[Erledigt]: Brother MFC-J5320DW druckt verkehrt

Diskutiere [Erledigt]: Brother MFC-J5320DW druckt verkehrt im Windows 10 Insider Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo! Ich habe hier ein seltsames Phänomen: Seit ca. 3 Jahren nutze ich obigen Drucker, immer ohne Probleme vom Notebook aus. Der Drucker läuft...
schorsch007

schorsch007

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
10.07.2015
Beiträge
134
Ort
Wiesbaden
Version
Win 11 Home 21H2 Build: 22000.168 - Windows Feature Experience Pack 1000.22000.168.0
System
Lenovo Idea Centre T540; 8GB RAM; GTX1650
Hallo!

Ich habe hier ein seltsames Phänomen:
Seit ca. 3 Jahren nutze ich obigen Drucker, immer ohne Probleme vom Notebook aus.
Der Drucker läuft über WLAN und ist bei beiden Geräten eingerichtet.

Vor kurzem habe ich mir dann einen zuaätzlichen, stationären PC angeschafft.
Beide haben Win 10 Home installiert
Nun das seltsame Druckverhalten:
  • vom Laptop aus werden Dokumente in der korrekten Ausrichtung gedruckt
  • vom PC aus werden die identischen Dokumente im Querformat verkleinert gedruckt, als ob 2 Seiten auf ein Blatt sollen ( es passen also 2 Seiten quer auf ein Blatt).

Der Brother-Druckertreiber ist auf beiden Geräten installiert.
Folgende Unterschiede tauchen aber im Gerätemanager auf:

Laptop: Die Rubrik "Drucker" fehlt; unter "Bildverarbeitungsgeräte ist der Drucker aufgeführt

PC: Hier ist der Drucker unter "Bildverarbeitungsgeräte" 2x aufgeführt
  • Brother MFC-J5320DW (30055c7eccd9)
  • Brother MFC-J5320DW LAN

Zusätzlich steht in der Rubrik "Drucker" (welche auf dem Laptop nicht existiert) der Eintrag: "Microsoft IPP Class Driver"


Ich hatte dann mal alles deinstalliert und mit dem Brother Druckertreiber neu installiert; das hat genau für einen Druck funktioniert, danach gibts wieder Querformat.
Auch den Drucker hatte ich mal auf Werkseinstellungen zurückgesetzt, aber das half auch nicht.

Ich vermute irgendeinen Fehler beim Treiber auf dem PC, fragt sich nur wo....

Über eine Hilfestellung würde ich mich freuen...

Gruß
Joe
 
BellaK

BellaK

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
17.01.2019
Beiträge
855
Version
Windows 10
System
Acer Aspire 7 i5-8300H, 8 GB Ram,GTX 1050 (4GB)
Das ist sicher lokal auf dem Rechner so eingestellt.
Welche Version ist übrigens dort aktuell eingestellt, 1803 doch wohl eher nicht? Unter Hardware finden sich Hinweise auf Insider.
Sollte aber nicht entscheidend sein...
Suche mal in der Druckerverwaltung den Drucker und gehe auf Verwalten.
Dort dann auf Druckereigenschaften.
Bei mir sieht das so aus, das kann aber je nach Druckertreiber unterschiedlich sein.
Wichtig ist die Einstellung der Seiten pro Blatt.

1574259318877.png


1574259503352.png
 

Anhänge

  • 1574259318877.png
    1574259318877.png
    171 KB · Aufrufe: 1.330
Zuletzt bearbeitet:
Sabine

Sabine

Super-Moderator
Dabei seit
14.08.2015
Beiträge
4.707
Ort
Münster (Westf)
Version
Windows 10 Pro
Was für ein Dokument ist das?

Druckereinstellungen können, wie von @BellaK beschrieben, im Treiber festgelegt werden oder auch im Programm. Mir fallen da spontan Word und Acrobat Reader ein, in denen man einstellen kann, wie gedruckt werden soll, unabhängig von den Einstellungen im Druckertreiber.
 
BellaK

BellaK

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
17.01.2019
Beiträge
855
Version
Windows 10
System
Acer Aspire 7 i5-8300H, 8 GB Ram,GTX 1050 (4GB)
@Sabine hat natürlich recht, die Einstellungen können prinzipiell von allen Programmen überschrieben werden, die drucken können und somit Zugriff auf den Druckertreiber haben.
Deshalb macht es schon Sinn, vor dem Drucken die Einstellungen in dem jeweiligen Dokument zu überprüfen.
 
