Gelöschte Daten durch Überschreiben effektiv löschen

Diskutiere Gelöschte Daten durch Überschreiben effektiv löschen im Windows 10 FAQ Forum im Bereich Windows 10 Foren; Auch zum Löschen des freien Platzes auf einem Datenträger besitzt Windows schon seit langem ein Bordmittel, so dass der Einsatz von externen...
areiland

areiland

Super-Moderator
Threadstarter
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
25.634
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Auch zum Löschen des freien Platzes auf einem Datenträger besitzt Windows schon seit langem ein Bordmittel, so dass der Einsatz von externen Mitteln eigentlich unnötig ist. Seit Windows XP ist das bei Windows mitgelieferte Kommandozeilentool Cipher.exe in der Lage, freien Speicher nicht wiederherstellbar zu überschreiben. Durch den Aufruf von Cipher mit dem Parameter /w: und der Angabe eines Laufwerks oder Pfades werden die Daten darin nicht wiederherstellbar ein für allemal gelöscht, indem Datenbereiche ohne Zuordnung zuerst mit dem Wert 0x00, dann mit 0xFF und zum Schluss mit Zufallszahlen überschrieben werden.

Windows 10 - Cipher Anwendung.jpg

Cipher ist dabei in der Lage auch bestimmte Verzeichnisse gezielt zu überschreiben, so dass sich der Aufwand in Grenzen halten kann. Das pauschale Überschreiben z.B. des gesamten Datenträgers C: bedeutet natürlich mehr Aufwand, als wenn man dort gezielt nur die wichtigen Ordner C:\Benutzer\<Benutzername>, C:\ProgramData, C:\Programme und C:\Programme (x86) überschreiben lässt. Denn Windows speichert nur in den genannten Ordnern die wirklich brisanten Informationen, während C:\Windows keine benutzerspezifischen Informationen aufnimmt und deshalb vom Überschreiben ausgenommen werden kann.

Das Kommandozeilentool Cipher besitzt zu diesem Zweck den Parameter /w:, über den man ihm das Ansinnen "Überschreiben" übermittelt. Der Parameter bedingt dann die Angabe eines oder mehrerer Verzeichnisses, die mit einem Leerzeichen voneinander getrennt werden müssen. Die Befehlszeile: cipher /w:%userprofile% %ProgramData% %ProgramFiles% %ProgramFiles(x86)% überschreibt folgerichtig also den frei gewordenen Platz des aktuellen Benutzers und den frei gewordenen Platz in den Ordnern "C:\ProgramData", "C:\Programme" und "C:\Programme (x86)".

Eine einfache, irgendwo über einen Rechtsklick und der Auswahl "Neu" - "Verknüpfung" angelegte Verknüpfung mit der Befehlszeile: cmd /c cipher /w:%userprofile% %ProgramData% %ProgramFiles% %ProgramFiles(x86)% überscheibt euch also zuverlässig den gesamten unbelegten Platz in den wichtigen Datenbereichen. Ohne ein zusätzliches Programm nutzen zu müssen.

Hier ist noch zu beachten, dass Cipher dabei auch Bereitstellungspunkte und Verzeichnislinks folgt. Hat man also die Ordner mit den eigenen Dateien, wie hier: https://www.win-10-forum.de/windows-10-faq/668-benutzerordner-verlegen.html beschrieben, über die Windows-Funktion auf ein anderes Laufwerk verlegt, dann folgt Cipher diesen Ordnerlinks. Das gleiche gilt auch, wenn man eine Partition in der Datenträgerverwaltung, statt mit einem Laufwerksbuchstaben zu versehen, in einem leeren Ordner bereitgestellt hat. Es ist dann also nicht nötig, diese Ordner separat einzubeziehen.

Mit Cipher so behandelte Dateienbereiche können nie wieder, nicht mal von Datenrettern, wiederhergestellt werden. Abgesehen davon, komplett formatierte Datenträger können auch nicht wieder hergestellt werden. Bei SSDs sogar meist schon kurz nach dem Löschen der Daten, weil hier normalerweise ein automatisches TRIM abläuft, das dazu führt, dass Daten umgelagert und frei gewordene Speicherzellen neu belegt werden.
 
