Fehler bei kumulatives Update KB3213986

Diskutiere Fehler bei kumulatives Update KB3213986 im Windows 10 Updates & Patches Forum im Bereich Windows 10 Foren; updates können nicht installiert werden Änderungen werden zurückgenommen Was ist der Grund ? :confused::confused: Antiviren-Software habe ich...
BtO

BtO

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
07.08.2015
Beiträge
311
Ort
im schönsten Bundesland
Version
Windows 10 Pro (18362,239)
System
DELL Inspiron 7537, i7-4500U,16 GB RAM,DELL Optiplex MT7010,i5-3470, 16 GB RAM
updates können nicht installiert werden

Änderungen werden zurückgenommen

Was ist der Grund ? :confused::confused:

Antiviren-Software habe ich komplett gelöscht.

HDD.PNG

Boot-Partion (aktiv)
HDD_Boot.PNG

System-Partion
HDD_Win10.PNG
 
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
24.772
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3,FX8350,AMD RX560,16GB DDR3 1600,S860Evo256 GB,MK7559GSXP,SH224BB
Der Grund dürfte wohl sein, dass die System-reservierte Partition 0 MB freien Speicher aufweist.
 
BtO

BtO

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
07.08.2015
Beiträge
311
Ort
im schönsten Bundesland
Version
Windows 10 Pro (18362,239)
System
DELL Inspiron 7537, i7-4500U,16 GB RAM,DELL Optiplex MT7010,i5-3470, 16 GB RAM
(gelöst) Fehler bei kumulatives Update KB3213986

Der Grund dürfte wohl sein, dass die System-reservierte Partition 0 MB freien Speicher aufweist.
Genau so war es.

Vielen Dank @areiland für den schnellen Tipp. :):)

HDD_neu.PNG

Jetz dürfte der Platz erstmal reichen. :cool:

winver.PNG
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
24.772
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3,FX8350,AMD RX560,16GB DDR3 1600,S860Evo256 GB,MK7559GSXP,SH224BB
(gelöst) Fehler bei kumulatives Update KB3213986

Fasse eine Neunstallation ins Auge! Denn Windows 10 hat eine andere Struktur für die Partitionierung. Ein sauber neu installiertes Windows 10 legt eine 450 MB grosse Wiederherstellungspartition an, dann folgt eine 100 MB grosse System-reservierte Partition und daran schliesst sich das Windows Laufwerk an.

Wen Du das einhältst, dann kommen solche Probleme auch nicht mehr vor.
 
Küstenlümmel

Küstenlümmel

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25.05.2015
Beiträge
286
Version
Win 10 Pro 64bit ,Ver.1903
System
MB BIOSTAR Group A10N-8800E (P0),8GB DDR4 ,AMD K15,AMD Radeon R7 Graphics (ATI),256GB SSD
(gelöst) Fehler bei kumulatives Update KB3213986

Demnach ist bei meiner Neuinstallation etwas schief gelaufen. Ich habe auf dem Systemlaufwerk Win10 neu installiert und es hat nur eine 450MB große Partition hinten angehängt.
Was ist da falsch gelaufen?
 

Anhänge

areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
24.772
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3,FX8350,AMD RX560,16GB DDR3 1600,S860Evo256 GB,MK7559GSXP,SH224BB
(gelöst) Fehler bei kumulatives Update KB3213986

Dann hast Du nicht neu installiert - sondern nur aufgefrischt und damit die alte Struktur erneut übernommen.
 
E

EynSirMarc

Was passiert wenn man diese versteckte Partition nur Löscht und mit Stick Bootet und den Startbereich Reparieren lässt?
Ist sicher schneller erledigt als eine Clean Install.^^

Wenn ich clean install mache lösche ich alle Partitionen auf der Boot SSD(gpt = 3 Windows geschützte Partitionen Plus das C :) mach eine einzige daraus mit dem Festplatten Manager pro, Windows mach den immer daraus die 3 automatisch wider neu.
 
