Explorer zeigt nicht alle Dateien

Diskutiere Explorer zeigt nicht alle Dateien im Windows 10 Allgemeines Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo, ich habe die Tage verzweifelt unsere Inventur 2017 (OpenOffice-Datei) gesucht. Weder im Explorer noch im Datei-öffnen Fenster des...
M

Martin0679

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
27.06.2016
Beiträge
10
Version
Win10 Vers.1511, 64 bit Pro
System
Board MSI Z170-A Pro, 8GB RAM
Hallo,

ich habe die Tage verzweifelt unsere Inventur 2017 (OpenOffice-Datei) gesucht. Weder im Explorer noch im Datei-öffnen Fenster des Programms war sie zu finden. Also ich heute eine weitere Datei nicht fand, habe ich mir die Portableversion von Free-Commander gezogen und siehe da: Alle Dateien auffindbar, voll intakt und aus Free-Commander heraus zu öffnen. Laut Dateieigenschaften sind die Dateien auch nicht auf versteckt gestellt.

Auch wenn der Umweg über Free-Commander funktioniert, würde ich doch lieber einen funktionierenden Explorer haben, da ich so auch nicht aus den Programmen heraus alle Dateien öffnen kann. Kann mir jemand weiterhelfen?

Schöne Grüße - Martin

System Windows 10 Pro, Version 1709, Build 16299.904
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
29.640
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Da hat wohl jemand anders die Datei mal übernommen und der Explorer hat sie deshalb ausgeblendet, weil die Sicherheitsbeschreibungen der Datei oder des Ablageordners Dir keinen Zugriff darauf gestatteten. Das ist ein Problem ordentlich zu setzender Berechtigungen und keine Schikane des Explorers.
 
M

Martin0679

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
27.06.2016
Beiträge
10
Version
Win10 Vers.1511, 64 bit Pro
System
Board MSI Z170-A Pro, 8GB RAM
Hmm.... Einzel-Bürorechner, kein Netzwerk in dem Daten geteilt werden, 1 Benutzer der automatisch angemeldet wird, keine Datei wurde jemals auf eine andere Art gespeichert und Free-Commander kann sie aus dem selben Konto öffnen. Gibt es eine Einstellung, in der ich dem Explorer sagen kann, dass er diese Dateien anzeigen soll? Wie kann man Berechtigungen ordentlich setzen, wenn der Explorer die Datei gar nicht anzeigt?
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
29.640
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Der Explorer sollte die Datei dann anzeigen, wenn Du ihn ausnahmsweise mit Adminrechten startest. Oder Du loggst Dich aus Windows aus und meldest Dich manuell an. Zeigt der Explorer die Datei dann an, ist das ein wirklich starker Hinweis darauf, dass meine Annahme richtig ist. Wenn die Datei ursprünglich mal mit Adminrechten erstellt oder bearbeitet wurde und das Konto aus Sicherheitsgründen keine Adminrechte mehr hat (was bei der Einrichtung des Autologins sogar ohne Änderungen am Konto selbst machbar ist), dann kann das dazu führen dass der Explorer sie wegen des Besitzes durch den Admini vor dem Benutzer ohne entsprechende Rechte verbirgt.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Martin0679

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
27.06.2016
Beiträge
10
Version
Win10 Vers.1511, 64 bit Pro
System
Board MSI Z170-A Pro, 8GB RAM
Ab- und anmelden hat leider nichts gebracht. Der Autologin wurde gleich bei der Erstinstallation gesetzt und folglich alle Dateien unter der Einstellung gespeichert. Allerdings erinnere ich mich, dass bei manchen Kopiervorgängen ein Fenster ausploppte "als Administrator ausführen" oder so ähnlich.

Sollte das Konto, da es das einzige ist, nicht automatisch Administrator sein!? ...oder muss ihm das Recht trotzdem extra zugewiesen werden?

...ich habe die "explorer.exe" jetzt auch mal als Adminstrator ausgeführt. Jedoch ohne anderes Ergebnis.
 
