Fehler Windows Defender Security Center

Diskutiere Fehler Windows Defender Security Center im Windows 10 Sicherheit Forum im Bereich Windows 10 Foren; Windows Defender Security Center zeigt bei mir ein gelbes Ausrufezeichen in der Taskleiste Maßnahmen empfohlen an. Öffne ich das Center werden mir...
D

Dark

Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
24.02.2016
Beiträge
51
Windows Defender Security Center zeigt bei mir ein gelbes Ausrufezeichen in der Taskleiste Maßnahmen empfohlen an.
Öffne ich das Center werden mir alle Haken Grün angezeigt.
Aber trotzdem wird in der Taskleiste mir ein gelbes Ausrufezeichen angezeigt.
Wie kann ich das beseitigen?
 
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
24.722
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3,FX8350,AMD RX560,16GB DDR3 1600,S860Evo256 GB,MK7559GSXP,SH224BB
Vielleicht Windows einfach mal neu starten, damit das Taskleistenicon aktualisiert wird?
 
D

Dark

Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
24.02.2016
Beiträge
51
Das habe ich gemacht. Das gelbe Ausrufezeichen wird immer noch angezeigt.
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
24.722
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3,FX8350,AMD RX560,16GB DDR3 1600,S860Evo256 GB,MK7559GSXP,SH224BB
Dann muss es im Security Center auch eine Meldung dazu geben. Also geh mal die einzelnen Kategorien durch.
 
D

Dark

Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
24.02.2016
Beiträge
51
Da gibt es leider keine Meldung im Security Center.
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.11.2015
Beiträge
5.744
Version
.............1903 Pro 64 bit Build 18362.239
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
Hm, das Grün-/Gelb-Symbol aktualisiert sich eigentlich automatisch sofort bei Änderung des Status. Daher denke ich, da "muss" irgendwo was sein. Öffne mal den Gerätemanager, ob da ein Ausrufezeichen bei einem Gerät ist.
 
D

Dudulebel

Hallo zusammen
Bei mir seit ein paar Tagen das gleiche Problem : "Massnahmen empfohlen" und im Security Center alles grün resp. "Keine Aktion erforderlich". Im Gerätemanager nix zu sehen, alles o.k.
 
W

Westend

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30.01.2018
Beiträge
1.361
Ort
HH
Version
Windows 10 pro 18362.aktuell und Win10 pro Insider
System
Lenovo H50-50 8GB Ram GTX 745, iMac 27" 4,2 GHz i7 16GB Ram Radeon pro mit 8GB
Moin,
um welche Windows Buildnummer handelt es sich?
 
Heinz

Heinz

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.09.2017
Beiträge
2.328
Ort
Indonesien
Version
Immer aktuellste Insiderbuild
System
i7-3630QM - 8.00 GB - Toshiba Sat.
Hast du vielleicht den Cloud Schutz deaktiviert? Wenn ich das tue,wird sofort alles gelb.!
Hmm.. falsch,du sagst ja in der Übersicht sind alles grüne Haken.Das gelbe Ausrufezeichen muss nicht mal direct vom AV Defender kommen,sondern non der Systemperformance allgemein.
Da gab es schon,dass es gelb war,weil die Helligkeit des Desktops auf dem Maximum war und wenn man dann runter auf 99 % ging wurde es grün.
Also "falsche" Powereinstellungen,sowie sonstige Systemeinstellungen, können auch die Ursache sein.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
D

Dark

Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
24.02.2016
Beiträge
51
Im Gerätemanager ist alles in Ordnung. Ich habe Version 1803 Build 17134.165
 
D

Dudulebel

Funktionsupdate für Windows 10, Version 1803 vom 17.5.
Quali-Updates zum letzten Mal am 12.7.
"Windows updates" sagt. dass alles auf dem neusten Sand ist.
Virus : Avira free, mit "Regelmässige Überprüfung" bei Windows Defender eingeschaltet.
 
D

Dark

Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
24.02.2016
Beiträge
51
Jetzt wird bei mir der grüne Haken angezeigt. Ich musste eine Einstellung ändern bei Windows Defender bei dem Ransomeware-Schutz. Diesen habe ich abgeschaltet. Oder braucht man den?

