fritzbox, Powerline und Lan fragen

Diskutiere fritzbox, Powerline und Lan fragen im PC Fragen / Probleme Forum im Bereich Sonstiges; Hallo Wenn man einen Powerline Adapter benutzt kann man da in der Fritzbox 7490 dort irgendwo extra sehen mit welcher geschwindigkeit der...
mr.robot

mr.robot

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
26.11.2017
Beiträge
143
Version
Home 64 Bit
System
MSI B250M PRO-VDH,Pentium G4600, 8GB RAM,
Hallo

Wenn man einen Powerline Adapter benutzt kann man da in der Fritzbox 7490 dort irgendwo extra sehen mit welcher geschwindigkeit der Arbeitet, oder geht das nur allgemein unter Internet -> Online Monitor. Oder gehts auch genauer?

Ich nutze einen TP link TL-PA4010P
Ist glaube ich etwas älter und natürlich nicht der Aktuelle Standard. Aber wenn ich mit zB der AVM Seite einen Speedtest mache dann zeigt der fast gleich Daten an , als wenn ich den Pc direkt ans Lan hänge.

Ich bin am überlegen ob es sich Lohnt einen neuen zu kaufen (besseren) weil ich mit dem Smart TV im Wohnzimmer nicht zufrieden bin und der Support von dem anbieter meinte ich sollte das auch mal überprüfen.
Die Adapter hängen im gleichen Stromkreis.
 
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Wolf.J

Wolf.J

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28.02.2017
Beiträge
1.641
Version
Verschiedene WIN 10 / WIN 7
Zur Anzeige der DLAN-Geschwindigkeit bitte hier mal lesen: https://www.pcwelt.de/tipps/Powerline-Tempo-per-Fritzbox-analysieren-10001076.html

Den Rest Deiner Fragen verstehe ich nicht so recht,
Wenn Du einen Speedtest machst, spielt die Art der Verbindung ohnehin kaum eine Rolle, da wird ja die Leitungsgeschwindigkeit gemessen, die am Router anliegt.
Das bedeutet, solange die DLAN-Übertragungsrate nicht langsamer ist als die DSL-Geschwindigkeit, hat das keinen Einfluss.

Zum dritten Punkt, was willst Du austauschen? Den TV, weil nicht damit zufrieden? Der Support vom Anbieter des TV, Anbieter DSL und was soll überprüft werden?
Vermutlich war Dir klar, was Du meinst, aber ich kann das Deinen Sätzen nicht entnehmen, deshalb die Nachfrage.
 
mr.robot

mr.robot

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
26.11.2017
Beiträge
143
Version
Home 64 Bit
System
MSI B250M PRO-VDH,Pentium G4600, 8GB RAM,
Zur Anzeige der DLAN-Geschwindigkeit bitte hier mal lesen: https://www.pcwelt.de/tipps/Powerlin...-10001076.html
guter Artikel aber den Punkt "geschwindigkeit" habeich bei dem Adapter nicht. also habe ich dort nur den allgeminen Online Monitor??

Wenn Du einen Speedtest machst, spielt die Art der Verbindung ohnehin kaum eine Rolle, da wird ja die Leitungsgeschwindigkeit gemessen, die am Router anliegt.
Das bedeutet, solange die DLAN-Übertragungsrate nicht langsamer ist als die DSL-Geschwindigkeit, hat das keinen Einfluss.
Das verstehe ich auch leider gar nicht. Wenn ich so einen Speedtest mache am Desktop PC dann misst der auch nur was von dem Verteiler irgendwo bis zu meinem Router geht?
Und nicht das Stück vom Router zum Endgerät?
Ja und wie teste ich dann was am Endgerät letzlich ankommt?

Mir geht es ja darum zu wissen ob ein Unterschied ist ob ich den Player direkt per LAN anschließe oder über Powerline.
Also rein messtechnisch, nicht nur gefühlt.

