Featureupdates zurückstellen grau

Diskutiere Featureupdates zurückstellen grau im Windows 10 Installation & Upgrade Forum im Bereich Windows 10 Foren; Ok, ich bin sicherlich ein wenig selber Schuld an dem Problem. Ich hatte ein Tool eingesetzt, um Windows 10 zumindest ein wenig das schnüffeln...
M

MatthiasPeer

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
06.08.2015
Beiträge
14
Version
Win 10 1607
System
I5 3270, GTX970, 16 GB Ram
Ok, ich bin sicherlich ein wenig selber Schuld an dem Problem. Ich hatte ein Tool eingesetzt, um Windows 10 zumindest ein wenig das schnüffeln abzugewöhnen. Das Programm habe ich in der Zwischenzeit zwar gelöscht, dennoch habe ich auch weiterhin das Problem, dass ich die Updates nicht mehr zurückstellen kann. Das Auswahlfeld ist grau.

Im Netz gab es den Tipp, in der Gruppenrichtlinie für die beiden Punkte erst auf Disabled und dann wieder auf nicht konfiguriert zu setzen (jedes Mal einen Neustart) aber das hat leider auch nichts gebracht. MS selber schreibt, wenn nichts geht, also auch scannow und dism-Befehle, dann sollte man Windows neu installieren…. Das wäre aber wirklich eine Option, die ich nur sehr ungern auswählen würde. Funktioniert hat es leide nicht.

Vielleicht hat einer von euch eine Idee?
Kurz zu meinem System. Win 10 Pro, Build 1607
 
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
dbpdw

dbpdw

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30.12.2015
Beiträge
1.581
Version
10 Pro 64 bit, 14393.222
System
4 GB DDR3 RAM, Intel Celeron J1900, Windows Defender, Vivaldi - immer die Final
Dann installiere das Tool doch wieder und aktiviere die Funktion.
 
M

MatthiasPeer

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
06.08.2015
Beiträge
14
Version
Win 10 1607
System
I5 3270, GTX970, 16 GB Ram
Hallo und vielen Dank für die schnelle Antwort!

Das hatte ich als erstes versucht... leider ohne Erfolg.

Es handelte sich um Win10 SpyStop.
 
dbpdw

dbpdw

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30.12.2015
Beiträge
1.581
Version
10 Pro 64 bit, 14393.222
System
4 GB DDR3 RAM, Intel Celeron J1900, Windows Defender, Vivaldi - immer die Final
Ich hab hier O&O ShutUp 10, vllt. bekommst du's ja damit wieder hingebogen. Auf alle Fälle vorher einen Wiederherstellungspunkt setzten, wenn das Tool nicht sogar einen anbietet.
https://www.oo-software.com/de/shutup10
 
Zuletzt bearbeitet:
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
25.850
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Installiere OO Shutup und setz damit die Datenschutzoptionen auf Defaults zurück. Wenn, dann solltest Du die Datenschutzoptionen auch nur damit bearbeiten. Abgesehen davon natürlich, dass die Updates mit irgendwelcher "Schnüffelei" wirklich gar nichts zu tun haben.
 
M

MatthiasPeer

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
06.08.2015
Beiträge
14
Version
Win 10 1607
System
I5 3270, GTX970, 16 GB Ram
Oh Mann, was für ein Mist. Leider ist das Problem immer noch da.

Ha, einen Wiederherstellungspunkt hatte ich bereits bei dem anderen Tool gesetzt. Da mir aber erst gestern beim Update KB3194496 das ganze aufgefallen ist, war eine Wiederherstellung nicht mehr möglich. Alle Wiederherstellungspunkte vor dem Update waren nicht mehr da.

Klar hat die Updateeinstllung nichts mit schnüffeln zu tun, Win 10 Spystop hatte halt auch diesen Punkt... He, eigentlich nutze ich solche Tools nicht, hier hat Heise mit ihrem Kostenlos einen Nerv bei mir getroffen :-). Ach ja, ich nehme die ganze Zeit nur an, dass es mit diesem Tool zusammenhängt.
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
25.850
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Was ist denn sonst noch alles installiert?
 