Sollte ich den Windows Defender Antivirus aktivieren? Oder reicht Kaspersky Internet Security aus?
Jetzt habe ich den Windows Defender Antivirus deaktiviert.
 
D

Dudulebel

Ziemlich gut versteckt...
Windows Defender Security Center --> Viren-&Bedrohungsschutz --> Einstellungen für Viren-&Bedrohungsschutz (N.B. : "Keine Aktion erforderlich" !!!) --> Überwachter Ordnerzugriff (darüber in Rot : "Der überwachte Ordnerzugriff erfodert die Aktivierung des Echtzeitschutz...") --> Überwachter Ordnerzugriff verwalten : Hier gab es eine Option mit "Schliessen" als mögliche Tätigkeit. Habe auf "Schliessen" gedrückt, dann ist die Option verschwunden (daher weiss ich nicht mehr, wie sie geheissen hat) und in der Taskbar wurde das Icon dann wieder grün mit "Keine Massnahmen erforderlich".
Wie gesagt : Ziemlich gut versteckt und von oben nicht zu sehen.
 
G

Gast

Danke für die Lösung dieses Problems, war bei mir genauso.
Unter Ramsonware ondrive einrichten schließen und das Häckchen wird grün.
 
P

PcDoc

Neuer Benutzer
Mitglied seit
21.08.2018
Beiträge
1
Version
1803 Build 17134.228 bzw. immer aktuellste
System
PC ASUS Z170K - Intel i5 6600K - 8GB RAM + div. Intel Notebooks MSI, Nexoc, HP, Asus
Gelöst: Fehler Windows Defender Security Center

Windows Defender Security Center zeigt bei mir ein gelbes Ausrufezeichen in der Taskleiste Maßnahmen empfohlen an.
Öffne ich das Center werden mir alle Haken Grün angezeigt.
Aber trotzdem wird in der Taskleiste mir ein gelbes Ausrufezeichen angezeigt.
Wie kann ich das beseitigen?
Genau die gleiche Erscheinung trat bei mir auf allen 10er Towern und Notebooks (Win 10 Pro 1803) seit Windows Update Build 17134.228 (Juli 2018) auf. Auf diesen Rechnern war AVAST Free Antivirus als Virenschutz installiert. Möglicherweise haben das Problem auch andere User mit anderweitigen Schutz Apps von Drittherstellern. Diese Lösung hat generell funktioniert: (Nicht auf jedem System wird im Bereich "Überwachter Ordnerzugriff" "Schließen" angezeigt)

Zunächst sollte man sicherheitshalber nachsehen ob im Viruscontainer (Quarantäne) des Drittherstellerprogs Dateien gelistet sind - und wenn ja, diese löschen. Dann geht es wie folgt weiter:

1.) Unten links in der Taskleiste mit der rechten Maustaste auf das Windows Logo klicken, dann auf "Einstellungen" gehen, danach "Update und Sicherheit" anklicken.

2.) In der linken Fensterhälfte "Windows Sicherheit" anklicken, dann rechts "Viren und Bedrohungsschutz" anklicken.

(Falls eine Meldung kommt: "Seite nicht verfügbar - Ihr IT Admin hat den Zugriff auf einige Bereiche dieser App eingeschränkt" - den "OK" Button auf dieser Meldung klicken - und die Seite "Viren & Bedrohungsschutz" erneut aufrufen - so wird der Bereich "Sicherheit auf einen Blick" trotzdem verfügbar)

Auf der Seite "Viren und Bedrohungsschutz" wird jetzt angezeigt:
Oben: Der Name Ihres Dritthersteller Schutzprogramms mit grünem Haken "Keine Aktionen erforderlich"
Darunter: Ein nach unten aufklappbarer Bereich "Optionen von Windows Defender Antivirus"

3.) "Optionen von Windows Defender Antivirus" mit dem nach unten Pfeil aufklappen.

