GELÖST! Netzwerk/Heimnetzwerk funktioniert nicht (mehr).

Diskutiere GELÖST! Netzwerk/Heimnetzwerk funktioniert nicht (mehr). im Windows 10 Netzwerk & Internet Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo Forum, auch wenn's noch so „peinlich“ erscheinen mag…, muss ich einmal mehr um Nachhilfe bitten: Nachdem das Netzwerk zwischen meinem...

boyherre

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
29.07.2015
Beiträge
343
Ort
Hanstedt (bei Hamburg)
Version
Windows 10 Home Premium (2004 x64) immer aktuell! Linux-Mint 20 "Ulyana" 64-Bit Dual-Boot
System
Fujitsu-Esprimo P710 E85+, IntelPentium G645, 8 GB, E2441 IntelHD, 2 SSDs, 2 HDDs für 2 BS Dual-Boot
Hallo Forum, auch wenn's noch so „peinlich“ erscheinen mag…, muss ich einmal mehr um Nachhilfe bitten:
Nachdem das Netzwerk zwischen meinem WIN10-Desktop-PC und dem meiner Frau lange klaglos funktioniert hatte, ist das nun nicht mehr der Fall: kein Zugriff auf die Freigaben. Eine Ursache kann ich nicht erkennen.
Ich habe versucht, das Netzwerk über meine FritzBox7272 komplett neu aufzusetzen, nach dieser Anleitung von „heise“(auch der Kurzfassung):
Netzwerk einrichten in Windows 10 ,
alles akribisch abgearbeitet, aber ohne Erfolg.
Auf meinem Desktop-PC ist WIN10 2004 64-Bit zweimal installiert (Pro auf SSD und HOME auf HD). In beiden Versionen dasselbe Problem.
Vom ebenfalls auf HDD installierten Linux-Mint auf meinem PC funktioniert der Zugriff auf die WIN10-Freigaben meiner Frau fehlerfrei (Samba).
Features SMB/CIFS on/off bleibt ohne Effekt.
Beide Rechner sind mit dem gleichen MS-Konto dauerhaft angemeldet, inkl. OneDrive.
Mein Rechner kann auf sich selbst zugreifen.
Die erweiterte Freigabe ist auf beiden Rechnern Passwort-frei gestellt.
Beide gehören der gleichen Arbeitsgruppe WORKGROUP an.
Die IP-Adressen der Rechner stimmen, beide Rechner sind in der FritzBox vorhanden sichtbar.
FritzBox7272 und Internet-Zugang funktionieren störungsfrei, ebenso der an der FritzBox per USB angeschlossene Drucker.
Die Dienste SSDP-Suche und UPnP-Gerätehost werden ausgeführt.
… bitte keine Häme (Problem sitzt vorm Rechner )…
Also : was kann ich noch tun?
LG, Boy
 
Zuletzt bearbeitet:

Bildschirmschoner

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
26.03.2019
Beiträge
506
Ort
Stuttgart
Version
Windows 10 Pro 20H2
System
Intel Core i7-3770, ASUS P8B75-M, 16GB RAM, GeForce GTX 1050 Ti, LG 27UD58-B
Ist der Dienst "Funktionssuche-Ressourcenveröffentlichung" auf automatischer Start eingestellt?
 

boyherre

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
29.07.2015
Beiträge
343
Ort
Hanstedt (bei Hamburg)
Version
Windows 10 Home Premium (2004 x64) immer aktuell! Linux-Mint 20 "Ulyana" 64-Bit Dual-Boot
System
Fujitsu-Esprimo P710 E85+, IntelPentium G645, 8 GB, E2441 IntelHD, 2 SSDs, 2 HDDs für 2 BS Dual-Boot
Ja, „automatischer Start durch Auslöser“, und ist aktiv.
LG, Boy
 

Wolf.J

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
4.076
Version
Verschiedene WIN 10
Versuch mal automatischer Start verzögert.
 

boyherre

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
29.07.2015
Beiträge
343
Ort
Hanstedt (bei Hamburg)
Version
Windows 10 Home Premium (2004 x64) immer aktuell! Linux-Mint 20 "Ulyana" 64-Bit Dual-Boot
System
Fujitsu-Esprimo P710 E85+, IntelPentium G645, 8 GB, E2441 IntelHD, 2 SSDs, 2 HDDs für 2 BS Dual-Boot
Ja, auf beiden WIN10 versucht: hat keinen Effekt.
LG, Bpy
 

Bildschirmschoner

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
26.03.2019
Beiträge
506
Ort
Stuttgart
Version
Windows 10 Pro 20H2
System
Intel Core i7-3770, ASUS P8B75-M, 16GB RAM, GeForce GTX 1050 Ti, LG 27UD58-B
Bei mir hat ein einfacher Befehl dazu geführt, dass seither alle Rechner einwandfrei angezeigt werden.

cmd > sc triggerinfo FDResPub delete (auf allen Rechnern, anschließend Neustart)

Damit wird der Zusatz "Start durch Auslöser" bei FDResPub entfernt und durch einen ganz normalen automatischen Start ersetzt.
 

boyherre

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
29.07.2015
Beiträge
343
Ort
Hanstedt (bei Hamburg)
Version
Windows 10 Home Premium (2004 x64) immer aktuell! Linux-Mint 20 "Ulyana" 64-Bit Dual-Boot
System
Fujitsu-Esprimo P710 E85+, IntelPentium G645, 8 GB, E2441 IntelHD, 2 SSDs, 2 HDDs für 2 BS Dual-Boot
C:\WINDOWS\system32>sc triggerinfo FDResPub delete
[SC] ChangeServiceConfig2 FEHLER 87:

Falscher Parameter.

