Festplatte nicht mehr zu gebrauchen oder

Diskutiere Festplatte nicht mehr zu gebrauchen oder im Windows 10 Treiber & Hardware Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo , wer kann mir bitte helfen. Ich habe Testdisk mit Tiefensuche laufen gelassen. Jetzt weiss ich nicht ob ich noch etwas mit HDD machen kann...
L

laubi155

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
30.07.2015
Beiträge
3
Ort
Kirchweidach
Hallo ,
wer kann mir bitte helfen.
Ich habe Testdisk mit Tiefensuche laufen gelassen.
Jetzt weiss ich nicht ob ich noch etwas mit HDD machen kann.
vielen Dank im voraus.
Dietmar
 

Anhänge

#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
24.548
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3,FX8350,AMD RX560,16GB DDR3 1600,S860Evo256 GB,MK7559GSXP,SH224BB
Wie immer in solchen Fällen:
Mit CrystalDiskInfo zunächst die SMART Werte auslesen, denn nur die geben Auskunft über den Gesundheitszustand des Datenträgers.
 
P

Planitzer

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10.08.2015
Beiträge
23
Hallo Areiland
Auch ich habe Probleme mit einer ext. Platte. Hab doch 2 Partitionen zusammen gelegt nun habe ich eine große aber leere Partition. Mit testdisk komme ich schon weiter aber ohne englisch. Getraue mir dann nicht irgend etwas zu drücken. Mit crystalinfo ausgelesen. siehe BilderSSD1.jpgSSD2.jpg
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
24.548
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3,FX8350,AMD RX560,16GB DDR3 1600,S860Evo256 GB,MK7559GSXP,SH224BB
Die SMART Werte sind einwandfrei! Wie hattest Du denn diese Partitionen zusammengelegt?
 
HAL1138

HAL1138

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27.08.2015
Beiträge
383
Version
Windows 10 Pro 64-bit
System
Intel Core i5-4690T 4 x 2.60GHz / 8,00 GB RAM / Intel HDGraphics 4600 / Asus Q87T / 1 x 250 GB SSD
Hallo

Gibt es von CrystalDiskInfo nicht auch eine sogenannte Portable-Version, die nicht installiert werden muss? Falls ja, hat diese dann für den Test meiner SSD Nachteile gegenüber der Installatione-Version?

Gruß
Ingo
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
24.548
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3,FX8350,AMD RX560,16GB DDR3 1600,S860Evo256 GB,MK7559GSXP,SH224BB
CrystalDiskInfo gibts beim Entwickler selbstverständlich auch als portable Version. Und nein, es gibt zwischen installable und portable keine funktionalen Unterschiede.
 
P

Planitzer

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10.08.2015
Beiträge
23
Hallo
und danke erst mal für die schnelle Antwort. Also ich habe eine Partition leer gemacht und wollte sie dann mit einer vollen zusammenlegen. Was ich dabei falsch gemacht habe?? Jedenfalls ist die neue große leer. Mit EaseUS wird angezeigt das die Partition in der anderen enthalten ist. Lässt sich aber dort nicht wieder in den Urzustand verändern. Mit testdisk habe ich auch probiert aber bin dann halt ohne englisch Kenntnisse aufgeschmissen. Was man in Bildern sieht von testdisk ist bei mir nicht so zu sehen. Also jedes mal dann Finger weg. Dann wollte ich mich in diesem testdisk Forum anmelden das geht nun leider nicht.
mfg
 
HAL1138

HAL1138

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27.08.2015
Beiträge
383
Version
Windows 10 Pro 64-bit
System
Intel Core i5-4690T 4 x 2.60GHz / 8,00 GB RAM / Intel HDGraphics 4600 / Asus Q87T / 1 x 250 GB SSD
Hallo

Ich suche jetzt schon eine Weile auf der Entwickler Website nach der portablen Version von CrystalDiskInfo Portable 8.1.0. Ich kann diese dort aber echt nicht finden. Gibt es die dort tatsächlich nicht, oder bin ich irgendwie blind oder so?

Auf der Webseite von CHIP habe ich die Version gefunden … https://www.computerbild.de/download/CrystalDiskInfo-Portable-5706833.html … Dort möchte ich aber nicht so gerne etwas downloaden.

Gruß
Ingo
 
Thomas62

Thomas62

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30.07.2015
Beiträge
2.419
Ort
Wunderschönen Berlin
Version
DESKTOP Win 10 Pro 64 bit Build 1809
System
AMD FX 8150 8x3,6GHz +16 GB Ram GTX 950 Nvidia Asrock 970M PRO3
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Westend

Westend

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30.01.2018
Beiträge
1.327
Ort
HH
Version
Windows 10 pro und Win10 pro insider
System
Lenovo H50-50 8GB Ram GTX 745, iMac 27" 4,2 GHz i7 16GB Ram Radeon pro mit 8GB
Moin,
die Standard Edition gibt es auch portabel, ist der ZIP download.
https://crystalmark.info/en/download/

Wenn man bei Chip den manuellen Download wählt kann da auch nichts passieren.
 
