Frage zu eventuellem Downgrade

Diskutiere Frage zu eventuellem Downgrade im Windows 10 Installation & Upgrade Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo zusammen, ich habe eine Frage in Zusammenhang mit dem Upgrade auf WIN 10. Vielleicht kann mir jemand helfen. Ich habe meinen PC von WIN...

Rosika

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
03.08.2015
Beiträge
11
Version
Windows 10 Home (64bit)
Hallo zusammen,

ich habe eine Frage in Zusammenhang mit dem Upgrade auf WIN 10. Vielleicht kann mir jemand helfen.

Ich habe meinen PC von WIN 8.1 auf WIN 10 upgegradet (64bit).

Es heisst, dass man WIN 10 einen Monat lang ausprobieren und innerhalb dieses Zeitraumes bei Nichtgefallen wieder auf sein altes Betriebssystem downgraden kann. Dafür hat Windows beim Upgradeprozess den Ordner "Windows.old" angelegt, der nach besagtem Zeitraum gelöscht wird, um Speicherplatz freizugeben.

Ich habe nun den Product-Key ausgelesen und dabei festgestellt, dass ich jetzt einen anderen, nämlich einen WIN 10-Key habe.
Vor dem Upgradeprozess habe ich ein Systembackup von WIN 8.1 erstellt.
Nun frage ich mich, ob ich dieses Systembackup - falls gewünscht - auch nach der Monatsfrist wieder aufspielen kann und ob dann mein alter WIN-Key wieder aktiv ist.
Falls der Key lediglich auf einer Partition der Festplatte hinterlegt ist, müsste ich doch jederzeit mein altes System wiederherstellen können.
Oder habe ich da etwas übersehen?

Für jeden Hinweis bin ich dankbar.

Viele Grüsse
Rosika :)
 

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
29.344
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Mit einem Backup kannst Du jederzeit wieder zurück zu Windows 8.1 gehen. Dabei wird ja das alte System 1:1 wiederhergestellt. Allerdings musst Du danach wohl erst die Get Windows 10 App entfernen, damit Du nicht gleich wieder das Update angeboten bekommst. Die Sicherung, die Windows 10 anlegt, ist ja nur für das Rollback aus Windows 10 heraus nötig.
 

Rosika

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
03.08.2015
Beiträge
11
Version
Windows 10 Home (64bit)
Hallo Alex,

vielen herzlichen Dank für die superschnelle Antwort.

Genau das wollte ich wissen. Das hört sich gut an. Also habe ich da immer noch ein Sicherheitsbackup, das ich einsetzen kann.

Danke nochmal und einen schönen Tag.
Grüße
Rosika :)
 
Thema:

Frage zu eventuellem Downgrade

Frage zu eventuellem Downgrade - Ähnliche Themen

Win 10 Pro wird nach Neuinstallion von Win 10 2004 nur noch als Home erkannt und andere Schwierigkeiten: Hallo, ich habe einen Acer Laptop, damals mit Win 8 Pro, 64Bit, und die Seriennummer (oder Lizent-Key) direkt von Acer bei Microsoft hinterlegt...
Problem mit vcredist / MS Visual C++ Redistributable: Wunderschönen guten Abend. Ich bin mir nicht sicher, womit ich dieses Problem ausgelöst habe. Das erste mal viel es mir vor zwei Wochen auf, als...
Windows 10 Insider Preview Version 20190 im Dev Channel: Es gibt wieder was zum Testen: Neue Erfahrung nach dem Update Wir wissen, dass es nicht immer klar ist, was sich mit einem größeren Update...
Windows 10 Insider Preview Version 21313 im Dev Channel: Das wird auch Zeit. HINWEIS: Build 21313 wird ARM64-Geräten aufgrund eines Kompatibilitätsproblems nicht angeboten. Wir hoffen, mit dem nächsten...
Win 10 Startproblem Fehlercode: 0xc00000e9 - Systemreparatur und Neuinstallation nicht möglich: Samsung Laptop R540, 4 GB RAM, Intel core i3 M 380 2,53GHz, viel Platz auf FP frei. Habe vor 13 Monaten (Dez. 2017) von Win 7 OEM auf Win 10 Home...
Oben