Zuletzt bearbeitet:
areiland

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
29.640
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Der Standardbenutzer hat immer automatisch auch Adminrechte. Allerdings können die ihm auch versagt werden, wenn er z.B. bei der Einrichtung des Autologins nicht aufpasste oder den mit veralteten Methoden direkt in der Registry eintrug, hier aber schluderte und den Punkt "AutoAdminLogon" nicht aktivierte. Dann wird auch ein Benutzermid Adminrechten ohne diese angemeldet.

Schau in den Eigenschaften der Datei nach, auch der Freecommander sollte Dir die anzeigen können, hier gehst Du auf dan Tab "Sicherheit" und klickst auf "Erweitert". In diesem Dialog steht direkt oben der Besitzer der Datei und wenn da was anderes als Dein Benutzerkonto steht, dann musst Du über den Punkt "Ändern" den Besitz über diese Datei übernehmen. Im Dialog "Benutzer oder Gruppe auswählen" trägst Du nun Authentifizierte Benutzer ein und bestätigst mit "Ok". Den anschliessenden Dialog bestätigst Du ebenfalls mit "Ok", damit Windows den Besitzer ändert.
 
M

Martin0679

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
27.06.2016
Beiträge
10
Version
Win10 Vers.1511, 64 bit Pro
System
Board MSI Z170-A Pro, 8GB RAM
Zwischenablage01.jpg
Vllt. erkennst du etwas... für mich sieht es aus, als hätte jeder jede Berechtigung. Ich erkenne keine Unterschiede zu den Dateien die angezeigt werden.
 
Zuletzt bearbeitet:
areiland

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
29.640
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Das sieht Ok aus - der Besitzer und die Berechtigungen passen. Dann besitzt das Dokument vielleicht doch das "Versteckt" Attribut und wird deshalb ausgeblendet. Das liesse sich dann in einer Eingabeaufforderung mit Adminrechten mit der Befehlszeile: Attrib -h "%userprofile%\Documents\Schriftverkehr Geschäftlich\Rechnung\Inventur 2017.ods" aufheben. Die gepostete Zeile kannst Du per kopieren und einfügen in der Eingabeaufforderung direkt verwenden. Wenn Du sichergehen willst, dass es keine derart versteckten Dokumente mehr gibt, kannst Du die Zeile auch auf: Attrib -h "%userprofile%\Documents\Schriftverkehr Geschäftlich\*.*" /s abändern. Dann werden bei allen Dokumenten im Ordner "Schriftverkehr Geschäftlich" und seinen Unterordnern die "Versteckt" Attribute entfernt. Sollte dieses Attribut, das der Freecommander natürlich ignorieren kann, der Grund für das ausblenden gewesen sein, wäre diese Vorgehensweise sogar anzuraten.
 
M

Martin0679

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
27.06.2016
Beiträge
10
Version
Win10 Vers.1511, 64 bit Pro
System
Board MSI Z170-A Pro, 8GB RAM
Tut mir leid, hilft leider auch nicht. Wie verhext! Gibts eine Obergrenze für Ordner, die im Explorer angezeigt werden? Über die Jahre haben sich im Dokumenten-Ordner 10Gb in 163 Ordnern mit knapp 14000 Dateien angesammelt!?
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
29.640
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Ja auch das ist möglich, der Explorer zeigt das bei übervollen Ordnern durchaus auch mal, dass er nicht den gesamten Dateibestand auflistet. Das sollte sich ja dann leicht nachprüfen lassen, indem Du in diesem Ordner einen leeren Ordner erstellst und das Dokument dort hein kopierst. Wenn der Explorer das dann anzeigt, dürfte eher das die Ursache sein.
 
M

Martin0679

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
27.06.2016
Beiträge
10
Version
Win10 Vers.1511, 64 bit Pro
System
Board MSI Z170-A Pro, 8GB RAM
Es hat letztendlich schon gereicht, eine Kleinigkeit in der Datei zu ändern um die Änderung speichern zu können. Die frisch gespeicherte Datei findet der Explorer auch wieder.

Eine weitere vermisste, wieder entdeckte Datei steckte in einem fast leeren Unterordner. Die Überfüllung kann es also nicht sein. Nachdem ich sie in einen anderen Ordner, ohne Änderung, verschoben habe, wird auch sie wieder im Explorer angezeigt.