M

MatthiasPeer

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
06.08.2015
Beiträge
14
Version
Win 10 1607
System
I5 3270, GTX970, 16 GB Ram
Ha, die Frage habe ich wohl verdient :-)

Andere "Optimierungs"tools habe ich nicht am laufen. Da mache ich eigentlich immer eine Bogen drum.
 
dbpdw

dbpdw

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30.12.2015
Beiträge
1.581
Version
10 Pro 64 bit, 14393.222
System
4 GB DDR3 RAM, Intel Celeron J1900, Windows Defender, Vivaldi - immer die Final
Welche AV-Software setzt du ein?
 
M

MatthiasPeer

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
06.08.2015
Beiträge
14
Version
Win 10 1607
System
I5 3270, GTX970, 16 GB Ram
Bitdefender Total Security 2016. Und bevor die Frage kommen sollte, ich habe weder die Ein-Klick-Optimierung noch die Systemstartoptimierung benutzt
 
dbpdw

dbpdw

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30.12.2015
Beiträge
1.581
Version
10 Pro 64 bit, 14393.222
System
4 GB DDR3 RAM, Intel Celeron J1900, Windows Defender, Vivaldi - immer die Final
Gibt es da andere Einstellungen, die dir in die Suppe spucken könnten? Ich kenne die Einstellmöglichkeiten von Bitdefender leider nicht.Die Suiten sind heutzutage ja eierlegende Wollmilchsäue. Eventuell auch mal im Bitdefender-Forum (falls sowas existiert) nachfragen, ob die Total Security in dieser Angelegenheit Probleme machen könnte.
 
IT-SK

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.11.2015
Beiträge
7.266
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
1903 Pro 64 bit Build 18362.418
System
I5, 16GB Ram, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
Hallo MatthiasPeer,
der hat diverse Einstell Möglichkeiten(@dbpdw),
teste bitte einmal die Deinstallation mit Tool(wichtig!).
Dann einen kompletten Neustart.
Das Abstellen der Wiederherstellung habe ich auf allen Fünf Lenovos gehabt(ärgerlich, zufällig habe ich nachgeguckt, sonst....).
O&O Shutup halte ich für okay, natürlich kannst Du damit vieles abwürgen...;-)

http://www.win-10-forum.de/windows-10-faq/558-virenscanner-vollstaendig-deinstallieren.html
http://www.win-10-forum.de/windows-10-faq/9288-windows-10-komplett-neu-starten.html
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
25.850
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
OO Shutup hat den unschätzbaren Vorteil, dass er alle Änderungen auf einen Schlag zurück nehmen kann. Nichts destotrotz kann der "Systemoptimierer" von Bitdefenser auch ohne explizite Nutzung seiner Funktionen im Hintergrund schon aktiv sein. Darauf deuten für mich auch die fehlenden Wiederherstellungspunkte hin. Da würde ich mal ganz genau hinschauen.
 
M

MatthiasPeer

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
06.08.2015
Beiträge
14
Version
Win 10 1607
System
I5 3270, GTX970, 16 GB Ram
Moin MaxMeier666,

diese Kritik habe ich jetzt nicht verstanden…

So, ich habe Bitdefender mit dem hauseigenen Programm deinstalliert. Leider kein Erfolg. Ich glaube eigentlich auch nicht, dass es daran liegt. Das Programm nutzte ich seit Jahren in der jeweiligen aktuellen Version. Aber Ihr habt natürlich Recht, man soll alles versuchen.
Ich habe im Netzt tatsächlich von diesem Problem gelesen. Scheinbar betrifft es nur sehr wenige und einige haben es mit der Aktivierung und anschließenden Deaktivierung der Punkte unter den Administrativen Vorlagen der Gruppenrichtlinien geschafft. Andere sind vorübergehend auf eine frühere Version zurückgefallen und beim erneuten Update war dann alles Ok. Das ging bei mir nicht mehr.