Darunter sieht man jetzt Folgendes: "Sie können Ihren aktuellen Anbieter beibehalten und Ihr System regelmässig durch Windows Defender Antivirus auf Bedrohungen überprüfen lassen" Darunter ein Schieberegler "Regelmässige Überprüfung" der auf "Aus" steht.

4.) Den o.g. Schieberegler auf "Ein" stellen, die Abfrage der Benutzerkontensteuerung mit "Ja" bestätigen" und ein paar Sekunden abwarten, bis sich die Seite erneuert und jetzt zusätzlich alle Einstelloptionen von Windows Defender anzeigt.

5.) Als nächstes auf "Einstellungen für Viren- & Bedrohungsschutz" klicken und die Schieberegler wie folgt einstellen:
"Echtzeitschutz" auf "Aus" lassen: Den erledigt das Drittherstellerprogramm
"Cloudbasierter Schutz" auf "Ein" stellen
"Automatische Übermittlung von Beispielen" kann auf "Aus" bleiben

Rubrik "Ausschlüsse": Sind im Drittherstellerprogramm vom User selbst Dateien oder Ordner als Ausschluss definiert worden, sollten die auch an dieser Stelle definiert werden

6.) Fenster "Einstellungen für Viren- & Bedrohungsschutz" schließen
7.) Fenster "Windows Sicherheit" schließen

8.) Erneut Unten links in der Taskleiste mit der rechten Maustaste auf das Windows Logo klicken, dann auf "Einstellungen" gehen, danach "Update und Sicherheit" anlicken.

9.) In der linken Fensterhälfte "Windows Sicherheit" anklicken, dann rechts "Viren und Bedrohungsschutz" anklicken.

(Falls eine Meldung kommt: "Seite nicht verfügbar - Ihr IT Admin hat den Zugriff auf einige Bereiche dieser App eingeschränkt" - den "OK" Button auf dieser Meldung klicken - und die Seite "Viren & Bedrohungsschutz" erneut aufrufen - so wird der Bereich "Sicherheit auf einen Blick" trotzdem verfügbar)

Es erscheint die Seite "Sicherheit auf einen Blick": Unter allen Einträgen sieht man wie gehabt "Keine Aktionen erforderlich", jedoch neu: Unter dem ersten Eintrag "Viren- & Bedrohungsschutz" steht jetzt unterhalb "Keine Aktionen erforderlich" zusätzlich in blauer Schrift: "Schließen"

10.) Dort nun die blaue Schrift "Schließen" anklicken (und ggf. die Abfrage der Benutzerkontensteuerung mit "ok" quittieren)

Nach diesem Schritt sieht die Seite "Sicherheit auf einen Blick" wieder so aus wie sie soll - und das gelbe Symbol in der Taskleiste ("Maßnahmen empfohlen") hat sich wieder in ein grünes Haken Symbol ("Keine Maßnahmen erforderlich") verwandelt. Dies bleibt auch nach einem Systemneustart erhalten.

Wer nicht will daß Windows Defender regelmässig zusätzlich zum Drittherstellerprogramm Systemprüfungen vornimmt kann nun den Schieberegler für den Windows Defender (siehe Punkt 3 und 4 oben) wieder auf "Off" stellen. Das grüne Symbol in der Taskleiste bleibt erhalten, auch nach Systemneustart.

Mit o.g. Methode konnte das Problem bisher auf allen PCs und NBs gelöst werden, die seit o.g. Windows Update die fehlerhafte "Massnahmen erforderlich" Anzeige in der Taskleiste der Windows Security stehen hatten. Die behandelten Rechner waren ausnahmslos PCs mit Intel CPUs und AVAST free Antivirus.
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gast

Hallo,
bei mir gab es das gleiche Problem mit installiertem Kaspersky Total Security, und ließ sich ebenfalls mit der genannten Vorgehensweise lösen. Danke
 
G

Gast678

Schritt 2, das mit dem IT Admin, funktioniert bei mir nicht. Wenn ich den Vorgang wiederhole, kommt erneut das Fenster mit der Warnung, egal, wie oft ich es versuche. Der Bereich "Sicherheit auf einen Blick" wird bei mir nicht geöffnet. Was kann ich da machen?
 
