microsoft laufen auch nicht hilft.
 
D

Daniela

Guten Tag,

erstmal die vollen Daten. Ich habe ein Acer Aspire V15 Notebook, Windows 10 64-Version, Intel Core i7-6700HQ 2,6GHz, 8GB DDR4 RAM, so gekauft als Austellungsmodell, d.h. zuvor schon einige Zeit im Laden in Betrieb gewesen, wie sie da eben so rumstehen und ihre Diaschau abspielen. Selbst installiert habe ich nur Avira, CCleaner, DropBox, Skype, Office 2007, Steam (dazu StarTrek Online und Dawn of War II, was Direct X 9 benötigte), Gimp, Acrobat Reader sowie Treiber für meine Lexmark Z615 und HP Scanjet 3800 (ein Wunder, dass die tatsächlich noch laufen), deinstalliert die vorinstallierten 30-Tage-Testversionen von Office, eines anderen PDF-Readers und des McAfee-Virenscanners, sowie ein Gaming-Portal.

Seit kurzem tritt die Fehlermeldung auch bei mir auf, allerdings nicht mit Verweis auf meine NVIDIA GeForece GTX 950M, sondern auf die ebenfalls eingebaute Intel HD Grafiphics 530, und zwar ausschließlich in genau einem Kontext:

Im Firefox auf daserste.de den Olympia-Livestream anschaue, bzw. auch auf der Seite bin, ohne einen Life Stream laufen zu habe. Zuvor hatte ich den Adobe Flash Player installiert, der noch nicht auf meinem Rechner vorhanden war. Bei anderen Seiten oder anderen Anwendungen tritt der Fehler (bisher) nicht auf.

Allerdings hat sich ein unschöner Nebeneffekt eingeschlichen, den ich als Laie (vielleicht zu unrecht) damit in Verbindung bringe. Zweimal ist es seitdem vorgekommen, dass sich beim Hochfahren der Bildschirm garnicht erst eingeschaltet hat, sondern schwarz und dunkel, d.h. ohne Hintergrundbeleuchtung blieb. Der Bildschirm ging erst wieder an, nachdem ich den Rechner per Taste ausgeschaltet und wieder angeschaltet habe. Das bereitet mir ernstlich Sorgen.
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
7.405
Version
.............2004 Pro 64 bit Build 19041.329
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
Da scheint es ein Problem mit den 2 Grakas zu geben. Deaktiviere mal die INTEL-Grafik. Um eine bessere Lösung für das Gerät zu finden, denn es sollte ja Beides funktionieren, würde ich mal ins Forum von Acer schauen und schreiben.
 
hkdd

hkdd

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
22.11.2014
Beiträge
1.141
Ort
Dresden
Version
windows 10 Pro 64-bit
System
Ryzen 7 1800X, 16 GB 2400, GeForce GTX 1050 Ti
Normalerweise wird zwischen den beiden Grafikkarten automatisch umgeschalten. Wenn auf dem PC nichts los ist, wird die sparsame und schwächere Intel-Grafik benutzt, wenn mehr Leistung erforderlich ist, wird auf die stärkere Zusatzkarte umgeschaltet. Ich würde versuchen bei den Powerfunktionen (AUS-Schalten um Strom zu sparen) etwas ändern. Wenn mit Netzteil gearbeitet wird, würde ich alle Abschaltungen und andere Stromsparmaßnahmen deaktivieren. Im Akku-Betrieb kann man es so lassen, wie es ist.
 
D

Daniela

Hallo,

ich hatte zwischenzeitlich den Flash Player neu installiert und das erste Problem ist weg. Allerdings schaltet sich der Bildschirm jetzt auch nach mehrmaligen Neustartversuchen nicht mehr ein.
 
D

Daniela

Hallo,

ich hatte zwischenzeitlich den Flash Player neu installiert und das erste Problem ist weg. Allerdings schaltet sich der Bildschirm jetzt auch nach mehrmaligen Neustartversuchen nicht mehr ein.

- - - Aktualisiert - - -

Ergänzung: Jetzt wollte ich den Rechner übers HDMI-Kabel an den Fernseher anschließen (ist noch eine Reciever für die Sound-Analge zwischengeschaltet) da ging der Bildschirm wieder, da Bild wurde auf beiden Bildschirmen angezeigt. Das ist mir alles sehr supekt. :-(
 
V

Vivi

Hallo,

habe eine AMD Grafikkarte, nennt sich "AMD Radeon HD 8400 Graphics". Laut meinem Laptop (ein Lenovo ideapad Flex 15D) ist der Treiber aktuell. Dennoch bekomme ich immer diese Fehlermeldung wenn ich z.B. bestimmte Spiele aus dem Microsoft Store öffnen will. Das Spiel öffnet sich, dann habe ich einen Blackscreen in dem Fenster, dann kommt die Meldung und dann schließt sich das Fenster sofort. Im Taskmanager ist das dann aber noch aktiv und ich muss es dort noch schließen. Habe in meinem Chrome Browser schon die Hardware-Beschleunigung ausgeschaltet, bringt aber nichts...
 
