Fragen zum UEFI-BIOS

Diskutiere Fragen zum UEFI-BIOS im PC Fragen / Probleme Forum im Bereich Sonstiges; hallo Leute, ich möchte mir einen neuen PC anschaffen und da komme ich wohl am UEFI-Bios nicht vorbei!? da ich aber meine ausgeprägte...
htxyz

htxyz

Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
03.06.2015
Beiträge
40
Version
64 bit Prof
System
i5-660 -P7H57D-V EVO
hallo Leute,
ich möchte mir einen neuen PC anschaffen und da komme ich wohl am UEFI-Bios nicht vorbei!?
da ich aber meine ausgeprägte Sicherheits-Paranoya auch auf dem neuen PC ausleben möchte
sehe ich im Moment noch nicht klar, ob ich das mit UEFI so abbilden kann;
anbei meine Konstellation; die Beschreibung der einzelnen Platten dann weiter unten:
System-Bild-2.JPG

Datenträger 0
Wechsel-Laufwerk (Einschub für 3,5" Platte)
auf dieser Platte ist nur Acronis unter Windows 8.1 installiert und Platz für die einzelnen Sicherungen
wird keine Sicherung gefahren, ist der Schacht leer (oder es wird eine Systemplatte für Test-Installationen eingefügt)

Datenträger 1
Einschub für SSD - - das ist die eigentliche Systemplatte (Windows 10 oder Windows 8.1)

Datenträger 2
allgemeine Datenplatte - diese Platte ist immer im System 1,5 TB gross

Datenträger 3
SSD fest im System für eigene Daten (Musik/Bilder/Dokumente) (Pfad von der Systemplatte umgelegt)
die Platte wird für das Windows 10 und für Windows 8.1 von Datenträger 1 genutzt

meine Fragen sind jetzt: wie klappt das dann mit UEFI?
hat dann jede Systemplatte ein eigenes BIOS (oder ist die UEFI Partition nicht das eigentliche BIOS)?
sorry ich versuche alles mögliche über UEFI zu erfahren, aber blicke noch nicht so ganz (garnicht) durch
also bitte nicht gleich steinigen
mit Grüssen
Heinz
 
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.11.2015
Beiträge
6.865
Version
.............1909 Pro 64 bit Build 18363.657
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
Die wunschgemäße Einteilung der Partitionen funktioniert genauso wie vor und mit Uefi optional sogar noch besser. UEFI ersetzt nur teilweise, bei manch neuen Boards auch ganz, das klassische Bios-Menü, was zum Einen einen komfortableren Zugriff auf Einstellungen ermöglicht, zum Anderen aber auch den besseren GPT.Mode gegnüber dem MBR-Mode ermöglicht.

Alles über GPT-Partitionen - com! professional
 
htxyz

htxyz

Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
03.06.2015
Beiträge
40
Version
64 bit Prof
System
i5-660 -P7H57D-V EVO
hallo runit
danke erstmal für Deine Antwort; ich habe mir den Link und weitere Sachen im Netz immer wieder zu Gemüte geführt;
aber ganz klar ist für mich immer noch nicht alles:
das wichtigste ist aber:
was ist alles in der UEFI-Partition gespeichert?
nur die GPT-Partition-Tabelle für diese Systemplatte, oder auch Einstellungen aus dem "UEFI-Bios"
wenn auch Bios-Einstellungen gespeichert sind, müsste ich ja für jede Systemplatte diese Bios-Einstellungen nachvollziehen;
meine Arbeitsweise ist eigentlich folgende:
Datenträger 0 leer - dann wird automatisch von SSD in Datenträger 1 gebootet (Win10 oder Win8.1)

wenn in Datenträger 0 eine HD eingesteckt ist wird automatisch von dort gebootet
a) Sicherungs-Platte Acronis
oder
b) komplette Testumgebung von Win10/Win8.1/Win7 oder XP)
d.h. ich habe mindestens 3 Platten für das Laufwerk 0;
Gruss
Heinz
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.11.2015
Beiträge
6.865
Version
.............1909 Pro 64 bit Build 18363.657
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
Die Bios(UEFI)-Verwaltung ist genauso wie vor gültig für alle Einstellungen des Mainboards und der allgemeinen Startparameter des Systemes, welches jeweils gestartet wird (egal, ob das Linux, Win10 oder sonst ein System ist) - so, wie Du es bisher kennst. Die Partitionsverwaltung ist genauso zu handhaben wie vor, so wie Du es kennst. Lediglich richtet Win10 eigene kleine Efi-Partitionen zusätzlich ein zur Reparatur- u. Wiederherstellungsverwaltung. Das siehst Du dann in der Datenträgerverwaltung, hast Du aber nichts mit am Hut, damit arbeitet Win10, wenn entsprechende Befehle abgerufen werden. In der GPT-Partitionstabelle sind alle Informationen zu Deiner jeweiligen Partition gespeichert. Für Dich ändert sich nichts.

