Geburtstage importieren mit https://outlook.live.com/people/ (oder: wie zerstöre ich meinen Geburtst

Diskutiere Geburtstage importieren mit https://outlook.live.com/people/ (oder: wie zerstöre ich meinen Geburtst im Outlook.com Forum im Bereich Microsoft Community Fragen; Wenn man die Community nach "Geburtstag" oder "Geburtstagskalender" durchsucht, findet man haufenweise Berichte von Leuten, die entweder gar keine...

MSCom

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
20.09.2016
Beiträge
1
Wenn man die Community nach "Geburtstag" oder "Geburtstagskalender" durchsucht, findet man haufenweise Berichte von Leuten, die entweder gar keine Geburtstage ihrer Kontakte sehen, diese einfach nicht auf Geräte synchronisiert werden, sie einfach mit falschen Datum im Kalender stehen oder sonstige Problemchen, die, natürlich, ALLE nicht nachvollziehbar und ganz klar ein Nutzerfehler sind.
Noch im letzten Jahrtausend habe ich meine hotmail Account erstellt und seither habe auch ich Probleme mit den Geburtstagen. In hotmail, in live und natürlich auch in outlook.com.
Das liegt nicht daran, dass man nicht daran herum entwickeln würde. Im Gegenteil! Der Code für das konvertieren eines Datums-String in ein völlig abstruses Zeitformat mit unerklärlicher Zeitzone, wird vermutlich stetig angepasst. Wäre dem nämlich nicht so, würde es in den 20+ Jahren sicher einem der vielen MS Entwickler aufgefallen sein und man hätte das Problem einfach behoben.
Aber nein, wir schreiben das Jahr 2018 und MS ist immer noch nicht in der Lage, einen Sting á la "2018-01-31" (so wie der People Hub sie selbst exportiert und der Import auch so zu erfolgen hat) in ein Geburtsdatum zu überführen, welches exakt die Werte (bleiben wir bei dem Beispiel) "JAHR=2018", "MONAT=1" und "TAG=31" annimmt. Daraus erzeugt nun ein Dienst das Geburtstags-Event. Dazu nimmt er die Werte "JAHR=2018", "MONAT=1" und "TAG=31" und erstellt einganztägigen Termin, den er noch hübsch benennt und fertig ist der Salat.
ALLE, wirklich ALLE Kontaktverwaltungen mit angeschlossenen Kalender (egal ob online oder offline) machen das genau so.
Aber MS dachte sich wohl, "HA, das können wir viiiiiiel eleganter lösen! Machen wir es VISTA-Style!" Und so setzten sich vermutlichDick Doof & Doof vor ihren iMac und schrieben einen Code, der anstatt einganztägigen Termin zu erstellen, den Geburtstag als einen 24 stündigen Termin für den "2018-01-31" mit der Startzeit "23:00" bis zum Folgetag um "23:00" erstellte. Die einzige Möglichkeit, die mir einfällt, wie man auf so eine hirnrissige Idee kommen kann, ist, dass die Herrschaften Zeitzonen für die Geburtstage berücksichtigen wollten.
Macht ja auch total Sinn, dass jemand der in Deutschland am "2018-01-31" Geburtstag hat, seinen Geburtstag in Sydney nicht um "2018-01-31 00:00:00" Ortszeit begehen möchte, sondern natürlich nach zentral europäischer Zeit, 8 Stunden Später, um "2018-01-31 08:00:00" Sydney Ortszeit.

Wie auch immer, dieser Klamauk führt heute dazu, dass, wie schon oben beschrieben, wenn man einen Kontakt mit Geburtstag importiert, dies im Geburtstagskalender nun so auftaucht:



Dabei ist anzumerken, dass der Geburtstag dieses Kontakts am 10.7. ist, er laut Kalender aber schon am 9.7. um 23:00 Uhr beginnt.
Die Zeitzonenrechnerei wird also auch noch falsch gemacht, wenn man davon ausgeht, dass die Geburtstage auf UTC gerechnet werden.

Erstaunlicherweise hat man den outlook.com Kalender bereits schon dahingehend angepasst, dass er diese kaputten Geburtstagsevents korrekt, als ein eintägiges Event anzeigt:


Leider ist das aber auch der einzige Kalender, der das tut.

Da MS sich ja entschieden hat, die Win Mobile 10 Plattform immer mehr unbenutzbar zu machen, bin ich auf Android gewechselt und habe nun, neben den Synchronisationsproblemen der Kontakte und des Kalenders, eben auch das Problem, das gut die Hälfte meiner Kontakte nun GeburtstagE(!) haben. Also einen Termin, der sich über zwei Tage erstreckt.

Ok, man könnte nun denken, dann lass ich das eben mit dem Import und trage den Geburtstag meiner Kontakte im People Hub (https://outlook.live.com/people/) selber ein.
Tja, das kann man zwar machen, das Resultat ist aber das Gleiche wie nach dem Import:


Versucht man einen komplett neuen Kontakt mit Geburtstag anzulegen passiert, ja, genau:


Das Gleiche!