B

big3mike

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
05.09.2015
Beiträge
350
Ort
A-Perchtoldsdorf
Version
Pro Ver. 1903 (18362.175)
System
MSI H270 PC MATE, Core i5-7600, 16GB RAM, MSI Radeon RX570, Samsung 970 EVO NVMe M.2 SSD
Hallo,
ihr macht mich da jetzt etwas nervös. Hab vor einigen Monaten Win10 auf eine neue SSD installiert. (mittels DVD, die ich mit diesem MediaCreationTool oder so ähnlich erzeugt habe)
Es wurde aber nur eine einzige Partition erzeugt. Nachdem ich das OverProvisoning (Samsung Magician) aktiviert hatte, wurde eine "nicht zugeordnete" Partition hinten angehängt.
Hatte bisher nie Probleme, sämtliche kum. Updates liefen in einer bis zwei Zigarettenlängen durch.
Muss ich mir da jetzt Sorgen machen?
Grüsse
Michael
 
E

EynSirMarc

Ne brauchts du nicht. :-)

Ich hab ufi Bios am laufen, das braucht schon 2 Fat32 Partitionen mehr und eben die von Windows 450MB.
1 nicht zugreifbare/versteckte Partition mit 450MB ist immer da wenn man Win 10 Clean installiert im MBR Modus.
Partitonen 2.png
 
Zuletzt bearbeitet:
Küstenlümmel

Küstenlümmel

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25.05.2015
Beiträge
286
Version
Win 10 Pro 64bit ,Ver.1903
System
MB BIOSTAR Group A10N-8800E (P0),8GB DDR4 ,AMD K15,AMD Radeon R7 Graphics (ATI),256GB SSD
(gelöst) Fehler bei kumulatives Update KB3213986

Dann hast Du nicht neu installiert - sondern nur aufgefrischt und damit die alte Struktur erneut übernommen.
Das stimmt so nicht. Ich habe mir eine DVD erstellt und von dort eine cleaninstall gemacht.
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
24.772
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3,FX8350,AMD RX560,16GB DDR3 1600,S860Evo256 GB,MK7559GSXP,SH224BB
(gelöst) Fehler bei kumulatives Update KB3213986

Es wird immer empfohlen, bei einer clean Installation die bestehende Partitionsstruktur zu löschen und neu anlegen zu lassen. Dann werden solche Dinge korrigiert.
 
Küstenlümmel

Küstenlümmel

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25.05.2015
Beiträge
286
Version
Win 10 Pro 64bit ,Ver.1903
System
MB BIOSTAR Group A10N-8800E (P0),8GB DDR4 ,AMD K15,AMD Radeon R7 Graphics (ATI),256GB SSD
(gelöst) Fehler bei kumulatives Update KB3213986

Ok, dann mache ich das mal. Zur Zeit habe ich auf einer anderen SSD die Insider laufen. Da kann ich die Systemplatte völlig platt machen und hinterher da ein neues Win10 installieren. Ich werde die Sache auch, wie bei der Insider, mit einem Stick und Rufus angehen. Ich hatte das Gefühl die Installation lief schneller ab als mit der DVD.
ich muss nur sehen wo ich die ISO herbekomme. Die Version die ich als ISO gebrannt habe ist vom 5.8.2016.
 
Zuletzt bearbeitet:
Sabine

Sabine

Super-Moderator
Mitglied seit
14.08.2015
Beiträge
2.530
Ort
Münster (Westf)
Version
Windows 10 Pro
(gelöst) Fehler bei kumulatives Update KB3213986

Ich werde die Sache auch, wie bei der Insider, mit einem Stick und Rufus angehen.
Dann lade Dir das neueste Media Creation Tool von Microsoft und erstelle damit einen bootfähigen Installation-USB-Stick. Da mußt Du nicht mit ISO und Rufus rumhantieren. Das Media Creation Tool kann das selber!

Und dass das Lesen von Informationen von einer DVD langsamer ist wie das Lesen von Informationen von einem USB-Stick, sollte doch klar sein, oder?

Liebe Grüße

Sabine
 
ullibaer

ullibaer

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11.08.2015
Beiträge
601
Ort
Langenfeld,Rheinland
Version
Windows 10 Home 64-Bit 1709
System
AMD FX 6100, 16 GB DDR 3, Geforce GTX 550 T ISamsung 750 EVO 250 GB SSD
(gelöst) Fehler bei kumulatives Update KB3213986

Das stimmt so nicht. Ich habe mir eine DVD erstellt und von dort eine cleaninstall gemacht.
Also, ich habe auch erst vor ca. 2 Monaten mein Windows 10 neu installiert auf SSD und auch mit dem Media Creation Tool die ISO runtergeladen und dann auf DVD gebrannt.
Bei mir stimmt alles.

