Funktionsupdate 1809 jetzt stabil und empfehlenswert?

Diskutiere Funktionsupdate 1809 jetzt stabil und empfehlenswert? im Windows 10 Updates & Patches Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo liebe Windows-Experten! Jetzt möchte mein Windows auch von 1803 auf 1809 upgraden. Ist 1809 inzwischen ausreichend stabil, dass ich das...

Cay

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
24.01.2015
Beiträge
88
Ort
Kiel
Version
Win 10 Pro 64, V 1909
System
Core i7, 16 GB, 476 GB, 14''
Hallo liebe Windows-Experten!
Jetzt möchte mein Windows auch von 1803 auf 1809 upgraden.
Ist 1809 inzwischen ausreichend stabil, dass ich das zulassen sollte?
Vielen Dank fürs Lesen! Gruß, Cay
 

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
28.527
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Die 1809 ist schon seit Monaten stabil und installierbar. Probleme gabs ohnehin nur mit einigen definierten Sytemen, der Rest konnte von vornherein updaten.
 
Zuletzt bearbeitet:

MSFreak

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.06.2015
Beiträge
4.971
Ort
Hamburg
Version
Windows 10 Pro Version immer aktuelles Release
System
Aldi-PC Medion P2150 D mit Intels Kaby-Lake-CPU, 8 GB RAM und SSD
Ich habe seit Erscheinen der Build 1809 manuell auf diese Version upgegradet, und ohne jegliche Komplikationen.
Wenn dein System für diese Build vorgesehen ist und du es nicht mit Tuning Tools und externe Antivirenprogramme instabil gemacht hast, gibt es keine Probleme. Und glaube mir, ich weiß es aus Erfahrung, nicht umsonst laufen meine Systeme nach diversen Upgrades (neue Versionen / Builds ) störungsfrei ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:

Heinz

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.09.2017
Beiträge
4.613
Ort
Indonesia
Version
Windows 10 Home Insider
System
Toshiba Satellit S 55 /IntelCore i7-3660QM. RAM 8 GB/HDD 1000 GB.
Wenn es dir angeboten wird,so ist anzunehmen,dass du und dein Rechner bereit sind dazu.
Stabilität resultiert eh nur aus dem,was du an deinem PC so alles "personaliziert" hast und nicht am System selbst,das MS zur Verfügung stellt.
Vorbereitung ist alles. Also zum Beispiel fremde AV Software komplett deinstallieren, Tuningtools rausschmeissen,schauen,dass genug Platz ist,also Datentrágerbereinigung ausführen,etc.
Viel Glück.
 

Eisbär

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
09.04.2018
Beiträge
221
Ort
Ostseeanrainer
Version
Windows 10 Pro x64, 2009 (Build 19042.xxx)
System
ASUS PRIME Z370-P, Intel Core i7-8700 SixCore, 32 GB DDR4 G.Skill Aegis 3000 MH, GeForce GTX 1050 Ti
Vorher das Dateisystem und die Systemdateien auf Fehler überprüfen ist mitunter auch sehr hilfreich. :)
 

Cay

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
24.01.2015
Beiträge
88
Ort
Kiel
Version
Win 10 Pro 64, V 1909
System
Core i7, 16 GB, 476 GB, 14''
Hi zusammen,

vielen Dank für Eure Antworten!

Die 1809 ist schon seit Monaten stabil und installierbar. Probleme gabs ohnehin nur mit einigen definierten Sytemen, der Rest konnte von vornherein updaten.
Ok. Danke für diese hilfreiche und klare Info! Habe ein Sicherungs-Image erstellt und 1809 installiert. Windows hat ein paar Fenstergrößen und Feinheiten vergessen, ansonsten arbeitet es ohne Probleme.

Wenn dein System für diese Build vorgesehen ist und du es nicht mit Tuning Tools und externe Antivirenprogramme instabil gemacht hast, gibt es keine Probleme.
Ja, das Update/Upgrade wurde vorgeschlagen. Ich verwende außer Areilands Tool keine Tools, schon gar keine sogenannten Tuning Tools. Als Antivirenprogramm ist Bitdefender installiert. Ich weiß, dass die Security Suiten selten auch zu ganz eigenen Problemen führen können, aber der Windows Defender ist mir bei der Virenerkennung noch nicht gut genug. Wenn er auch aufholt! Siehe AV-Comparatives.