Zuletzt bearbeitet:
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Danny Lee

Danny Lee

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17.03.2017
Beiträge
341
Ort
Gelnhausen
Version
Windows 10 pro 1903
System
Intel Core i5, 4200M CPU, 8Gb Ram, 64bit,Toshiba 750Gb Hdd, Samsung 250GB SSD,Nvidia Geforce GT 750M
..fühle mich jetzt irgendwie verlinkt auf ein anderes Thema, aber wie bewerkstellige ich ein komplettes Überschreiben der System Fp ??
- - - Aktualisiert () - - -

Cipher ist dabei in der Lage auch bestimmte Verzeichnisse gezielt zu überschreiben, so dass sich der Aufwand in Grenzen halten kann. Das pauschale Überschreiben z.B. des gesamten Datenträgers C: bedeutet natürlich mehr Aufwand
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Threadstarter
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
25.634
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Was heißt komplettes Überschreiben der Systemplatte? Cipher überschreibt allen unbelegten Platz im angegebenen Ordner. Gibst Du als Startordner C:\ an, dann wird der gesamte unbelegte Platz auf Laufwerk C: überschrieben.
 
dau0815

dau0815

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11.08.2015
Beiträge
2.599
@Danny Lee:

Aber bitte tu das nicht mit einer SSD. Dort wird unbelegter Platz eh durch TRIM gelöscht. Überschreiben ist bei einer SSD eher kontraproduktiv.
 
Danny Lee

Danny Lee

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17.03.2017
Beiträge
341
Ort
Gelnhausen
Version
Windows 10 pro 1903
System
Intel Core i5, 4200M CPU, 8Gb Ram, 64bit,Toshiba 750Gb Hdd, Samsung 250GB SSD,Nvidia Geforce GT 750M
Sorry, dass ich jetzt erst dazukomme

wie kann ich die ..Ssd, wenn ich den Pc mal weitergeben sollte, überschreiben ?

wird das durch Trim gewährleistet ?

aktiviert scheint es ja zu sein..

Anmerkung 2019-09-20 222046.png
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Threadstarter
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
25.634
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Für Samsung SSDs bietet Samsung Magician eine entsprechende Secure Erase Funktion an.
 
Danny Lee

Danny Lee

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17.03.2017
Beiträge
341
Ort
Gelnhausen
Version
Windows 10 pro 1903
System
Intel Core i5, 4200M CPU, 8Gb Ram, 64bit,Toshiba 750Gb Hdd, Samsung 250GB SSD,Nvidia Geforce GT 750M
Okay, danke für die Info

schaue ich mir mal an

..sieht dann in etwa so aus

Anmerkung 2019-09-21 171008.png
 
Zuletzt bearbeitet:
dau0815

dau0815

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11.08.2015
Beiträge
2.599
Genau. Und unten, zweiter von rechts, steht "Secure Erase". Dieser Befehl löscht alle FLASH-Zellen komplett.
 
Danny Lee

Danny Lee

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17.03.2017
Beiträge
341
Ort
Gelnhausen
Version
Windows 10 pro 1903
System
Intel Core i5, 4200M CPU, 8Gb Ram, 64bit,Toshiba 750Gb Hdd, Samsung 250GB SSD,Nvidia Geforce GT 750M
da muss ich nochmal nachfragen,

es werden dabei auch sämtliche Dateien gelöscht?
weil er mir vor Ausführung anbietet, ein bootfähiges Medium zu erstellen
 
dau0815

dau0815

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11.08.2015
Beiträge
2.599
Wer "er"?
 
