[Gelöst] Win 10 nicht aktiviert nach Wechsel MoBo

Diskutiere [Gelöst] Win 10 nicht aktiviert nach Wechsel MoBo im Windows 10 Treiber & Hardware Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hi, brauche mal Hilfe: Ich hatte ein legitimes Win 10 Home installiert und auch aktiviert und musste dann ein neues MoBo und CPU einbauen. Danach...
W

wbwin10

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
01.08.2016
Beiträge
14
Hi, brauche mal Hilfe:
Ich hatte ein legitimes Win 10 Home installiert und auch aktiviert und musste dann ein neues MoBo und CPU einbauen. Danach war mein Win 10 nicht mehr aktiviert.
Ein MS Account hatte ich nicht mit der Hardware verbunden und habe mich vorher auch immer lokal in meinem Windows angemeldet.
Als ich dann durch Änderung des Product Keys eine Aktivierung herbeifuehren wollte, kam die Meldung, dass mein Product Key nicht benutzt werden koennte.

Win10ErrorAktivate.jpg


Wie soll ich jetzt vorgehen?
Ich sehe 2 Optionen, weiss aber nicht, ob die richtig sind :
a) Den neuen Key mittels slmgr -upk zuruecksetzen, neustarten und den Product Key aendern und dann hoffen, dass mein Win 10 wieder aktiviert wird
b) Eine vor Austausch gemachte Sicherung wieder einspielen und hoffen, dass Windows dadurch wieder eine richtige ID hat und aktiviert ist

Ich glaube aber b) funktioniert nicht, da die ID ja irgenwo im Bios hinterlegt ist und damit von der Sicherung nicht betroffen ist

Bin fuer jeden Tip dankbar!
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
28.355
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Keine Chance! Du hättest die Lizenz mit einem MS-Konto verknüpfen müssen, damit eine Übertragung möglich wird. War der Home Key überhaupt eine separat erworbene oder upgegradete Lizenz ?
 
W

wbwin10

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
01.08.2016
Beiträge
14
Den Key habe ich erhalten, nach einem Upgrade von Win 7 auf Win 10. Danach habe ich dann aber schon mal ein neues MoBo eingebaut und da hat das mit der Aktivierung geklappt. Ich weiss aber leider nicht mehr, wie ich das damals hinbekommen habe. Ich erinnere mich aber, dass es nicht sehr kompliziert war. Insofern sehe ich Deine Aussage
als hoffentlich nicht richtig an - das waere ja wohl auch eine Katastrophe! Da muss es schon noch eine andere Moeglichkeit geben!
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
28.355
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Wie hast Du denn den Key nach dem Upgrade erhalten?

Abgesehen davon ist es bekannt, dass man eine aktivierte Lizenz nur dann übertragen kann, wenn man einen Retail Key besitzt oder eine Upgradeversion mit dem MS Konto verknüpft hatte. Nach, sage und schreibe, fünf Jahren sollte die Vorgehensweise dazu eigentlich inzwischen klar sein.
 
Thomas62

Thomas62

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
30.07.2015
Beiträge
3.440
Ort
Wunderschönen Berlin
Version
DESKTOP Win 10 Pro 64 bit Build aktuell
System
ASUS Prime A320M-K RYZEN 5 3600 6C/12TR x 3.60GHz +32 GB Ram PALIT 1660 STORMx 6GB Ram Win 10
kann es sein das er OEM - key meint ?

Nur mal laut und evtl. Gedacht
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
28.355
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Der oben zu sehende Fehlercode 0xC004F211 sagt aus, dass sich die Gerätehardware geändert hat und deshalb die Lizenz nicht zugeordnet werden kann. Es wurde also der Systemdatenträger ins neu aufgebaute System übernommen und verweigerte wegen der veränderten Hardwareprüfsumme die Wiederaktivierung. Der Fehlercode 0x803FA067 bei der Eingabe des Produkt Keys sagt aus, dass die aktuelle Windows Edition nicht aktualisiert werden kann, da keine gültige Lizenz vorliegt. Entweder ist es also ein Volumen Key, der sich ohnehin gerade nur einmal aktivieren lässt, oder die Aktivierungsprüfung erkennt den Key als noch gebunden an eine andere Hardware.

