Gedankenspiel: DeutschLAND schafft sich ab ...

Diskutiere Gedankenspiel: DeutschLAND schafft sich ab ... im Smalltalk Forum im Bereich Community; "Politik der offenen Grenzen": CDU-Brandbrief an die Kanzlerin: Jetzt hat der Aufstand gegen Merkel begonnen - Deutschland - FOCUS Online -...
H

Heinz

Fehlt nur noch eine Flüchtlingspartei im Bundestag ! Später dann noch ausländische Minister etc. etc.
 
Hans73

Hans73

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
09.09.2014
Beiträge
833
Version
Win 10 Pro x64 / 1909
System
Asus G74
Och , halb so wild , in 3-4 Jahren gibt es im nahen Osten und Nordafrika genug "leerstehende Länder" in den wir nochmal von vorne Anfangen können ....
 
H

Heinz

Hallo Kerberos

Nun,ich bin leider nicht ganz auf dem neusten Stand. Ausserdem bin ich Schweizer ,lebe aber seit 2000 ununterbrochen in Indonesien.
Damals als ich hier ankam,war für mich steht klar,dass,wenn ich hier leben möchte,ich die Mentalität der Indonesier verstehen lernen muss und die Kultur akzeptieren sollte. Schliesslich bin ich Gast in diesem Land und es ist besser,mich an die Gepflogenheiten anzupassen.

Nun sehe ich,dass sind alles Dinge sind,die die Flüchtlinge in Europa eben NICHT tun,nicht tun wollen.Die kommen und machen ihren eigenen Staat.!! Beszahlt vom deutschen Steuerzahler.
Nachtrag: ich muss noch klar sagen,dass ich keineswegs Flüchtlinge alle in den gleichen Topf werfen will. ich rede nur von einem "Mainstream"den man aber beobachten kann.ich hab in meiner Jugend mal 3 jahre in Hamburg gelebt und da gab es einen Stadtteil,der hiess schon damals "Klein Istanbul".Alles war türkisch angeschrieben und die Läden und Restaurants hatten alle türkisches Essen.Daher denke ich,heute wird das nicht anders sein. Die Flüchtlinge bringen ihre Kultur mit und sehen gar keinen Anlass sich der dutschen Kultur anzunähern. Das dürfte in Zukunft schon noch ein Konflikt werden.
Mir ist klar,dass man den Flüchtlingen helfen soll und sie aufnimmt.Da hab ich nie etwas anderes sagen wollen,doch ob ie sich dafür bedanken,dass man ihnen hilft,ist eine andere Frage. Wie gesagt: Mainstream.
 
Zuletzt bearbeitet:
R

raptor49

Och , halb so wild , in 3-4 Jahren gibt es im nahen Osten und Nordafrika genug "leerstehende Länder" in den wir nochmal von vorne Anfangen können ....
Da ist das Wetter auch besser. :cool:
 
Ber6erc

Ber6erc

Benutzer
Dabei seit
03.07.2015
Beiträge
67
Version
Windows 10 Pro 64
System
I5 4590 16GB RAM Nvidia Geforce GTX 760
Herzlich Willkommen zu unserem Räumungsverkauf.
Alles muss raus, wir schliessen!
Because Merkel said so...
 
amigafriend

amigafriend

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
13.06.2015
Beiträge
128
Ort
NRW
Version
Win 10 Pro
System
AMD Athlon X2 260 3,2 GHz, 16 GB RAM, 2 GB RADEON HD6500 Grafik
Ich muss sagen, das sich in meinem Umfeld immer mehr eine "Abneigung" gegen die Flüchtlinge und vor allem gegen die Politiker einstellt.

Nein, viele wollen wirklich helfen, allerdings NICHT unter Zwang, "Eigenbedarfs-Kündigungen" durch die Gemeinden oder ähnliches.

Die deutsche Politik hat wieder einmal in purem Aktionismus gehandelt, ohne auch nur daran zu denken, wie es nach der Öffnung der Grenzen weiter gehen soll.

Jetzt, wo offensichtlich ist, das die ganze Geschichte enorm daneben gehen wird, ist es längst zu spät.

In den ersten zwei/drei Wochen wurde man als "rechts", "fremdenfeindlich" und als "politisch unkorrekt" gescholten, wenn man in diversen Medien hat verlautbaren lassen, das man ernste Zweifel daran hat, das dies alles "gut gehen" kann... Man wurde aus diversen Foren geschmissen und/oder gesperrt; z.B. über DISQUS bei welt.de. War man nicht auf Mainstreamlinie, war man mehr als unerwünscht!

Jetzt, wo die ersten Politiker offen aussprechen, was die Bevölkerung in ihrer Angst und Unsicherheit umtreibt, darf man offen seine Sorgen äußern...

Und gerade diese Angst wird es sein, welche den rechten Häschern und ihren hirnlosen Phrasen die Massen in die Arme treiben wird. Und warum? Weil die deutsche Politik wieder einmal nicht in der Lage gewesen ist, das Pferd von vorne statt von hinten aufzuzäumen und der Bevölkerung zu erklären, was los ist...

Die Politiker sind doch selber daran Schuld, das die Politikverdrossenheit und herunter rauschende Wahlbeteiligungen, unsere teuer erkaufte Demokratie wenn nicht abschaffen, so doch schwer beschädigen!
 