(Spätestens hier hätte die QA (wenn es eine gäbe bei MS) die Notbremse ziehen müssen.)


Na gut, dann nehm ich eben die Windows 10 Kontakte App (über die Qualität dieses Produktes lasse ich mich jetzt lieber nicht auch noch aus...).
Kontakt gesucht, völlig unübersichtliche Kontaktdetails angesehen und Gebutagsdatum gelöscht. Hmmm... die Änderung wird nicht übernommen. Auch nach mehrfachem Syncen ist das Geburtsdatum im outlook.com Kalender und im People Hub noch da. Offensichtlich speichert die App die Änderungen nur lokal. SEHR GUT! Das ist auch viel sicherer!! Die Windows 10 Kalender App zeigt den Gebutag auch nicht mehr an. Dass lokale Speichern funktioniert also einwandfrei!
Ok, also lösche ich den Gebutag eben online im People Hub.

Also, Kontakt aufrufen - Ah, da ist der Geburtstag ja noch:

Also auf "Kontakt bearbeiten" klicken und den löschen...
äähm... zu blöd aber auch, da ist ja gar kein Geburtstag am Kontakt dran ???


Die glorreiche Windows 10 Kontakte App schreibt also offensichtlich den Geburtstag in ein anderes Feld, als der People Hub das tut.
Da fällt mir jetzt nichts mehr dazu ein...

Egal. Da das offensichtlich alles nichts bringt, Kontakt gelöscht und in der Windows 10 Kontakte App einen neuen Kontakt erstellt:
Aber was ist das denn nun schon wieder...



"Microsoft Konto" oder "Outlook" WTF?!

Ok, ich nehm mal das MS Konto. Kontakt mit Name, Email, Tel. und Geburtstag versehen. Gespeichert, gesynched...
Aber auch nach 10 Minuten und etlichen Synchs taucht der Kontakt im Online Peaople Hub und im Online Kalender nicht auf.
Oh, und was ist das: Selbst in der lokalen Windows 10 Kalender App taucht der Geburtstag nicht auf.
Na großartig. Läuft ja mit den MS Produkten...

Also noch ein Kontakt in der Windows App angelegt. Diesmal "Outlook"...
Und schwups - schon ist der Geburtstag in der Kalender App. Und siehe da, auch online im People Hub:




Schauen wir in den Kalender und siehe da:



Auch dieser Geburtstagstermin ist kaputt.

Und auch das hätte eine QA finden müssen (gefunden), wenn es eine gäbe.

Aber da es ja Nutzer gibt, die das Testen übernehmen und auch noch die Fehler analysieren, kann man sich das ja sparen.


Was ist nun die Lösung des Problems?
Tja, von MS Seite aus gibt es keine und es wird auch keine kommen.

Wer wirklich bei MS bleiben will, kann nur - solange es noch geht - von der BETA zurückgehen und in den Einstellungen zum Kalender den Geburtstagskalender deaktivieren.
Vorher empfiehlt sich, alle Geburtstage händisch zu löschen.

Danach kann man zu jedem Kontakt händisch einen Geburtstags-Termin im Kalender als ganztägiges Event erstellen.

Wer allerdings wie ich, eine dreistellige Zahl an Kontakten hat, wird das sicherlich nicht tun wollen.
Demjenigen sei geraten - da MS seit über zwei Dekaden keine Lösung für das Problem mit den Geburtstagen auf die Reihe bekommt -, seine Kontakte nach Google zu importieren. Da funktioniert das nämlich mit den Daten.
 
Thema:

Geburtstage importieren mit https://outlook.live.com/people/ (oder: wie zerstöre ich meinen Geburtst

Geburtstage importieren mit https://outlook.live.com/people/ (oder: wie zerstöre ich meinen Geburtst - Ähnliche Themen

Kalender Bugs: Hallo zusammen. ich nutze nun schon seit dem Start die @outlook.com Domain sowohl im browser, als auch im Outlook Programm (office 365). Leider...
Fehlerhaftes Suchergebnis in https://outlook.live.com/people/0/: Hallo und guten Tag, ich kämpfe nun seit Jahren mit diversen Problemen in outlook.com, die ich auch zum Teil in der Community beschrieben fand...
Automatischer Serientermin bei Geburtstagen: Hallo zusammen, ich habe folgendes Setting: hotmail.de Email-Adresse Laptop mit Office2010 (mit Exchange Connector) Android Handy (Samsung...
Android Outlook App Kontakte mit Geburtsdatum erstellen, aber wie??: Hallo Community, ich pflege seit eh und jeh meine Kontakte bei Microsoft und war damit zu Windows Phone Zeiten auch höchst zufrieden. Seit dem...
Kontakteverwaltung Outlook.com unter Webmail/Android/Windows 10 - ein Erfahrungsbericht: Ich hatte bisher meine Kontakte immer unter Gmail verwaltet, da hier auch hochauflösende Bilder gespeichert und von Gerät zu Gerät übertragen...
Oben