Was habe ich noch gemacht:
Registry.pol (beide) gelöscht
Scannow laufen lassen
sfc/scannow abgesetzt
Dism /Online /Cleanup-Image /ScanHealth abgesetzt
Dism /Online /Cleanup-Image /CheckHealth abgesetzt
Dism /Online /Cleanup-Image /RestoreHealth abgesetzt

Lange Rede, kurzer Sinn… Das Feld ist noch immer grau.
 
MaxMeier666

MaxMeier666

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
06.10.2015
Beiträge
2.792
diese Kritik habe ich jetzt nicht verstanden…
Moin MatthiasPeer,
eigentlich ist es ganz einfach: Man braucht einen Virenscanner, wenn man sich nicht auf den Defender verlassen will. Das ist logisch und nachvollziehbar.
Ein Virenscanner heißt dann i. d. R. ...Antivirus"

Wenn man sich jetzt also "Bitdefender Total Security 2016" anschaut, taucht da das Wort "Antivirus" nicht auf. Warum nicht?

Vielleicht, weil das Antivirus ja gar nicht so wichtig ist? Oder weil "Total Security" viel geiler klingt? Oder weil man mit dem Versprechen, totale Sicherheit zu liefern, mehr Kohle abgreifen kann? (Man bietet schließlich mehr!)

Aber brauchtst du mehr?

Eine Firewall vielleicht? Das kann Windows schon seit XP unbestritten sehr gut allein!

Keine Ahnung, was deine IS noch so alles verspricht, aber brauchen tut man das nicht. Denn die ganzen "Zusätze" sind mit ziemlicher Sicherheit für deine jetzigen Probleme verantwortlich.
 
Sabine

Sabine

Super-Moderator
Mitglied seit
14.08.2015
Beiträge
2.845
Ort
Münster (Westf)
Version
Windows 10 Pro
@MatthiasPeer,

Wenn der Bitdefender jetzt komplett runter ist, stell doch bitte mit O&O ShutUp die Windows-Einstellungen (nochmals) auf Werkszustand zurück und mach einen kompletten Neustart.

Klappt's jetzt?

Liebe Grüße

Sabine
 
M

MatthiasPeer

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
06.08.2015
Beiträge
14
Version
Win 10 1607
System
I5 3270, GTX970, 16 GB Ram
@Sabine

So, habe ich noch einmal gemacht. Leider auch kein Erfolg.

Ich habe dann mal alle Einstellungen im O&O angemacht um zu sehen, wie es sich auf die erweiterten Optionen im Updatebereich auswirkt. Und siehe da, für die beiden Punkte "Updates für andere Microsoft-Produkte...." und "Die Einrichtung meines Geräts...." wirken sich die Einstellungen tatsächlich (und wie man es ja auch erwartet) aus. Eine Rücknahme über das Tool schlägt auch sofort nach einem Neustart auf die Einstellungen bei den Erweiterten Optionen durch.
NUR eben nicht bei Featureupdates zurückstellen. Hier werden alle Eingaben von O&O ignoriert. Das Gefühl hatte ich auch schon bei der Einstellung der Gruppenrichtlinien für diesen Bereich.

So langsam glaube ich auch nicht mehr daran, dass es an Win 10 SpyStop gelegen hat. Mir ist es wohl nur zu diesem Zeitpunkt aufgefallen. Was jetzt letztlich der Auslöser für dieses Problem war... keine Ahnung. Scheinbar wird ja wohl die Änderung eines Wertes verhindert, hier scheint ein Schalter auf disabled zu stehen der den Eingriff des Users ermöglicht. An welcher Stelle das nun genau passiert? Da Microsoft als letztes Mittel eine Neuinstallation vorschlägt, wissen die das wohl auch nicht so genau :-). Selbst die Anmeldung als „echter“ Admin hat nichts gebracht.