Das Problem ansich ist folgendes, aber ich wollte nicht alles auf einmal raushauen ,sonst wird es unübersichtlich

Also ich nutze meinen (alten) Sony Blurayplayer ua für Amazon Prime Video.
Habe da oft Probleme mit der Verbindung, aber nicht wegen Stottern oder Ladebalken sonder das der so ungewollte Aktionen macht. Also aufeinmal die Folge wechselt oder andere sachen, aber auch dass das Teil allgemein sehr Langsam ist. Ab und an kommen auch Fehlermeldungen was die Internetverbindung betrifft.

Habe mit einem von Amazon gesprochen darüber und er sagte er könne im Protokoll sehen das meine Verbindung recht schlecht ist.
Ich habe 50 Mbit und der Player ist per Powerline Adapter Verbunden, weil Wlan im Wohnzimmer komischerweise recht schlecht ist.
Hatte ich damals noch, Wlan.

Er meinte das wäre schon nicht gut mit Powerline , weil die teile allgemein nicht gut sind was stabile Verbindungen angeht. Aber Wlan ist ja genauso anfällig. Daher bin ich auf DLAN gegangen
Es kommen wohl teilweise nur 1 Mbit an, konnte er sehen. Also womit ich Streame. Das wäre natürlich sehr schlecht.

Aber wie kann ich nun überprüfen woran es liegt genau.


Er meinte auch noch in meiner aktuellen Fritzbox gibt es eine Einstellung unter Internet-> filter. Da den Powerlineadapter auf "unbeschränkt" stellen. Hatte ich nun gemacht weiß aber nicht obs was bringt.

Allgemein ist für mich die frage, ob Powerline oder einen AVM Repeater.
Ich habe einen alten TP Link Poweline Adapterkit, der wohl auch nicht der bringer ist, aber was gutes Aktuell von AVM kostet ja auch 100€

gibt es hürden in meiner Stromverteilung im Haus , die Powerline eh schon bremsen ? Wenn ja wie kann ich das rausfinden. Die Adapter sind im selben Stromkreis und ich habe auch einen Schutzleiter übrall an den Dosen.
 
Wolf.J

Wolf.J

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28.02.2017
Beiträge
1.641
Version
Verschiedene WIN 10 / WIN 7
Ich habe bei mir die DLAN-Adapter alle raus geschmissen, weil die bei mir über verschiedene Stromkreise mussten und dadurch sehr langsam waren. Deshalb kann ich in mein FB 7590 mit OS 7.10 auch nicht nachsehen, wie die entsprechenden Anzeigen sind.
DLAN ist für mich Geschichte, ich habe umgestellt auf ein Mesh mit FB und dem Repeater 1750E, die Kombination hat überall im Haus deutlich mehr Durchsatz als die 111 Mbit, die am Router ankommen.
Für Amazon Prime lohnt sich auf jeden Fall der aktuelle Fire-Stick. kein Vergleich mit Apps im Player oder Smart-TV.

Hier mal ein Bild dazu, das geht bei mir über 2 Geschosse, mit Stahlbeton-Decke dazwischen.

FB.png

Ehe ich 100 € für neue DLAN-Adapter ausgebe, der Repeater kostet aktuell bei Amazon 62 €. Und an den kannst Du dann auch noch mit einem Lan-Kabel ran,
 
mr.robot

mr.robot

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
26.11.2017
Beiträge
143
Version
Home 64 Bit
System
MSI B250M PRO-VDH,Pentium G4600, 8GB RAM,
danke für deine Antwort. Diese Infos helfen mir schon weiter.

Ich wollte ja auf DLAN auch weil WLAN ja so Störempfindlichkeit sein soll. und ich dachte dann hat man weniger Strahlung.
Jetzt wo ich mehr davon lese, lese ich aber immer öfter das DLAN ja auch Strahlung abgibt und dass das unterm Strich noch schlimmer ist als die vom WLAN.

Aber würden denn diese DLAN Adapter sich abschalten wenn die nicht " gebraucht" werden? Kann man das mit dem Repeater auch machen? Also den nur nach Bedarf nutzen?
Könnte man den zB auch einfach immer rausnehmen und wieder einstecken ?

