FileHistory neu anlegen

Diskutiere FileHistory neu anlegen im Windows 10 Allgemeines Forum im Bereich Windows 10 Foren; Win 10, 2004, Build 19041.508 Ich hatte den Dateiversionsverlauf genutzt mit den Einstellungen: Sichern: Stündlich Sicherungen beibehalten: Immer...

EWO

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
12.09.2020
Beiträge
8
Win 10, 2004, Build 19041.508

Ich hatte den Dateiversionsverlauf genutzt mit den Einstellungen:
Sichern: Stündlich
Sicherungen beibehalten: Immer

Nachdem der USB-Stick fast voll war, habe ich
  • Dateiversionsverlauf ausgeschaltet
  • USB-Stick formatiert
  • Verzeichnis AppDatta/Local/Microsoft/Windows/FileHistory gelöscht
  • Dateiversionsverlauf wieder eingeschaltet

Ergebnis:
Übersicht
Sicherungsgröße: 0 Bytes
Gesamtspeicherplatz auf Filehistotry (G): 119 GB
Ihre Daten wurden nicht gesichert.

Nach Klick auf "Jetzt sichern": gleiches Ergebnis
 
Zuletzt bearbeitet:
#
schau mal hier: FileHistory neu anlegen. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
29.437
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Das Laufwerk trennen und dann neu zuweisen.
 

EWO

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
12.09.2020
Beiträge
8
Das führt zum gleichen Ergebnis.
Gruss Erwin
 

EWO

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
12.09.2020
Beiträge
8
Ich vermute, das Verzeichnis AppDatta/Local/Microsoft/Windows/FileHistory zu löschen, hat nicht gereicht.
In der Registry sind noch etliche Einträge. Da traue ich mich aber noch nicht heran.
Hat vielleicht doch einer einen Tip.
Gruß Erwin
 

MSFreak

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.06.2015
Beiträge
5.373
Ort
Hamburg
Version
Windows 10 Pro Version immer aktuelles Release
System
Aldi-PC Medion P2150 D mit Intels Kaby-Lake-CPU, 8 GB RAM und SSD
Ich vermute, das Verzeichnis AppDatta/Local/Microsoft/Windows/FileHistory zu löschen, hat nicht gereicht.
... doch, wenn du diesen Ordner gelöscht hast, hast du auch den Unterordner Configuration (mit der Einstellung vom Dateiversionsverlauf) mit gelöscht. Wird der Dateiversionsverlauf neu gestartet, werden diese beiden Ordner wieder angelegt und du musst den Dateiversionsverlauf neu zuordnen.
 

Bildschirmschoner

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
26.03.2019
Beiträge
577
Ort
Stuttgart
Version
Windows 10 Pro 20H2
System
Intel Core i7-3770, ASUS P8B75-M, 16GB RAM
Du musst in die alte Systemsteuerung gehen, dort den Dateiversionsverlauf ausschalten, das Laufwerk auswählen und dann wieder einschalten. Solange das nicht gemacht wurde, bleibt das aus- und einschalten des Dateiversionsverlaufs in den Einstellungen wirkungslos. Eben eine inkonsistente Funktion in Windows.
 
Zuletzt bearbeitet:

EWO

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
12.09.2020
Beiträge
8
Nochmal zur Klarstellung

Nachdem der USB-Stick fast voll war, habe ich
  • Dateiversionsverlauf ausgeschaltet
  • USB-Stick formatiert
  • Verzeichnis AppDatta/Local/Microsoft/Windows/FileHistory gelöscht
  • Dateiversionsverlauf wieder eingeschaltet und Laufwerk zugeordnet

Ergebnis:
AppDatta/Local/Microsoft/Windows/FileHistory wurde neu angelegt
G:\FileHistory/Erwin/NB_xy wurde neu angelegt
In beiden Verzeichnissen ist der Ordner Data leer
Die Übersicht zeigt:
Sicherungsgröße: 0 Bytes
Gesamtspeicherplatz auf Filehistotry (G): 119 GB
Ihre Daten wurden nicht gesichert.

Nach Klick auf "Jetzt sichern": gleiches Ergebnis
Auch der Tip mit der alten Systemsteuerung ändert das nicht.
 

MSFreak

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.06.2015
Beiträge
5.373
Ort
Hamburg
Version
Windows 10 Pro Version immer aktuelles Release
System
Aldi-PC Medion P2150 D mit Intels Kaby-Lake-CPU, 8 GB RAM und SSD
Sicherungsgröße: 0 Bytes
... ist der Ordner FileHistory wirklich leer (mit einem Doppelklick auf diesem und den Unterordnern öffnen) ? Mitunter zeigt der Explorer 0 Bytes an und nach dem Öffnen die richtige Speicherbelegung.
Nach Klick auf "Jetzt sichern": gleiches Ergebnis
... was zeigt das Protokoll vom Dateiversionsverlauf an ?
screenshot.1.jpeg
screenshot.2.jpeg
screenshot.3.jpeg
Und ein USB-Stick ist der denkbar schlechteste Speicherort für ein Backup. Das wäre nicht das erste Mal, dass ein USB-Stick aus heiteren Himmel nicht mehr funktioniert. Benutze bitte dazu eine externe oder interne HDD / SSD.
 