Hätte man ziemlich sicher, mit der Einrichtung eines MS-Kontos und der Verknüpfung der Lizenz damit, umgehen können.
 
W

wbwin10

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
01.08.2016
Beiträge
14
Hätte man ziemlich sicher, mit der Einrichtung eines MS-Kontos und der Verknüpfung der Lizenz damit, umgehen können.
Es wird ja nicht besser oder hilft, wenn man einen Aspekt immer wieder nochmal bringt. Das ist eben bei mir aus bestimmten Gründen nicht der Fall gewesen.

Wie hast Du denn den Key nach dem Upgrade erhalten?
Ich habe beim Update auf win 10 den Produkt key von meinem legalen und aktiviertem win 7 eingegeben. Nach erfolgreichem Update war win 10 aktiviert und ich konnte dann mit dem Tool produkey-x64 (so hießdas glaube ich) u.a. die Produkt id auslesen. Leider weiß ich nicht so genau, was die einzelnen keys, die hier genannt wurden, bedeuten. Einen Volumen Key hatte ich wohl nicht, denn ich konnte win 10 ja schon einmal wieder aktivieren.
oder die Aktivierungsprüfung erkennt den Key als noch gebunden an eine andere Hardware.
Ich denke das ist der Fall, deshalb die Idee mit slmgr. Also, wenn außer das mit dem Hinweis auf das Konto nichts neues kommt, dann bringt mir das leider nichts. Aber vielen Dank trotzdem!
 
Sabine

Sabine

Super-Moderator
Dabei seit
14.08.2015
Beiträge
3.754
Ort
Münster (Westf)
Version
Windows 10 Pro
Es ist alles geschrieben! Lizenzkey nicht im MS-Konto gespeichert, also kann Key nicht auf neue Hardware übertragen werden.

Altes Mainboard unwiderbringlich kaputt? Dann musst Du Dir für die neue Hardware einen neuen Lizenzkey zulegen.
 
W

wbwin10

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
01.08.2016
Beiträge
14
Hi, ich melde mich jetzt hier nochmal abschliessend, nachdem ich heute erfolgreich mein Win10 nach Wechsel des Motherboards aktiviert habe. Und ich möchte damit auch klarstellen - für alle, die dieses Problem auch haben und ähnlich verzweifelt sind , wie ich es war - dass die Aussage, die hier merfach getroffen wurde, nicht richtig war:
Es ist mitnichten so, dass eine Aktivierung nur erfolgen kann, wenn nach einer erfolgreiche Aktivierung und vor dem Hardwarewechsel der Lizenzkey im MS-Konto gespeichert wurde!
Zu mindestens nicht, wenn es - wie in meinem Fall - so war, wie ich es hier auch beschrieben habe, das es sich um einen upgrade einer vorherigen lizensierten und aktivierten Windows Version auf Windows 10 gehandelt hat. Dann kann man sehr wohl nach einem Wechsel der Hardware - zum Beispiel des Motherboards - in die Einstellungen gehen und dort unter Troubleshoot und weiter unten dann unter "... ich habe die Hardware gewechselt ..." (oder so änlich) oder unter "Produktkey ändern" den Produkt Key der Windowsversion eingeben, von der aus man damals das upgrade vorgenomen hatte. Das klappt ohne Probleme!

Mein Fehler war gewesen, dass ich nach dem Wechsel des Motherboards mit dem Tool "Produkey-x64.exe" einen Produkt Key ausgelesen und benutzt habe, der sich auf die Windows 10 Verion bezogen hat und nicht derjenige von der vorherigen Windows 7 Version war. Ich habe einfach nicht gewusst, dass ich nach dem Upgrade auf Windows 10 einen Produkt Key für Windows 10 erhalte. Mit dem konnte die Aktivierung dann natürlich nicht klappen!

Aber noch mal ganz deutlich: Zur Aktivierung nach Änderung der Hardware muss nicht zwingend die vorherige Verknüpfund des Produktkeys mit einem Microsoft Account vorgenommen sein. Der Beweis dafür dürfte in meiner erfolgreichen Aktivierung zu sehen sein!
Damit behaupte ich aber nicht, dass die Verknüpfung mit dem Microsoft Account nicht durchaus auch ihren Sinn haben kann. Das muss jedr für sich selber entscheiden.