Datenträgerverwaltung.jpg

Habe nur den Defender als Virenscanner.

Gruß Ulli

- - - Aktualisiert - - -

Und dass das Lesen von Informationen von einer DVD langsamer ist wie das Lesen von Informationen von einem USB-Stick, sollte doch klar sein, oder?
Hallo Sabine,
Ja ist schneller. Aber er muss dann natürlich im Bios die Bootreihenfolge ändern. Also First Boot Device => USB Stick

http://winfuture.de/videos/Software/So-laden-Sie-Windows-10-mit-dem-Media-Creation-Tool-herunter-14873.html

https://www.youtube.com/watch?v=bVssMFrr3eg

https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows10

Gruß Ulli
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
24.772
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3,FX8350,AMD RX560,16GB DDR3 1600,S860Evo256 GB,MK7559GSXP,SH224BB
(gelöst) Fehler bei kumulatives Update KB3213986

@ullibaer
Nö auch bei Dir stimmt die Partitionsstruktur nicht mit der überein, die Windows 10 bei einer sauberen Neuinstallation mit vorherigem Löschen der bisherigen Partitionen anlegt.

So sieht es aus, wenn man Windows 10 bei einer Neuinstallation unzugeordneten Platz anbietet. Dabei ist es unerheblich, ob man ein MBR oder ein EFI basiertes System betreibt. Auf einem MBR basierten System wäre die 100 MB Partition dann eben keine "EFI-Systempartition", sondern würde als "System-reserviert" benannt.

Partitionsstruktur Windows 10.jpg

Das hat die Vorteile, dass Bootmanagerpartition und Wiederherstellungspartition voneinander getrennt sind und dass die Wiederherstellungspartition an der von Windows 10 erwarteten Position ganz am Anfang des Laufwerkes angelegt wird. Wenn die Wiederherstellungspartition identisch mit der Bootmanagerpartition ist, oder am Ende des Laufwerkes angelegt wird, dann kann es passieren dass Windows sie bei Upgrades neu anlegt und dies widerum am Ende des Datenträgers erfolgt.

Nachträgliche Änderungen an der Partitionstruktur, durch das Einschieben von Partitionen, führen dann dazu dass die Wiederherstellungspartition ihre Funktion verliert. Dadurch verlieren dann aber auch die meisten der systemseitigen Reparaturmöglichkeiten ihre Grundlage, denn in der Wiederherstellungspartition befindet sich das ihnen zugrunde liegende Windows RE. Eine Korrektur ist in diesem Fall nur möglich, wenn man die Wiederherstellungspartition wieder an ihre ursprüngliche Position in der Partitionsnummerierung rückt. Lässt man Windows 10 einmal seine Struktur selbst anlegen, hat man diesen möglichen Problemstellungen komplett die Grundlage genommen.
 
Küstenlümmel

Küstenlümmel

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25.05.2015
Beiträge
286
Version
Win 10 Pro 64bit ,Ver.1903
System
MB BIOSTAR Group A10N-8800E (P0),8GB DDR4 ,AMD K15,AMD Radeon R7 Graphics (ATI),256GB SSD
(gelöst) Fehler bei kumulatives Update KB3213986

Na, wir werden sehen. Ich mache gerade die System SSD platt und lösche mit AOMEI Partition Manager alle Partitionen, sind ja nur 2. Dann ist da nichts mehr drauf und ich installiere neu mit dem RUFUS Stick.
So, jetzt neu installiert aber nur die 500MB Partition vorne. Alle anderen Platten waren beim Installieren abgeklemmt. Dann stimmt ja wieder was nicht.Unbenannt.PNG
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Schorsch1

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18.01.2017
Beiträge
3
Version
WIN 10 Pro V 1607 - Build 14393.576
System
i7-4770T ,2.5 GHz, 16 GB
nicht gelöst - Fehler bei kumulatives Update KB3213986

Hallo,

Win Speicher.jpg

Diesen Speicherbereich habe ich auf meiner SSD und der ist doch wohl in Ordnung ,oder?