Ich habe jetzt erst einmal in O&O die Schalter für die Rückstellung der Featerupdates gesetzt und werde mal sehen ob es trotz der fehlenden Anzeige auf der Oberfläche einen Erfolg hat. Sonst komme ich wohl um eine Neuinstallation nicht herum. Was ich eigentlich nicht so gern mache. Ich will auf dem Rechner arbeiten und mich nicht mit so etwas rumplagen müssen.

Auf alle Fälle vielen Dank für eure Mühe! Sollte euch noch etwas einfallen, dann immer her damit!!! Ich werde es gern versuchen. Sollte ich eine Lösung finden, schreibe ich das natürlich sofort hier rein.

Matthias
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
25.850
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Probiers mal über die Registry!

Öffne Regedit und geht zum Schlüssel "HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Policies\Microsoft\Windows\WindowsUpdate" Hier ist der Wert "DeferUpgrade" anzupassen. Der Wert "1" stellt die Updates zurück, "0" ist die Standardeinstellung. Sollte der Wert vorhanden sein, lösch ihn, dann nutzt Windows seine Vorgaben.
 
M

MatthiasPeer

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
06.08.2015
Beiträge
14
Version
Win 10 1607
System
I5 3270, GTX970, 16 GB Ram
Vielen Dank, ich habe den Schlüssel so eingetragen!

Matthias
 
Thema:

Featureupdates zurückstellen grau

Sucheingaben

win 10 schalter upgrades zurückstellen ist ausgegraut

,

windows 10 feature updates zurückstellen

,

feature update zurückstellen ausgegraut

,
oo shut up Bitdefender
, windows 10 upgrade ausgegraut, windows 10 Upgrades zurückstellen grau, windows 10 feature updates zurückstellen grau, feature upgrade zurückstellen, featureupdate zurückstellen, featureupdate zurückstellen lässt sch nicht aktivieren, featureupdates zurückstellen windows 10, windows 10 update grau, featureupdates zurückstellen, shutup10 updates zurückstellen, windows features grau

Featureupdates zurückstellen grau - Ähnliche Themen

  • Ankündigung des November-Featureupdates für Word, Excel und PowerPoint Mobile

    Ankündigung des November-Featureupdates für Word, Excel und PowerPoint Mobile: Das November-Featureupdates für Word, Excel und PowerPoint Mobile steht jetzt zur Verfügung. Versionsdetails Es folgen alle Informationen, die...
  • Ankündigung des Oktober-Featureupdates für Office für Windows Desktop

    Ankündigung des Oktober-Featureupdates für Office für Windows Desktop: Das Oktober-Featureupdate für Office für Windows Desktop, Version 1910, steht nun für Abonnenten von Office 365 zur Verfügung. Um das Update zu...
  • Ankündigung des Oktober-Featureupdates für Word, Excel und PowerPoint Mobile

    Ankündigung des Oktober-Featureupdates für Word, Excel und PowerPoint Mobile: Das Oktober-Featureupdates für Word, Excel und PowerPoint Mobile steht jetzt zur Verfügung. Versionsdetails Es folgen alle Informationen, die Sie...
  • Ankündigung des September-Featureupdates für Office für Windows Desktop

    Ankündigung des September-Featureupdates für Office für Windows Desktop: Das September-Featureupdate für Office für Windows Desktop, Version 1909, steht nun für Abonnenten von Office 365 zur Verfügung. Um das Update...
  • Ankündigung des September-Featureupdates für Word, Excel und PowerPoint Mobile

    Ankündigung des September-Featureupdates für Word, Excel und PowerPoint Mobile: Das September-Featureupdate für Word, Excel und PowerPoint Mobile steht jetzt zur Verfügung. Versionsdetails Es folgen alle Informationen, die...
  • Ähnliche Themen

    Oben