Externer USB-Speicher (WD) nicht oder falsch erkannt

Diskutiere Externer USB-Speicher (WD) nicht oder falsch erkannt im Windows 10 Treiber & Hardware Forum im Bereich Windows 10 Foren; Meine neu gekaufte ext. Festplatte WD 2 TB wird von W 10 nicht oder falsch erkannt. Zuerst bei Zugriffsversuch immer die Meldung: Zugriff nicht...
A

apus

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
08.11.2017
Beiträge
9
Version
W 10 Home originär alle updates
System
AMD A10 6790K APU + Radeon 4 GHz RAM 16GB 64bit-System
Meine neu gekaufte ext. Festplatte WD 2 TB wird von W 10 nicht oder falsch erkannt. Zuerst bei Zugriffsversuch immer die Meldung: Zugriff nicht möglich, offline, oder: Pfad nicht vorhanden, usw. Freigabeversuche oder umbenennen scheitern. Gerät wird im Explorer als Lokales Laufwerk geführt.Zugriff auf externem Gerät (Samsung-Fernseher) problemlos ordnungsgemäss möglich. Nach Versuch mit Funktion "Sicher entfernen" und Neustart wird das Gerät als USB- Laufwerk erkannt, beim Zugriff jedoch die Meldung: Legen Sie einen Datenträger....etc.

Wie bringe ich W 10 dazu, diese Festplatte einfach als USB-Speicher zu erkennen? Mehr will ich ja gar nicht!

Vielen Dank für Tipps!

Grüsse aus Oberschwaben! (Hat mir auch nicht weitergeholfen...)

apus
 
areiland

areiland

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
29.670
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Zugriff auf externem Gerät (Samsung-Fernseher) problemlos ordnungsgemäss möglich
Denkst Du nicht, dass genau dies das eigentliche Problem sein könnte? Es wäre nicht ungewöhnlich, dass an einem Fernseher (Android/Linux) genutzte Datenträger von Windows nicht gelesen werden können.

Was sagt die Datenträgerverwaltung zu den Dateisystemen der Platte?
 
A

apus

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
08.11.2017
Beiträge
9
Version
W 10 Home originär alle updates
System
AMD A10 6790K APU + Radeon 4 GHz RAM 16GB 64bit-System
Ich benutze mehrere baugleiche Datenträger für Aufzeichnungen von Sendungen. Ich kann alle ohne Probleme am PC redigieren bzw auslesen. Alle Geräte (Decoder, TV, PC, Media-Player usw arbeiten mit NTFS.
Die Datenträgerverw. erkennt kein Dateisystem (Siehe snapshot) Snapshot DTVW.jpg
 
Gnaeus

Gnaeus

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
28.09.2017
Beiträge
210
Ort
Berlin
Version
Windows 10 Pro
System
i7-3770,16,AMD HD7500
Das entspricht doch genau dem von areiland gegebenen Hinweis. Du musst also dieser Festplatte zu einem Dateisystem verhelfen und das nicht am Fernseher sondern unter Windows.
 
dau0815

dau0815

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
11.08.2015
Beiträge
3.478
Ich benutze mehrere baugleiche Datenträger für Aufzeichnungen von Sendungen. Ich kann alle ohne Probleme am PC redigieren bzw auslesen. Alle Geräte (Decoder, TV, PC, Media-Player usw arbeiten mit NTFS.

Sind da auch andere Samsung-Geräte dabei?
Soweit mir bekannt ist, arbeitet Samsung da mit einem völlig anderen Dateisystem, welches zudem auch noch verschlüsselt ist.
Aufnahmen von Samsung-Geräten sind auf anderen, selbst baugleichen, Geräten nicht möglich.
 
areiland

areiland

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
29.670
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Wenn der Datenträger #3 die Problemplatte ist, dann erkennt Windows davon höchstens den Controller des Gehäuses! Ein paar mehr Informationen und vor allem ein Hinweis darauf, welcher Datenträger gemeint ist, hätten da nicht geschadet.
 
A

apus

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
08.11.2017
Beiträge
9
Version
W 10 Home originär alle updates
System
AMD A10 6790K APU + Radeon 4 GHz RAM 16GB 64bit-System
Also, jetzt wirds kompliziert:
Ich verwende zwei Quellen für Aufnahmen: Alle Öffentlichen, die in HD senden, laufen über einen Sat-Receiver (single line) auf eine ext. Festplatte. Alle privaten HD-Sender laufen über die Aufnahmefunktion vom Samsung QLED 7 auf eine andere Festplatte. Diese können tatsächlich nur über die Wiedergabefunktion von Samsung wiedergegeben werden. (Ich habe beide Geräte paralell geschaltet, das ist auch bei 1 Sat-Linie unter bestimmten Bedingungen möglich.

Ich benutze den Receiver, um das Signal per Funkübertragung auch in einen Nebenraum zu schalten, das ist bei Samsung nicht möglich, kein Ausgang. Deshalb die verworrene Technik

Nun zum Problem: Wenn ich beim Samsung eine NTFS-Platte anschliesse, wird diese als neue Quelle oder neues Gerät erkannt und die darauf befindlichen HBVR-Filme korrekt wiedergegeben. Genau das ist auch bei der fraglichen Platte der Fall. Wenn ich die Platte an den WDTV-Mediaplayer anschliesse, der auch am Heimnetz hängt, kann ich die Platte am Computer aufrufen, und die Platteninhalte werden korrekt angezeigt. Schliesse ich die Platte direkt am Computer an, wird sie als Laufwerk angezeigt ubnd verlangt für Irgendwelche Aktionen wie Formatieren oder ähnl. "Legen Sie einen Datenträger in Laufwerkxxxein" oder "Kein Zugriff möglich"

Das ist mein Problem. Formatierversuche waren meine erste Aktion, die ich ausprobiert habe. Wie man sieht, ohne Erfolg.

