Fehler im Zuverlässigkeitsverlauf

Diskutiere Fehler im Zuverlässigkeitsverlauf im Windows 10 Allgemeines Forum im Bereich Windows 10 Foren; Eigentlich seit Anbeginn, also seitdem ich den PC neu zusammengestellt habe und in Betrieb genommen habe, finde ich im Zuverlässigkeitsverlauf...

Robbie

Co-Admin
Threadstarter
Dabei seit
16.08.2015
Beiträge
1.763
Eigentlich seit Anbeginn, also seitdem ich den PC neu zusammengestellt habe und in Betrieb genommen habe, finde ich im Zuverlässigkeitsverlauf (ZVV) folgende Meldung

Fehler ZVV.png


Die Meldung wird bei jedem Neustart des PC´s erzeugt. Eigentlich stört es mich weniger, denn irgendeine Beeinträchtigung kann ich nicht feststellen. Aber wenn ich mir so den heutigen ZVV von @runit in einem anderen Thread anschaue, wie schön sauber der ist, dann frage ich mich schon, wo liegt bei mir denn nun ein Fehler vor.

Wie geschrieben, der PC ist selbst zusammengestellt:
Mainboard ASRock X470 Taichi
CPU AMD Ryzen 5 2400G
Netzteil 600 Watt be quiet! Pure Power 10 CM Modular 80+ Silver
Noctua NH-L12S 70mm Low-Profile CPU Kühler mit leisem 120mm PWM Lüfter

2 x 8 GB RAM G.Skill 3200 (genaue Bezeichnung weiß ich jetzt nicht mehr, müsste ich ggfs. nachliefern), falls jemand weiß, wie ich das auf die schnelle herausbekomme, ohne erst die Rechnung suchen zu müssen .....
diverse SSD´s von Samsung, Adata, Kingston und SanDisc

Winver sagt Version 1903 Build 18362.387

Verbunden ist der PC über HDMI Kabel mit einem Samsung C32F391. Lautsprecher sind über Bluetooth Logitech MX Sound Bluetooth verbunden. Allerdings nutze ich nicht den auf dem Mainboard verbauten BT Satz, sondern einen Asus USB-BT400 Nano Stick, über den auch noch eine Logitech K810 Tastatur sowie eine Logitech MX Master 2 S Maus dran hängen.

Jedoch, zu Beginn, also als der Fehler bereits auftrat, hatte ich Maus und Tastatur von Rapoo, also bei Funkempfänger verbunden. Und angeschlossen waren Lautsprecher über den normalen LS Ausgang am MB.

Keine Tuningtools, als AV Software läuft hier Eset NOD32, also eine reine Antivirensoftware (die selbst bei Upgrades installiert bleiben kann und keine Probleme dabei verursacht).

Wie gesagt, eigentlich stört es mich nicht, da ich keinen Fehler im Betrieb bemerke, wäre eher mal der Grund zu wissen, was genau dahinter steckt. Ich konnte im Netz zwar schon so einiges zu Audiodg.exe und Bex64 finden, aber so richtig schlau bin ich da bisher noch nicht geworden. Meine aber mal gelesen zu haben, dass es ggfs. mit dem HDMI zu tun haben könnte?
 

Wolf.J

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
4.084
Version
Verschiedene WIN 10
@Robbie,
HDMI eher nicht, damit werden die vorderen und hinteren Audio-Buchsen getrennt. (ansteuerbar gemacht)
Wenn Du diese Option im Audio -Treiber abstellen kannst, wäre das einen Test wert.
 

Robbie

Co-Admin
Threadstarter
Dabei seit
16.08.2015
Beiträge
1.763
Hm, muss ich mal schauen, wo ich das finde. Erstmal Danke für den Hinweis.
 

Upgrader

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
26.12.2017
Beiträge
490
Version
Windows 10, x64, Home-Edition
Die Meldung wird bei jedem Neustart des PC´s erzeugt. Eigentlich stört es mich weniger, denn irgendeine Beeinträchtigung kann ich nicht feststellen. Aber wenn ich mir so den heutigen ZVV von @runit in einem anderen Thread anschaue, wie schön sauber der ist, dann frage ich mich schon, wo liegt bei mir denn nun ein Fehler vor.
Bei mir in etwa vergleichbar mit deiner Situation. Auch audio-lastig, allerdings nicht mit jedem Neustart. Es hängt nach meiner Beobachtung davon ab, ob nach dem Hochfahren des Rechners erst mal alle Prozesse im Hintergrund in Ruhe abgearbeitet werden können oder nicht, bevor ich irgendetwas mache. Manchmal tagelang kein Eintrag im Zuverlässigkeitsverlauf, mitunter aber mehrere Tage hintereinander. Quasi meine eigene Schuld, wenn ich zu ungeduldig bin. Beeinträchtigungen aber keine erkennbar - ganz egal, ob der APPCRASH im Zuverlässigkeitsverlauf angezeigt wird oder nicht.
 

