[Gelöst] Windows Update fehlgeschlagen

Diskutiere [Gelöst] Windows Update fehlgeschlagen im Windows 10 Installation & Upgrade Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo Gemeinde, seit einiger Zeit funktioniert auf meinem PC das automatische Update nicht mehr. Es kommt die Meldung "Einige Einstellungen...
W

Waldi59

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
18.11.2021
Beiträge
12
Hallo Gemeinde,

seit einiger Zeit funktioniert auf meinem PC das automatische Update nicht mehr.
Es kommt die Meldung "Einige Einstellungen werden von ihrer Organisation verwaltet".
Lasse ich mir die "Konfigurierten Updaterichtlinien anzeigen" steht dort "Treiber aus Windows Qualitätsupdates ausschliessen"
Ich habe dann die "Gruppenrichtlinien" überprüft, aber der entsprechende Eintrag ist dort nicht aktiviert. Auch in der Registry steht der Wert auf "0".

Ausserdem kommt noch der Fehlercode "0x800700c1". Auch das habe ich im Netz recherchiert und verschieden Vorschläge erfolglos durchgeführt.

Als letzten Ausweg habe ich noch das Windows Media Creation Tool 21H2 heruntergeladen und durchgeführt. Ich komme dort bei der Installation bis 100% und anstatt eines Neustart wird die Installation abgebrochen. Mit einer nichtssagenden Meldung "Fehler bei der Installation von Windows 10".

Hat vielleicht jemand eine Idee, was da schief läuft?

Danke
Waldi

Windows 21H1 (Build 19043.1237)
 
dau0815

dau0815

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
11.08.2015
Beiträge
3.307
Hast Du irgendeine Security-Suite-Software auf Deinem PC installiert?
Und wenn ja, welche?
 
Wolf.J

Wolf.J

Super-Moderator
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
6.115
Version
Verschiedene WIN 10 und WIN 11
Erste Vermutung ist ein Virenscanner bzw. Eine Internet Security Suite, die das auslöst.
Leider schreibst Du nicht, welche Vorschläge ausprobiert würden.
 
W

Waldi59

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
18.11.2021
Beiträge
12
Hallo,

ich habe die Kaspersky Internetsecurity laufen und natürlich auch schon deaktiviert, leider ohne Erfolg.

Ich kann gar nicht sagen, was ich schon alles probiert habe. Alles mögliche, was ich im Internet gefunden habe. Gruppenrichtlinien, Registry, Verzeichnisse unter \Windows umbenennen oder löschen.

Danke
 
W

Waldi59

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
18.11.2021
Beiträge
12
Hallo Wolfgang,

ich habe Kaspersky deinstalliert und alles wie bei "Installationsfehler" beschrieben durchgeführt. Allerdings funktioniert da sfc /scannow da nicht.
win3.jpg


Ich habe dann trotzdem das "Windows Update" durchgeführt, mit dem glichen negativen Ergebnis.

Des Weiteren habe ich noch das Windows 21H2 Update durchgeführt, auch mit dem bereits mehrfach produzierten Fehler:
win.jpg

win2.jpg


Schaut nicht gut aus!

 
Wolf.J

Wolf.J

Super-Moderator
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
6.115
Version
Verschiedene WIN 10 und WIN 11
Ich vermute aufgrund der Fehlermeldung, dass der Trusted Installer blockiert ist.
Kasper IS halt. Da kann man nie sagen, was diese "hilfreichen Geister" alles verbiegen.
Cmd als Administrator ausführen,
Code:
services.msc
eingeben.
Unter Dienste Windows Modules Installer suchen und prüfen, ob der aktiviert ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ulrich

Ulrich

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.08.2015
Beiträge
3.482
Ort
Ascheberg
Version
Professional x64 Version 21H2
System
MSI Z270Pro Carb.,i7 7700K,32GB Corsair Venegance,MSI GTX1080,Samsung 960 Evo-250GB, 860 Evo 2TB
Muss das nicht services.msc heißen ?
 
Wolf.J

Wolf.J

Super-Moderator
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
6.115
Version
Verschiedene WIN 10 und WIN 11
Jep, korrigiert.
Danke.
 
W

Waldi59

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
18.11.2021
Beiträge
12
Bin gerade am Restore. Nach dem Update wollte ich neu starten, aber das System war hinüber. Keine Wiederherstellung, kein nix 😭
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
9.697
Version
.............Win 11 Pro 64 bit Build 22000.438
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 16 GB DDR4-2666, M2 NVMe EVO 980 PRO 1 TB, Intel Graphic UHD 630
Dann musst Du wohl neu installieren. Das hat den Vorteil, da ist kein fremdes Antivirenprogramm mehr, das etwas blockieren kann. ;)

Allerdings wären Deine eigenen Daten dann auch weg. Die kannst Du retten, indem Du sie zuvor sicherst. ....apropos sichern, man sollte von seinem System immer ein Backup haben - das könntest Du jetzt zurückspielen.

- Daten sichern mit Knoppix Live Stick
https://www.lidux.de/anleitungen/44-knoppix-usb-stick-installieren

Mit dem Stick kannst Du dann booten und auf Dein Laufwerk zugreifen und dort persönliche Dateien auf einen anderen Datenträger kopieren. Danach kannst Du wie im folgenden Link beschrieben die Neuinstallation angehen.

