Gilt die Upgrade-Berechtigung auch für die Windows 7 Starter Edition?

Diskutiere Gilt die Upgrade-Berechtigung auch für die Windows 7 Starter Edition? im Windows 10 Installation & Upgrade Forum im Bereich Windows 10 Foren; Zunächst ein freundliches HALLO an alle aktiven Forums-Mitglieder und ein herzliches DANKESCHÖN das es Euch gibt! Ich bitte um Nachsicht wenn ich...
Lasco

Lasco

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
26.02.2015
Beiträge
1.451
Version
1903 WIN_10_Pro up_to_date
Zunächst ein freundliches HALLO an alle aktiven Forums-Mitglieder und ein herzliches DANKESCHÖN das es Euch gibt!

Ich bitte um Nachsicht wenn ich meinen ersten Thread in der falschen Rubrik platziert habe (?)…

Meine Frage bezieht sich auf das MS-Upgrade Angebot – Windows 7 auf Windows 10 – und meine Google-Recherche ergibt keine Treffer!?

- Erhält man das kostenlose Upgrade auch mit einer Windows 7 Starter Edition?

Der Hintergrund:
Ich habe mir Ende 2012 ein ASUS-Netbook mit dieser vorinstallierten WIN 7 Starter Edition gekauft; gleichzeitig habe ich Windows 8 Pro Lizenzen erworben und u.a. auf dem ASUS-Netbook komplett neu installiert.

Mein Gedanke geht nun in die Richtung, das Netbook wieder auf Werkseinstellung zurückzusetzen und den Original-Key (WIN 7 Starter) für das Upgrade zu verwenden – wenn denn möglich!?
Somit hätte ich die Windows 8 Pro Lizenz wieder zur freien Verfügung für einen weiteren PC ohne OS.

Ich freue mich auf Euer hilfreiches Feedback!

Gruß-Lasco
 
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
GreGorJan

GreGorJan

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26.02.2015
Beiträge
21
Ort
Weißenthurm/Koblenz
Version
Bulid 10061
System
i7; 16GB; NVIDIA
Hi @Lasco,

ich möchte jetzt nichts falsches schreiben, aber ich glaube nicht das es für die Starter-Edition gild.
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
25.631
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Dann installiert man sich vorher die Preview auf den nackten Rechner und führt von dort aus das Update auf das Release durch. MS wird das für das Release ermöglichen und den Testern so ebenfalls die kostenfreie Lizenz überlassen. Man muss also keinen Umweg über ein Downgrade gehen.
 
GreGorJan

GreGorJan

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26.02.2015
Beiträge
21
Ort
Weißenthurm/Koblenz
Version
Bulid 10061
System
i7; 16GB; NVIDIA
Und wenn Du ein Microsoft-Konto hast, dann übernimmt die Preview den Key automatisch und Du siehst ob Du Upgrade berechtigt bist oder nicht, wenn nicht wirst Du den Key der Preview eingeben müssen.
So jedenfalls war es bei mir, ich habe den Key von Win 8 bei mir drin, der automatisch in die Priview übernommen wurde, wenn die Final rauskommt und MS Wort hält dann brauche ich keine Neuinstall mehr.
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
25.631
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Sicher, aber ich werde doch meine Windows 8.1 Lizenzen nicht aufgeben, wenn ich es nicht muss :-)
Da installiere ich die TP eher auf den nackten Rechner und update von dort aus auf das Release. Es gibt derzeit nämlich keinen Grund, anzunehmen dass MS den Insidern den Key einer Vorversion abfordern wird, um das Release zu personalisieren und zu aktivieren. Es wird eher drauf hinauslaufen, dass zumindest die Insider einen eigenen Windows 10 Produkt Key erhalten und ihre Lizenz damit aktivieren können.

Ähnlich ist man ja schon bei Windows 8 verfahren, wo man den letzten Previews die volle Updateberechtigung einräumte und den Testern den Weg zum 30€ Einführungsangebot öffnete. Von daher kann man davon ausgehen, dass MS seinen Testern auch diesmal die gleichen Konditionen einräumt, die es den anderen Versionen gibt. Verfahren könnte man dabei so, wie man es beim Media Center tat, einfach per E-Mail den Key anfordern und mit dem dann seine Vollversion aktivieren.

Einfach nur eine logische Folgerung, die auf den Erfahrungen der letzten Jahre beruht. MS hat uns schon mehrfach vorgemacht, wie es seine Tester behandelt. Schlecht sind die dabei nie weggekommen - sie waren immer den Besitzern der Vorversionen gleichgestellt: win8 virtuell ... rechtliche Frage.
 