Ich hoffe mit diesem Beitrag allen geholfen haben zu können, die vor einem ähnlichen Problem stehen.
Für mich ist der Fall damit abgeschlossen und ich werde - wenn ich das hier hinbekomme - diesen Post jetzt gleich schliessen. Vorher aber noch meinen herzlichsten Dank an allen, die hier mitgewirkt haben.

** konnte das Thema leider nicht als beendet markieren!
 
Sabine

Sabine

Super-Moderator
Dabei seit
14.08.2015
Beiträge
3.754
Ort
Münster (Westf)
Version
Windows 10 Pro
Stimmt! Mit Produkey-x64 liest Du einen generischen Lizenzkey aus, der auf allen Home- und Pro-Rechnern in der Welt gleich ist.

Es sollte sich um folgende Keys handeln:

Home YTMG3-N6DKC-DKB77-7M9GH-8HVX7

Pro VK7JG-NPHTM-C97JM-9MPGT-3V66T

Schön, dass mit Eingabe des "alten" Win 7-Keys eine erneute Aktivierung von Win 10 möglich ist. Habe ich noch nie gebraucht.

Ich markiere die Themenüberschrift mit [Gelöst].
 
Thema:

[Gelöst] Win 10 nicht aktiviert nach Wechsel MoBo

[Gelöst] Win 10 nicht aktiviert nach Wechsel MoBo - Ähnliche Themen

  • Win 10 nach Update mein Ordner Eigene Dateien gelöst!!

    Win 10 nach Update mein Ordner Eigene Dateien gelöst!!: hallo! Hatte dieses Update schon vor ca. 6 Wochen gemacht, danach waren alle Fotos und Dokomente von meinem Ordner "Eigene Dateien" gelöst, war...
  • [Gelöst] Win 10 hat sich selbst noch einmal selbst installiert alle Einstellungen weg

    [Gelöst] Win 10 hat sich selbst noch einmal selbst installiert alle Einstellungen weg: Hallo Forum, Bitte um Hilfe und Aufklärung. Auf meinem Laptop ist seit langem mit Windows 10 am Laufen. Plötzlich, mitten in der Nacht und bei...
  • GELÖST! Netzwerk/Heimnetzwerk funktioniert nicht (mehr).

    GELÖST! Netzwerk/Heimnetzwerk funktioniert nicht (mehr).: Hallo Forum, auch wenn's noch so „peinlich“ erscheinen mag…, muss ich einmal mehr um Nachhilfe bitten: Nachdem das Netzwerk zwischen meinem...
  • [Gelöst] BIOS Start nach 10 Minuten

    [Gelöst] BIOS Start nach 10 Minuten: Ein Problem am Morgen - Start -Taste wird gedrückt - dunkler Bildschirm - nach 10 Minuten Anzeige BIOS und dann wird Windows problemlos geladen...
  • Ähnliche Themen
  • Win 10 nach Update mein Ordner Eigene Dateien gelöst!!

    Win 10 nach Update mein Ordner Eigene Dateien gelöst!!: hallo! Hatte dieses Update schon vor ca. 6 Wochen gemacht, danach waren alle Fotos und Dokomente von meinem Ordner "Eigene Dateien" gelöst, war...
  • [Gelöst] Win 10 hat sich selbst noch einmal selbst installiert alle Einstellungen weg

    [Gelöst] Win 10 hat sich selbst noch einmal selbst installiert alle Einstellungen weg: Hallo Forum, Bitte um Hilfe und Aufklärung. Auf meinem Laptop ist seit langem mit Windows 10 am Laufen. Plötzlich, mitten in der Nacht und bei...
  • GELÖST! Netzwerk/Heimnetzwerk funktioniert nicht (mehr).

    GELÖST! Netzwerk/Heimnetzwerk funktioniert nicht (mehr).: Hallo Forum, auch wenn's noch so „peinlich“ erscheinen mag…, muss ich einmal mehr um Nachhilfe bitten: Nachdem das Netzwerk zwischen meinem...
  • [Gelöst] BIOS Start nach 10 Minuten

    [Gelöst] BIOS Start nach 10 Minuten: Ein Problem am Morgen - Start -Taste wird gedrückt - dunkler Bildschirm - nach 10 Minuten Anzeige BIOS und dann wird Windows problemlos geladen...
  • Oben