Explorer: Navigationsbereich in Registry anpassen?

Diskutiere Explorer: Navigationsbereich in Registry anpassen? im Windows 10 Customizing Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo, ich suche nach einer Möglichkeit im Navigationsbereich angezeigte Ordner hinzuzufügen bzw. zu entfernen. Um genau zu sein möchte ich den...

OneGaming36

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
17.02.2019
Beiträge
3
Hallo,

ich suche nach einer Möglichkeit im Navigationsbereich angezeigte Ordner hinzuzufügen bzw. zu entfernen.
Um genau zu sein möchte ich den "Google Drive"-Ordner, welcher sich im Moment noch im Schnellzugriff befindet, auf die gleiche Ebene bringen auf der sich auch die Ordner "Creative Cloud Files", "Dropbox", "OneDrive", usw. befinden.

So sieht es im Moment aus:

vorher.jpg
So soll es am Ende aussehen:

nachher.jpg

Das Ganze sollte über die Registry möglich sein, nur habe ich leider keine Ahnung wie.


Ich freue mich über jeden Tipp. :D
Vielen Dank schonmal!
 

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
28.495
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Das sollte sogar die Standardeinstellung von Google Drive sein, dass es direkt auf der Desktopebene angesiedelt ist. Schau mal in den Einstellungen von GDrive, möglicherweise bietet das eine entsprechende Einstellungsmöglichkeit.
 

OneGaming36

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
17.02.2019
Beiträge
3
Das sollte sogar die Standardeinstellung von Google Drive sein, dass es direkt auf der Desktopebene angesiedelt ist. Schau mal in den Einstellungen von GDrive, möglicherweise bietet das eine entsprechende Einstellungsmöglichkeit.

Da kann ich leider keine Einstellung in der Richtung finden. Übersehe ich etwas?

gdrive1.jpg gdrive2.jpg gdrive3.jpg

Der "Google Drive"-Ordner wurde nach der Installation automatisch im Schnellzugriff angesiedelt.
 

Bildschirmschoner

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
26.03.2019
Beiträge
506
Ort
Stuttgart
Version
Windows 10 Pro 20H2
System
Intel Core i7-3770, ASUS P8B75-M, 16GB RAM, GeForce GTX 1050 Ti, LG 27UD58-B
Zuletzt bearbeitet:

OneGaming36

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
17.02.2019
Beiträge
3
Hier ein passender Link:

Google Drive im Datei Explorer hinzufügen Windows 10 Deskmodder Wiki

Kurzfassung: Den Inhalt für Windows 10x64 in eine Textdatei des Editors kopieren, die Datei dann mit der Dateiendung .reg speichern. Doppelt anklicken als Administrator. Eventuell Neustart.

Super, genau danach habe ich gesucht. Nachdem ich noch den Schnellzugriff per Registry entfernt habe sieht das Ganze jetzt so aus:

drive.jpg



Der Code musste aber noch ein wenig angepasst werden:

1. Google Drive wird unter Win10 x64 standardmäßig nicht unter
Code:
@="C:\\Program Files (x86)\\Google\\Drive\\"
installiert, sondern unter
Code:
@="C:\\Program Files\\Google\\Drive\\"
(Zeile 33 & 51)

2. Um das originale Google Drive-Logo angezeigt zu bekommen musste ich außerdem eine .ico-Datei mit dem Google Drive-Logo erstellen (in meinem Fall "drive.ico") und im Installationsverzeichnis ablegen.
Code:
@="C:\\Program Files\\Google\\Drive\\drive.ico,0"
(Zeile 33)

Vielleicht hilft das ja noch manch Anderem. :)
Vielen lieben Dank für eure Mühe!
 
Thema:

Explorer: Navigationsbereich in Registry anpassen?

Explorer: Navigationsbereich in Registry anpassen? - Ähnliche Themen

Windows 10 Insider Preview Version 19603 im Fast Ring: Es geht weiter, viel neues zum Erkunden :) Was ist neu in Build 19603 Datei-Explorer-Integration im Windows-Subsystem für Linux (WSL) Wenn Sie...
Windows 10 20H1 Insider Preview Version 18975: Was ist neu in Build 18975? Einführung der Möglichkeit, das Cortana-Fenster zu verschieben. Mit der neuen Gesprächs-Cortana-Erfahrung verstehen...
Windows 10 Insider 17686 für die Nutzer des Fast Ring sowie Skip Ahead: Microsoft hat noch am gestrigen Abend seinen Nutzern des Skip Ahead- sowie Fast Ring Insidern die neueste Redstone-5-Build 17686 zur Verfügung...
Windows 10 Insider Preview Build 17728: Fast Ring Insider erhalten Your Phone App für die Synchronisation des Android- und iOS-Smartphones: Auch wenn sich derzeit ein Großteil der Windows-Insider-Entwicklungsabteilung im Bug Bash befindet, über welchen noch bis zum 5. August die...
Windows 10 Insider Build 17093 bringt neben einer Unmenge an Bugfixes noch einmal eine ganze Schippe neuer Funktionen: Als Chefin des Windows Insider Programs hat Dona Sarkar noch in der gestrigen Nacht die neue Build-Version 17093 für die Fast Ring Insider zur...
Oben