Michael

Michael

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19.10.2014
Beiträge
2.984
Hallo Planitzer,

zweig mal eine Bild der Platte in deiner Datenträgerverwaltung und auch
von Easeus.
 
Argor

Argor

Benutzer
Mitglied seit
30.04.2019
Beiträge
89
Ort
Saarland
Version
Win 10 x 64 Pro 1809
System
i7 6700k, 32 GB, GTX 1080, PG348Q
Sieht für mich wie ein oder mehrere Fehler in der Festplattengeometrie aus. War die Platte vielleicht in unterschiedlichen Rechnern, und ist dort vom BIOS unterschiedlich erkannt worden ?
 
P

Planitzer

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10.08.2015
Beiträge
23
Hallo Michael
Hier bitte die BilderDatenträger.jpgEaseUS.jpgEaseUS1.jpg
wäre toll wenn Du mir helfen könntest. Ich komme auch mit dem Testdisk nicht klar da ich kein englisch kann
mfg
 
Sabine

Sabine

Super-Moderator
Mitglied seit
14.08.2015
Beiträge
2.417
Ort
Münster (Westf)
Version
Windows 10 Pro
Um welche Platte geht's hier eigentlich?

Man kann herrlich viel auf den Screenshots sehen, aber das hilft doch nicht weiter. :mad:

Und nochmal die Frage mit Bitte um Antwort:

WIE hast Du die beiden Partitionen zusammengelegt? Und wo sind die auf den Screenshots zu sehen?

Noch ein bißchen Klugscheißerei obendrauf: Wenn ich Partitionen zusammenführen möchte, kopiere (= sichere) ich den Inhalt der Partionen auf einem anderen Datenträger und kopiere die Daten dann nach erfolgreicher Zusammenlegung zurück, bzw. ich lösche die 2 Partitionen auf der Platte und erstelle eine große neue und kopiere die Daten dann zurück.

Liebe Grüße

Sabine
 
P

Planitzer

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10.08.2015
Beiträge
23
Hallo Sabin
ja danke ich freue mich auf jede Antwort hilft immer etwas weiter. Also ich habe eine Partition ( navi) leer gemacht und wollte die dann mit einer anderen zusammenlegen. Gemacht hab ich das unter win10






Hallo Sabine
danke erst mal für deine Antwort. Ja ich hab Mist gebaut. Also ich hab die Partition ( navi ) leer gemacht und wollte sie mit der anderen kleinen zu der großen ( da waren alle Daten drauf ) zusammenlegen unter win10? Das ging auch nur war die große dann leer. Bilder und Texte die drauf waren konnte ich teilweise wieder herstellen. mit div. Programmen. Nur es fehlt noch etliches. Da hab ich angefangen zu googeln. Testdisk hat vieles angezeigt. Aber dann irgend was machen hab ich mir nicht getraut da ich kein englisch kann. Die Anleitungen die es gibt haben alle andere Bilder gezeigt wie ich dann bei mir gesehen habe. Eine extra Platte wie empfohlen habe ich noch nicht. Werde wenn es doch gelingt alles zu retten immer mal ein Backup zu machen. Wie die kleinen Partitionen ( FAT 16 ) entstanden sind weis ich nicht. Auf der Platte waren drei Partitionen : Daten; navi und Programme. Es ist die Festplatte 1 das ist eine Hybrid 1TB von Seagate. In der Comp.verwaltung ist es die Nr 2 habe doch z.Zt. zwei ext. am Laptop angeschlossen. Eine Hilfe zum testdisk würde ja auch gehen aber wie? Da müsste ich live mit irgend einem User verbunden sein.
mfg
Philipp







ß
 
Sabine

Sabine

Super-Moderator
Mitglied seit
14.08.2015
Beiträge
2.417
Ort
Münster (Westf)
Version
Windows 10 Pro
Mann, Mann, Mann würde Polizeiobermeister Dietmar Schäffer aus Hengasch jetzt sagen.

Du bleibst mit Deinen Angaben so nebulös. Warum läßt Du 2 externe Festplatten dran, wenn Du uns die Aufteilung der betreffenden Festplatte zeigen sollst?

Meinst Du die?