Ich warte mal auf das nächste größere Windows-Update, vllt. ist dann alles wieder in Butter. Bis dahin werde ich zur Not mit dem Free-Commander suchen wenn ich etwas nicht finde.

Trotzdem vielen Dank für deine Tipps und deinen Einsatz!! :up

Schöner Gruß - Martin
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
29.640
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Du könntest ja einfach auch mal auf Laufwerk C: eine Dateisystemprüfung (chkdsk c: /f /x) ausführen - vielleicht gibts ja da Probleme. Denn wenn das verschieben der Datei vom einen leeren Ordner in einen anderen leeren Ordner das auflösen konnte, dann könnten Dateisystemprobleme der Auslöser sein.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Martin0679

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
27.06.2016
Beiträge
10
Version
Win10 Vers.1511, 64 bit Pro
System
Board MSI Z170-A Pro, 8GB RAM
Danke! Habe die Dateisystemprüfung durchlaufen lassen. Den Erfolg kann ich aktuell aber nicht überprüfen, da ich "leider" keine Datei gerade bewusst vermisse. Sollte sich was ergeben, setze ich es hier rein!

Schöner Gruß - Martin
 
Gnaeus

Gnaeus

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
28.09.2017
Beiträge
209
Ort
Berlin
Version
Windows 10 Pro
System
i7-3770,16,AMD HD7500
Kann es sein, dass in die "vermissten" Dateien zuletzt unter Linux geschrieben wurde?
 
M

Martin0679

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
27.06.2016
Beiträge
10
Version
Win10 Vers.1511, 64 bit Pro
System
Board MSI Z170-A Pro, 8GB RAM
Nein, Linux habe ich noch nie angefasst. Diesen Rechner halte ich auch so "sauber" wie nur möglich - sprich keine Experimente und nur Programme, die ich auf einem anderem Rechner ausprobiert habe... und seit dem ersten Aufsetzen hatte ich auch noch erstaunlich wenige Probleme damit... eigentlich ist dies hier das Erste!
 
Thema:

Explorer zeigt nicht alle Dateien

Explorer zeigt nicht alle Dateien - Ähnliche Themen

Explorer gibt keine Rückmeldung beim Öffnen von Dateien: Hallo, ich kann Word-Dateien öffnen, wenn ich sie aus dem geladenen Programm heraus öffne. Aber wenn ich im Explorer eine Datei anklicke, hängt...
Windows Explorer hängt sich bei Office-Dateien auf: Halloo Habe diese Woche mit dem Einrichten meines neuen Surface Book 2 begonnen und habe als ehemaliger Apple-User bereits (seit gestern schon)...
Update von 1803 auf 1809 verhält sich wie ein Upgrade: Hallo zusammen, mein Windows 10 habe ich am 19.05.2017 installiert, müsste damals also Version 1703 gewesen sein. Inzwischen läuft es auf Version...
Windows 10 Insider Preview Version 21313 im Dev Channel: Das wird auch Zeit. HINWEIS: Build 21313 wird ARM64-Geräten aufgrund eines Kompatibilitätsproblems nicht angeboten. Wir hoffen, mit dem nächsten...
Windows 10 18312 (19H1) steht zum Download bereit: Die Spatzen schreien es ja schon von den Dächern. Was gibt es Neues in Build 18312 Speicherplatz reservieren, um Windows 10 aktuell zu halten...

Sucheingaben

explorer zeigt nicht alle dateien an

,

ordner zeigt nicht alle dateien

,

win10 zeigt nicht alle dateinamen an

,
flv dateien keine vorschau win10
, es explorer pro zeigt nicht alle Dateien an, windows 10 explorer zeigt nicht alle dateien an, win 10 explorer zeigt nicht alle dateien an, im explorer werden nicht alle dateien angezeigt, Dateien auf Laptop können für das Netzwerk nicht geteilt werden, fritz nas zeigt dokumente nicht an, explorer zeigt nicht alle dateien, windows explorer zeigt nicht alle dateien an, windows zeigt nicht alle daten, file explorer w10 zeigt nicht alle dateinen an
Oben