Was mach' ich falsch?
LG, Boy
 

BellaK

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
17.01.2019
Beiträge
486
Version
Windows 10 20H4 / 1909
System
Acer Aspire 7 i5-8300H, 8 GB Ram,GTX 1050 (4GB)
Funktioniert scheinbar nur, wenn es auch etwas zu löschen gibt.
Bei dem zweiten Versuch ist die Meldung reproduzierbar.

Code:
Microsoft Windows [Version 10.0.19041.508]
(c) 2020 Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten.

C:\WINDOWS\system32>sc triggerinfo FDResPub delete
[SC] ChangeServiceConfig2 ERFOLG

C:\WINDOWS\system32>sc triggerinfo FDResPub delete
[SC] ChangeServiceConfig2 FEHLER 87:

Falscher Parameter.

Also hilft das bei Dir wohl nicht weiter.
 

ungarnjoker

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
25.01.2015
Beiträge
2.793
Ort
In Ungarn am Balaton, vorher im schönen Hamburg
Version
20H2 (Build 19042.630)
System
MSI GL72 6QFi781FD 16GB RAM 250GB int. SSD + ca. 20TB extern an diversen USB-2,3&C, nVIDIA GTX960M
Die erweiterte Freigabe ist auf beiden Rechnern Passwort-frei gestellt.
Was passiert, wenn Du ein Passwort vergibst? Du solltest dann zumindest danach gefragt werden, wenn alles richtig konfiguriert ist.
Und was passiert, wenn Du versuchst, den anderen Rechner mal über seine IP anzusprechen?
Zum Beispiel so:
\\<IP-Adresse>\c:\<Freigabepfad>
 

BellaK

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
17.01.2019
Beiträge
486
Version
Windows 10 20H4 / 1909
System
Acer Aspire 7 i5-8300H, 8 GB Ram,GTX 1050 (4GB)
Kontrollieren kannst Du das mit sc qtriggerinfo fdrespub
Das zeigt Dir an, ob überhaupt Trigger gesetzt sind.
Dann kann noch der Typ des Netzwerkes eine Rolle spielen, wenn der auf öffentlich steht, ein Trigger aber nur bei privatem Netzwerk ausgelöst wird.

Allerdings arbeite ich nur mit Freigaben, die auf allen Rechnern den gleichen User verwenden und mit gesetztem Passwort.
 

boyherre

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
29.07.2015
Beiträge
343
Ort
Hanstedt (bei Hamburg)
Version
Windows 10 Home Premium (2004 x64) immer aktuell! Linux-Mint 20 "Ulyana" 64-Bit Dual-Boot
System
Fujitsu-Esprimo P710 E85+, IntelPentium G645, 8 GB, E2441 IntelHD, 2 SSDs, 2 HDDs für 2 BS Dual-Boot
Ja, jetzt hat es funktioniert:
C:\WINDOWS\system32>sc triggerinfo FDResPub delete
[SC] ChangeServiceConfig2 ERFOLG

Die Fehlermeldung kommt, wenn die Option „Auslöser“ bereits entfernt ist (!), also funktioniert's nur, wenn es auch etwas zu löschen gibt! Genau wie Du sagst!
Jedenfalls ist der Zugriff auf die Freigaben jetzt (wieder) voll funktionsfähig! Hurra!
Aus den Services ist die Option „Auslöser“ entsprechend verschwunden.

@Bildschirmschoner
Ganz herzlichen Dank für den Tipp! Hat in beiden WIN10-Versionen funktioniert. Alles gut!
LG, Boy
 

Thomas62

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
30.07.2015
Beiträge
3.748
Ort
Wunderschönen Berlin
Version
DESKTOP Win 10 Pro 64 bit Build aktuell
System
ASUS Prime A320M-K RYZEN 5 3600 6C/12TR x 3.60GHz +32 GB Ram PALIT 1660 STORMx 6GB Ram Win 10 Pro
bin jetzt schon gespannt.....
 