- Neuinstallation
Datenträger für Inplace-Upgrade oder Neuinstallation von Stick und DVD (verlinktes Media Creation Tool ist für Win 10)

- gleiches Vorgehen wie vor, jedoch für die Installation von Win 11 hier der Link für das richtige Media Creation Tool
Download Windows 11
 
Zuletzt bearbeitet:
W

Waldi59

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
18.11.2021
Beiträge
12
Hi runit,

ich habe ja geschrieben, dass ich gerade ein Restore mache, folglich habe ich brav vorher ein Backup gemacht.

Neuinstallation ist keine Option, da zu viele Programme und Einstellungen wiederherzustellen sind.
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
9.697
Version
.............Win 11 Pro 64 bit Build 22000.438
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 16 GB DDR4-2666, M2 NVMe EVO 980 PRO 1 TB, Intel Graphic UHD 630
Ach so, ok. Das ist gut, da hatte ich Dich falsch gelesen. Dann könntest Du mit dem Media Creation Tool ein Inplace Upgrade machen auf Win 11, wenn Du möchtest. Das heißt, den Stick erstellen, aber damit nicht booten, sondern in Windows öffnen und die setup.exe ausführen. Hier kannst Du wählen - Daten behalten. Programme und Dateien bleiben erhalten.
 
W

Waldi59

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
18.11.2021
Beiträge
12
Mein PC ist nicht Win11 fähig!
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
9.697
Version
.............Win 11 Pro 64 bit Build 22000.438
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 16 GB DDR4-2666, M2 NVMe EVO 980 PRO 1 TB, Intel Graphic UHD 630
ok.
 
IT-SK

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.11.2015
Beiträge
10.733
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
Version 21H2 ( Build 22000.434) Pro 64 + Div. Builds
System
I5, 16GB Ram, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
D
Hallo,
dann wäre das Inplace Upgrade von 10 sinnvoll,
Dein Backup dürfte ja aus der fehlerhaften Installation bestehen, die schon Probleme macht, oder?
 
W

Waldi59

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
18.11.2021
Beiträge
12
Ich vermute aufgrund der Fehlermeldung, dass der Trusted Installer blockiert ist.
Kasper IS halt. Da kann man nie sagen, was diese "hilfreichen Geister" alles verbiegen.
Cmd als Administrator ausführen,
Code:
services.msc
eingeben.
Unter Dienste Windows Modules Installer suchen und prüfen, ob der aktiviert ist.
Der Windows Modules Installer steht nach dem Start des PC auf "automatisch", ist aber nicht gestartet. Manueller Start funktioniert, aber der Update-Fehler bleibt der Selbe!
Interessanterweise hat bei allen Updates eines funktioniert, alle anderen haben den selben Fehler:

upd.jpg


Ausserdem stört mich noch immer diese Meldung:
gr.jpg

In den Gruppenrichtlinien ist das nicht aktiv!

Danke
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Hallo Waldi59,
hier ein Link, bin einkaufen und kann gerade nicht mehr schreiben.

Windows 10 Datenträger für Update oder Neuinstallation von Stick und DVD
Danke!

Ich habe Windows auf eine DVD gebrannt und gestartet. Nach "Installieren" werde ich auf "Windows aktivieren" nach dem Produkt Key gefragt. Für mich sieht das so aus, als ob es hier zu einer Neuinstallation kommt?
 
Zuletzt bearbeitet:
Wolf.J

Wolf.J

Super-Moderator
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
6.115
Version
Verschiedene WIN 10 und WIN 11
Eigentlich sollte der Dienst auf manuell stehen.
Stutzig macht mich der Typ des KB, der durchläuft, nämlich ein Update einer Runtime-Komponente, während Systemdateien nicht funktionieren.
Probiere Mal die folgenden Kommandos nacheinander in einer administrativen cmd-Shell.
Code:
sc config trustedinstaller start= auto
net start trustedinstaller
Wenn das nicht hilft, dann versuch wirklich ein Inplace Upgrade.
Ich hoffe, der Kasper ist nicht durch das Zurücksetzen wieder aktiv.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Nicht von der DVD starten, aus dem laufenden Windows heraus die Setup.exe auf der DVD starten.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

[Gelöst] Windows Update fehlgeschlagen

[Gelöst] Windows Update fehlgeschlagen - Ähnliche Themen

Windows Defender Antivirus startet nicht: Hallo, Wenn ich meinen PC starte, kommt immer die Meldung: "Der Virenschutz ist deaktiviert. Tippen oder klicken Sie hier, um Windows Defender...
Windows 10 Update 1909: Kein Sound mehr: Hey liebe Community, ich habe vor einigen Tagen ein Windows Update durchgeführt, auf die Version 1909. Nun besteht das Problem, dass ich seit...
Probleme bei Windows Defender Update ?: Guten Morgen Ich bin hier fast am verzweifeln und finde online auch keinen Lösungsansatz mehr. Ich fange mal von ganz vorne an. Ich wollte ein...
Windows 10 Funktionsupdates: Seit Microsoft die Praxis eingeführt hat, Windows 10 periodisch durch sogenannte Funktions-Updates zu aktualisieren, kämpfe ich mit dem Problem...
Windows Update KB4462919: Hallo, ich versuche ein Windows Update zu installieren (KB4462919). Bei der Installation, konnte ich feststellen dass der...
Oben