Zuletzt bearbeitet:
GreGorJan

GreGorJan

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26.02.2015
Beiträge
21
Ort
Weißenthurm/Koblenz
Version
Bulid 10061
System
i7; 16GB; NVIDIA
Das ist natürlich die bessere Lösung, Du hast mich zum Nachdenken gebracht.
Das ganze dann aber ohne MS-Konto und mit dem TP-Key wenn ich es richtig verstanden habe.
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
25.631
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Warum ohne MS Konto? Dafür gibt es keinen Grund, denn der Produkt Key ist auf dem Rechner gespeichert und es gibt lediglich einen Abgleich mit dem Lizenzserver, der prüft ob Hardwarehash und Produkt ID immer noch die gleiche Kombination darstellen. Du könntest sogar prüfen ob Du die TP nachträglich mit dem generischen Key der TP aktivieren kannst: FAQ: Windows 10 ist nicht aktiviert (nach einem Upgrade von Windows 7 oder 8/8.1). So liesse sich dann die Zuteilung eines neuen Keys sogar erzwingen.
 
Lasco

Lasco

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
26.02.2015
Beiträge
1.451
Version
1903 WIN_10_Pro up_to_date
Hallo Leute,

vorab ein Dankeschön für Euer Interesse und die nützlichen Infos!

Ich sehe aber, ich muss meine Angaben etwas präzisieren:

Der „Nackte Rechner“ soll nahezu ausschließlich als Workstation fungieren und wird entsprechend modifiziert – von einem Fachmann nach meinen Wünschen und übermittelten Anforderungen.

Auf diesem Rechner muss unbedingt das – von mir geschätzte – Betriebssystem Windows 8.1 Pro installiert sein!

Ich arbeite mit CAD-Anwendungen - vorwiegend von Autodesk:

Nach etlichen Bugs seit Einführung von Windows 8 und zahlreichen expliziten Hotfixes in der Vergangenheit hat Autodesk es zwischenzeitlich hinbekommen die reibungslose Funktion der - von mir verwendeten Produkte zu stabilisieren; die Kompatibilität mit WIN 8.1 Pro ist nahezu perfekt!

Es ist wohl abzusehen, dass die gleichen Probleme wie zuvor (WIN 7 zu WIN 8) auch diesmal (zu WIN 10) auftreten werden / könnten!? Dies möchte ich unbedingt vermeiden – ob des Ärgers! Microsoft trägt hier keine Schuld auf seinen Schultern...!

Aus diesem Grunde wollte ich die Lizenz des Netbooks verwenden; sollte das Upgrade mit dem Key der Starter Edition nicht möglich sein, so hätte ich noch einen Key von Windows 7 Pro eines Desktop-PC´s auf dem ebenfalls WIN 8.1 Pro komplett installiert ist; nun weiß ich aber nicht ob Dieser denn verwendbar ist weil – 64 bit (…und wohl OEM)!?

…und ja, auf einem weiteren Test-Notebook wurde auch bei mir der Key von WIN 8 Pro bei der Installation von WIN 10 TP übernommen! Läuft bisher sehr zufriedenstellend – ohne CAD-Anwendungen…!?

Update: Der WIN 8 Pro Key blieb unberührt...die Version ist mit dem Universal-Key aktiviert! Sorry...

Nochmals Danke für die hilfreichen Rückmeldungen!

Gruß-Lasco
 
Zuletzt bearbeitet:
Lasco

Lasco

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
26.02.2015
Beiträge
1.451
Version
1903 WIN_10_Pro up_to_date
Hallo,

ein kleines Update für die Interessierten:
Ich habe die Festplatte des ASUS-Netbooks nach Datensicherung intensiv überschrieben; hierzu verwendete ich eine kleine (aber feine) LINUX-Anwendung die sich in den Arbeitsspeicher installiert!

Danach ist die Festplatte quasi „Fabrik-Neu“; die anschließende Installation von Windows 10 TP war völlig problemlos binnen 25 Minuten erledigt!

Mit der ersten Internet-Verbindung per WPS-Taste wurde WIN 10 TP automatisch mit dem Universal-Key aktiviert!

Ob nun der Original-Key der WIN 7 Starter Edition akzeptiert wird zeigt sich wohl erst in späteren Vorab-Versionen; bei dem Versuch den Key zu ändern (mehrere Key´s) kam immer der Hinweis, dass etwas nicht stimme mit dem Key…

Nun hatte ich die TP auch auf einem Test-Notebook installiert auf dem zuvor WIN 8.1 Pro installiert war; nach Überprüfung musste ich jetzt feststellen, dass auch hier der Universal-Key automatisch eingefügt wurde! Ich war der Meinung, mein WIN 8 Pro Key wurde für die Aktivierung verwendet.