Für Amazon Prime lohnt sich auf jeden Fall der aktuelle Fire-Stick. kein Vergleich mit Apps im Player oder Smart-TV.
Ja OK auch eine Idee. Ist das besser und Schneller? Ich habe einen alten TV und nutze Smart TV über einen Blurayplayer der aber auch schon 5 Jahre alt ist.
Wie bekommt der Stick letzlich seine Verbindung? Wlan??
 
Robbie

Robbie

Co-Admin
Mitglied seit
16.08.2015
Beiträge
1.275
Der AVM Repeater 1750E hat auf jeden Fall auch eine Zeitschaltung, die man aktivieren kann. Heißt also, wenn Du den eh nur täglich oder an bestimmten Tagen nutzen willst, kannst das im Repeater Menü recht gut einstellen, sodass er nur bei Bedarf aktiv ist.
 
Wolf.J

Wolf.J

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28.02.2017
Beiträge
1.641
Version
Verschiedene WIN 10 / WIN 7
Du kannst das ganze WLAN abschalten lassen, wenn es nicht gebraucht wird, Das kannst Du in der Fritzbox einstellen. Da gibt es diverse Konfigurationsmöglichkeiten.
Die Fire-TV-Sticks sind extra für Streaming gebaut und können einiges besser als ein alter BluRay-Player. Habe da mehrere Modelle im Einsatz, Teilweise auch mit LAN-Anschluss, bei den Sticks ist WLAN die Verbindungtechnik.
Und zum Thema Störempfindlichkeit, wenn ich Störungen hatte, dann lag das an der DSL-Leitung (Telekom) und nicht am WLAN.
 
mr.robot

mr.robot

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
26.11.2017
Beiträge
143
Version
Home 64 Bit
System
MSI B250M PRO-VDH,Pentium G4600, 8GB RAM,
danke....

Wegen der Strahlung ging es mir ua auch um so Gesundheitsschädliche Strahlung. Da ließt man viel was mich nun verunsichert bei Powerline. Soll aich Geräte und Radios stören. selbst von Nachbargebäuden. Keine Ahnung was daovn wahr ist.

Was ist denn MESH genau? Hat die 7490 das? Und kann das der Repeater und brauche ich das? Ich meine was das Grundlegend ist weiß ich , aber im Detail nicht.
 
Wolf.J

Wolf.J

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28.02.2017
Beiträge
1.641
Version
Verschiedene WIN 10 / WIN 7
mr.robot

mr.robot

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
26.11.2017
Beiträge
143
Version
Home 64 Bit
System
MSI B250M PRO-VDH,Pentium G4600, 8GB RAM,
danke.

Ja die Idee mit dem Fire TV stick und dann ggf Repeater scheint mir immoment am besten.

Ja weil es meinte jemand Mesh und WDS zusammen geht nicht. weil meine alte Box hier noch rumliegt und die hat ja WDS (oder war es WPS?)
 
Wolf.J

Wolf.J

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28.02.2017
Beiträge
1.641
Version
Verschiedene WIN 10 / WIN 7
WPS, und was soll sich das mit Mesh zu tun haben? Hat da jemand Blödsinn erzählt?
Wenn in einem Gerät, das Mesh unterstützt, eine WPS-Taste hat, sollte das wohl zusammen passen.
 
mr.robot

mr.robot

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
26.11.2017
Beiträge
143
Version
Home 64 Bit
System
MSI B250M PRO-VDH,Pentium G4600, 8GB RAM,
Kann sein dass das Blödsinn war. Irgendjemand sagte mir das mal die Tage.
Naja dann ist ja gut.
 
mr.robot

mr.robot

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
26.11.2017
Beiträge
143
Version
Home 64 Bit
System
MSI B250M PRO-VDH,Pentium G4600, 8GB RAM,
Hatte vorhin mit dem Prime Service Telefoniert und er kann ja die Verbindungsdaten einsehen und sagte das dort starke Schwankungen in der Verbindungeschwindigkeit sind wenn ich Folgen anschaue.

Teils bin ich mit 35 Mbit unterwegs. Aber meißtens eher unter 10 Mbit. Oft auch nur 1-4 Mbit. Reicht das für HD und wie kann das sein.

