Excel-Tabelle

Diskutiere Excel-Tabelle im Windows 10 Software Forum im Bereich Windows 10 Foren; Tach allerseits, ich möchte eine bestehende Mitgliederliste in der Spalte "Name, Vorname" umstellen dergestalt, dass eben zuerst der Hausname...
august_burg

august_burg

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
08.10.2014
Beiträge
595
Ort
Osnabrück
Version
Windows 11 Pro X64 (22000.282)
System
Gigabyte Z 270P-D3 / Intel Core i5 - 6600 /16 GB Corsair DDR 4 / Intel HD Graphics 530
Tach allerseits,

ich möchte eine bestehende Mitgliederliste in der Spalte "Name, Vorname" umstellen dergestalt, dass eben zuerst der Hausname, dann der Vorname erscheint.
Z.Z. steht dort z.B. Hans Meyer, Otto Müller...

Gewünscht wird Meyer, Hans / Müller, Otto, natürlich untereinander geschrieben.

Ist das möglich ?
 
#
schau mal hier: Excel-Tabelle. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Argor

Argor

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
30.04.2019
Beiträge
1.034
Ort
Saarland
Version
Win 10 x 64 Pro 21H1
System
Strix X570-F, R9 3900X, 32 GB, RTX 3080 Strix OC, PG348Q
Willst Du das einmalig umstellen oder soll das eine Lösung sein, wo Du eingeben kannst, was Du willst und das dann beim Drücken der Enter Taste automatisch angepasst wird ?

Also ein Makro kann ich Dir schreiben. Muss eben nur wissen, was genau Du gern hättest.
Achja, und was ist mit doppelten Vornamen oder Dr-Titeln ?
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Hab gerade mal gegoogelt, da gibts es jede Menge Hilfe /Beispiele.

also wenn Du was spezielles brauchst, dann frag gern nochmal, aber "nur Name - Vorname tauschen" , da gibt genug Anleitungen.
 
Zuletzt bearbeitet:
august_burg

august_burg

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
08.10.2014
Beiträge
595
Ort
Osnabrück
Version
Windows 11 Pro X64 (22000.282)
System
Gigabyte Z 270P-D3 / Intel Core i5 - 6600 /16 GB Corsair DDR 4 / Intel HD Graphics 530
Es geht einmalig nur um die Namensspalte, wobei evtl. künftige Zugänge auch gleich in der richtigen Konstellation erscheinen sollen. Beigefügtes Muster ist nur ein Ausschnitt, insgesamt stehen aktuell 75 Namen untereinander, die in einem Rutsch umgestellt werden sollen.

Doppelte Vornamen können bleiben, Dr-Titel hier nicht gegeben.
 

Anhänge

  • Mappe2.zip
    15,3 KB · Aufrufe: 39
Eisbär

Eisbär

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
09.04.2018
Beiträge
237
Ort
Ostseeanrainer
Version
Windows 10 Pro x64, 2009 (Build 19042.xxx)
System
ASUS PRIME Z370-P, Intel Core i7-8700 SixCore, 32 GB DDR4 G.Skill Aegis 3000 MH, GeForce GTX 1050 Ti
Zu deiner Ausgangsfrage, du müsstest Vorname und Name jeweils in eine Spalte eingetragen haben.
Dann lässt sich die Reihenfolge einfach ändern.
Dein Beispiel ist eine *.ods, keine Excel-Datei.
 
august_burg

august_burg

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
08.10.2014
Beiträge
595
Ort
Osnabrück
Version
Windows 11 Pro X64 (22000.282)
System
Gigabyte Z 270P-D3 / Intel Core i5 - 6600 /16 GB Corsair DDR 4 / Intel HD Graphics 530
Also, ich bin "Excel-Laie" !

Die Liste ist auch nicht von mir erstellt, es steht im Original (grün) "Excel" drüber u. ist Teil von MS Office.
Ich könnte ja jeden Namen einzeln umstellen, macht aber keinen Spaß
 
Sabine

Sabine

Super-Moderator
Dabei seit
14.08.2015
Beiträge
4.551
Ort
Münster (Westf)
Version
Windows 10 Pro
Hallo @august_burg

ich habe hier ein Beispiel für Excel 2003 gefunden:

Vornamen vom Nachnamen trennen - Excel

Funktioniert hervorragend bei mir auch unter Excel 365. Habe ich gerade ausprobiert. Man muss halt ein bißchen genauer in den Menüs schauen. Das Menüband "Daten" gibt's auch in Excel 365 und darin gibt's den Menüpunkt "Text in Spalten". Und natürlich muss man den richtigen Trenner einstellen. In Deinem Fall wahrscheinlich "Semikolon".
 
