Festplatte formatiert - jetzt Endlosschleifer Reparaturmodus!

Diskutiere Festplatte formatiert - jetzt Endlosschleifer Reparaturmodus! im Windows 10 Installation & Upgrade Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo Leute, bei mir ist alles schief gelaufen. Ich habe ein neues ASUS Netbook gekauft mit Win10 und wollte so schnell wie möglich wieder Win7...
J

jreb37

Hallo Leute,

bei mir ist alles schief gelaufen. Ich habe ein neues ASUS Netbook gekauft mit Win10 und wollte so schnell wie möglich wieder Win7 installieren. Nachdem ein Win10 Update sich natürlich aufgehangen hat und gut 2 Wochen "Features installiert - 100%" auf meinem Bildschirm stand, habe ich über den Reparaturmodus mit der Eingabeaufforderung die Festplatte formatiert... hielt ich für ne gute Lösung, war es anscheinend nicht. Bei jedem start komme ich nur in den Reparaturmodus, über bios kann ich einen Boot Stick mit Win7 zwar als 1. Bootsektion einstellen, gebootet wird aber trotzdem nicht, es startet einfach nur jedesmal wieder und wieder dieser verdammte Reparaturmodus. Wieso ist der da überhaupt noch drauf? Hat jemand eine idee, was ich tun kann? Ich bin drauf und dran das ding echt in die tonne zu hauen.
 

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
29.104
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Tja, der Reparaturmodus liegt nicht in der Windows Partition, sondern auf einer eigenen! Du hättest erst mal sicherstellen müssen, dass Du Windows 7 überhaupt auf dem Gerät betreiben kannst - denn in der Regel bekommst Du gar keine passenden Treiber dafür und dann hast Du ein Problem.

Du musst im BIOS/UEFI den Secure Boot deaktivieren, sonst lässt das UEFI keinen Start von einem Datenträger ohne signierten Bootlader zu. Dann sollte Windows 7 allerdings gestartet werden können.
 
Zuletzt bearbeitet:
J

jreb37

ich hab alles im BIOS so eingestellt, wie es sein müsste, secure boot deaktiviert, fast boot deaktiviert, usb stick wird erkannt und ist auch an erster stelle im bootmenü´. aber er startet einfach immer wieder diesen reparaturmodus. der lässt sich übrigens auch nich über cmd deaktivieren. wenn ich den befehl dazu eingebe steht dort zwar, das es geklappt hat, beim neustart gehts aber sofort wieder ab in den reparatur modus.
 

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
29.104
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Starte das notebook komplett neu! Dazu erst mal eine Weile den Powerknopf gedrückt halten, bevor Du das Gerät normal einschaltest. Eventuell auch Netzteil ab, Akku raus und dann den Powerknopf drücken um die Speicherinhalte zu entladen.
 
Thema:

Festplatte formatiert - jetzt Endlosschleifer Reparaturmodus!

Festplatte formatiert - jetzt Endlosschleifer Reparaturmodus! - Ähnliche Themen

Festplatten, Bluescreens und Diagnose-Endlosschleifen: Hallo Win-10-Forum, ich wende mich an Euch mit einem Problem, bei dem ich Hilfe zur weiteren Eingrenzung brauche. Ich dachte immer, ich wäre...
Windows10 Festplatte nach fehlerhaftem Update und Reparatur partitioniert: Hallo Community, vor ein paar Tagen gab es ein Windows10-Update. Zur Wahl wurden gestellt: 1. Neustart sofort durchführen 2. Neustart zum...

Sucheingaben

Festplatte

,

media creation tool formatieren Festplatte

Oben