( gelöst ) Bootloader reparieren

Diskutiere ( gelöst ) Bootloader reparieren im PC Fragen / Probleme Forum im Bereich Sonstiges; Hi, Ich habe ausversehen die Festplatte mit Windows 10 formatiert. Wollte die Externe formatieren und habe dann gemerkt das es die mit Windows 10...
Vivien

Vivien

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
20.08.2015
Beiträge
855
Ort
Chemnitz Sachsen
Version
Windows 11 Pro 64 Bit 22000.65
System
intel i5 9600k>16 GB RAM DDR4>AsRock Z390 pro4
Hi,
Ich habe ausversehen die Festplatte mit Windows 10 formatiert.
Wollte die Externe formatieren und habe dann gemerkt das es die mit Windows 10 gewesen ist.
Muss ich jetzt neu installieren oder besteht die Möglichkeit das zu reparieren damit mein Windows 11 wieder startet.
Bevor ich die Windows 10 Platte formatiert habe , wurden mir beide BS bein booten angezeigt , Windows 11 war als Standard eingestellt.
Gibt es da eine Möflichkeit das bereinigen.
Wenn nicht muss ich eben neu installieren wäre nur schade wegen der ganzen Programme.
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
9.380
Version
.............Win 11 Pro 64 bit Build 22000.282
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 16 GB DDR4-2666, M2 NVMe EVO 980 PRO 1 TB, Intel Graphic UHD 630
Tja, hast Du denn ein Backup? Du weißt ja, kein Backup, kein Mitleid ;) Wenn die Platte formatiert wurde, ist alles weg. Da ist nichts zu retten.

Aber ich habe jetzt nicht verstanden - hast du die Platte mit Win 10 formatiert oder die mit Win 11? Ist auch egal. Das System, welches der Formatierung zum Opfer fiel, musst Du jedenfalls wieder neu installieren.
 
O

Okular

Gesperrt
Dabei seit
15.08.2021
Beiträge
23
Version
Linux Micro OS 64 Windows 10 21H1 Windows 11 21H2 22000.160
System
Tuxedo PC AMD
Muss ich jetzt neu installieren oder besteht die Möglichkeit das zu reparieren damit mein Windows 11 wieder startet.
Zieh die Windows 10 Platte ab, die du formatiert hast, lege deine Windows DVD ins Laufwerk und lass die Option "System reparieren" (Systemreparatur) starten. Das geht bei Windows 11 auch mit einer älteren (Windows 10) DVD. Dabei wird dein Bootsektor und die Startoption wieder repariert und hergestellt.
Wenn du das wieder im Reinen hast, kannst du dein Windows 10 neu installieren, aber ziehe dann vor der Installation die Windows 11 Platte ab ;) Wenn Windows 10 installiert ist, kannst du deine Windows 11 Platte auch wieder anhängen. Dann wird ein Dualboot vom Bootmanager automatisch erkannt, wenn du mit beiden Platten startest. Ist bei einer Installation halt besser, wenn kein Betriebssystem angehängt ist.
 
Vivien

Vivien

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
20.08.2015
Beiträge
855
Ort
Chemnitz Sachsen
Version
Windows 11 Pro 64 Bit 22000.65
System
intel i5 9600k>16 GB RAM DDR4>AsRock Z390 pro4
Hi,
Ich habe das mit der Systemreparatur versucht, hat nicht geklppt.
Also die Windows 11 Platte auch platt gemecht und Windows 11 neu installiert.
Systembackup hatte ich auch mal gemacht, aber da sich das damals auch nicht einspielen ließ mache ich so was nicht mehr.
Neuinstallieren und gut ist es dann. Die Programme die sind dann auch in 30 Minuten alle wieder installiert und eingerichtet.
Wichtige Sachen liegen ja sowieso nicht auf interner Festplatte, die habe ich auf einen 512 GB USB Stick oder externer Festplatte.
 