Das ist egal ob über Powerline oder wie zu testzwecken direkt über LAN Kabel.

Passt der die Qulität automatisch an?

Evtl sind hier ja einige die sich auch mit den Stramingservices auskennen.
 
IT-SK

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.11.2015
Beiträge
6.713
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
1903 Pro 64 bit Build 18362.175
System
I5, 8GB, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
Hallo mr.robot,
vorab ich kenne mich mit Streaming Diensten nicht besonders aus.
Nutze nur SkyGo.

Aber meißtens eher unter 10 Mbit. Oft auch nur 1-4 Mbit
Das dürfte für flüssiges HD nicht immer reichen.

Kläre das mit deinem DSL Anbieter.
Evtl. stört auch die " Nachbarschaft", aber im Rahmen sollte per Einstellung der Leitung mehr drin sein.

Was schreibt dein Anbieter unter " Speed bis zu..."?

Auch da gibt es ja Untergrenzen die erreicht werden müssen.
Du teilst dein Netz nicht?

Hat der Premium Dienst " in der App" gemessen und regelt dein Anbieter da eventuell?

Nutzt du Browser oder App für das Streaming?
 
Wolf.J

Wolf.J

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28.02.2017
Beiträge
1.641
Version
Verschiedene WIN 10 / WIN 7
Wenn derartige Schwankungen auch im LAN auftreten, dann ist das eindeutig durch den DSL-Anbieter zu klären.
Das hat dann mit Streaming nichts zu tun.
in der Fritzbox kann man die Geschwindigkeit auch sehen.
 
mr.robot

mr.robot

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
26.11.2017
Beiträge
143
Version
Home 64 Bit
System
MSI B250M PRO-VDH,Pentium G4600, 8GB RAM,
Nein, netz wird nicht geteilt. Die Leitung ist auch recht neu. DSL 50.000 haben wir seit 2 Jahren.
In der Fritzbox steht auch immer das ich mit 50 Mbit Verbunden bin und diverse Speedtests auf AVM oder dem BSI bestätigen die werte.

Daher kann ich mir das nicht erklären.

Nutze es über die APP. Bluray Player oder demnächst Fire TV Stick.

bei den meißten reicht ja anscheint ja auch DSL 6000 für HD

gibt es nicht solche Seiten wo ich verlässlich so dauer speedmessungen machen kann über ein paar Stunden. So von Uni Servern. gab es nicht mal sowas
 
Zuletzt bearbeitet:
IT-SK

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.11.2015
Beiträge
6.713
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
1903 Pro 64 bit Build 18362.175
System
I5, 8GB, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
Nun ja, du sprachst aber auch von 1-4Mbit zeitweise.

Schwankungen gibt es immer, je nach Uhrzeit und auch verbundenem Server.

Aber solche dürften nicht sein.
Telekom zu verschiedenen Uhrzeiten testen lassen.

Ich kenne ein paar Seiten für längere Tests, aber alles ohne Gewähr.

AVM hat selber Zack als Speed-Test.(Webseite)

In der Fritzbox auf Erweitert stellen,dann kannst du unter Internet -> DSL-Informationen alle Daten abrufen.

https://www.speedtestx.de/

https://testmy.net/auto

Ohne Gewähr!
 
mr.robot

mr.robot

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
26.11.2017
Beiträge
143
Version
Home 64 Bit
System
MSI B250M PRO-VDH,Pentium G4600, 8GB RAM,
Ja die DSL Infos kenne ich ,daher sagte ich ja 55 Mbit.


AVM Zack habe ich gemacht. 55 Mbit.

Ja die 1-4 Mbit sagte er mir. Das war aber auch nur ein paar mal. Sonst halt 6-8 Mbit oder auch mal 15-20

dein zweiter Link, wie genau geht das?
Der erste Link ist auch nur einmalig eine Datei als test oder?
 
