Fehlerhafte Redundanz reparieren

Diskutiere Fehlerhafte Redundanz reparieren im Windows 10 Installation & Upgrade Forum im Bereich Windows 10 Foren; Mein win10 64bit fuhr heute nicht mehr richtig hoch. Fehler: kein Betriebssystem gefunden. Reparaturmodus am Anfang schaffte es nicht automatisch...
M

Max4000

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
19.06.2018
Beiträge
40
Ort
Baden-Württemberg
Version
V1903 B18362.449
System
i5 4670K, onboard GPU
Mein win10 64bit fuhr heute nicht mehr richtig hoch. Fehler: kein Betriebssystem gefunden. Reparaturmodus am Anfang schaffte es nicht automatisch. Konnte wechseln zwischen <Windows 10>,was nicht gebootet hat und <Windows 10 sekundärer Plex>, der "plex" bootet auch und win10 funktioniert. Hab jetzt den Standard dauerhaft auf sekundärer Plex geändert.

Datenträger 2 ist jetzt glaub ich der alte erste Datenträger , dessen C ich gespiegelt habe, als Sicherheit und
Datenträger 0, von dem jetzt Windows gestartet wird (nehme ich an) war die Spiegelung, die ich damals erstellt habe sozusagen der zweite Datenträger. Windows hat jetzt glaube ich die Zeilen vertauscht. Bin mir aber da nicht ganz sicher.

Wenn ich den PC starte und jeweils eine Platte abklemme kommt ein Fehler, bei D2 z.B. kein Betriebssystem gefunden. Es geht nur zusammen zu booten.
Dachte das ist der Sinn, dass ich eine Sicherung habe, dass ich eine Platte einfach weglassen kann.


001a2.jpg


Meine Frage, wie bekomme ich jetzt die Fehlerhafte Redundanz weg auch mit der Sicherheit nicht die "defekte Spiegelung" zu löschen.

So sieht die rechte Maus aus, wenn ich auf die "rote C:" Umrandung gehe und dann kann ich auswählen....

hdd002a.jpg
hdd002b.JPG


Vll kommt ja danach ein Fehler, aktive Windows Spiegelung kann nicht gelöscht werden und ich muss
dass irgendwie mit admin als cmd und dism machen? Oder? Danke für Hilfe.

Als Anleitung hab ich bisher nur das gefunden... nicht ganz dasselbe...
 
Zuletzt bearbeitet:
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
7.499
Version
.............2004 Pro 64 bit Build 19041.423
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
Du arbeitest mit dynamischen Datenträgern. Da kann es per se bei Spiegelungen zu Inkompatibilitäten kommen. Datenträger 0 hat keine Boot-Datei mehr. Das siehst Du ja deutlich. Ergo kann er auch nicht mehr booten. Ich denke, hier liegt die Ursache:

dyn 01.jpg


Quelle: Was ist ein Dynamischer Datenträger? Unterschied zum Basisdatenträger?

Win 10 benötigt eben zwingend die Efi-Boot-Datei als separate Partition.

Was Du mal als Basis hattest, dann auf welchem Wege von wo nach wo gespiegelt hast, kann ich nicht nachvollziehen.

Meine Frage ist, warum arbeitest Du mit dynamischen Datenträgern? Die machen ja eher in einem Raid-Verbund Sinn.

Was sind denn das für Lizenzen, die Du hast? Hast Du für beide Win 10 eine jeweils eigene Lizenz?

Warum hast Du 2 x Win 10? Was ist Dein Konzept/Ziel für Deine Installationen? Hast Du ein Raid-System? Wenn ja, warum? Wird das System privat oder geschäftlich genutzt?
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Max4000

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
19.06.2018
Beiträge
40
Ort
Baden-Württemberg
Version
V1903 B18362.449
System
i5 4670K, onboard GPU
hab mal einen Artikel gefunden Windows 7 - Computerverwaltung 'RAID' - "fehlerhafte Redundanz"

wird mich da mal durchwühlen. hab mal "Volume erneut aktivieren" gedrückt
sieht dann so aus:

hdd 0003a.jpg


Synchronisation wird wiederholt.

hdd 00004a.jpg

Post automatically merged:

Hatte erst Intel Raid installiert, aber da war mir die Schreib Lese Leistung zu langsam.
Hab dann gesehen, dass win10 auch eine Sicherung anbietet.
Dass nur auf einer Festplatte die "Boot Datei" ist finde ich doof. wusste ich nicht, falls das ein Nachteil ist.
Dachte dynamisch ist das gleiche am Ende wie Raid1.