Folglich sieht das bis jetzt schon mal gut aus, die eine oder andere WIN 8 Pro Lizenz durch vorhandene WIN 7 Lizenzen zu ersetzen und als eiserne Reserve zu bunkern.

Tolles Angebot von MS... macht richtig Laune in neue Hardware zu investieren…

Gruß-Lasco
 
wolf66

wolf66

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23.08.2014
Beiträge
1.062
Version
Windows 10 Pro / EP x64 IP
System
Testsystem HP635, 8 GB RAM, SATA-III-Kombi-Anschluss herausgelegt zum wechseln des OS
Im Moment werden noch alle Installationen automatisch aktiviert und der Schlüssel ist in der - pid.txt - hinterlegt.
Wie es dann später weiter geht und jeder seinen personalisierten Code erhält - dazu wird von MS zu gegebener Zeit bestimmt eine entsprechende Vorgehensweise / Hinweis kommen.
 
Lasco

Lasco

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
26.02.2015
Beiträge
1.451
Version
1903 WIN_10_Pro up_to_date
Hallo,

vielen Dank für den Hinweis...nach den Fehlversuchen gingen meine Gedanken in die gleiche Richtung...MS wird´s schon richten...!

Hab auch festgestellt, dass dieser Universal-Key ein WIN 7 Ultimate-Key ist; somit darf man davon ausgehen, dass auch meine WIN 7 Starter Edition mit eingeschlossen ist...immer positiv denken...!

- Werde den Thread updaten sobald Infos kommen...

Danke!

Gruß-Lasco
 
wolf66

wolf66

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23.08.2014
Beiträge
1.062
Version
Windows 10 Pro / EP x64 IP
System
Testsystem HP635, 8 GB RAM, SATA-III-Kombi-Anschluss herausgelegt zum wechseln des OS
Lasco

Lasco

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
26.02.2015
Beiträge
1.451
Version
1903 WIN_10_Pro up_to_date
...neee natürlich nicht! Aber der Universal-Key wird definiert als !Windows 7 Ultimate-Key! beim auslesen...iss tatsächlich so und hat mich total verblüfft...ich versuche mal ´nen Screen zu posten bei Bedarf...

Gruß-Lasco

Sorry, muss wohl meine Aussage relativieren:
Screenshot (1).png
Nach den Updates habe ich den Key erneut einlesen lassen; nun wird Dieser definiert als !Windows 8 Pro Key! ...siehe Anhang; die (intensive) Formatierung der Festplatte dauerte knapp 2 Stunden (380 GB)...Überbleibsel von WIN 8 Pro sind eigentlich ausgeschlossen! Einzige Erklärung...der Universal-Key ist "flexibel"!?

- ...iss nicht so mein Bereich...egal...die Hoffnung stirbt zuletzt!?

Gruß-Lasco
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
25.631
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Dein Windows 8 Key iast doch sicher im UEFI des Rechners hinterlegt! Das ist dann der Grund, warum Windows 10 die Windows 8 Pro als Produkt Version einträgt.
 
Lasco

Lasco

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
26.02.2015
Beiträge
1.451
Version
1903 WIN_10_Pro up_to_date
@areiland

Danke…genau so wird´s wohl sein! Windows 8 Pro hatte nämlich bei der Vollinstallation das ASUS-Recovery-Tool aus dem BIOS eliminiert; dadurch war das Zurücksetzen auf Werkseinstellung nicht mehr möglich!

Würde es denn etwas bringen, vorher den BIOS zurückzusetzen…ich hatte mal etwas vom kurzzeitigen entfernen der Batterie auf dem Board gelesen…könnte das denn funktionieren?

Momentan ist es ja keine wirklich gute Nachricht für mein Vorhaben…!?

Vorab ein Dankeschön!

Gruß-Lasco
 
GreGorJan

GreGorJan

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26.02.2015
Beiträge
21
Ort
Weißenthurm/Koblenz
Version
Bulid 10061
System
i7; 16GB; NVIDIA
Das sogenannte BIOS (Basic Input Output System) regelt und bestimmt die gesamte Kommunikation zwischen dem Motherboard und allen eingebauten und externen Hardware-Elementen. Es reicht schon, dass dort ein falscher Speicher oder eine falsche Grafikkarte angemeldet ist und nichts läuft mehr. Dieses Gedächtnis muss aber von der BIOS-Batterie am Leben erhalten werden. Ist sie leer, vergisst der Rechner seine gesamten Einstellungen und muss neu eingerichtet werden.

Ich würde das nicht machen, möglicher weise geht dann garnix mehr.
 
