Gelöst: Kennt jemand einen vernüftigen WLAN Dongle

Diskutiere Gelöst: Kennt jemand einen vernüftigen WLAN Dongle im Kaufberatung Forum im Bereich Sonstiges; Liebe Mitstreiter, zuerst ein gesundes 2021 und hoffentlich besser als 2020. Ich möchte auf meinem PC WLAN einrichten. Ich habe bei eBay einen...

Schotten

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
25.01.2015
Beiträge
84
Ort
Dresden
Version
Pro 64Bit
System
i7 7700K, 8GB, Intel HD Graphics 630
Liebe Mitstreiter,
zuerst ein gesundes 2021 und hoffentlich besser als 2020.
Ich möchte auf meinem PC WLAN einrichten. Ich habe bei eBay einen Stick gekauft

600 Mbps WIFI WLAN Stick Adapter USB Stick WiFi Dongle mit Antenne für PC Laptop​

Kommt aus China ist ist nicht zum Laufen zu bewegen. Kennt jemand einen brauchbaren Stick? Ich habe per WLAN zwei Smartphones und einen Laptop ohne Probleme angeschlossen. Als Router läuft bei mit ein Speedport Smart3 von der Telekom.

Freundliche Grüße aus Dresden
Frank
 

BellaK

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
17.01.2019
Beiträge
607
Version
Windows 10
System
Acer Aspire 7 i5-8300H, 8 GB Ram,GTX 1050 (4GB)
Seit gut einem Jahr ist der im Einsatz.
Ca. 20 € bei Amazon. Der hat einen N300 von AVM ersetzt, Die Installation war ein Selbstläufer.

TP-Link Archer T3U AC1300 Dual Band WLAN Adapter​

 

Schotten

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
25.01.2015
Beiträge
84
Ort
Dresden
Version
Pro 64Bit
System
i7 7700K, 8GB, Intel HD Graphics 630
Liebe Bella,
danke für den Tipp. Ich werde das Teil sofort bestellen. Immerhin 20€, naja für meinen Chinaschrott habe ich 8€ bezahlt. Wenn ich den in die Tonne treten kann, weil Deine Empfehlung läuft, ist alles ok.
LG Frank
 

Hans73

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
09.09.2014
Beiträge
871
Version
Win 10 Pro x64 - meistens aktuell / Linux Mint
System
Asus G74
Für einen PC würde ich wenn irgendwie möglich immer ein Kabel bevorzugen , gerade wenn das WLan schon von anderen Geräten genutzt wird bei denen ein Kabel keine geeignete Option ist.
 

Robbie

Co-Admin
Dabei seit
16.08.2015
Beiträge
1.866
Klar, wenn es geht, dann ist LAN immer besser. Bei mir habe ich keine Möglichkeit. Daher liegen an der Fritz 7590 nur WLAN Geräte dran.
Aus dem "Büro" über einen Fritz Repeater 1750E zwei PC (teilweise gleichzeitig), Drucker, Synology NAS. Ansonsten noch zwei Smartphones, zwei Tabs, eine Sonos Beam, zwei TV. Bisher gab es nie Probleme bei der Konstellation, auch nicht bei der zuvor genutzten Fritz 7490 (bis Oktober 2020 im Einsatz).
 

Schotten

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
25.01.2015
Beiträge
84
Ort
Dresden
Version
Pro 64Bit
System
i7 7700K, 8GB, Intel HD Graphics 630
Ich habe zurzeit eine Kabelverbindung. Da der Router im Nachbarzimmer steht, gehe ich über Devolo und das Stromnetz auf meinen PC. Funktioniert auch einwandfrei, hat nur einen Haken. Es kommt regelmäßig zu Abstürzen der Mediathek. Der Fernsehapparat ist über Kabel direkt mit dem Router(also LAN ) verbunden. Ich habe lange gerätselt, woran das liegt. Bis ich in irgendeinem Forum gelesen habe, dass die Devolo die Ursache sein können. Um das auszuschließen, will ich meinen PC mal über WLAN verbinden und die Devolo rausschmeisen.
 

BellaK

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
17.01.2019
Beiträge
607
Version
Windows 10
System
Acer Aspire 7 i5-8300H, 8 GB Ram,GTX 1050 (4GB)
Bei uns war es nicht Devolo, sondern AVM-Dlan. Das ist alles rausgeflogen, weil das fehleranfällig war.
Die einzigen Probleme macht jetzt nur noch die Leitung, die der Telekom gehört, die seit gut einer Woche aber wieder mal heftig.
 

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
8.393
Version
.............20H2 Pro 64 bit Build 19042.844
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe EVO 980 PRO 1 TB, Intel Graphic UHD 630

Schotten

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
25.01.2015
Beiträge
84
Ort
Dresden
Version
Pro 64Bit
System
i7 7700K, 8GB, Intel HD Graphics 630
Mein WLAN funktioniert nun einwandfrei. Danke Bella. Ich hätte auch den von runit nehmen können, aber Bella war schneller. Da hatte ich schon bestellt. Trotzdem auch Dir vielen Dank.
Das eigentliche Problem, die Abstürze in der Mediathek, sind durch den Rausschmiss der Devolos, nun auch gelöst. Der Thread kann geschlossen werden liebe Administratoren.
 

big3mike

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
05.09.2015
Beiträge
458
Ort
A-Perchtoldsdorf
Version
Pro Ver. 20H2 (19042.746)
System
MSI H270 PC MATE, Core i5-7600, 16GB RAM, MSI Radeon RX570, Samsung 970 EVO NVMe M.2 SSD
Hallo,
möchte meinem Sohn mein (ur)alt System (Intel Core Duo mit neuestem WIN10) ins Zimmer stellen. Leider hab ich da keinen LAN Anschluss.
Hab mir jetzt auf Amazon mal einige WLAN Sticks angesehen, aber die Bewertungen machen mich unsicher. Entweder gibt es Treiberprobleme (Realtek), oder ständige Verbindungsabbrüche.
Habt ihr mit solchen Sticks Erfahrungen und könnt ihr mir hier etwas empfehlen - so bis ca. 30€?
Oder soll ich schon mal besser die Hilti auspacken?
Grüsse,
Michael
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Sorry, hab eben bemerkt, dass es zu diesem Thema ohnehin schon einen Thread von @Schotten gibt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Wolf.J

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
4.711
Version
Verschiedene WIN 10
Da sollte auch was für Dich dabei sein.
TP Link kann ich auch empfehlen.
 
Thema:

Gelöst: Kennt jemand einen vernüftigen WLAN Dongle

Oben