Danny Lee

Danny Lee

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17.03.2017
Beiträge
341
Ort
Gelnhausen
Version
Windows 10 pro 1903
System
Intel Core i5, 4200M CPU, 8Gb Ram, 64bit,Toshiba 750Gb Hdd, Samsung 250GB SSD,Nvidia Geforce GT 750M
na das Programm

wenn ich auf secure erase klicke bietet es mir die option bootmedium erstellen an

deswegen meine Frage an Dich, was dann alles gelöscht wird (meinst du mit Flash Zellen die bereits überschriebenen Daten??)
die gesamte Fp wird es ja nicht sein, das ist ja nicht ausführbar, solange das System auf Windows läuft..
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Threadstarter
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
25.634
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Es ist eben doch die gesamte SSD, deshalb auch das Bootmedium. Secure Erase sendet der SSD zu diesem Zweck einen einzigen SATA Befehl, der sie anweist sämtliche Inhalte zu vergessen. Ein überschreiben nur der unbelegten Zellen ist bei einer SSD (oder generell Flashspeichern) gar nicht notwendig, denn Trim, Garbage Collection und Wear Leveling sorgen ohnehin dafür, dass einmal gelöschte Inhalte nicht lange wiederherstellbar sind.
 
Danny Lee

Danny Lee

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17.03.2017
Beiträge
341
Ort
Gelnhausen
Version
Windows 10 pro 1903
System
Intel Core i5, 4200M CPU, 8Gb Ram, 64bit,Toshiba 750Gb Hdd, Samsung 250GB SSD,Nvidia Geforce GT 750M
Okay , danke für die Info !

habe gerade selbst auch die Option angeklickt und da steht es auch nochmal
- - - Aktualisiert () - - -

Also, das booten von "Samsung Stick" funktioniert nicht

mein boot menue erkennt den Stick nicht an

schade..
- - - Aktualisiert () - - -

Nun hat es funktioniert

ich musste das Bios lediglich auf Legacy umstellen, da der Stick in Mbr partitioniert war
den frozen state abwrickeln und dann ging das Löschen

Allerdings hat der Vorgang nicht mal eine 1/2 sek gedauert und das Programm zeigt mir
immernoch an, dass 11.5 Tb beschrieben seien (s. Bild)
Sollten da sämtliche Dateien wirklich gelöscht (formatiert) seien oder wurden diese lediglich überschrieben ?

Für mich ist im Moment wichtig, dass diese Daten nicht mehr hergestellt werden können
Freue mich über jede Auskunft
- - - Aktualisiert () - - -

Anmerkung 2019-09-24 172222.png
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Gelöschte Daten durch Überschreiben effektiv löschen

Sucheingaben

gelöschte dateien überschreiben

Gelöschte Daten durch Überschreiben effektiv löschen - Ähnliche Themen

  • Daten nach Reparation durch Windows gelöscht

    Daten nach Reparation durch Windows gelöscht: Hallo, ich hoffe sehr, auf Eure Hilfe. Ich habe meine externe Festplatte angeschlossen. Windows hat mir daraufhin mehrmals vorgeschlagen, die...
  • SD Karte Speichert keine neuen Daten - nach entfernen der SD Karte Daten gelöscht

    SD Karte Speichert keine neuen Daten - nach entfernen der SD Karte Daten gelöscht: Hallo Ich habe eine 256 GB SD Karte elevavie, ca vor 2 Monaten gekauft. (Amazon) Nach dem Kauf habe ich ca. 30GB Daten von einem Windows 8...
  • gelöschte Daten wiederherstellen

    gelöschte Daten wiederherstellen: Also...ich habe mein Handy mit mein Laptop mit einem Kabel verbunden um manche Bilder zu sortieren und manche unnötige Sachen zu löschen da ich...
  • Alle Daten automatisch gelöscht - Laptop plötzlich im Ursprungszustand - kein Update !

    Alle Daten automatisch gelöscht - Laptop plötzlich im Ursprungszustand - kein Update !: Hallo zusammen, ich habe gestern auf meinem Laptop (WIN 10) auf "sky go" ein Video gesehen. Ich habe dieses mit Pause unterbrochen, der PC ging...
  • Daten in Windows Live Mail gelöscht

    Daten in Windows Live Mail gelöscht: Heute wurden sämtliche Daten im Ordner gesendet gelöscht. Wie kann ich diese wieder herstellen? Bitte um Hilfe! E. Schärer
  • Ähnliche Themen

    Oben