Friesenbomber

Friesenbomber

Benutzer
Dabei seit
23.09.2014
Beiträge
99
System
Asus R505C, Intel Core i5 3317, 6GB DDR3RAM, 500GB , Geforce GT 740M 2 GB , Windows 10 Home 64 Bit
Mir war von Anfang an klar das irgendwann soche Sprüche wie von Herrn Sinn kommen werden und ich wusste auch das die Stimmung irgendwann kippen wird. Und ich befürchte das das noch nicht das Ende der Fahnenstange ist
 
H

Heinz

Es gibt nur eine Lösung: Man muss helfen die Länder aus dehnen die Leute flüchten,wieder lebenswerter zu machen,damit die Einwohner eine Existenz haben dort.Da wurde in Europa einfach zu lange gezögert. Eines der grössten Probleme ist ja dort ISIS,der islamische Staat.Alle kennen die Gefahr und nur wenige taten bis jetzt was. Da müsste meiner Meinung mal Grossreinigung durchgeführt werden,in der Art wie "D-Day"1944.(oder schon 45?).
 
K

kerberos

... Grossreinigung durchgeführt werden,in der Art wie "D-Day"1944.(oder schon 45?).
Das war am 6. Juni 1944, falls du das meintest. Aber dir ist eine solche "Tragweite" schon bewusst, gelle :( Je mehr "Herr Putin" in Syrien eingreift, und je mehr "Herrn Stoltenberg" die NATO/OTAN dazu ermutigt, sich näher dort zu plazieren, desto mehr kommen wir an diesen "D-Day" - und das eskaliert. Ich muss dir nicht sagen wo das dann enden wird ... Und die IS wird dann der lachende Sieger sein, wenn es wieder mal in die Hose geht!
 
H

Heinz

Ja,Kerberos, das ist wahr. Das Risiko ist sehr hoch. Aber wie hoch ist das Risiko,wenn man ISIS einfach walten lässt wie sie wollen. Was seit einiger Zeit da in Bewegung ist auf unserer guten alten Kugel,ist schon etwas besorgniserregend. Der Putin lässt ja nicht nur ISIS bombardieren,sondern alles was gegen Assad ist.Sowas nennt man glaub ich: "Den Teufel mit dem Beelzebub austreiben" oder so ähnlich.
Was alles in den nächsten Jahren noch geschehen kann,ist kaum voraussehbar. Ich informiere mich und mach mir so meine Gedanken,aber darüber zu spekulieren lasse ich lieber sein.
Hauptsache wir sind vorbereitet auf Alles!
Heinz
 
Thema:

Gedankenspiel: DeutschLAND schafft sich ab ...

Gedankenspiel: DeutschLAND schafft sich ab ... - Ähnliche Themen

  • Gedankenspiele für ein Multi-Boot System

    Gedankenspiele für ein Multi-Boot System: hallo, vielleicht bin ich in Bezug auf EDV-Sicherheit ein bisschen paranoid veranlagt, aber meine EDV-Berufserfahrung aus den Jahren 1967 - 2002...
  • Land/Region, Format, Tastatur Einstellungen Deutschland - Österreich

    Land/Region, Format, Tastatur Einstellungen Deutschland - Österreich: Hallo, hätte mal eine Frage an alle Österreicher: Wie handhabt ihr die Regions- und Spracheinstellungen bei Euren Installationen? Im Grunde gibt...
  • Cortana in Deutsch(Deutschland) nicht verfügbar.

    Cortana in Deutsch(Deutschland) nicht verfügbar.: Hey, ich kann seit ein paar Tagen Cortana nicht mehr nutzen.... Mir wird gemeldet, dass Cortana in Deutsch (Deutschland) zurzeit nicht verfügbar...
  • Digitalisierung Deutschland

    Digitalisierung Deutschland: Hallo zusammen, Wann wird Deutschland den ernst der Lage bei der Digitalisierung begreifen? Ich bin ursprünglich aus AT und muss immer...
  • Ähnliche Themen
  • Gedankenspiele für ein Multi-Boot System

    Gedankenspiele für ein Multi-Boot System: hallo, vielleicht bin ich in Bezug auf EDV-Sicherheit ein bisschen paranoid veranlagt, aber meine EDV-Berufserfahrung aus den Jahren 1967 - 2002...
  • Land/Region, Format, Tastatur Einstellungen Deutschland - Österreich

    Land/Region, Format, Tastatur Einstellungen Deutschland - Österreich: Hallo, hätte mal eine Frage an alle Österreicher: Wie handhabt ihr die Regions- und Spracheinstellungen bei Euren Installationen? Im Grunde gibt...
  • Cortana in Deutsch(Deutschland) nicht verfügbar.

    Cortana in Deutsch(Deutschland) nicht verfügbar.: Hey, ich kann seit ein paar Tagen Cortana nicht mehr nutzen.... Mir wird gemeldet, dass Cortana in Deutsch (Deutschland) zurzeit nicht verfügbar...
  • Digitalisierung Deutschland

    Digitalisierung Deutschland: Hallo zusammen, Wann wird Deutschland den ernst der Lage bei der Digitalisierung begreifen? Ich bin ursprünglich aus AT und muss immer...
  • Sucheingaben

    europa schafft sich ab

    Oben