EWO

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
12.09.2020
Beiträge
8
AppDatta/Local/Microsoft/Windows/FileHistory wurde neu angelegt
G:\FileHistory/Erwin/NB_xy wurde neu angelegt
In beiden Verzeichnissen ist der Ordner Data leer- tatsächlich leer!
Der USB-Stick ist OK und nicht schreibgeschützt. Dort wurde G:\FileHistory/Erwin/NB_xy wurde neu angelegt.
 

MSFreak

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.06.2015
Beiträge
5.373
Ort
Hamburg
Version
Windows 10 Pro Version immer aktuelles Release
System
Aldi-PC Medion P2150 D mit Intels Kaby-Lake-CPU, 8 GB RAM und SSD
Ich habe dich im vorigen Post nach dem Protokoll gefragt !
 

EWO

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
12.09.2020
Beiträge
8
Die Benutzerbibliotheken konnten nicht auf Änderungen überprüft werden, und geänderte Dateien für die Konfiguration "C:\Users\Erwin\AppData\Local\Microsoft\Windows\FileHistory\Configuration\Config" konnten nicht gesichert werden.
 

MSFreak

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.06.2015
Beiträge
5.373
Ort
Hamburg
Version
Windows 10 Pro Version immer aktuelles Release
System
Aldi-PC Medion P2150 D mit Intels Kaby-Lake-CPU, 8 GB RAM und SSD
Die Benutzerbibliotheken konnten nicht auf Änderungen überprüft werden, und geänderte Dateien für die Konfiguration
... damit war vermutlich zum Zeitpunkt der stündlichen Sicherung der USB-Stick nicht angeschlossen gewesen.
 

EWO

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
12.09.2020
Beiträge
8
Ich hatte geschrieben:
G:\FileHistory/Erwin/NB_xy wurde neu angelegt.
und Nach Klick auf "Jetzt sichern": gleiches Ergebnis.
Da war der Stick natürlich angeschlossen!
Ich bin weiter an einer Lösung interessiert, aber bitte nur ernst zu nehmende Hinweise.
Gruß Erwin
 

MSFreak

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.06.2015
Beiträge
5.373
Ort
Hamburg
Version
Windows 10 Pro Version immer aktuelles Release
System
Aldi-PC Medion P2150 D mit Intels Kaby-Lake-CPU, 8 GB RAM und SSD
Nehme bitte mal anstelle des Sticks eine externe HDD und teste dann.
Und bitte korrigiere mal die "Rechtschreibung" deines angegebenen Pfads, da es den "Slash" / unter Windows nicht gibt.
G:\FileHistory/Erwin/NB_xy
 

EWO

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
12.09.2020
Beiträge
8
Zur Korrektur eines Schreibfehlers aufzufordern und der Vorschlag ein funktionierendes Speichermedium durch ein anderes zu ersetzen:
Das sind keine hilfreichen Hinweise.
Gruß Erwin
 

MSFreak

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.06.2015
Beiträge
5.373
Ort
Hamburg
Version
Windows 10 Pro Version immer aktuelles Release
System
Aldi-PC Medion P2150 D mit Intels Kaby-Lake-CPU, 8 GB RAM und SSD
Das sind keine hilfreichen Hinweise.
... das mit der " Rechtschreibung " war nur eine Info.
... das mit der ext. HDD war ein Tipp, den du mal umsetzten solltest, denn wer sagt dir, dass der Stick auch korrekt von dem Dateiversionsverlauf akzeptiert wird (siehe auch die Fehlermeldung dazu).
Aber da du vermutlich eine funktionierende "One Click Lösung" haben willst, kann ich dir damit nicht dienen, daher ist für mich hier Schluss.
 

Bildschirmschoner

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
26.03.2019
Beiträge
577
Ort
Stuttgart
Version
Windows 10 Pro 20H2
System
Intel Core i7-3770, ASUS P8B75-M, 16GB RAM
Frechheit, mit welchem Anspruchsdenken manche sich hier im Forum anmelden. "Gebt mir gefälligst Tipps die mir helfen". Wo sind wir denn? Für mich ist an dieser Stelle auch Schluss.
 
Thema:

FileHistory neu anlegen

FileHistory neu anlegen - Ähnliche Themen

Warum kann ich eine alte Sicherung nicht auf meinem neu aufgesetzten Laptop wiederherstellen? Warum neueste Dateien nötig?: Ich habe das Problem, dass ich eine Sicherung von Win 10 nicht einspielen, d.h. wiederherstellen kann. Ich hatte über Monate hinweg die...
Windows 10 Dateiversionsverlauf "es sind keine vorherigen Versionen vorhanden": Ich habe in Einstellungen; Windows und Sicherheit; Sicherung die Option "Mit Dateiversionsverlauf sichern" eingeschaltet. Unter <Weitere Optionen...
Windows 10: Datensicherung: Hinzugefügte Ordner fehlen im Dateiversionsverlauf: Dieser Beitrag wendet sich an alle, die sich gut mit dem Dateiversionsverlauf von Windows 10 auskennen: Ich möchte meine Daten mit dem...
"Sichern und Wiederherstellen (Windows 7)" Fehler 0x80070013 "Das Medium ist schreibgeschützt": "Sichern und Wiederherstellen (Windows 7)" Fehler 0x80070013 "Das Medium ist schreibgeschützt" Da mein Benutzerkonto seit 11.10.2018 leider noch...
Windows 10 nicht mehr zu starten: Hallo zusammen. Vorab die technische Details meines Systems: Medion Laptop "Erazer" Model Nr. MD61200 Model: P7652 Notebook Serial Nr...
Oben