Wenn es dir angeboten wird,so ist anzunehmen,dass du und dein Rechner bereit sind dazu. Stabilität resultiert eh nur aus dem,was du an deinem PC so alles "personaliziert" hast und nicht am System selbst,das MS zur Verfügung stellt. Vorbereitung ist alles. Also zum Beispiel fremde AV Software komplett deinstallieren, Tuningtools rausschmeissen,schauen,dass genug Platz ist,also Datentrágerbereinigung ausführen,etc. Viel Glück.
Bei mir sind Bitdefender Antivirenprogramm, Spamihilator, Paragon Backup and Recovery, Microsoft Office, PDF XChange Viewer, Irfanview, VLC Media PLayer, Adobe Premiere Elements, Maxx Audio, Firefox Browser, FileZilla, Scan Snap Manager, Tree Size, Areilands Tool, Rechner+, MuseScore und Musictrans installiert.

Vorher das Dateisystem und die Systemdateien auf Fehler überprüfen ist mitunter auch sehr hilfreich. :)
Mit welchem Windows-Programm kann ich das nochmal durchführen?

Danke und Grüße,
Cay
 

Eisbär

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
09.04.2018
Beiträge
221
Ort
Ostseeanrainer
Version
Windows 10 Pro x64, 2009 (Build 19042.xxx)
System
ASUS PRIME Z370-P, Intel Core i7-8700 SixCore, 32 GB DDR4 G.Skill Aegis 3000 MH, GeForce GTX 1050 Ti
Mit welchem Windows-Programm kann ich das nochmal durchführen?

Mit dem Tool von @areiland geht das einfach. Rechtsklick auf das Icon im Systemtray und auswählen, siehe Bild.

areiland.PNG
 

MSFreak

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.06.2015
Beiträge
4.971
Ort
Hamburg
Version
Windows 10 Pro Version immer aktuelles Release
System
Aldi-PC Medion P2150 D mit Intels Kaby-Lake-CPU, 8 GB RAM und SSD
@ Cay,

bevor du das Funktionsupgrade auf 1809 durchführst, deinstalliere bitte den Bitdefender mit dem vom Hersteller gelieferten Removal Tool ( nur damit ! ).
Wenn dann das Upgrade erfolgreich durchgelaufen ist, kannst du von mir aus den Bitdefender wieder installieren.

Ich weiß, dass die Security Suiten selten auch zu ganz eigenen Problemen führen können, aber der Windows Defender ist mir bei der Virenerkennung noch nicht gut genug. Wenn er auch aufholt!

... das der Defender für dich nicht gut genug ist, ist eine reine Kopfsache. Ich vertraue seit Windows 8 auf den Defender und habe ein sauberes Windows. Kein noch so gut angepriesenes AV oder ISS kann dich 100% vor den Gefahren im Internet beschützen. Einzig dein gesunder Menschenverstand (auch Brain.exe genannt) kann dich einigermaßen vor derartige Angriffe schützen, und in Zusammenarbeit mit dem Windows Defender bist du dann gut beraten.
 

Cay

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
24.01.2015
Beiträge
88
Ort
Kiel
Version
Win 10 Pro 64, V 1909
System
Core i7, 16 GB, 476 GB, 14''
@ Eisbär, danke für den Tipp, da steckt so viel drin!
@ MSFreak, bin schon fertig, glücklicherweise erfolgreich.
Nochmals herzlichen Dank! :)
 

MSFreak

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.06.2015
Beiträge
4.971
Ort
Hamburg
Version
Windows 10 Pro Version immer aktuelles Release
System
Aldi-PC Medion P2150 D mit Intels Kaby-Lake-CPU, 8 GB RAM und SSD
Schön zu hören dass es bei dir gut gelaufen ist :)
 
Thema:

Funktionsupdate 1809 jetzt stabil und empfehlenswert?

Funktionsupdate 1809 jetzt stabil und empfehlenswert? - Ähnliche Themen

Update auf Windows 10, Version 1909: Hallo, vorab die Information, ich habe Windows 10, Version 1809, im Einsatz. Bei den Update-Einstellungen ist folgender Text zu lesen: " Sie...
Wie finde ich im Zeichensatz das Noten-Versatzzeichen für "b"?: Hi zusammen, bitte entschuldigt, wenn die Frage zu einfach oder zu abwegig ist ... Ich finde in den Windows- und in den Office-Zeichen einfach...
Inplace Upgrade 1809 noch möglich ?: Hallöchen, ich habe noch mein USB-Stick für die Version 1809 und möchte auf dieser Basis ein Inplace Upgrade (Reparatur) durchführen. Mein...
Serviceende für Win 10 Version 32 Bit? Welches Upgrade?: Hallo Community, seit einiger Zeit erscheint bei meiner täglichen Pflege von Updates unter dem Button "Nach Updates suchen" dauerhaft die...
Update von 1803 auf 1809 verhält sich wie ein Upgrade: Hallo zusammen, mein Windows 10 habe ich am 19.05.2017 installiert, müsste damals also Version 1703 gewesen sein. Inzwischen läuft es auf Version...

Sucheingaben

win 10 pro 1803 stabil

Oben