Datenträger 2.jpg

Das sieht ziemlich schlecht aus: Eine Win 7-Systempartition (100 MB), 2 primäre Partitionen, eine erweiterte Partition mit zwei logischen Laufwerken. Wolltest Du E: und L: zusammenfassen oder die beiden logischen Laufwerke? Das Ganze wieder rückgängig zu machen und, heidewitzka sind die Daten wieder da, klappt nicht.

Testdisk kann's vielleicht richten. Hier ist die Anleitung (in englisch!):

https://www.cgsecurity.org/testdisk.pdf

Für mich ist das ein klarer Fall für einen PC-Notdienst.

Tu Dir selbst einen Gefallen und bastel nicht weiter an der Platte rum. Nimm sie aus dem Rechner und leg sie zur Seite.

Liebe Grüße

Sabine
 
Danny Lee

Danny Lee

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17.03.2017
Beiträge
241
Ort
Gelnhausen
Version
Windows 10 pro 1903
System
Intel Core i5, 4200M CPU, 8Gb Ram, 64bit,Toshiba 750Gb Hdd, Samsung 250GB SSD,Nvidia Geforce GT 750M
also, mir erschliesst sich nicht so ganz, wofür man einen test mit Testdisk machen muss

Du kannst doch deine Daten , sofern noch vorhanden ,auf eine der anderen FPs verschieben
und formatierst die `externe` Festplatte ganz einfach..

Lg Daniel

ich glaube ,er meint Datenträger 1 ?!
 
Zuletzt bearbeitet:
P

Planitzer

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10.08.2015
Beiträge
23
Ja
Du hast recht ein bisschen chaotisch. Also die 717 GB sind weg. Die Bilder hatte ich gestern gemacht. Bei Testdisk kam das raus siehe Bild. Da weiss ich leider nicht weiter. Ich hab das probiert aber nicht bis zum Ende. Für mich wäre es das beste wenn die Ordnerstruktur wieder hergestellt wird. Dann wäre ja alles wieder wie vorher, oder? Das Mann Mann... ist ja noch geschmeichelt was man mir schon gesagt hat. Testdisk1.jpg
mfg
Planitzer
 
Danny Lee

Danny Lee

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17.03.2017
Beiträge
241
Ort
Gelnhausen
Version
Windows 10 pro 1903
System
Intel Core i5, 4200M CPU, 8Gb Ram, 64bit,Toshiba 750Gb Hdd, Samsung 250GB SSD,Nvidia Geforce GT 750M
ja, das ist übel

wenn ich richtig gelesen habe , lassen sich auch mit testdisk die alten partitionen nicht wieder richtig herstellen

Allerdings bin ich mit Wiederherstellungsprogrammen nicht sehr bewandert
vlt gibt es da ja noch andere

Lg
 
Thema:

Festplatte nicht mehr zu gebrauchen oder

Festplatte nicht mehr zu gebrauchen oder - Ähnliche Themen

  • Surface pro3: Externe Festplatte wird nicht mehr erkannt

    Surface pro3: Externe Festplatte wird nicht mehr erkannt: Moin, Meine externe Festplatte (Intenso) wird rätselhafterweise seit heute vom System nicht mehr erkannt. Jedoch ertönt beim einstöpseln des USB...
  • Meinem Mac eine neue Festplatte verpasst, jetzt kann ich Office nicht mehr aktivieren

    Meinem Mac eine neue Festplatte verpasst, jetzt kann ich Office nicht mehr aktivieren: Ich habe meinem Mac eine neue Platte verschafft und kann nun Office nicht mehr installieren. Vorrangig wurde office nicht deinstalliert und ich...
  • Win10 auf 1 Rechner und mehreren Festplatten; was ist bei zwei (2) Rechnern?

    Win10 auf 1 Rechner und mehreren Festplatten; was ist bei zwei (2) Rechnern?: Konstellation: #1 Win10 wird auf Rechner A und Festplatte 1 installiert. Ich habe keinen Produkt-Key angegeben und bekammittels Microsoft-Konto...
  • Onedrive-Speicherort auf externer Festplatte funktioniert nach kurzem entfernen nicht mehr

    Onedrive-Speicherort auf externer Festplatte funktioniert nach kurzem entfernen nicht mehr: Hallo, ich habe folgendes Problem => s. Betreff Onedrive hat bisher super funktionert. Der Speicherort befindet sich auf einer externen...
  • Festplatte wird auf Windows 10 Rechner nicht mehr erkannt, nach Benutzung auf einem Mac-Computer

    Festplatte wird auf Windows 10 Rechner nicht mehr erkannt, nach Benutzung auf einem Mac-Computer: Hallo, mein Problem: Nachdem ich eine Datensicherung auf meinem Macbook durchgeführt habe, indem ich die Daten auf eine externe Festplatte...
  • Ähnliche Themen

    Oben