Zuletzt bearbeitet:
schorsch007

schorsch007

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
10.07.2015
Beiträge
134
Ort
Wiesbaden
Version
Win 11 Home 21H2 Build: 22000.168 - Windows Feature Experience Pack 1000.22000.168.0
System
Lenovo Idea Centre T540; 8GB RAM; GTX1650
So, ich hab die Lösung!
Ich habe vor dem Druck mal beide angezeigten Drucker getestet. Da hat sich herausgestellt, daß der "Brother MFC-J5320DW (30055c7eccd9) " den seltsamen Druck verursacht.
Drucker dann entfernt und danach klappte es.
Jetzt fehlt im Gerätemanager auch die Rubrik "Drucker", wo vorher dieser "Microsoft IPP Class Driver" eingetragen war.

Hat Win10 hier selbstständig beim erkennen des Druckers einen Treiber installiert??
 
Wolf.J

Wolf.J

Super-Moderator
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
6.161
Version
Verschiedene WIN 10 und WIN 11
Die unter Bildbearbeitungsgeräte angezeigten Treiber gehören doch eher zum Scanner des Multifunktionsgeräts.
IPP steht für Internet Printing Protocol.
Für aktuelle Drucker kann Windows problemlos die passenden Treiber installieren, bei Dir ist da beim ersten Versuch aber wohl etwas schief gegangen.
Du hast wohl nicht selbst versucht, den passenden Treiber zu installieren, bei der ersten Inbetriebnahme?
 
schorsch007

schorsch007

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
10.07.2015
Beiträge
134
Ort
Wiesbaden
Version
Win 11 Home 21H2 Build: 22000.168 - Windows Feature Experience Pack 1000.22000.168.0
System
Lenovo Idea Centre T540; 8GB RAM; GTX1650
Die unter Bildbearbeitungsgeräte angezeigten Treiber gehören doch eher zum Scanner des Multifunktionsgeräts.
IPP steht für Internet Printing Protocol.
Für aktuelle Drucker kann Windows problemlos die passenden Treiber installieren, bei Dir ist da beim ersten Versuch aber wohl etwas schief gegangen.
Du hast wohl nicht selbst versucht, den passenden Treiber zu installieren, bei der ersten Inbetriebnahme?

Genau so!
Hab kurz danach das Brother Software/Treiberpaket installiert. Da funktionierte aber alles wie gewohnt. Der "Druckdurcheinander" kam erst später...wenn ich mich genau erinnere, nach dem letzten Slowring-Update..

Nunja, es funktioniert wieder. Jetztweiß ich wenigstens, wonach ich suchen muss....
 
Wolf.J

Wolf.J

Super-Moderator
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
6.161
Version
Verschiedene WIN 10 und WIN 11
Für Insider kann es da andere Voraussetzungen geben. Offenbar wurde da der Drucker nicht sauber erkannt, deshalb auch der IPP-Treiber.
 
Sabine

Sabine

Super-Moderator
Dabei seit
14.08.2015
Beiträge
4.707
Ort
Münster (Westf)
Version
Windows 10 Pro
Ich verschiebe das Thema in das Forum Windows 10 Insider, da der betroffene PC mit einer Insider-Version installiert ist.

@schorsch007

Solche wichtigen Angaben wie "Insider-Version" gehören in den ersten Beitrag!
 
Thema:

[Erledigt]: Brother MFC-J5320DW druckt verkehrt

[Erledigt]: Brother MFC-J5320DW druckt verkehrt - Ähnliche Themen

Ausdrucke immer nur halb so groß - Was tun? (Surface Pro 7/Brother DCP-J4120W): Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem mit meinem Druckformat: Beim Ausdrucken von einem Surface Pro 7 kommen Dokumente immer nur halb so...
Excel 365 druckt nicht richtig: Ich habe Excel 365 auf meinem PC installiert, wenn ich auf meinem Drucker "brother MFC-9970CDW" drucke, wird pro Blatt ein Feld gedruckt (viele...
Drucker druckt A4quer obwohl A4 Hoch eingestellt ist.: Hallo Communitiy Alle Geräte (Desktop, andere Laptops etc...) drucken wie aufgetragen und ohne Probleme. Habe einen Brother MFC-J5720DW über...
Drucker (Brother MFC-215C) druckt nicht richtig mit Built-in Windows Treibern: Moin, ich habe bei mir einen Brother MFC-215C Drucker, der via USB mit meinem PC verbunden ist. Mein Problem ist, wenn man etwas vom PC (Windows...
Brother-Drucker druckt nach Update auf Windows 10 Version 2004 nicht mehr: Habe am Dienstag den Update auf die neueste Windows 10 Version 2004 installiert. Seitdem lässt sich mein USB-Drucker (Brother DCP-195C) nicht...

Sucheingaben

brother druckt quer firefox win10

,

druckertreiber brother mfc j5320dw

Oben