BellaK

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
17.01.2019
Beiträge
486
Version
Windows 10 20H4 / 1909
System
Acer Aspire 7 i5-8300H, 8 GB Ram,GTX 1050 (4GB)
Dann hätte mich noch interessiert, wie der Auslöser (Trigger) vorher definiert war.
Da muss es ja eine Diskrepanz gegeben haben, ich denke nur an den nächsten mit diesem Problem.
Ist der Netzwerktyp bei Dir privat oder öffentlich? Grund der Frage siehe oben..
 

boyherre

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
29.07.2015
Beiträge
343
Ort
Hanstedt (bei Hamburg)
Version
Windows 10 Home Premium (2004 x64) immer aktuell! Linux-Mint 20 "Ulyana" 64-Bit Dual-Boot
System
Fujitsu-Esprimo P710 E85+, IntelPentium G645, 8 GB, E2441 IntelHD, 2 SSDs, 2 HDDs für 2 BS Dual-Boot
Der Netzwerktyp ist bevorzugt privat, aber im Zuge der Versuche habe ich auch den Gast/Öfftl freigegeben. Das muss ich noch wieder rückgängig machen…
LG, Boy
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Dann hätte mich noch interessiert, wie der Auslöser (Trigger) vorher definiert war.
Nicht von mir – bewusst. Ich hatte in den Diensten nur das Default, und das hieß: Automatisch, Auslöser…
LG, Boy
 
Zuletzt bearbeitet:

Bildschirmschoner

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
26.03.2019
Beiträge
506
Ort
Stuttgart
Version
Windows 10 Pro 20H2
System
Intel Core i7-3770, ASUS P8B75-M, 16GB RAM, GeForce GTX 1050 Ti, LG 27UD58-B
Der Auslöser (trigger) ist genau dieses, nämlich dass der Netzwerktyp auf "privat" eingestellt wird. Aber offensichtlich wartet FDResPub nach jedem Systemstart erneut auf diesen Auslöser, obwohl diese Einstellung (Netzwerk auf "privat" setzen) ja nur einmalig vorgenommen wird und dann so bestehen bleibt. Deshalb wird der Dienst auch nicht gestartet. Interessanterweise funktioniert die Netzwerkanzeige bei einigen aber auch ohne diesen cmd-Befehl. Auf jeden Fall macht man damit an seinem System nichts kaputt, es wird ja nur der Starttyp eines Dienstes angepasst.

PS: Die Einstellung wird nach einem Funktionsupdate (leider) wieder rückgängig gemacht und man muss diesen Befehl erneut ausführen.
 
Zuletzt bearbeitet:

boyherre

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
29.07.2015
Beiträge
343
Ort
Hanstedt (bei Hamburg)
Version
Windows 10 Home Premium (2004 x64) immer aktuell! Linux-Mint 20 "Ulyana" 64-Bit Dual-Boot
System
Fujitsu-Esprimo P710 E85+, IntelPentium G645, 8 GB, E2441 IntelHD, 2 SSDs, 2 HDDs für 2 BS Dual-Boot
Ja, gut zu wissen!
Wenn ich nur das private Netzwerk einschalte, habe ich sofort wieder den Zugriff auf die Freigaben verloren. Nach Freigabe der Gast/Offtl. habe ich sofort wieder den gewünschten Zugriff!
Ist das ein „Bug“ oder ein Feature?!
LG, Boy
 

BellaK

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
17.01.2019
Beiträge
486
Version
Windows 10 20H4 / 1909
System
Acer Aspire 7 i5-8300H, 8 GB Ram,GTX 1050 (4GB)
Nein, sicher nicht, bei mir ist nur privat aktiviert und es funktioniert. Oder sind die Freigaben nur für Öffentlich gesetzt???
Alles sehr merkwürdig.
 

Bildschirmschoner

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
26.03.2019
Beiträge
506
Ort
Stuttgart
Version
Windows 10 Pro 20H2
System
Intel Core i7-3770, ASUS P8B75-M, 16GB RAM, GeForce GTX 1050 Ti, LG 27UD58-B
Stelle mal das Netzwerk auf "privat" und mache dann einen Neustart. Eigentlich sollten die Netzwerkrechner dann auch angezeigt werden.
 
Thema:

GELÖST! Netzwerk/Heimnetzwerk funktioniert nicht (mehr).

GELÖST! Netzwerk/Heimnetzwerk funktioniert nicht (mehr). - Ähnliche Themen

PC erscheint nicht im Netzwerk: Moin, ich habe ein Problem mit der Anzeige meines PCs im Netzwerk. Nachdem ich mir mitte des Jahres einen WIN10 Desktop-PC zulegte, war mein...
Windows 10 PC im Netzwerk nicht sichbar: Hallo, mein PC (Win 10 Pro - 1909) ist via LAN mit meiner Mediaplayerbox M9C verbunden. Von hier streamte ich Bilder/Videos/Musik von meinem PC...
Rechner sind nach Win10 Update im Netzwerk nicht mehr zu sehen: Hallo, ich habe vor kurzem schon eine Frage gestellt, da auf meinem Laptop nach dem Update Win10 1903 mein LAN sporadisch nicht mehr erkannt wird...
und wieder das leidige Thema Netzwerkanmeldung.......: Eigentlich sollte der Netzwerkzugriff zweiter Windows 10 PCs (1909) untereinander kein Problem sein, aber an der Hürde...
Windows 10 | 1803 Netzwerk (LAN/WLAN) funktioniert nicht mehr / nur teilweise.: So bevor ich anfange... Ja ich habe die einschlägigen Tipps in den anderen Foren schon gelesen bzw. ausprobiert und bin jetzt so langsam mit...
Oben