E

Elmo187

Jo hab das selbe Problem "Virus & threat protection" öffnet bei mir nicht unter Update & Security da kommt dann ein Fenster das sagt wie folgt "Your IT administrator has limited acces to some areas of this app, and the item you tried to acces is not available. Contact IT helpdesk for more information." Während ich unter Windows Defender Security Center "Virus & threat protection" schon öffnet allerdings zeigt es da keine von den von euch genannten Optionen nur welche Antivirus software ich verwende und Period scanning off/on. Jemand nen Plan was man da machen kann?
 
Heinz

Heinz

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.09.2017
Beiträge
2.328
Ort
Indonesien
Version
Immer aktuellste Insiderbuild
System
i7-3630QM - 8.00 GB - Toshiba Sat.
Wenn dir "periodic Scanning" als Option angezeigt wird,bedeutet das meiner Meinung nach,dass du ein anderes AV Proagramm nutzt als den Defender.
Dadurch wird natürlich der Defender deaktiviert, bis eben auf diese Option.
"Limited periodic Scanning"ist Standardmässig nicht aktiviert und kann vom Nutzer manuell aktiviert werden,falls gewünscht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Fehler Windows Defender Security Center

Sucheingaben

Maßnahmen empfohlen

,

windows defender gelbes ausrufezeichen familie

,

updates für viren und bedrohungsschutz modul nicht verfügbar

,
windows 10 massnahmen empfohlen
, windows defender gelbes ausrufezeichen, warndreieck windows defender cloud, gelbes ausrufezeichen windows 10, windows defender maßnahmen empfohlen, windows defender maßnahmen empfohlen dashboard grün, maßnahmen erforderlich bug, windows defender massnahmen erforderlich, win 10 maßnahmen rufzeichen, aber alles grün, Windows defender Maßnahmen erforderlich, Maßnahmen erforderlich familienoptionen, it-helpdesk windows defender, defender vollständige überprüfung win 10, windows defender maßnahmen erforderlich ausblenden, keine maßnahmen erforderlich ausblenden, windows defender security center Massnahmen empfohlen, massnahmen empfohlen obwohl alles i.o., was bedeutet ein gelbes Dreieck mit Ausrufezeichen in widos abdate, windows 10 security center öffnet sich nicht, Windows security center Warnzeichen obwohl grün, Defender zeigt Maßnahmen empfohlen, sicherheits dashboard aktion erforderlich

Fehler Windows Defender Security Center - Ähnliche Themen

  • Windows Dienste "Windows Update" und "Windows Defender" fehlen.

    Windows Dienste "Windows Update" und "Windows Defender" fehlen.: Ich habe mir letzte Woche einen Virus eingefangen, dass meine Dienste "Windows Update" und "Windows Defender" gelöscht hat. Windows Defender gibt...
  • Windows Defender Application Guard Fehler 0x80070037 bei Windows 10 Pro

    Windows Defender Application Guard Fehler 0x80070037 bei Windows 10 Pro: Hallo zusammen! Leider bekomme ich immer folgende Fehlermeldung wenn ich den Windows Defender Application Guard in Edge aktivieren will...
  • Definitionsupdate für Windows Defender Antivirus – KB2267602 (Definition 1.267.1238.0) – Fehler 0x80

    Definitionsupdate für Windows Defender Antivirus – KB2267602 (Definition 1.267.1238.0) – Fehler 0x80: Definitionsupdate für Windows Defender Antivirus – KB2267602 (Definition 1.267.1238.0) – Fehler 0x80070643
  • windows defender updates mit fehler

    windows defender updates mit fehler: guten tag, folgende updates für windows defender scheitern : Update für Windows Defender-Antischadsoftwareplattform – KB4052623 (Version...
  • Windows Defender: Sicherheitsupdate behebt kritischen Fehler CVE-2018-0986

    Windows Defender: Sicherheitsupdate behebt kritischen Fehler CVE-2018-0986: Microsoft hat den kritischen Fehler CVE-2018-0986 in seiner Malware Protection Engine durch ein Update für den Windows Defender, die Microsoft...
  • Ähnliche Themen

    Oben