Thema:

Grafikkartentreiber wird nach einem Fehler wiederhergestellt

Grafikkartentreiber wird nach einem Fehler wiederhergestellt - Ähnliche Themen

  • Grafikkartentreiber

    Grafikkartentreiber: Was kann ich tun, wenn angezeigt wird, dass die Version meines Grafikkartentreibers zu niedrig sei, ich aber nirgends ein Update finde?
  • Sony Vaio Grafikkartentreiber-Fehler

    Sony Vaio Grafikkartentreiber-Fehler: Das Notebook funktioniert seit den letzten Updates nicht. Dabei handelt es sich um folgendes Modell: Sony SVE14AA11M Folgende Fehlermeldung...
  • JPG Dateien und Grafikkartentreiber

    JPG Dateien und Grafikkartentreiber: Hallo, heute wollte ich mir die Fotos unserer alten Klassenfahrten am PC anschauen und bei der 1. CD lief auch alles gut. Die zweite CD...
  • Wie Grafikkartentreiber "von außerhalb" entfernen?

    Wie Grafikkartentreiber "von außerhalb" entfernen?: Hallo allerseits, ich habe gestern nach Anraten von verschiedenen Expertenartikeln (diverser Websites) einen Win8 64Bit Grafikkartentreiber für...
  • Ähnliche Themen
  • Grafikkartentreiber

    Grafikkartentreiber: Was kann ich tun, wenn angezeigt wird, dass die Version meines Grafikkartentreibers zu niedrig sei, ich aber nirgends ein Update finde?
  • Sony Vaio Grafikkartentreiber-Fehler

    Sony Vaio Grafikkartentreiber-Fehler: Das Notebook funktioniert seit den letzten Updates nicht. Dabei handelt es sich um folgendes Modell: Sony SVE14AA11M Folgende Fehlermeldung...
  • JPG Dateien und Grafikkartentreiber

    JPG Dateien und Grafikkartentreiber: Hallo, heute wollte ich mir die Fotos unserer alten Klassenfahrten am PC anschauen und bei der 1. CD lief auch alles gut. Die zweite CD...
  • Wie Grafikkartentreiber "von außerhalb" entfernen?

    Wie Grafikkartentreiber "von außerhalb" entfernen?: Hallo allerseits, ich habe gestern nach Anraten von verschiedenen Expertenartikeln (diverser Websites) einen Win8 64Bit Grafikkartentreiber für...
  • Sucheingaben

    anzeigetreiber wurde nach einem fehler wiederhergestellt windows 10

    ,

    der anzeigetreiber wurde nach einem fehler wiederhergestellt windows 10

    ,

    der anzeigetreiber wurde nach einem fehler wiederhergestellt

    ,
    anzeigetreiber wurde nach einem fehler wiederhergestellt
    , anzeigetreiber wurde nach einem fehler wiederhergestellt windows 10 nvidia, der anzeigetreiber wurde nach einem fehler wiederhergestellt nvidia, der anzeigetreiber wurde nach einem fehler wiederhergestellt win 10, nvidia anzeigetreiber wurde nach einem fehler wiederhergestellt windows 10, nvidia anzeigetreiber wurde nach einem fehler wiederhergestellt, windows 10 der anzeigetreiber wurde nach einem fehler wiederhergestellt, nvidia treiber musste wiederhergestellt werden, windows 10 anzeigetreiber fehler, anzeigetreiber wurde wiederhergestellt, windows 10 anzeigetreiber wurde nach einem fehler wiederhergestellt, anzeigefehler win10, anzeigefehler windows 10, immer wieder fehlermeldung intel hd graphics Windows 10, windows 10 grafiktreiber probleme, anzeigetreiber wurde nach einem fehler wiederhergestellt windows 10 amd, der anzeigetreiber wurde nach einem fehler wiederhergestellt windows 10 intel, windows 10 anzeigetreiber hd grafik wurde wieder hergestellt, amd anzeigetreiber wurde nach einem fehler wiederhergestellt windows 10, windows 10 anzeigetreiber reagiert nicht mehr, anzeigetreiber wird nach einem fehler wiederhergestellt windows 10, Der Anzeigetreiber wurde nach einem Fehler wiederhergestellt“ win10
    Oben