Wenn Du allerdings mehrere AKTIVE (bootbare) Partitionen neben Win 10 betreiben willst (ich denke da an Deinen Punkt b), musst Du wieder in den MBR-Mode wechseln. Du kannst so eine Umgebung aber auch unter Win10 in einer virtuellen Maschine betreiben. Du benötigst aber auch dann die notwendigen Lizenzen für alle Versionen. Ansonsten kannst Du Deine Platte unter GPT-Mode beliebig unterteilen oder beliebig viele Platten anschließen. Das Handbuch Deines neuen Gerätes wird Dir dazu Auskunft geben.

Zur Installation von Win10 sollte keine weitere Partition aktiv sein (auf inaktiv stellen) und alle weiteren Festplatten abgesteckt werden. Das hat aber nichts mit UEFI zutun. Win10 braucht diese Klarheit, um sich nicht auf eine andere Partition/Platte während der Installation zu verirren.
 
Zuletzt bearbeitet:
htxyz

htxyz

Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
03.06.2015
Beiträge
40
Version
64 bit Prof
System
i5-660 -P7H57D-V EVO
hallo Runit
danke nochmals für Deine Ausführungen;
mittlerweile habe ich mich mal intensiv in EFI und GPT eingelesen und bin eigentlich guten Mutes
mein System unter UEFI abbilden zu können (Ausnahme XP)
Probieren werde ich's auf jeden Fall, wenn nicht wird halt im LEGACY-Mode installiert; (werde auf jeden Fall berichten)
Aber erst geht's mal ans Mainboard auswählen;
habe vorerst mal ein ASUS Z170k ins Auge gefasst;
Sollte trotzdem jemand hier im Forum schon mit Wechsel-Festplatten und UEFI Erfahrung haben,
wäre prima wenn er (oder sie) sich melden würden;
Bis dahin Gruss
Heinz
 
Thema:

Fragen zum UEFI-BIOS

Sucheingaben

uefi partitionstabelle

,

gpt partitionsstil ausu z170-k

,

uefi ruhemodus einstellen

,
fragen zu bios und uefi

Fragen zum UEFI-BIOS - Ähnliche Themen

  • Frage zuWindows10

    Frage zuWindows10: Hallo und guten Tag Ich wollte mein Windows 10 neu laden, da meines nicht mehr richtig funktioniert. ich habe alles gesichert und dann auf...
  • Frage zuWindows10

    Frage zuWindows10: Hallo und guten Tag Ich wollte mein Windows 10 neu laden, da meines nicht mehr richtig funktioniert. ich habe alles gesichert und dann auf...
  • Ich habe dieselbe Frage mit Outlook 2010. eingehende Mails nur kurze Zeit oder gar nicht fett

    Ich habe dieselbe Frage mit Outlook 2010. eingehende Mails nur kurze Zeit oder gar nicht fett: Ich habe dieselbe Frage. Alle eingehenden Mail erscheinen kurze Zeit festt, dann verschwindet der Fettdruck und die E-mail erscheint als gelesen...
  • Ich habe dieselbe Frage mit Outlook 2010. eingehende Mails nur kurze Zeit oder gar nicht fett

    Ich habe dieselbe Frage mit Outlook 2010. eingehende Mails nur kurze Zeit oder gar nicht fett: Ich habe dieselbe Frage. Alle eingehenden Mail erscheinen kurze Zeit festt, dann verschwindet der Fettdruck und die E-mail erscheint als gelesen...
  • Fragen zur Garantieabwicklung seitens Microsoft bei defektem Bildschirm (SP7)

    Fragen zur Garantieabwicklung seitens Microsoft bei defektem Bildschirm (SP7): Ich habe mir Mitte Dezember letzten Jahres ein Surface Pro 7 für mein Studium gekauft. Leider scheint die Hintergrundbeleuchtung des Bildschirms...
  • Ähnliche Themen

    Oben