Das Ziel war und ist Datensicherheit. Danach Schnelligkeit. Da mir ssds noch zu teuer sind, hab ich alte 3,5" hdds. Hoffe ich habe alle Fragen beantworten können.

Arbeite privat. Ist nur eine win10 Lizenz (über der Uni, legal). Keine zwei Lizenzen. Die Spiegelung oder dynamische Spieglung wurde von
win10 mir so angeboten. Sie wollten dafür keine zweite Lizenz.
Glaub das Stromkabel hatte einen Wackler, deswegen diese Fehlermeldung.
 
Zuletzt bearbeitet:
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
7.499
Version
.............2004 Pro 64 bit Build 19041.423
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
Spiegelungen im Raid machen eher Firmen, um sich vor Festplattenausfall zu schützen. Da kommen ja von Mitarbeitern im Sekunden-Takt Daten auf die Platte, die man nicht verlieren möchte. In einer Firma wäre so ein Datenverlust verbunden mit Produktivitätsverlust. Darum wählen sie die Spiegelung. Und wahrscheinlich machen sie am Ende des Tages aber trotzdem noch eine Datensicherung. - war zu meiner aktiven Zeit noch so.

Mir ist Datensicherheit auch wichtig. Ich arbeite mit einem Basisdatenträger, einem System-Backup und Daten-Backups. Das ist m.E. die gewöhnliche und auch einfachere Vorgehensweise im privaten Bereich. Wäre das nicht auch für Dich besser? Die Daten trennst Du vom System mit dem Verlegen der Benutzer-Ordner auf eine andere Partition oder Platte. Die kannst Du in kurzen Intervallen sichern. Eine Spiegelung ist keine Sicherung. Sie schützt primär vor physischem Festplattenausfall. Hier ist die Spiegelung dann die Ersatz-Festplatte. Denke daran. Das System muss man ja nicht so oft sichern. Ich sichere es nach jedem kumulativen Update und natürlich auch nach, hierbei aber auch vor, Funktions-Updates - und das eben auch mit allen Systempartitionen, sodass ich das System jederzeit wieder so herstellen kann, wie es war und dieses auch genauso wieder auf Datenträger 0 bootet. Meine Daten bleiben bei einem System-Crash völlig unberührt, da ich sie auf einer anderen Partition habe (z.Zt. noch, demnächst auf einer extra Platte, was optimal ist) und gesondert sichere. Meine Sicherungen mache ich auf einem externen USB-HDD-Datenträger. Denn nur eine Sicherung, die nicht dauerhaft am PC angebunden ist, ist eine wirkliche Sicherung.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Max4000

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
19.06.2018
Beiträge
40
Ort
Baden-Württemberg
Version
V1903 B18362.449
System
i5 4670K, onboard GPU
so, Windows ist nach etwa 3h fertig mit Synchonisation wiederholen.
Oben im Bild steht ja drin "Startpartition, Auslagerungsdatei und Absturzabbild".
In dem Fall sind die 529mb Wiederherstellung eh egal. könnt man glaub auch löschen und
die 100mb efi systempartition verwirren mich noch. was, wenn die platte ausfällt.... dachte Windows hat gesagt, das ist wie raid1.

hdd 006a_.jpg


hatte bisher raid1 mit 2x2tb platten.

auf dem gebrauchten neueren jetzt, wollte ich raid5 mit 4x2Tb hdds machen. Hat aber Intel raid nicht gemacht, weil Windows das nicht verwalten kann. also hab ich mit Intel raid je 2x2Tb raid1 machen wollen, wollte aber nicht schon wieder raid1. weil das schreiben langsamer ist.