PS es handelt sich tatsächlich um Laufwerk 3 lt. DTVW

Danke erstmal und Grüsse
apus
 
hkdd

hkdd

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
22.11.2014
Beiträge
1.381
Ort
Dresden
Version
windows 10 Pro 64-bit & Windows 11 Pro 64-bit
System
Ryzen 7 1800X, 16 GB 2400, GeForce GTX 1050 Ti
Hallo apus,
ich habe mehrere USB-Festplatten, die ich an meinen Fernsehern, BD-Player, HiMedia usw. betreibe, diese Geräte laufen unter einem Linux bzw. HiMedia unter Android.
Es gibt keinerlei Probleme. Nach dem Kauf habe ich die HDD zunächst mit NTFS formatiert, weil sie oftmals das FAT32-Format haben. Da kann man aber nur Videos bis 4 GB aufspielen, mehr läßt FAT32 nicht zu.
Ich habe bei Nachbarn aber auch Fernseher mit USB-Festplatte eingerichtet, die über eine RECORD-Funktion verfügen, d.h. der Fernsehen kann Sendungen auf dieser Festplatte aufzeichnen, die man sich anschließend mit dem Fernsehen wieder ansehen kann. Dazu muss man die Festplatte am Fernsehen formatieren. Man kann die gesamt Festplatte als Record-Partition anlegen und formatieren, oder nur einen Teil davon. Bei der 2 TB HDD könnte man z.B. 500 GB als Record-Partition anlegen und die restlichen 1500 GB für Videos, Fotos und Musik vorsehen, die man vom PC aus auf diese Platte spielt.
Ich habe es so etwa gemacht. Zunächst einen kleineren Teil am Fernseher als Record-Partiton eingerichtet, dann die Platte am PC mittels Datenträgerverwaltung für den Rest eingerichtet. Eine Rest-Partition angelegt und mit NTFS formatiert. Dann auf dieser Partition Ordner, wie etwa Videos, Musik und Fotos angelegt. In diesen Ordnern kann man zweckmäßige Unterordner anlegen und in denen die Dateien speichern. Das sollte der Fernseher dann problemlos abspielen können. Die Musik kann auch von neueren Radios mit USB-Anschluss abgespielt werden oder mit DVD-/BD-Playern über USB.

Das können nicht alle Fernseher. Gute Fernseher haben neben der USB-Record-Funktion und dem Abspielen dieser selbst aufgenommenen Fernsehsendungen auch einen normalen Mediaplayer, der von USB-Geräten oder über Netzwerk oder Internet alles (Video, Fotos, Musik) abspielen kann.

https://www.samsung.com/de/entdecke...3FsAXGZo5G2S8yNjSp7x2G_6HyKoHJLxoCA5kQAvD_BwE
https://www.youtube.com/watch?v=taHdPLbScTg
https://www.youtube.com/watch?v=SPq6ibwvQL4

Das, was der Fernseher selbst an Sendungen aufnimmt, kann nicht in jedem Fall an anderen Geräten oder am PC abgespielt werden.

Bei meinem Nachbarn haben wir es so gemacht, er hat sich zwei USB-HDDs gekauft, eine davon wird als Record-HDD benutzt (nicht für den PC), auf der anderen werden Fotos vom Handy / der Kamera usw. mit Hilfe des PCs gespeichert, auch Videos und ggf. Musik. Das kann der Fernseher abspielen.
Damit gibt es keinerlei Probleme.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Externer USB-Speicher (WD) nicht oder falsch erkannt

Externer USB-Speicher (WD) nicht oder falsch erkannt - Ähnliche Themen

Klickende ext. Festplatte erkannt, aber kein Zugriff im Explorer?: Hi! Vor ein paar Tagen hat meine externe Festplatte (Western Digital My Passport Ultra) begonnen, sich zu verabschieden. Beim Anstöpseln ertönt...
Nach Anschluss eines Smartphones werden USB-Speicher nicht mehr eingebunden: Moin, ich habe ein großes Problem mit meinen USB-Speichern (diverse Sticks, externe Festplatte, externes DVD-Laufwerk): Sie werden von Windows...
DVD auf USB Stick oder externer SSD kopieren.: Hi, Ich habe mir einen neuen PC zusammen gebaut der Windows 11 fähig ist. In diesem PC habe ich aber kein DVD Laufwerk mit eingebaut da ich alles...
Externe Festplatte und Smartphone werden nicht mehr erkannt: Hallo - bitte rettet mich. Auf Windows7 lief sowohl meine externe Festplatte von WD Elements als auch mein Galaxy S6. Dann habe ich auf Windows...
Kein Zugriff auf externe Festplatte möglich: Hallo, vor einigen Monaten stieg ich von Windows 7 pro auf Windows 10 pro um. Als ich einige Tagen spätereine externe Festplatte über USB...

Sucheingaben

receiver externe festplatte wird nicht als usb-speicher erkannt

,

externer monitor wird nicht erkannt

,

externer datenträger

Oben