Zuletzt bearbeitet:
dau0815

dau0815

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
11.08.2015
Beiträge
3.185
Systembackup hatte ich auch mal gemacht, aber da sich das damals auch nicht einspielen ließ mache i9ch sowa snicht mehr.
Kann es sein, dass Du dafür die eingebaute "Systemabbildsicherung (Windows 7)" verwendet hast? Dann wundert mich das nicht. Verwende ein vernünftiges Backupprogramm, dann klappt es auch mit der Wiederherstellung.
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
9.380
Version
.............Win 11 Pro 64 bit Build 22000.282
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 16 GB DDR4-2666, M2 NVMe EVO 980 PRO 1 TB, Intel Graphic UHD 630
Systembackup hatte ich auch mal gemacht, aber da sich das damals auch nicht einspielen ließ mache ich so was nicht mehr.
Neuinstallieren und gut ist es dann. Die Programme die sind dann auch in 30 Minuten alle wieder installiert und eingerichtet.
Wichtige Sachen liegen ja sowieso nicht auf interner Festplatte, die habe ich auf einen 512 GB USB Stick oder externer Festplatte.
Echt jetzt? Also ein System ohne Backup zu betreiben, da hätte ich stets ein mulmiges Gefühl. Mit einer Neuinstallation und den Programmen wäre ich mindestens 2 Tage bis 1ne Woche beschäftigt und wäre dann nichtmal sicher, ob ich nicht was vergessen hätte. Alleine alle Programmeinstellungen sind doch recht zeitaufwendig. Und alles in Win einzustellen braucht auch eine gewisse Zeit. Aber gut, wenn es für Dich kein Problem ist...

Auch die Datenplatte intern od. extern kann doch mal kaputt gehen. Ich habe von allen Laufwerken mindestens 1 Backup und kann die Backups auch problemlos nutzen, was ich zurückliegend mehrfach tat.
 
Vivien

Vivien

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
20.08.2015
Beiträge
855
Ort
Chemnitz Sachsen
Version
Windows 11 Pro 64 Bit 22000.65
System
intel i5 9600k>16 GB RAM DDR4>AsRock Z390 pro4
Hi,
Da hast Du je Recht was du alles installieren musst und dann einrichten dauert bestimmt seine Zeit.
Bei mir sind es ja nur 10 Programme die ich installieren muss und da ist schon der Brwoser und Mailprogramm dabei.
Das was ich zur Abeit benötige wo ich ständig zu Hause neuen Weiterbildungsaufgaben machen muss da istauf einen Laptop. Wenn ich das jedes mal neu installieren müsste und wieder eintragen würde ich Monate benötigen.
Allein 1 einzige Weiterbildungsaufgabe dauert etwa 1-2 Stunden wo ich alles anhören muss und anschließend dann
die Fragen beantworten. Sind mehr wie 3 Falsch darf ich da snoch einmal von neuen beginnen.
Im Monat sind das etwa 4-6 Weiterbildungen.
Vor 1 jahr haben wir da simmer im Betrieb gehabt, da kamen welche und haben die Weiterbildung abgehalten.
Aber das hat ja Geld gekostet hier das kostet ja nur unsere Freizeit.
Ab Januar 2022 gehe ich weg aus dem Altenheim und fange bei einem Ambulanten Chirugie an.
Zwecks Backup werde ich mir mal überlegen.
 
Thema:

( gelöst ) Bootloader reparieren

( gelöst ) Bootloader reparieren - Ähnliche Themen

SSD Festplatte einbauen: Hi, Ich möchte jetzt meine neue Festplatte einbauen. Bevor ich loslege mus sich noch mal etwas fragen. Wenn ich die Festplatte eingebaut habe...
Windows Boot Loader verschieben mit EasyBCD: Hi, Bsteht die Möglichkeit den Bodloader von Windows 10 auf Windows 11 zu verschieben. Ich habe bei einer Bekannten Windows 11 installiert neuste...
DVD auf USB Stick oder externer SSD kopieren.: Hi, Ich habe mir einen neuen PC zusammen gebaut der Windows 11 fähig ist. In diesem PC habe ich aber kein DVD Laufwerk mit eingebaut da ich alles...
SSD lässt sich nicht formatieren oder so: Hallo Leute, ich habe hier eine SSD, die ich nicht formatieren oder einfach nur löschen kann. Selbst mit der Datenträgerverwaltung kann ich die...
Windows 10 Neustart hängt: Hallo, ich habe ein Problem und Hoffe das mir evlt. einer von euch Helfen kann. Folgendes : Ich habe mir eine Samsung 980 Pro M2 SSD Festplatte...
Oben