Anhänge

  • Zuverlaessigkeitsverlauf1.PNG
    Zuverlaessigkeitsverlauf1.PNG
    36,3 KB · Aufrufe: 72
Zuletzt bearbeitet:

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
7.972
Version
.............20H2 Pro 64 bit Build 19042.662
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe EVO 980 PRO 1 TB, Intel Graphic UHD 630
Verbunden ist der PC über HDMI Kabel mit einem Samsung C32F391. Lautsprecher sind über Bluetooth Logitech MX Sound Bluetooth verbunden. Allerdings nutze ich nicht den auf dem Mainboard verbauten BT Satz, sondern einen Asus USB-BT400 Nano Stick, über den auch noch eine Logitech K810 Tastatur sowie eine Logitech MX Master 2 S Maus dran hängen.

Hi @Robbie, in dieser Konfiguration steckt meiner Vermutung nach die Ursache, bzw. könnte durch eine andere Treiber-Version gelöst werden.

Ich weiß nicht, ob Du bei Deiner Suche auch diese Seite gefunden hast.

Windows Audio Device Graph Isolation dient zum Hinzufügen verschiedener Audioeffekte. Gehe zu den Sound-Einstellungen und klicke auf „Alle Sound-Effekte deaktivieren“. Benutze das gleiche für Aufnahmegeräte wie ein Mikrofon, wenn du es benutzt, deaktiviere es selten, um Fehler zu vermeiden. Nach dieser Änderung laden Sie bitte Windows Audio neu.
Quelle: audiodg.exe Windows Graphisolierung für Audiogeräte – Windows-10-Unterstützung

@areiland hat zu dem Problem in einem anderen Forum dazu in jüngerer Vergangenheit geschrieben. Das erläutert es ein bisschen besser, warum ich mich auf den zitierten Teil Deines Beitrages beziehe.

Prüfe mal meinen Hinweis, sich überlagende Soundquellen abzustellen. Wenn die Fehler der Audiodg.exe ausbleiben, hast Du den Verursacher gefunden. Denn es muss nicht der Realtek sein, der das verursacht. Es könnte auch der HD Audioausgang am HDMI Port der Grafikkarte sein, oder eben auch interne Quellen. Es sind also alle Schnittstellen in Betracht zu ziehen, die in irgendeiner Form Tonsignale verarbeiten oder ausgeben. Also z.B. am USB angeschlossene Headphones oder Audiogeräte, oder eben auch ein Monitor oder Fernseher am HDMI der Grafikkarte.
Quelle: [gelöst] Fehler bei : AUDIODG.EXE

Die audiodg.exe wird dafür verwendet, eingestellte Soundeffekte zu erzeugen. Es wird verschiedentlich empfohlen, diese zu deaktivieren. - könnte helfen. Aber ist ja wohl eher nicht befriedigend, wenn man die gewünschten Effkte nicht mehr hat.

Vorgeschlagen, was ich auf ein paar Seiten gelesen habe, wurde, hier zu deaktivieren oder anzupassen

sound 01.jpg


sound 02.jpg


Da kannst Du ja mal etwas probieren. Diese Dinge jedenfalls, soweit ich gelesen habe, regelt die audiodg.exe.
 
Zuletzt bearbeitet:

Robbie

Co-Admin
Threadstarter
Dabei seit
16.08.2015
Beiträge
1.763
@Wolf.J
Zusammengebaut habe ich den PC so Anfang November 2018, das Problem begleitet mich also bereits seit Win V 1809. Auch die Treiber habe ich von der ASRock Site bisher immer wieder mal erneuert, ohne dass sich was geändert hatte. OK, den letzten habe ich jetzt noch nicht getestet, habe aber da eher weniger Hoffnung, dass es klappt und die Fehlermeldung beseitigt wird.

@runit

Danke, habe das mal überprüft und konnte feststellen, dass beim ersten Screen bei mir eh dass nicht aktiviert war. Und beim zweiten Screen habe ich es jetzt deaktiviert.