Zuletzt bearbeitet:
mr.robot

mr.robot

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
26.11.2017
Beiträge
143
Version
Home 64 Bit
System
MSI B250M PRO-VDH,Pentium G4600, 8GB RAM,
Hallo Leute

Ich habe nun den TV Stick und den AVM Repeater und will das testen. Das Problem ist ich glaube der Repeater geht nicht richtig. Sollten sich Geräte nicht einfach automatisch mit dem besten Wlan Netz verbinden (also nicht nur einmalig oder so)

Denn wenn ich das bild richtig Interpretiere dann heißt das doch das alle 3 Wlan geräte direkt mit der Box Verbunden sind und nicht mit dem Repeater oder?
Kann ich das "erzwingen" ??

Mache ich was falsch?
Muss ich beim Repeater noch mehr Einstellen? Denn ich habe ja fast nix gemacht. Der hat ja alles selbst übernommen

Beim durchstöbern den Internets lese ich öfters davon, also dieses Problem haben wohl mehrere . Lösungen habe ich bisher nicht gefunden. Bzw verstehe Sie nicht so ganz, damir das Fachwissen Fehlt

Anmerkung 2019-05-26 070655.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
mr.robot

mr.robot

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
26.11.2017
Beiträge
143
Version
Home 64 Bit
System
MSI B250M PRO-VDH,Pentium G4600, 8GB RAM,
Hat niemand eine Lösung für dieses Problem. Weiterhin besteht es leider.

Also gehen tut der Repeater. Wenn ich mit dem Handy ins Wohnzimmer gehe verbindet sich es mit dem Repeater. Aber der TV Stick leider nicht. Gestern schon.

Warum macht der das? Wie kann ich das beeinflussen.

Einzige Möglichkeit ist, wenn man an den Repeater auch ein Lan Kabel anschließen kann um Daten weiter zu senden dann könnte ich mir für den TV Stick so einen LAN adapter kaufen
Aber geht es nicht auch so ?

Oder würde das gehen wenn ich das Teil aus der Wlan Liste lösche und es quasi im Router sperre. Würde er sich dann mit dem Repeater verbinden oder gilt diese Option dann auch für den Repeater? (mac filter)

Ich habe momentan das WLAN nur auf 5Ghz laufen, 2,4 abgeschaltet. Dann Manuelle Kanalwahl auf 40. Hat das Nachteile? Wäre es besser beides laufen zu lassen und Autokanal anzuschalten?
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

fritzbox, Powerline und Lan fragen

fritzbox, Powerline und Lan fragen - Ähnliche Themen

  • Flugzeugmodus am PC verschwunden und blockiert das WIFI Internet (Fritzbox) ==> Kein Netzwerk?!

    Flugzeugmodus am PC verschwunden und blockiert das WIFI Internet (Fritzbox) ==> Kein Netzwerk?!: 1. Frage: Flugzeugmodus am PC verschwunden und blockiert das WIFI Internet (Fritzbox) ==> Kein Netzwerk?! (Jedoch mit Laptop und Handy komme ich...
  • Netzwerk Laptop mit Wlan Fritzbox 7490

    Netzwerk Laptop mit Wlan Fritzbox 7490: Hallo Community, bei meinem HP Laptop17" startet das Netzwerk beim Neustart nicht "richtig" gleich mit. Info Gerätespezifikationen Gerätename...
  • Fritzbox 7360 Nicht behebbare Fehler CRC

    Fritzbox 7360 Nicht behebbare Fehler CRC: Hallo Ich habe eine FritzBox 7360 seit 2 Jahren lief bis jetzt ohne Problem seit kurzem habe ich häufige Internet Abbrüche, das Telefon ist an...
  • fritzbox-admin???

    fritzbox-admin???: mein router (fritzbox 7560) kann trotz geändertem kennwort von anderen netzwerkteilnehmern konfigurier/geändert werden. ich musste den router...
  • Datenübertragung im Home Netzwerk mit FRitzbox zu langsam ca 3 MB/s

    Datenübertragung im Home Netzwerk mit FRitzbox zu langsam ca 3 MB/s: Ich habe an meinem Laptop (i7 und SSD) ein Home netzwerk über eine Fritzbox 7360 und einer neuen NAS Western Digital WD EX2 ultra eingerichtet...
  • Ähnliche Themen

    Oben