Lasco

Lasco

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
26.02.2015
Beiträge
1.451
Version
1903 WIN_10_Pro up_to_date
Völlig richtig....Danke!
...wenn aber doch die Batterie leer ist und ich eine Neue einsetze wird doch der / das BIOS zurückgesetzt auf "Ursprung"...fängt seine Informationen...und der PC startet wieder...wie gehabt...oder!?

- Ich hatte das mal (vor langer Zeit...) bei ´nem Desktop-PC...der startete hörbar...Monitor blieb aber schwarz; nach dem Austausch hat alles wieder gefunzt!

Edit!
...ich musste noch ´nen Jump kurzzeitig umsetzen...iss schon sooo lange her...;-D

Gruß-Lasco
 
Zuletzt bearbeitet:
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
25.631
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Der Windows 8/8.1 Key (besser gesagt ein Hardwarehash des Rechners) ist im UEFI (und nur in diesem) hinterlegt und kann auch durch einen UEFI Reset nicht entfernt werden. Es ist also völlig wurscht, ob und wie man den Rechner zurücksetzt, der "Key" ist immer vorhanden. Denn der steht in Bereichen, die dadurch nicht betroffen sind und sogar, normalerweise, auch durch einen Reset oder ein Flashen nicht berührt werden.
 
Lasco

Lasco

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
26.02.2015
Beiträge
1.451
Version
1903 WIN_10_Pro up_to_date
Onky...hab´s gecheckt...herzlichen Dank! Bei Euch kann man richtig was lernen ;-)

Ich lasse es jetzt mal so wie es ist...vielleicht kommt ja ´ne freudige Überraschung von MS...ob Stoßgebete hilfreich sind...!?

Nochmals herzlichen Dank für alle nützlichen Infos...I like it ;-D

Gruß-Lasco
 
Thema:

Gilt die Upgrade-Berechtigung auch für die Windows 7 Starter Edition?

Sucheingaben

windows 7 starter auf windows 10

,

Windows 7 Starter upgrade auf Windows 10

,

windows 7 starter update windows 10

,
windows 7 starter upgrade windows 10
, windows 7 starter upgrade, windows 7 starter update, windows 7 starter update auf windows 10, win 7 starter update win 10, windows 7 starter windows 10 upgrade, win 7 starter auf win 10, windows 7 starter windows 10, win7 starter win 10, update windows 7 starter, win 7 starter upgrade win 10, win7 starter update win 10, windows starter auf windows 10, windows 10 update windows 7 starter, von windows 7 starter auf windows 10, update windows 7 starter auf windows 10, windows 7 starter auf windows 10 updaten, windows 10 upgrade für windows 7 starter, windows 10 update für windows 7 starter, windows starter update, upgrade windows 7 starter auf windows 10, windows 7 starter windows 10 update

Gilt die Upgrade-Berechtigung auch für die Windows 7 Starter Edition? - Ähnliche Themen

  • IE 11 verbindet sich nicht mehr mit dem Internet (gilt auch für Skype und Sticky Notes)

    IE 11 verbindet sich nicht mehr mit dem Internet (gilt auch für Skype und Sticky Notes): Ich habe Mitte Oktober das letzte Mal den Internet Explorer 11 benutzt, da ich diesen als Basis für ein laufendes Java-Programm nutzen muss. Rund...
  • Dieser Product Key gilt für Microsoft Office Professional 2013 Plus, nicht für Access

    Dieser Product Key gilt für Microsoft Office Professional 2013 Plus, nicht für Access: Guten Tag, im März 2014 habe ich Microsoft Office Professional 2013 Plus über Microsoft HUP erworben, davor habe ich Microsoft Office Professional...
  • Edge schliesst sich sofort nach dem Start, aber Prozess ist immer noch aktiv im Task-Manager. gilt f

    Edge schliesst sich sofort nach dem Start, aber Prozess ist immer noch aktiv im Task-Manager. gilt f: Hallo, nach einem Update funktioniert beim PC der Schwiegerleut kein Browser mehr. Besser gesagt nach dem Start schliesst sich das...
  • KB4056892 (BS-Build 16299.192) Gilt für: Windows 10 version 1709 konnte nicht installiert werden

    KB4056892 (BS-Build 16299.192) Gilt für: Windows 10 version 1709 konnte nicht installiert werden: Hallo zusammen, Seit geraumer dem 18.01.2018 kann das Update nicht fertiggestellt werden Um welchen PC oder Notebook handelt es sich. ACER...
  • Outlook 2016 mehrere Konten - Standardabsender gilt nicht für Antworten

    Outlook 2016 mehrere Konten - Standardabsender gilt nicht für Antworten: Hallo, Das Problem ist folgendes: Ich habe 2 Kontos in Outlook 2016 hinzugefügt und wenn ich eine neue Nachricht versenden möchte, wird auch die...
  • Ähnliche Themen

    Oben