dann hab ich für C gesehen, Windows bietet dieses dynamische Ding an, so dass ich das Intel raid Programm gar nicht brauch. Datenträger vier ist so ein Speicherpool, bei dem ich zwei Laufwerke auch als raid1 gespiegelt hab, also meine Daten D. Beschreibung hier
Das C Laufwerk ist jetzt zwar zu gross, aber dachte, es ist wie die Daten gesichert und da kommen auch noch paar Sachen drauf.
hdd 007a_.jpg

Die Platten sind gebraucht. nicht neu. serverplatten von Ebay. Wenige Einschaltvorgänge, aber viele Stunden auf dem Buckel.

ich starte mal neu.
Denke das wars. danke. ansonsten schreibe ich bald wieder was.
 
Thema:

Fehlerhafte Redundanz reparieren

Fehlerhafte Redundanz reparieren - Ähnliche Themen

  • MS Project 2019 - Fehlerhaftes Speichern

    MS Project 2019 - Fehlerhaftes Speichern: Hallo, ich habe so ein Thema ähnlich schon mal für MSP 2016 gelesen. Da steht aber leider keine Lösung. 1. Wenn ich eine vorhandene...
  • Abrechnung fehlerhaft

    Abrechnung fehlerhaft: Guten Tat Ich habe das Family Abo für Microsoft 365 gelöst. Der Betrag von 109.95 wurde richtig abgebucht und ist im Bestellungsverlauf...
  • Fehlerhafter Produktkey bei Neuinstallation von MS Office 2016 Professional Plus

    Fehlerhafter Produktkey bei Neuinstallation von MS Office 2016 Professional Plus: Hallo zusammen, ich habe im April 2017 eine 2PC Lizenz von MS Office 2016 Professional Plus über einen Händler bei Amazon erworben. Diese lief...
  • Fehlerhafte Darstellung bei Umwandlung in ein PDF bzw. beim Ausdruck eines Dokuments

    Fehlerhafte Darstellung bei Umwandlung in ein PDF bzw. beim Ausdruck eines Dokuments: Seit ich MacOS Catalina installiert habe, tritt bei mir ein sehr, sehr lästiges Problem beim Druck von Word-Dokumenten bzw. beim Erstellen von...
  • Ähnliche Themen
  • MS Project 2019 - Fehlerhaftes Speichern

    MS Project 2019 - Fehlerhaftes Speichern: Hallo, ich habe so ein Thema ähnlich schon mal für MSP 2016 gelesen. Da steht aber leider keine Lösung. 1. Wenn ich eine vorhandene...
  • Abrechnung fehlerhaft

    Abrechnung fehlerhaft: Guten Tat Ich habe das Family Abo für Microsoft 365 gelöst. Der Betrag von 109.95 wurde richtig abgebucht und ist im Bestellungsverlauf...
  • Fehlerhafter Produktkey bei Neuinstallation von MS Office 2016 Professional Plus

    Fehlerhafter Produktkey bei Neuinstallation von MS Office 2016 Professional Plus: Hallo zusammen, ich habe im April 2017 eine 2PC Lizenz von MS Office 2016 Professional Plus über einen Händler bei Amazon erworben. Diese lief...
  • Fehlerhafte Darstellung bei Umwandlung in ein PDF bzw. beim Ausdruck eines Dokuments

    Fehlerhafte Darstellung bei Umwandlung in ein PDF bzw. beim Ausdruck eines Dokuments: Seit ich MacOS Catalina installiert habe, tritt bei mir ein sehr, sehr lästiges Problem beim Druck von Word-Dokumenten bzw. beim Erstellen von...
  • Sucheingaben

    fehlerhafte redundanz windows 10

    ,

    fehlerhafte redundanz

    ,

    win10 fehlerhafte redundanz

    ,
    fehlerhafte redundanz raid 5 beheben
    , windows 10 fehlerhafte redundanz, windows fehlerhafte redundanz, windows 10 partition raid 0 fehlerhafte redundanz, fehlerhafte redundanz beheben, windows 10 datenträgerverwaltung fehlerhafte redundanz
    Oben