Ferner habe ich bis auf die Logi MX Sound Treiber alle anderen mal testweise deaktiviert, da ich sie ja eigentlich eh nicht benötige. Die Logi Lautsprecher laufen auch so. Ich werde das jetzt mal einige Tage beobachten, ob sich dadurch was ändert.

Wenn nicht, ist es für mich ja auch nicht schlimm, wäre eh nur Kosmetik.
 

Thomas62

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
30.07.2015
Beiträge
3.759
Ort
Wunderschönen Berlin
Version
DESKTOP Win 10 Pro 64 bit Build aktuell
System
ASUS Prime A320M-K RYZEN 5 3600 6C/12TR x 3.60GHz +32 GB Ram PALIT 1660 STORMx 6GB Ram Win 10 Pro
Hmm,

Versuchs doch mal bei REALTEK selber den Soundtreiber zu Laden .

Irgend wo muss ja stehen was es ist ALC -xxxx .

Hab gefunden Realtek ALC1220 DOWNLOAD vom 2019/9/2 http://asrock.pc.cdn.bitgravity.com/Drivers/Audio/Realtek(v8750.1_UAD_WHQL_DTS).zip

Aber denke mal Windows schießt da etwas quer .

Aber wenn sonst alles läuft ! Lass laufen .

an der Kleinigkeit würde ich mich jetzt nicht dran aufhängen.

und wenn du keine Beeinträchtigungen hast ist doch Super.

lg
 

Wolf.J

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
4.084
Version
Verschiedene WIN 10
Thomas, das ist der gleiche wie auf der Asrock-Seite oben.
 

Robbie

Co-Admin
Threadstarter
Dabei seit
16.08.2015
Beiträge
1.763
Wie bereits geschrieben, für mich ist das nur Kosmetik. Zumal ich gar nicht genau weiß, ob ich den Treiber überhaupt benötige. Meine Lautsprecher laufen, die Win Hello Cam funktioniert auch, zumindest für das einloggen und ob die Mikro Funktion der Cam noch läuft, nachdem ich die Realtek Treiber deaktiviert habe (bis auf die beiden USB Realtek Treiber), muss ich noch testen.

Ich mach mir damit mit Sicherheit keinerlei große Arbeit und probiere wer weiß was aus, nur um einen Fehler zu beheben, der im laufenden Betrieb bisher keinerlei für mich erkennbare Auswirkungen hatte.

Ich werde jetzt den ZVV mal ein paar Tage beobachten, ob es weg ist oder weiter auftaucht und mich anschließend hier nochmals melden.
 

Robbie

Co-Admin
Threadstarter
Dabei seit
16.08.2015
Beiträge
1.763
Sodele, noch eine kurze Rückmeldung. Nachdem ich bis auf die Logi MX Sound Treiber sowie die Realtek USB Treiber alles andere deaktiviert habe, ist der ZZV endlich auch vom Audio Device Graph Fehler bereinigt.

Danke @all für die Hinweise und Hilfestellung.
 
Thema:

Fehler im Zuverlässigkeitsverlauf

Fehler im Zuverlässigkeitsverlauf - Ähnliche Themen

Hardwaretausch und Neuinstallation: Aktivierung von WIn 10 Pro schlägt fehl: Ich habe meinen PC aufgerüstet und dabei CPU, Mainboard und die System SSD getauscht. Der PC ist von mir selbst zusammengestellt und auch die...
Windows 10 Pro freezed spontan im Desktopbetrieb/Ingame; Keine BSOD; Hardwarefehler LiveKernelEvent 187; Kernel Power Fehler ID 41/Kategorie 63: Hi all, ich habe mir erstmals selbst einen PC zusammengebaut. Hier mal im Überblick die Specs - es handelt sich alles um neue Komponenten (...
[Gelöst] Win10 Startbildschirm/Bios Zugriff wird beim starten auf dem falschen Monitor angezeigt.: Also erstmals Hallo Leute! Bin heute schon den ganzen tag verzweifelt auf der suche nach einer Lösung meines Problems! Habe mir vor einer Woche...
Windows 10 Insider Preview Version 20257 im Dev Channel: Etwas Neues für die Telefon App und weitere Fehlerbehebungen. Am Startmenü gibt es auch was Neues, da bin ich mal gespannt. Ankündigung der...
Device Census.exe Fehler nach letztem Update: Hi, mir ist auf gefallen das ich seit dem Letzten Update auf 1803 im Zuverlässigkeit Verlauf immer den Gleichen Fehler angezeigt bekomme ! Das...
Oben