Jedenfalls habe ich auch jeden Tag erneut die Aufforderung zu einem Neustart, ohne dass danach das Update fehlerfrei installiert ist.

Eine Neustinstallation möchte ich wegen des Aufwandes vermeiden und ignoriere deshalb diese Macke und hoffe, dass Microsoft mit den nächsten Monatspatch den Fehler beseitigt. Das automatischen Update habe ich in der Registry mit dem Schlüssel "5" vorerst deaktiviert.

Frage: Gibt es denn keine Möglichkeit, diesen ständigen vergeblichen Installationsversuch bis zu einem fehlerfreien Patch zu vermeiden?

Gruß Schorsch
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
24.772
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3,FX8350,AMD RX560,16GB DDR3 1600,S860Evo256 GB,MK7559GSXP,SH224BB
nicht gelöst - Fehler bei kumulatives Update KB3213986

Na Du könntest mir ja mal die Fehlermeldungen zukommen lassen, die bei den Fehlversuchen geloggt werden. Daraus kann man nämlich ersehen wo der Installationsfehler liegen könnte. Von den Partitionen und ihrer Belegung her dürfte alles in Ordnung sein. Möglicherweise blockiert aber ein Programm oder Dienst die erfolgreiche Installation.
 
S

Schorsch1

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18.01.2017
Beiträge
3
Version
WIN 10 Pro V 1607 - Build 14393.576
System
i7-4770T ,2.5 GHz, 16 GB
nicht gelöst - Fehler bei kumulatives Update KB3213986

Danke für die Antwort.

die zugehörige Report.wer Datei habe ich beigefügt.

Und hier Infos aus der Ereignisanzeige:

Code:
Protokollname: Application
Quelle:        Windows Error Reporting
Datum:         18.01.2017 11:04:16
Ereignis-ID:   1001
Aufgabenkategorie:Keine
Ebene:         Informationen
Schlüsselwörter:Klassisch
Benutzer:      Nicht zutreffend
Computer:      RasenderRoland
Beschreibung:
Fehlerbucket 127714381354, Typ 5
Ereignisname: WindowsUpdateFailure3
Antwort: Nicht verfügbar
CAB-Datei-ID: 0

Problemsignatur:
P1: 10.0.14393.479
P2: 80070426
P3: 00000000-0000-0000-0000-000000000000
P4: Scan
P5: 0
P6: 0
P7: 0
P8: Update;taskhostw
P9: {855E8A7C-ECB4-4CA3-B045-1DFA50104289}
P10: 0
Angefügte Dateien:

Code:
Diese Dateien befinden sich möglicherweise hier:
C:\ProgramData\Microsoft\Windows\WER\ReportArchive\NonCritical_10.0.14393.479_90a144bee53190ae2efb102a6c3ba4b934c1_00000000_224341e7

Analysesymbol: 
Es wird erneut nach einer Lösung gesucht: 0
Berichts-ID: 77a537bb-dd65-11e6-8379-ac220b81bb5b
Berichtstatus: 0
Bucket mit Hash: d3cbc2bf81e8993277dd091a20d3d781
Ereignis-XML:
<Event xmlns="http://schemas.microsoft.com/win/2004/08/events/event">
  <System>
    <Provider Name="Windows Error Reporting" />
    <EventID Qualifiers="0">1001</EventID>
    <Level>4</Level>
    <Task>0</Task>
    <Keywords>0x80000000000000</Keywords>
    <TimeCreated SystemTime="2017-01-18T10:04:16.653688500Z" />
    <EventRecordID>241437</EventRecordID>
    <Channel>Application</Channel>
    <Computer>RasenderRoland</Computer>
    <Security />
  </System>
  <EventData>
    <Data>127714381354</Data>
    <Data>5</Data>
    <Data>WindowsUpdateFailure3</Data>
    <Data>Nicht verfügbar</Data>
    <Data>0</Data>
    <Data>10.0.14393.479</Data>
    <Data>80070426</Data>
    <Data>00000000-0000-0000-0000-000000000000</Data>
    <Data>Scan</Data>
    <Data>0</Data>
    <Data>0</Data>
    <Data>0</Data>
    <Data>Update;taskhostw</Data>
    <Data>{855E8A7C-ECB4-4CA3-B045-1DFA50104289}</Data>
    <Data>0</Data>
    <Data>
    </Data>
    <Data>C:\ProgramData\Microsoft\Windows\WER\ReportArchive\NonCritical_10.0.14393.479_90a144bee53190ae2efb102a6c3ba4b934c1_00000000_224341e7</Data>
    <Data>
    </Data>
    <Data>0</Data>
    <Data>77a537bb-dd65-11e6-8379-ac220b81bb5b</Data>
    <Data>0</Data>
    <Data>d3cbc2bf81e8993277dd091a20d3d781</Data>
  </EventData>
</Event>
Gruß Schorsch
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
24.772
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3,FX8350,AMD RX560,16GB DDR3 1600,S860Evo256 GB,MK7559GSXP,SH224BB
nicht gelöst - Fehler bei kumulatives Update KB3213986