Argor

Argor

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
30.04.2019
Beiträge
1.034
Ort
Saarland
Version
Win 10 x 64 Pro 21H1
System
Strix X570-F, R9 3900X, 32 GB, RTX 3080 Strix OC, PG348Q
Code:
Sub test()
For i = 1 To 10000                                 ' wird für 10000 Einträge ausgeführt
A = Cells(i, 1).Value                              ' liest die Zeichenkette der Zelle ein
If IsEmpty(Cells(i, 1).Value) = True Then Exit For ' Schleife wird abgebrochen, wenn kein neuer Eintrag vorhanden ist
c = Len(A)                                         ' liest die Anzahl der Zeichen in der Zeichenkette ein
d = InStrRev(A, " ")                               ' Posittion des erstes Leerzeichens von rechts wird erittelt
e = c - d                                          ' Anzahl der Buchstaben des Nachnamens berechnen
d = d - 1                                          ' Anzahl der Buchstaben des/der Vornamen ermitteln
F = Left(Cells(i, 1), d)                           ' Vorname/n aus dem Zellwert ermitteln
G = Right(Cells(i, 1), e)                          ' Nachname aus dem Zellwert ermitteln
B = G & ", " & F                                   ' Zielwert zusammensetzen (Nachname, Vorname/n)
Cells(i, 1).Value = B                              ' Wert in die Zelle zurückschreiben
Next i
End Sub
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Einfach als Makro verwenden und ggf. den zweiten Wert (die 1) ändern, wenn es nicht die erste Spalte ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
9.390
Version
.............Win 11 Pro 64 bit Build 22000.282
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 16 GB DDR4-2666, M2 NVMe EVO 980 PRO 1 TB, Intel Graphic UHD 630
Ich würde ganz einfach Spalte A kopieren und neben Spalte B einfügen, danach Spalte A löschen. Die Bezüge zu den anderen Spalten, wo die Daten zu Spalte A oder B zugeordnet sind, müssten erhalten bleiben, oder man passt sie neu an. Ich habe das mal vor vielen Jahren so gemacht.
 
dau0815

dau0815

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
11.08.2015
Beiträge
3.192
Ich vermute mal, dass der komplette Name in einer Zelle steht. Also nicht Vor- und Nachname in verschiedenen Spalten. ;)
 
august_burg

august_burg

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
08.10.2014
Beiträge
595
Ort
Osnabrück
Version
Windows 11 Pro X64 (22000.282)
System
Gigabyte Z 270P-D3 / Intel Core i5 - 6600 /16 GB Corsair DDR 4 / Intel HD Graphics 530
So ist es !
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
9.390
Version
.............Win 11 Pro 64 bit Build 22000.282
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 16 GB DDR4-2666, M2 NVMe EVO 980 PRO 1 TB, Intel Graphic UHD 630
Dann nutze das von @Argor gezeigte Macro oder die von @Sabine gezeigte Methode.
 
Sabine

Sabine

Super-Moderator
Dabei seit
14.08.2015
Beiträge
4.551
Ort
Münster (Westf)
Version
Windows 10 Pro
@august_burg

ist das die Originalliste, die Du an Post #3 angehängt hast?

Dann ist das eine Tabelle, die nur auf Verknüpfungen in anderen Tabellen verweist. Da bringt Dir weder das Makro von @Argor noch die von mir vorgestellte Vorgehensweise irgendetwas, nämlich NICHTS. Du musst in den Ursprungstabellen ändern.
 
august_burg

august_burg

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
08.10.2014
Beiträge
595
Ort
Osnabrück
Version
Windows 11 Pro X64 (22000.282)
System
Gigabyte Z 270P-D3 / Intel Core i5 - 6600 /16 GB Corsair DDR 4 / Intel HD Graphics 530
@Sabine u. Argor

Habe ich schon bemerkt, an die Originaltabelle komme ich nicht o.W. ran.
Zunächst mal besten Dank für Eure Hinweise.

Ich helfe mir b.a.w. mit händischer Umsetzung, dauert zwar, geht aber auch einigermaßen zufriedenstellend.

Thema erledigt.
 
Thema:

Excel-Tabelle

Excel-Tabelle - Ähnliche Themen

Word Tabelle in Excel Übertragen (Office 365): Hallo, ich habe ein Problem beim Übertragen einer Word- Tabelle hin zu einer Excel Tabelle. Die Formatierung ist komplett unbrauchbar. Was bei...
Excel: Mittelwert von Bereich bilden, den Excel selber findet: Hallo! :) Ich stecke derzeit etwas bei einem Problem fest. Ich habe eine sehr große Tabelle um möchte, dass Excel mir mehrere Mittelwerte aus...
Verknüpfte Tabelle mit monatlich neuem Bezug automatisch aktualisieren: Hallo liebe Community, ich habe in einer Auswertung eine Tabelle als Verknüpfung in eine andere Excel Tabelle. In dieser Quelldatei ändern sich...
Sortieren trotz Blattschutz funktioniert nicht mir Formeln: Hallo, ich habe das gleiche Problem wie es Jan Ziemann am 24.10.2019 beschrieben hat. Die Lösung dafür war dann ein Excel Makro, welches während...
ZÄHLENWENN über mehrere Tabellen: Hallo, ich habe Daten gesammelt übere mehrere Tabellen in einem Arbeitsblatt. Diese tabellen sind alle nach dem gleichen Muster formatiert und...
Oben