Gibt es in letzter Zeit vermehrt Blue-Screens (z.B. durch Updates)? Z.B. BS wenn Wordpad gestartet.

Diskutiere Gibt es in letzter Zeit vermehrt Blue-Screens (z.B. durch Updates)? Z.B. BS wenn Wordpad gestartet. im Windows 10 Allgemeines Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo. Ich habe das Gefühl seit einiger Zeit auf evtl. sogar (schwer zu beobachten, muss noch mal drauf achten) 2 Computern Blue-Screens zu...

Tobias Claren

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
19.04.2015
Beiträge
19
Version
9926
System
MSI Z370I GAMING PRO CARBON AC (1151v2; Mini-ITX) / I5-9600K / MSI Vega 56 / 2x 8GB RAM
Hallo.

Ich habe das Gefühl seit einiger Zeit auf evtl. sogar (schwer zu beobachten, muss noch mal drauf achten) 2 Computern Blue-Screens zu bekommen, wenn Ich so normale Sachen mache wie Word-Pad zu starten, oder den Druckdialog zu starten.
Egal was ich sonst vorher öffne, wie voll der RAM ist, immer bei den gleichen Dingen. Und auch nach einer kompletten Neuinstallation ohne installierte Software. Außer Grafikkarte, Steam, Vive und TPCast. Die haben bisher nie zu Fehlern geführt.

Und scheinbar auch mit neuer Hardware wie Mainboard und CPU. Den RAM habe Ich vom alten System, aber den habe Ich mit diesem "versteckten" Windows-RAM-Test getestet, der neu in ein "DOS"-Programm startet.
Es kann ja wohl nicht an der Vega 56 Grafikkarte von MSI liegen O_o.
Wenn Ich 3D-Mark durchlaufen lasse, stürzt der nie ab.
Aber schon im einfachen Rec Room VR hatte Ich wieder mal einen Absturz im frischen System.
Allerdings schmiert es auch mit Onboard-Grafik bei Start von Wordpad ab.
Immer wieder die "win32kfull.sys"
 
Zuletzt bearbeitet:

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
29.350
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Wie wäre es, wenn Du weniger Spekulationen in Richtung MS äusserst und stattdessen die aufgetretenen Fehler hier mit ihren Fehlercodes dokumentierst?
 

Tobias Claren

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
19.04.2015
Beiträge
19
Version
9926
System
MSI Z370I GAMING PRO CARBON AC (1151v2; Mini-ITX) / I5-9600K / MSI Vega 56 / 2x 8GB RAM
Habe ich einen Fanboy getriggert :-( ?

Ich gab an, das System neu aufgesetzt zu haben.
Ich habe kein Antivirus oder gar Tuningtools drauf.

Ich weiß nicht, wo ich einen "Dump" finde.
Angegeben wird immer "win32kfull.sys"
 

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.11.2015
Beiträge
9.861
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
Version 20H2 ( Build 19042.906) Pro 64 + Div. Builds
System
I5, 16GB Ram, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
Hallo,
die Treiber von der Webseite des Herstellers hast Du anschließend installiert?

Was steht im Zuverlässigkeitsverlauf ( in die Suche tippen und Details bitte hier Posten)?
 

Wolf.J

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
4.865
Version
Verschiedene WIN 10

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.11.2015
Beiträge
9.861
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
Version 20H2 ( Build 19042.906) Pro 64 + Div. Builds
System
I5, 16GB Ram, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
Habe ich einen Fanboy getriggert :-( ?

Eher unnötige Spitze, Fanboy ist hier übrigens der H
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Ahhh, das sollte oben mit dran.
Gute Nacht
 

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
29.350
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Angegeben wird immer "win32kfull.sys"
Dann lass Windows 10 auch mal die letzten aktuellen Updates installieren! Denn dieser Fehler trat nach einem Update (KB5000802) auf und beruhte auf inkompatiblen Druckertreibern einiger weniger Hersteller. Mit den danach ausgelieferten Updates KB5001567, KB5001649 und zuletzt KB5000842 wurde dieses Problem auch wieder aufgelöst. Wurden die Druckertreiber von Windows 10 automatisch installiert, traten diese Bluescreens nicht mal auf, weil Windows 10 mit seiner Automatik schon die korrekten Treiber installierte.
 
Zuletzt bearbeitet:

Tobias Claren

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
19.04.2015
Beiträge
19
Version
9926
System
MSI Z370I GAMING PRO CARBON AC (1151v2; Mini-ITX) / I5-9600K / MSI Vega 56 / 2x 8GB RAM
Aha, also doch Schuld von Microsoft ;-).
Wenn es nach einem Update von MS auftrat, und nach einem weiteren durch MS gefixt wurde, ist das nicht ganz falsch.
Das war das "Gefühl", dass es auf einmal auftrat, obwohl sich nichts geändert hat. Und die Hardware OK zu sein scheint.

Dass aber schon das Starten von Wordpad einen BS verursachte, ist seltsam.
Ich erinnere mich auch, dass Ich eine PDF drucken wollte, und ich glaube im Edge hat es den Absturz verursacht, aber im dann installierten Acrobat Reader ging es.
Ich glaube Ich habe auch mal eine Datei erst Online in eine PDF umgewandelt (nichts datenschutzrechtlich relevantes), weil ich sie sonst nicht ohne Absturz drucken konnte.

Ich fand tatsächlich ein Update KB5000842.
Schade dass der nicht einfach alles automatisch installiert, und es "optionale" Updates gibt.
Wem schadet es schon, wenn da einfach alles installiert würde?!?
Sonst rätselt man wie Ich wegen Fehlern die scheinbar schon behoben wurden. Aber eben "optional".
Gerade nach Blue-Screens könnte Windows ja etwas cleverer alle optionalen Updates installieren, oder zumindest einen deutlichen Hinweis anzeigen.
Wenn es das war, hat es mir sehr geholfen.
Die Abstürze während VR-Spielen (selten, aber eben vorkommend) haben damit wohl nichts zu tun.
Wenn ich 3D-Marks, Furmark etc. laufen lasse, zeigt sich kein Fehler. Nur ab und zu in VR.

Muss neustarten, und dann Testen, und rückmelden.


Die Geräte, die der Gerätemanager als unbekannt anzeigen, sind nicht mit den Treibern von MSI zu beseitigen.
Auch nicht mit der Suche nach Vendor ID etc..

Nach "Zuverlässigkeitsverlauf" muss Ich googlen.

Das UEFI werde Ich auch mal versuchen upzudaten.
Da gab es bisher Probleme wegen einer Verwechselung (Karton von einem ASUS, Board von MSI).
 

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
29.350
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Aha, also doch Schuld von Microsoft
Nein eben keine Schuld von Microsoft, denn der Auslöser waren völlig veraltete Treiber, die schon lange obsolet waren und von den Herstellern auch schon lange durch aktualisierte Treiber ersetzt wurden. Wenn man unbedingt veraltete Treiber einsetzen muss, provoziert man auch mal solche Fehler.
 
Thema:

Gibt es in letzter Zeit vermehrt Blue-Screens (z.B. durch Updates)? Z.B. BS wenn Wordpad gestartet.

Oben