Lade Dir mal das angehängte Script herunter, entpacke es und führ es mit Adminrechten aus,indem Du darauf einen Rechtsklick ausführst und dann "Als Administrator ausführen" wählst. Vorher bitte alle Programme mit nicht gespeicherten Daten schliessen, das Script veranlasst als letzte Aktion einen sofortigen kompletten Neustart.

Anhang anzeigen Updatereparatur.zip

Wenn Windows wieder gestartet ist, einen neuen Anlauf zur Installation des Updates vornehmen.
 
Thema:

Fehler bei kumulatives Update KB3213986

Sucheingaben

kb 3213986

,

KB3213986

,

Windows 10 update KB3213986

,
kb3213986 probleme
, windows 10 1607 kb 3213986, kb3213986 hängt, kumulatives update für windows 10 kb3213986, update kb 3213986, windows update KB3213986, windows 10 update 1607 kann nicht installiert werden, update KB3213986, funktionsupdate für windows 10 – version 1607 fehler bei der installation, windows kb3213986, kb3213986 größe, kumulatives update wird nicht installiert, windowsupdatefailure3 1001 win10, Fehler bei kumulatives Update KB3213986, windows update KB3213986, kumulatives update für windows 10 version 1607 für x64-basierte systeme kb 3213986, Kumulatives update Kb3213986, windows 10 update hängt kb3213986, 3213986 probleme, kumulatives update fehler, win 10 kumulatives update hängt, windows 10 14393 693 langsam

Fehler bei kumulatives Update KB3213986 - Ähnliche Themen

  • Kumulatives Update KB4501375 - Fehler 0x800f0988

    Kumulatives Update KB4501375 - Fehler 0x800f0988: Guten Morgen, bei dem Versuch das Update zu installieren, erhalte ich immer diese im Titel erwähnte Fehlermeldung. Das läuft schon seit Tagen so...
  • 2019-06 Kumulatives Update für Windows 10 Version 1809 für x86-basierte Systeme (KB4503327) – Fehler 0x80073701

    2019-06 Kumulatives Update für Windows 10 Version 1809 für x86-basierte Systeme (KB4503327) – Fehler 0x80073701: 2019-06 Kumulatives Update für Windows 10 Version 1809 für x86-basierte Systeme (KB4503327) – Fehler 0x80073701 Was kann ich tun?
  • Windows-Bilderfassung (WIA) BEX64 Fehler seit eines der Kumulativen Updates

    Windows-Bilderfassung (WIA) BEX64 Fehler seit eines der Kumulativen Updates: Hallo, Ich weiß nicht genau welches Kumulative Update das auslöst, aber mit 1809 hatte ich diese Fehler noch nicht. Es ist leider so, das...
  • Fehler 0x80070032 bei Kumulatives Update KB4487044

    Fehler 0x80070032 bei Kumulatives Update KB4487044: Ich habe, wie der Titel sagt, ein Problem mit dem neusten Update. Seit einen Monat versuche ich nun dass Update zu installierten, wenn er bei 100%...
  • 2018-11 Kumulatives Update für Windows 10 Version 1803 für x64-basierte Systeme (KB4467702) Fehler 0

    2018-11 Kumulatives Update für Windows 10 Version 1803 für x64-basierte Systeme (KB4467702) Fehler 0: Hey, Ich habe seit mehreren Tagen das Update angezeigt bekommen und habe mehrfach versucht es zu installieren, jedoch klappt es immer wieder...
  • Ähnliche Themen

    Oben